Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

04.05.2009, 18:00

ANKÜNDIGUNGEN : Die Zerstörung von New York / Manhattan

Gestern habe ich in dieser Videoserie Treibende Kraft hinter den Geheimgesellschaften? von Prof. Dr. Walter Veith gelesen, dass bereits 1871!??! der Plan für 3 Weltkriege (und andere Kriege), und wie diese ablaufen sollen, niedergeschrieben wurde - die ersten 2 auch dann genau so abliefen und der 3. WK im mittleren Osten beginnen soll (dies deckt sich auch mit der aktuellen Entwicklung) muss ich, wie angekündigt, weiter in die Offensive gehen.

http://www.youtube.com/watch?v=1W0Be2E7ilw



Hier habe ich schon erklärt, was auch noch dahinter stecken könnte wie hoch sind unsere Goldreserven und wo sind sie!

BITTE VERBREITEN! DANKE!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (09.03.2011, 21:17)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

04.05.2009, 18:29

Ich dachte,
JEDER IST SEINENS GLÜCKES SCHMID!
????
Das du es, dann so umwandelst versteh ich nicht od. beziehst du es auf gewisse Bereiche im Leben?
Aber hier das kommt von Deutschland!

Zitat

[...]
Und der Clou ein neuerlicher Freud'scher Versprecher: Die Chancen der Globalisierung, die Menschen noch ärmer zu machen:
M.F.: "Immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass wir in Deutschland in einer Zweiklassengesellschaft leben, in der die Entfernung zwischen reich und arm unüberwindbar wird. Sehen Sie das auch so?"
W.S.: "Die Entfernung zwischen reich und arm ist grösser geworden. Übrigens weltweit, es ist eine der Folgen der Globalisierung, weil, ähh..."
M.F.: "Bleiben wir in Deutschland..."
W.S.: "Ja, aber es hat hängt damit zusammen weil wir ja mit all mit diesen Entwicklungen von der Finanzkrise bis zu den Arbeitsplätzen. Gucken Sie mal, was bei Conti los ist. Da
fürchten die Menschen jetzt nicht ohne Grund, das die Produktion von Reifen in den andere Länder wo die Menschen für weniger Geld länger arbeiten müssen verlagert wird.
Deswegen ist das Globalisierung. Und darin sind die Chanch....sind die Möglichkeiten in dieser Entwicklung, dass die Unterschiede grösser werden, angelegt."
Hat er da doch tatsächlich "Chancen" sagen wollen - an wen er dabei wohl gedacht haben mag?

Das alles und vieles mehr zum Thema kann man in der Talkshow "Armut wächst: Soziale Unruhen in Deutschland?" mit Michel Friedman noch ein mal in Ruhe hier verfolgen:
ab ca. 2:50 min:

Quelle

Wollte das Gott?
Was der Schäuble hier über die Globalisierung spricht!

Baumfällt

unregistriert

3

04.05.2009, 18:42

...

Super Infos, während die nächsten wichtigen Daten glaub ich
6.5. (morgen)
5.6.
21.6. (Sonnenwende)
4.7. (independence day US)
sind,
hatte ich mich gefragt, ob dieses Ereignis schon für heuer anberaumt ist.
Ich denke aber nicht, weil der Angriff auf Iran Atomanlagen erst im Spätsommer oder Herbst 2009 durch Israel losgetreten wird.

von Werdenbergs Aussagen decken sich sehr stark mit denen des Waldviertler Bauern hier:
http://home.pages.at/csb_osiris/

Beim Nachspielen der Offenbarung ist die große Hure Babylon (Kapitel 18) New York, während es tatsächlich fast sicher Rom ist. Rom hat dann also noch ein paar Jährchen mehr als NY.

Übrigens gut gemacht, dass man im Video zum lesen nicht auf Pause gehen muss, weil du auch für längere Texte genug Zeit lässt.

4

05.05.2009, 09:10

Und es ist mir egal was andere über bzw. zu GOTT denken.

dir ist egal, wenn du andere wegen deines glaubens zu Gott beleidigst, genauso sehen es eben viele! Danke!
auch wenn du nur Gott schreibst, das ist eine Verbindung, andere nennen ihn anders und sehen ihn anders!

So ich hoffe du hast es kapiert.

Kapiert hast du es nicht, wie dein Posting zeigt, den du glaubst ja nur das, was du glaubst, die anderen sind dir egal!
Schreibst du im Forum wegen dir und deines Glaubens?, die anderen können es ja nicht sein, die sind dir ja egal??
;(

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

05.05.2009, 13:24

JEDE KRANKHEIT HAT EINE GEISTIGE URSACHE!

Du weichst vom Thema ab! Wir sind nicht beim Krank werden od. sein!
Aber so ist das mit dem FREIEN WILLEN des Menschen! (deswegen lässt GOTT es zu!)

Hast du schon mal darüber nach gedacht, was du hier machst, wo ich dagegen tritt?
Du teilst mit solchen aussagen die Menschen, du weißt was das heißt, hast ja selber schon geschrieben! Geht das Licht noch immer nicht an??????????? :idea: :idea:
TEILE UND HERRSCHE!!!!! :!:
:schüt:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

10.05.2009, 15:33

Frage an ALLE!

Was soll ich nun hier weiter bringen?

Bibelstellen sind nicht so gefragt - Untergangsstimmung soll man nicht verbreiten - was Postives habe ich auch als Ankündigung - aber Unrichtiges möchte ich auch nicht verbreiten!

Also was wollt ihr haben als erstes zum Mitdiskutieren?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

10.05.2009, 20:01

Bibelstellen sind nicht so gefragt - Untergangsstimmung soll man nicht verbreiten - was Postives habe ich auch als Ankündigung - aber Unrichtiges möchte ich auch nicht verbreiten!
Du überspitzt die Begebenheiten. Es geht um die Mischung und vor allem um die Dosis deiner Schwerpunkte, die nur mehr die Annahme zulassen, du würdest alles annehmen, was gegen den Mainstream gilt. Du hast auch zu viele verschiedene Themen, mit denen du dich schon zeitlich gar nicht ausführlich befassen kannst.

Auch mir werden immer wieder neue Aufgaben vorgeschlagen, die ich halt irgendwie dankend ablehnen muss. WEnn ich mich äußere, dann will ich ja der Wahrheit dienen, darum ist es ein Widerspruch ev. Falschmeldungen zu verbreiten, die mich selbst und die Plattform Zeitwort ins Lächerliche ziehen.

Kannst du meine Gedanken nachvollziehen?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

23.07.2009, 17:25

Die Ankündigung der 3 Weltkriege

Es ist zwar heute shön heiß, aber ich denke ich muss noch mehr Einheizen, damit es vielen doch zu warm auf ihren faulen Hintern wird und sie sich vielleicht doch bewegen und wachgerüttelt werden können. Es ist höchste Eisenbahn!
dass bereits 1871!??! der Plan für 3 Weltkriege (und andere Kriege), und wie diese ablaufen sollen, niedergeschrieben wurde






Übersetzt - VIELEN DANK an Baumfällt

Zitat

Albert Pikes Brief, den er an Mazzini am 15. August 1871 schrieb, beinhaltet Pläne für drei Weltkriege,
die als nötig gesehen wurden, um eine Weltordnung unter einer Regierung zu schaffen. Für kurze Zeit war dieser Brief in der Bibliothek des "British Museum" ausgestellt und er wurde von William Guy Carr, einem
früheren Geheimdienstoffizier der königlichen kanadischen Navy kopiert. (Andere sagen, dass die Information Carr auf anderen Wegen erreicht hat: Cmdr. William Guy Carr, zitiert in "Satan: Prinz der Erde".)

Der Erste Weltkrieg: Um die Macht des Zars in Russland (Beschützer der Orthodoxie) zu brechen und um einen atheistischen kommunistischen Staat zu gründen.

Der zweite Weltkrieg: Sollte zwischen Deutschland und England entstehen. Um den Kommunismus als Antithese zur judeo-christlichen Kultur zu stärken und um einen zionistischen Staat in Israel hervorzubringen.

Der dritte Weltkrieg: Ein Krieg im nahen Osten zwischen Judaismus und Islam, der sich international ausweitet.

Quellen: Doc Marquis, "Secrets of the Illuminati"
www.sspx-schism.com; http://cuttingedge.org/)
Wenn man nun die Infos aus dem Video am Anfang von hier bzw. hier habe ich es schon gebracht mehrfach: Sind die Vorboten des 3. Weltkrieges schon zu sehen?


und jetzt die aktuellste Meldung dazu liest Drohung gegen Iran ist die Entwicklung doch deutlich zu sehen. Doch wie könnte es dann weiter gehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (15.09.2009, 14:23)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

23.07.2009, 19:10

Doch wie könnte es dann weiter gehen?
Wir können pitzeln, pitzeln und nochmal pitzeln, sonst nix, denn die Leute glauben, wenn sie fleißig lernen, arbeiten und vor ihrem Hierarchiehöheren eine für andere rutschige Schleimspur ziehen, dann bleibt alles gut. Die Mehrheit will den Kopf fest in den Sand stecken und auf die Politik vertrauen, von denen alle am Geldsack der Kriegstreiber hängen. Von jenen Wenigen, die sich engagieren, verbringt der Hauptteil damit, Fäkalien nach dem Gestank zu sortieren, indem sie ihren Glauben, ob weltlich oder religiös, als den echteren durchsetzen müssen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

24.07.2009, 20:29

Die Mehrheit will den Kopf fest in den Sand stecken
Na dann wollen wir mal versuchen, ob es nicht doch möglich ist, dass die Leute endlich den Kopf aus dem Sand ziehen und aktiv werden bzw. wachgerüttelt werden können.

In meinem Eingangsvideo habe ich Jakob Lorber angeführt. (Die Lorber Gesellschaft) - Ich habe mich schon vor ca. 15 Jahren mit ihm auseinandergesetzt! Ausschnitte

Zitat


Vorwort

Alle angeführten Visionen, Gesichte, Prophezeiungen und Erscheinungen haben einen ähnlichen Inhalt: Sie erzählen von einer Periode der Wirren und Katastrophen, die durch ein außergewöhnliches Ereignis beendet wird, woraufhin eine lange Zeit gerechten Friedens beginnt.
Dabei sieht jeder Seher das Geschehen aus seiner subjektiven Perspektive, deutet und versteht es vor dem Hintergrund seines historisch und religiös bedingten Weltbildes. Wer ohne Rücksicht darauf die Zeugnisse als wörtlich zu nehmende Protokolle versteht, wird daher zwangsläufig in die Irre gehen.
....
Wirtschaftskrise und politische Destabilisierung


Während durch die NATO und die EU -Ost-Erweiterung, durch die Schwäche Rußlands und die EU-internen Abkommen die Bedrohung durch einen militärischen Konflikt in Mitteleuropa scheinbar gänzlich gebannt ist, was von Politik und Medien großartig zelebriert wird, verschlechtert sich die wirtschaftliche Lage in Europa und in weiten Teilen der Welt langsam, aber sicher. (Die große Ausnahme dabei ist China.) ....

In Rußland reißen die Militärs die Macht an sich und setzen ein neokommunistisches Regime ein. Im Gegensatz zur Meinung des desinformierten Westens befinden sich die russischen Streitkräfte in relativ gutem Zustand. Quantitativ sind sie den zukünftigen Gegnern bei weitem überlegen.

Revolution und Bürgerkrieg

Schließlich eskalieren in ganz Europa die sozialen Spannungen. In Frankreich, Italien und England kommt es zu regelrechten Revolutionen: In großen Teilen des romanischen Raums übernehmen Gruppen, die in der traditionellen Revolutionsfarbe Rot gekleidet sind, die Macht. In der aufgepeitschten Atmosphäre werden vielerorts nicht nur Geschäfte und Banken geplündert, sondern auch Kirchen und Klöster gestürmt, Priester und Ordensleute verfolgt, inhaftiert und umgebracht. Nach dem Zusammenbruch der Versorgung herrscht das Faustrecht. Städter bewaffnen sich, rotten sich zusammen und unternehmen Raubfahrten aufs Land, dorthin, wo es noch Lebensmittel gibt. Paris wird in Brand gesteckt und geht größtenteils in Flammen auf. Auch in Italien erreicht der Bürgerkrieg seinen Höhepunkt. Genau zu diesem Zeitpunkt starten die russischen Streitkräfte völlig unerwartet einen Überraschungsangriff mit konventionellen Waffen auf Nord-, Mittel- und Westeuropa.

......

http://www.j-lorber.de/proph/3wk/ablauf-…lichtenfels.htm

Thema bewerten