Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

11

05.06.2008, 16:47

Euro-Fighter während der Spiel aufsteigen.
Darum heißen sie ja Euro-Fighter, weil sie für die Euro 2008 fighten.

Ich würde mir so einen Schwachsinn nicht mal anzubringen trauen - ich scheine die Mehrheit wohl zu überschätzen. :kopfkratz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

05.06.2008, 16:49

Bspw. jetzt während der Euro werden unsere glohrreichen Euro-Fighter während der Spiel aufsteigen.
:zkugel: :ggg: :ggg: :ggg: :bruell: :bruell: :zkugel: :zkugel:

Hast dich vertippselt; müsste heißen "....unsere klogleichen Eurofighter...."
Spaß beiseite: Was wollen's denn machen im "Fall des Falles"????
Mit erhobenem Zeigefinger "Dudu" machen? Ein paar Schnappschüsse für's Album, oder was.

Nein, nein; das mit dem "Bedrohungsszenario" stimmt schon so, wie es die meisten hier sehen: Eine willkommene Gelegenheit um die totale Überwachung voranzutreiben. Ist doch der Punkt nicht mehr fern, wo selbst dem Gutmütigsten der Kragen platzt; und dem muss vorgebeugt werden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

13

05.06.2008, 17:11

Ist doch der Punkt nicht mehr fern, wo selbst dem Gutmütigsten der Kragen platzt; und dem muss vorgebeugt werden.
Jawoll - die Leute hauen sich den Schädel ein und die Verursacher kommen uns zu retten.

14

05.06.2008, 21:07

Die Wahrheit warum wir einen Überwachungsstaat haben der immer mehr ausgebaut wird, ist wohl dem folgenden Video zu entnehmen.



Warum sind solche treffenden Statements im TV immer nur von Kabarettisten zu hören?
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

15

05.06.2008, 22:49

Warum sind solche treffenden Statements im TV immer nur von Kabarettisten zu hören?
Vielleicht weil denen im Rahmen der "künstlerischen Freiheit" gestattet ist die Dinge beim Namen zu nennen?
Tritt du als "Otto-Normalbürger" in die Öffentlichkeit und verlautbare das selbe: Entweder landest in der Klapse, oder du hast ein Verfahren wegen "Aufhetzung" am Hals.

16

06.06.2008, 07:28

Man muß ja nicht Fallschirmspringer sein.....

Die Wahrheit warum wir einen Überwachungsstaat haben der immer mehr ausgebaut wird, ist wohl dem folgenden Video zu entnehmen.



Warum sind solche treffenden Statements im TV immer nur von Kabarettisten zu hören?



Warum ist diese Serie weitgehendst "unter Ausschluß der hakelnden Öffentlichkeit" zu nachtschlafener Zeit angesetzt?

Damit Georg Schramm & Co nichts Unangenehmes passieren muß!
:oooch:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

07.06.2008, 13:04

RE: Man muß ja nicht Fallschirmspringer sein.....

Warum ist diese Serie weitgehendst "unter Ausschluß der hakelnden Öffentlichkeit" zu nachtschlafener Zeit angesetzt?

Damit Georg Schramm & Co nichts Unangenehmes passieren muß!
:oooch:
Kann auch sein, dass die Leute erst später lachen/weinen wollen?

Ausserdem, wer will schon 18% haben, wenn man sich (mit Erfolg) dagegen wehren kann ....? :roll:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

18

17.03.2009, 05:13

Eine klare Absage an den Überwachungsstaat - Verwaltungsgericht: Vorratsdatenspeicherung ist "ungültig"

Zitat

Verwaltungsgericht: Vorratsdatenspeicherung ist "ungültig" (16.03.2009)

Als erstes deutsches Gericht hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden die flächendeckende Aufzeichnung der Telefon-, Handy-, E-Mail- und Internetnutzung der gesamten Bevölkerung (sog. Vorratsdatenspeicherung) als unverhältnismäßig bezeichnet.

In der heute vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung veröffentlichten Entscheidung (Beschluss vom 27.02.2009, Aktenzeichen 6 K 1045/08.WI) heißt es wörtlich: "Das Gericht sieht in der Datenspeicherung auf Vorrat einen Verstoß gegen das Grundrecht auf Datenschutz. Sie ist in einer demokratischen Gesellschaft nicht notwendig. Der Einzelne gibt keine Veranlassung für den Eingriff, kann aber bei seinem legalen Verhalten wegen der Risiken des Missbrauchs und des Gefühls der Überwachung eingeschüchtert werden [...] Der nach Art. 8 EMRK zu wahrende Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ist durch die Richtlinie [zur Vorratsdatenspeicherung] nicht gewahrt, weshalb sie ungültig ist". (1)

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, der eine Verfassungsbeschwerde von über 34.000 Bürgerinnen und Bürgern gegen die Totalprotokollierung des Kommunikations- und Bewegungsverhaltens der gesamten Bevölkerung initiiert hat,(2) begrüßt die Gerichtsentscheidung sehr. Er fordert SPD und Union nun auf, das neueste Vorhaben der Regierung zu stoppen, Internetanbieter künftig auch zur flächendeckenden Aufzeichnung des Surfverhaltens im Internet zu ermächtigen.

"Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, bei ihren Abgeordneten jetzt gegen die geplante Surfprotokollierung zu protestieren", erklärt Werner Hülsmann, Vorstandsmitglied im Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwo ..............
Eine gute, hoffentlich nicht zahnlose Entscheidung.

Thema bewerten