Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Sorry« von »PastorPeitl« (Sonntag, 24. Juli 2011, 09:19) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag »Genau genommen« von »PastorPeitl« (Sonntag, 24. Juli 2011, 09:25) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Sonntag, 24. Juli 2011, 09:41

Genau genommen, habe ich im darauffolgenden Text sehr genau geschildert, um was es in Wahrheit in Oslo gegangen ist.
Genau genommen ist der Täter nach bisherigen Angaben:

  • ein fundamentalistisch gestrickter Christ
  • ein Johannes-Freimaurer dritten Grades
  • ein Moslem-Bebrunzer
  • ein Nationalist
  • ein Killer

Wenn wir den Killer mal weglassen, dann darf doch meinerseits vermutet werden, dass deine Einstellung der des Täter sehr ähnlich ist. Weiter bleibt für mich unvorstellbar, dass gerade du die Wahrheit über diesen Vorfall offerieren kannst.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 24. Juli 2011, 09:47) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

15

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:05

Guten Sonntag

Als Erstes, das ist kein UFO, sondern eine Strassenlampe, auf diesem Video gut ersichtlich:


Auffällig ist, dass die Medien, Obama und Andere von Terror sprechen, wobei es doch ein Amoklauf ist. Oder ist es etwa kein Amoklauf ???

Mehrmals werden in den Medien die Toten mit 92 angegeben, obwohl es mehr Tote sind.
Quersumme von 92 = 11.
Der blonde Teufel machte es am 22. 7. Das gibt auch eine Quersumme 11.

Freimaurer sind islamfreundlich, wie diewahrheitistnochda bereits schrieb.

Wenn der blonde Teufel in einer fundamentalistischen christlichen Gruppe ist, dann heisst das noch nichts. Denkt an die Wölfe im Schafspelz. Denkt an den Papst ...

Obama will die Webseiten von militanten Christen schliessen. Dazu gibt es einen Bericht (etwas nach unten scrollen).

http://www.whatdoesitmean.com/index1500.htm

Und hier die Karte:


16

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:07

Die Empörung der Menschen über die vielen Toten in Norwegen ist grenzenlos ... das ist verständlich.

Zitat

Norwegen steigt aus Libyen-Einsatz aus
Norwegen zieht sich schrittweise aus dem Luftkrieg in Libyen zurück. Die norwegische Regierung beschloss, zunächst zwei der sechs am NATO-Einsatz beteiligten Kampfflugzeuge abzuziehen, bevor die Teilnahme an den Luftangriffen gegen das Militär von Machthaber Muammar al Gaddafi am 1. August endgültig beendet wird. "Der Einsatz zum Schutz von Zivilisten war erfolgreich", begründete Verteidigungsministerin Grete Faremo die Entscheidung. Sie erwartete Verständnis von den Verbündeten, vor allem mit Blick darauf, dass Norwegen ein relativ kleines Land sei. Seit Beginn des Nato-Luftkriegs gegen Libyen Ende März waren norwegische Kampfflugzeuge ständig im Einsatz. Jets vom Typ F-16 flogen nach Angaben der norwegischen Luftwaffe seit dem 31. März rund zehn Prozent der NATO-Luftangriffe in Libyen.
http://www.tagesschau.de/ausland/libyen1126.html

Stand: 10.06.2011
Doch wo war oder ist die Empörung über die vielen Toten in Libyen? Ich meine nicht, dass getötete Zivilisten in Libyen kein Massaker wären oder weniger traurig sind.

Wo ist der markante Unterschied zwischen Anders Behring Breivik und des norwegischen Militärs? Anders wird für seine Tat bezahlen, die norwegischen Sniper in ihren F-16 werden bezahlt. :schulter:

Ein riesiger Unterschied. Wie groß wären denn die zivilen Verluste, wenn die Regierung frei massakern könnte? Wie groß waren den dort die zivilen Verluste, als man noch nicht eingegriffen hat?

Die vergleichst wieder einmal Äpfel mit Birnen. Man muss beides kritisch betrachten, aber sehr klar und deutlich differenzieren. Du wirfst alles in einen Topf.

Aber erkläre doch einfach mal wie groß die Zahl der zivilen Verluste in Libyen innerhalb von 90 Minuten durch einen Soldaten sind. Du darst auch die Zahlen eines Tages heranziehen.

Schau Dir die Berichterstattung an, wie sein Vorgehen war, wie menschenverachtend und selbstbefriegend er vorgegangen ist. Dann erkläre noch einmal, dass jeder Soldat ein solches Monster ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 24. Juli 2011, 10:10) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

18

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:18

Es ist aber ingesamt eine tolle Aktion, was sich da in Oslo abgespielt hat.
Erzähl uns mal genauer, was daran "eine tolle Aktion" war?
Das würde mich auch einmal interessieren. Die Stellungnahme eines Christen.


Das alles hat der CIA mit einer einzigen Aktion geschafft und gleichzeitig
vorbereitet, dass sie auch noch gegen die Moslems vorgehen könnten, denn:
Sollte hochfliegen, dass Brevick nicht im Auftrag der Freimaurer agiert hat,
dann würde bekannt, dass es doch ein islamer Angriff wegen den Mohammed
Karikaturen gewesen wäre.
Völlig ausgeschlossen, dass ein durchgeknallter Christ, vielleicht einer, der von christlichen Extremisten erfolgreich indoktriniert wurde, so eine Tat hinlegt? Nein, es sind finstere Kräfte hinter dem Menschen. Vielleicht sind es die finsteren Kräfte des Christentums?!

Aber schön, wie ein Christ vorschnell mit seinem Urteil dabei ist. Dann sind es immer die bösen Muslime????

Ein Hammer, was Dir bisher zum Thema eingefallen ist.

19

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:26

Gebe zu, zu diesem Zeitpunkt Sarkasmus einzuschalten ist wahrscheinlich falsch.

Ich hätte auch schreiben können eine Mordstrumm Schweinerei.

Du liest nicht, um was es wirklich gegangen ist, sondern regst Dich über meinen Geheimdienstslang auf.

Geht in Ordnung.

Genau genommen, habe ich im darauffolgenden Text sehr genau geschildert, um was es in Wahrheit in Oslo gegangen ist.

Und George Bush hat wahrscheinlich durch diese Aktion alle seine Ziele erreicht.

Eine CIA Aktion, wie sie im Buche steht.

Ich dachte nicht, dass Du Dich selber übertreffen würdest. Du versuchst Dich raus zu reden und redest Dich immer tiefer hinein.

Diese Art der Gedanken und Fantasien haben Beivik möglicherweise zu seiner Tat getrieben. Sag mal im ernst, lebst Du noch auf dieser Welt? Deine Taktik, je irrealer und gleichzeitig konstruierter die Fantasie, desto weniger ist die widerlegbar.

Deine Gedanken erschrecken und beschämen mich. Als potentieller Christ und als Mensch.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 24. Juli 2011, 10:30) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten