Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Baumfällt

unregistriert

11

Sonntag, 21. März 2010, 23:11

8./12

Audiodownload hier: http://www.deeptruths.com/reduced_jt_1/Todd_4b.mp3

Inhalt:
Freimaurer
Umsturzpläne
Gottesdienst


... CIA und alle anderen darüber wissen, aber unsere Arbeit ist nicht geheim. Ansonsten würde ich nicht ständig sagen, was wir planen.
Wenn eine Organisation gut und christlich ist, warum muss sie dann geheim sein?
Warum muss sie nicht nur gegenüber Außenstehenden geheim sein, sondern zwischen den Ebenen ihrer eigenen Mitglieder geheim sein, die nicht wissen dürfen, was die anderen Mitglieder auf höheren Ebenen tun?
Nun, ich habe letzten Abend hier drin aus den höchsten freimaurerischen Büchern vorgelesen, die Jesus Christus als Gott des Bösen verkünden und Luzifer als Gott des Guten und sie tun die freimaurerische Religion als luziferische Lehre kund. Aus der eigenen Feder von Freimaurern in ihren eigenen Büchern, die verkünden, dass man, um ein Freimaurer des 33. Grades zu sein - kein Ehrengrad, sondern der 33. Initiatengrad -, Menschenopfer darbringen muss. Nun, das ist was die Shriners und der Eastern Starund Job’s Daughters und alle anderen machen.
Ich zeigte letzten Abend Symbole. Man kann nach Frisco gehen, man kann in irgendeine Kirche gehen, die eine funktionierende satanistische Kirche ist und das Emblem der stanistischen Kirche ist da hinten in Form des gebrochenen Kreuzes vorhanden. Ein umgedrehter Stern mit 2 Zacken nach oben, was den gehörnten Gott oder Ziegenkopf oder Satan symbolisiert. Das wurde kreiert, bevor die Freimaurer überhaupt existierten und das ist ihr Emblem.

Ihre Initiationsrituale sind mit jenen identisch, die ich in der Hexerei praktiziert habe. Ihre geheimen zeremoniellen Rituale, die wir in Büchern gesehen haben, sind identisch mit jenen, die ich in der Hexerei praktiziert habe.
Nun, wenn man dieselben Dinge tut, die eine Hexe tut, wenn man dieselben Dinge sagt, die eine Hexe sagt, wenn man die selben Embleme hat, die eine Hexe trägt, sagt mir was der Unterschied ist!
Zeigt mir einen Unterschied!

"Wer ist der Antichrist?"
Ich glaube das haben wir abgehandelt.

"Wie können wir wissen, ob eine Person eine Hexe ist?"

Tja, nachdem die Christen darauf bestehen wie Hexen zu leben, denselben Schmuck zu tragen und dieselbe Musik zu spielen, muss man ihnen in die Augen schauen. Aber andererseits, nachdem Christen dieselben Dinge tun, bekommen sie oft denselben Blick in ihren Augen, weil sie dieselben Dämonen haben, denn der Blick in den Augen ist ganz einfach der Dämon, also glaube ich nicht, dass man da noch viel machen kann.

"Durch welche Vorgehensweise wird die 666-Karte verteilt werden? Durch Postsendung? Wie kann man das durch Postsendung annehmen?"

Warum predige ich dann so eingehend darüber?
Ich meine, wenn ihr ein Paket bekommt und da ist kein Absender drauf und es ist ein wenig unförmig und pummelig und es tickt ...
Oh, davon haben wir ein paar bekommen.

Pastor, hol ganz schnell stilles Wasser!

Ich weiß nicht wie es verteilt werden wird, sie haben es nicht gesagt. Ich kann euch nur weitergeben, was ...
Tja, warum weiß ich über diese Dinge bescheid? Niemand sonst spricht davon in den Nachrichten. Ich weiß nicht, was mit diesen Leuten falsch läuft.
Oh, ich weiß was falsch läuft. Alle schauen Laverne & Shirley an, sie achten nie auf die Nachrichten.
Nun, ich weiß, dass sie einen in den Nachrichten viel anlügen, aber wenn man aufpasst, kann man genug hören, um zu wissen was abläuft.
Ich sage euch etwas: Falls ihr etwas davon anzweifelt, was ich sage und falls ihr nicht glaubt, dass die Endzeit nahe ist und die Entrückung in Bälde stattfindet und all diese Dinge passieren werden - ich sagte üblicherweise 165, aber ich habe erfahren, dass sie die Kosten gerade angehoben haben:
Wenn ihr 179 Dollar auf der hohen Kante habt, solltet ihr sie dem Rückzugsort geben. Ihr könnt zur Radiobude gehen und einen Kurzwellenempfänger kaufen. Nicht einen dieser klumpigen, schlechten Dinger, die nichts auffangen, sondern dieses Ding fängt Sendungen aus der ganzen Welt auf.
Und wenn man den Mann hört, der das Oberhaupt der Baptisten-Kirche in Polen ist, - das ist eine Regierungskirche, denkt dran, das ist keine wirkliche christliche Kirche - wie er aufsteht und sagt: "Mister President Carter, wir als Christen in Polen glauben, dass Sie unsere Erlösung sind", dann macht das etwas mit einem.
Das war nur die Hälfte von dem, was er gesagt hat. Man kann nicht alles davon ertragen.
Aber eines sage ich euch: Wir überwachen Kurzwelle und wir wissen, was stattfindet. Ihr bekommt nur 10% der Nachrichten. Wenn ihr gehen und die Geschichtsbücher ansehen würdet oder ein Archiv, wo sie Zeitungen der 2 Tage haben, an denen der Aktienmarkt zusammenbrach, inklusive von genau jenem Morgen:
Die Zeitungen sagten, dass der Kongress und die Regierung und der Präsident alles unter Kontrolle hätten, also glaubt den Zeitungen nicht!
Möglicherweise werden sie an dem Tag, an dem der Antichrist den Thron besteigt, sagen, dass der Präsident alles unter Kontrolle hat und an circa diesem Tag wird er das auch haben.

Okay, ich konnte hier nur noch ein paar weitere beantworten und dann werden wir das Pult ganz schnell übergeben.

"Hast du irgendetwas über den Streik der Kohlearbeiter zu sagen?"

Oh ja!
Ich habe noch niemals so sehr gebetet, außer als Carter gegen Reagan antrat.
Ich glaube ich habe noch niemals in meinem Leben so heftig dafür gebetet, dass etwas nicht passieren möge. Ich lasse Christen im ganzen Land in dieser Sache beten. Die Illuminaten sind ihrem Zeitplan um fast ein Jahr voraus und wir hatten keinen Rückzugsort fertig.
Wenn dieser Streik der Kohlearbeiter noch für 2 Monate weitergegangen wäre, wären 8 Millionen Leute in den Vereinigten Staaten arbeitslos gewesen. Wenn man nun 8 Millionen Leute arbeitslos macht, dann hat man Probleme.
Echte Probleme.
Der einzige Grund, warum wir in diesem Land jetzt keine Depression haben, - ich glaube die haben wir trotzdem - ist weil wir die Wohlfahrt haben. Wir hatten damals keine Wohlfahrt.
Dieses Land ist schlimmer dran, als es das in den 30ern und späten 20ern war. Nun, alles was ich euch sagen kann ist das, dass sie in "Atlas wirft die Welt ab", ihrem Codebuch für die Übernahme der Welt, die Kohleminen zerstörten.
Zuerst zerstörten sie das Erdöl, dann, als alle Stromunternehmen auf kohlebetriebene Generatoren umstiegen, zerstörten sie die Kohle.
Sie planen, die Städte komplett von allem abzuschneiden, Heizmaterial, Elektrizität, Treibstoff und Nahrung.
Hiermit werde ich schließen. Es tut mir leid, dass ich nicht alle eure Fragen beantworten konnte, es sind einfach zu viele. Es tut mir leid, lyncht mich nicht dafür!
Ich will hiermit schließen, ich habe das Gefühl, dass es sehr erforderlich und sehr wichtig ist und zwar das:
Sie werden einen Streik einfädeln.
Jetzt will ich etwas sagen: Wenn das stattfindet, wird es zu spät sein, um zu einem Rückzugsort zu kommen. Sie werden in den ganzen Vereinigten Staaten einen Massenstreik der LKW-Fahrer verursachen.
Kein LKW wird sich bewegen. Für fast ein Jahr wird in den Vereinigten Staaten nichts per LKW transportiert werden. Für fast genauso lang während diesem Jahr, wird nichts von Schiffen abgeladen werden, weil die Hafenarbeiter in Streik treten werden.
Kein Flugzeug wird fliegen, nicht nur weil die Piloten in Streik treten, sondern die Fluglotsen werden in Streik treten. Nur Militärflugzeuge werden in der Luft sein.
Nichts wird per Schiene transportiert werden, weil - darauf müsst ihr achtgeben - die Brücken beginnen werden, unter den Schienen wegzubrechen, weil sie in die Luft gesprengt werden. Mehr Züge werden zum Entgleisen gebracht werden, bis sogar ganze Städte durch giftige Gase und Explosivstoffe ausgelöscht werden. Sie wählen Züge aus, das wurde bereits bewiesen. Der eine, der im Süden unten soviele Leute durch Chlorgas getötet hat, war ausgewählt. Sie ließen den Zug genau davor, der nichts geladen hatte, darüber fahren und dann brachten sie denjenigen zum entgleisen.
Sie wissen was von Zügen transportiert wird und was auf den Zügen ist, weil sie die Züge besitzen.
Nichts wird sich bewegen.
Jetzt fragt euch eines: Wenn nichts von außerhalb in die Stadt zu den Lebensmittelläden gebracht wird, was werdet ihr dann in den Lebensmittelläden kaufen?
Nichts werdet ihr.
Sogar wenn die Bauern nicht wie geplant agieren und nicht in Streik treten, so ist das ziemlich egal, denn es wird keine Möglichkeit geben, die Nahrung zu den Lebensmittelläden zu schaffen. Nun, falls ihr nicht glaubt, dass das möglich ist, haltet ein und denkt an all die kleinen Streiks, die stattfanden, die uns in geringem Ausmaß paralysiert haben. Ich kann mich daran erinnern, als nichts von den Hafenarbeitern abgeladen wurde und wir erhielten für lange Zeit nur wenige Waren in dieser Gegend. Ich kann mich daran erinnern, als die LKW-Fahrer in Streik traten und nichts bewegt wurde und wir sahen, was dann ist.
Was passiert, wenn alle zur selben Zeit in Streik treten? Jede Form des Transports hört auf.
Ihr sagt: "Gut, was ist mit den Autos?"
Tja, wie kommt der Treibstoff zu euren Tankstellen, wenn ihn die LKW-Fahrer nicht bewegen? Dann bewegen sich auch eure Autos nicht. Dann die Kohlen, stellt euch vor, dass die Kohlearbeiter wieder an die Arbeit gehen: Wenn die LKW-Fahrer die Kohle nicht bewegen und die Züge sie nicht bewegen, dann bekommt ihr trotzdem keinen Strom.
Denkt drüber nach!
Pastor, das Pult gehört ganz dir. Ich gebe euch bis September Pause.

PASTOR:
Amen. Bruder Todd wird am 8., 9. und 10. September wieder bei uns sein ...

JOHN TODD:
Wenn wir nicht vorher alle abheben.

PASTOR:
... außer der Herr kommt vorher und dann werde ich nicht hier sein und ich hoffe, dass dann niemand von euch hier sein wird.
Wie ich letzten Abend sagte: Manchmal sage ich Dinge, die sehr bedrückend sind.
Der Apostel Paulus schrieb, dass es eine Ermutigung seine sollte. Er schrieb das zweite Kommen Christi ist eine "selige Hoffnung" für ein Kind Gottes. Ich fiebere dem Tag entgegen, an dem der Herr kommt, aber ich weiß und habe seit langem gepredigt, dass Christen aller Wahrscheinlichkeit nach vor dieser Zeit viel leiden werden.
Ich glaube das ist eine Ehre. Ich glaube es ist unser Privileg, in diesen Tagen zu leben: Die Missionare, die Evangelisten dieser Tage.
Wie ich letzten Abend gesagt habe und ich wiederhole es diesen Abend: Der Zweck dieses Meetings ist nicht nur Christen zu alarmieren, die Herzen von Christen dahin zu ziehen, dass sie andere für den Herrn Jesus Christus gewinnen, bevor es zu spät ist, sondern euch eine Gelegenheit zu geben, dass der Heilige Geist Gottes zu eurem Herz sprechen kann, euch zu der Bedingung beraten kann und dann sollen wir das Privileg haben, das Wort Gottes zu nehmen und euch zu zeigen, wie man es beweist, indem man von neuem geboren wird.
In der Bibel steht, dass es ohne Buße keine Erlösung gibt. Wir sehen viele verwirrende Dinge, die heutzutage durch Amerika und auch die Welt fegen. Die Bibel ist immer noch das Wort Gottes.
Eines Tages wird jeder von euch gemäß diesem gesegneten Buch gerichtet werden. Wir leben zu einer Zeit, wo viele den Glauben auf die leichte Schulter nehmen und man kommt nach vorne und ergreift die Hand des Predigers, ein paar Tropfen Wasser auf den Kopf, man wird eingetaucht, man setzt seinen Namen auf die Kirchenmitgliedschaftsliste.

Aber das macht einen nicht zu einem Christen?
Heute Abend versuchen wir nicht Baptisten aus euch zu machen. Wir möchten, dass ihr in euren Herzen sucht. Stellt euch diese Frage:
Wenn ich heute Nacht sterben würde, bin ich sicher, dass ich dann die Ewigkeit mit dem Herrn Jesus Christus im Himmel verbringe?
Wenn ihr das nicht wisst ...
Man kann das wissen. In der Bibel steht:
"Solches hab‘ ich euch geschrieben, die ihr glaubet an den Namen des Sohnes GOttes, auf daß ihr wisset, daß ihr das ewige Leben habet".
Man kann es wissen. Ihr sagt euch wurde das anders beigebracht? Lasst uns alles, was euch beigebracht wurde, außen vor lassen.
25. März 1968:
Ein Mann kam zu mir nach Hause. Ich sagte, ich hätte gerne, dass er mir etwas aus der Bibel zeigt, was mir oft gesagt wurde. Er nahm das Wort Gottes. Jesus sagte:
„Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: […] Ihr müsset von neuem geboren werden.“
Ich verstand das nicht. Als verlorene Person hat man heute Abend vielleicht keine Ahnung, wovon wir sprechen. Dann sagte er mir, in der Bibel steht:
"Denn so du mit deinem Munde bekennest JEsum, daß er der HErr sei, und glaubest in deinem Herzen, daß ihn GOtt von den Toten auferweckt hat, so wirst du selig."
"Denn wer den Namen des HErrn wird anrufen, soll selig werden."
In der Bibel steht:
"Denn so man von Herzen glaubet, so wird man gerecht, und so man mit dem Munde bekennet, so wird man selig."
Christen sagen viele Dinge mit ihrem Mund. Sie können irreführen, manchmal sogar sich selbst, aber es zählt was im Herzen ist. Du nimmst Jesus Christus in deinem Herzen als persönlichen Retter an und Gott wird den Rest machen. Das ist eure Aufgabe.
Aber du sagst: "Gut, ich mach meinen Teil."
Das einzige, was du tun kannst, ist mit einem gebrochenen, reuigen Herzen zu ihm zu kommen.
Der Apostel Petrus schrieb: Tut Buße und bekehrt euch!
Das ist es, was ihr tun müsst.
Während wir unsere Köpfe beugen und unsere Augen schließen und niemand herumschaut und Christen beten, doch fragen wir dich dies:
Weißt du, dass du ein Christ bist?
Manche mögen sagen: "Tja, wie sollte ich das wirklich wissen? Wie könnte ich sicher sein?"
Der Apostel Paulus schrieb: "ist jemand in Christo, so ist er eine neue Kreatur", ein neues Wesen, von neuem gemacht, neugemacht von Gott.
"Ist jemand in Christo, so ist er eine neue Kreatur." So kann man ohne jeden Zweifel wissen, wo man heute Abend beim Herrn steht. Wenn das Leben niemals verändert war - gemäß dem Wort Gottes, nicht gemäß diesem oder irgendeinem anderen Prediger, sondern gemäß dem Wort Gottes und das ist das Wort, gemäß dem man gerichtet werden wird ...
Falls du niemals den Beweis eines veränderten Lebens hattest, so hast du Christus niemals durch ein reuiges Herz empfangen. Lasst mich den Vers wiederholen:
"Ist jemand in Christo, so ist er eine neue Kreatur. Das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu worden."
Während unsere Köpfe gebeugt und unsere Augen geschlossen sind und ich bitte, dass niemand herumschaut, bitte kooperiert mit uns! Niemand schaut aus Neugierde herum.

Gab es eine Zeit in deinem Leben, in der es dir aufrichtig leid tat? Nicht weil du erwischt wurdest, sondern weil du vor einem heiligen Gott stehen würdest.
Ich sage noch einmal: einem heiligen Gott.
Und wenn du zu diesem Gott durch ein reuiges Herz gebetet hast und seinen Sohn Jesus als deinen persönlichen Retter angenommen hast, wenn du das getan hast, dann hat er dich verändert, dann wohnt der Heilige Geist Gottes in dir, dann hat er dich versiegelt, dann wird er dich niemals loslassen.
Aber du kannst sicher sein, wenn das Leben verändert wurde.
Wurde es verändert?
Wenn nicht, so musst du heute Abend unbedingt kommen. Die Prediger werden euch ihre Zeit widmen. Ich hätte gerne, dass ihr es auf diese Zeit ankommen lasst. Sie werden hier vorne sein, sie werden mit euch beten, sie werden euch durch ihre Bibel führen und sie werden euch helfen. Sie werden dir zeigen, was Gott zu sagen hat.
Ich unterstreiche noch einmal: nicht um einen Baptisten aus dir zu machen, sondern um dir zu zeigen, was Gott darüber sagt wie du von neuem geboren werden kannst.
Du denkst vielleicht an die schrecklichen Tage, die vor uns liegen. Sie mögen erschrecken. Mein Freund, sie sind kein Vergleich zu einer christuslosen Hölle. Es wird kein Vergleich zu dem sein, was du von heute Abend an eine Million Jahre lang in der Hölle durchmachen wirst, wo "ihr Wurm wird nicht sterben, und ihr Feuer wird nicht verlöschen".
Du magst heute Abend aus Neugierde gekommen sein. Lass Gott zu deinem Herzen sprechen!
Wenn du ihn annimmst, wird sich dein ganzes Herz verändern. In der Bibel steht, wenn Christus wiederkehrt, wird es sein wie in den Tagen Noahs und wie in den Tagen Lots. Zu Noahs Zeit war das Tor der Arche geöffnet. Noah verbreitete die Nachricht:
"Kommt!"
Wer auch immer dieser Tage auf der Welt lebte, konnte in die Arche kommen und errettet werden. Heute Abend gilt dasselbe.
Der gekreuzigte Christus - er starb an deiner Stelle -, der mit seinem eigenen kostbaren Blut für deine Sünden bezahlt hat, steht mit offenen Armen da uns sagt:
"Kommet her zu mir!"
"Kommet her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken!"
Derselbe Christus sagt:
"Ich werde euch nicht von mir weisen."
Gott hat es versprochen: "Ich werde euch nicht von mir weisen."
Es ist für Gott nicht wichtig, was du getan hast. Er wird die Vergangenheit vergeben.
Er sagte: "Ich werde euch nicht von mir weisen."
Aber für diejenigen, die ihn ablehnen, steht in der Bibel, eines Tages wird er ihnen bezeugen:
"Ich habe euch noch nie erkannt; weichet alle von mir, ihr Übeltäter!"
Er sagte nicht: "Ich weiß ihr wollt noch Zeit und ich weiß alles über euch und kenne euch.“
Er sagte:
"Ich habe euch noch nie erkannt; weicht alle von mir!"
Der gesegnete Retter, der den Preis bezahlt hat, sagt zu dem, der ablehnte: "Nein, komm nicht mehr, sondern geh fort! Du hast deine Wahl getroffen."
Würdest du dich heute Abend für ihn entscheiden?
Die Köpfe sind gebeugt und die Augen geschlossen und die Christen beten. Die Prediger hier auf der Plattform beten. Sie sorgen sich um die Erlösung deiner Seele. Jeder von ihnen wurde einmal errettet, ging auf einem altmodischen Kirchenmittelgang. Die meisten von ihnen knieten rund um einen altmodischen Altar. Ob es ihre Heimatkirche war, eine Baptistenkirche oder eine "Holiness Church", ...
Egal wo es war, sie mussten alle am selben Weg kommen: Tu Buße und nimm Christus als Retter an!
Sie sorgen sich heute Abend um dich, sie lieben dich. Sie wollen, dass du den Retter kennst, den sie kennen. Sie wollen, dass du die Ewigkeit im Himmel mit ihm hast, die sie alle haben und genießen.
Also sind unsere Köpfe gebeugt, unsere Augen geschlossen. Ich möchte das Privileg, für euch zu beten, bevor wir zusammen aufstehen und singen.
Du bist hier, du sagst: "Prediger, ich bin unerrettet. Es gab in meinem Leben niemals eine Veränderung." Dann bist du auch nicht errettet.
Du sagst: "Ich musste mich nie verändern, aber ich mache mir Sorgen."
Die Köpfe sind gebeugt und die Augen geschlossen. Falls du den Mut hast, deine Hand zu heben und zu sagen "Prediger, ich gebe zu, dass ich unerrettet bin und ich möchte, dass du für mich betest", dann heb ganz schnell deine Hand und erlaube mir das Privileg, für dich zu beten, bevor wir die Einladung singen.
Ganz schnell!
Gott segne dich!
Gott segne dich!
Noch jemand?
Ganz schnell!
Macht das, das ist eine so ernste Angelegenheit.
Nicht um ein Kirchenmitglied zu werden, nicht um getauft zu werden, sondern um von neuem geboren zu werden.
Nicht um ein Baptist zu werden. Wir wollen keine Baptisten aus euch machen, wir wollen Christen aus euch machen und nur Gott kann das tun.
Erlaubt mir das Privileg, für euch zu beten! Ich möchte beten, dass Gott euch den Mut gibt, gleich den Kirchengang entlangzukommen. Ich werde beten, dass Gott euch so knapp vor ihm nicht weggehen und in einer christuslosen Hölle sterben lässt. Aber ich würde gerne für euch beten.
Noch jemand ganz schnell?
"Ich bin nicht sicher. Prediger, bete für mich!" Wie wäre es damit?
Sagt jemand: "Ich bin nicht sicher. Vielleicht bin ich errettet, vielleicht nicht." Lass mich für dich beten!

Gott segne dich!
Hier.
Alles klar, hier hinten.
Noch jemand?
Haltet einfach die Hand hoch, sodass ich sie sehe.
"Sag, Prediger, welche Wichtigkeit hat die Hand?"
Tja, es ist nur die Frage, wo dein Herz steht.
Gott segne dich, Mann!
Gott segne dich, Heidi!
Noch jemand?
Ihr solltet in dieser Sache sicher sein. Lasst mich das jetzt tun! Wir haben uns wohl zuallererst darauf konzentriert.
Was ist mit den Christen, die selten einen Sieg in ihrem Leben haben? Ihr habt schon so lange keine Seele für Jesus gewonnen, vielleicht habt ihr das nie. Ihr wurdet wahrhaft bekehrt, euer Herz war voll Freude, ihr hasstet die Sünde. Nun verbringt ihr zuviel Zeit vor dem Fernseher und nicht genug Zeit im Wort Gottes. Ihr verbringt viel Zeit damit, über Leute zu tratschen, anstatt mit dem Herrn über sie zu reden. Ihr habt versucht, eure eigenen Probleme zu bewältigen. Ihr könnt sie nicht bewältigen. Euer Blick ist vernebelt. Vielleicht kümmert es euch heute Abend auch nicht besonders. Lasst ihr mich für euch beten?
Hebst du deine Hand, Christ?
Sag: "Ich weiß, ich bin errettet. Ich weiß, ich habe das Wort angenommen."
Ich frage nochmal, die Köpfe sind gebeugt. Niemand soll herumschauen, bitte! Nehmt bitte Rücksicht auf jene, die diese Not haben. Wie wäre es mit einem Christen?
Gott segne dich!
Hier.
Hier.
Gott segne dich!
Noch ein Christ?
Gott spricht zu deinem Herzen, nicht dieser Prediger. Gott spricht zu deinem Herzen, das weißt du.
Alles klar, noch jemand?
Gott segne dich!
Ich sehe dich da hinten.
Noch jemand?
Alles klar, okay, ja, Gott segne dich!
Ich glaube, hier ist was wir alle tun.
Ja, Gott segne dich!
Schnell!
Ein weiterer Christ?
Gott spricht zu deinem Herzen. Ich glaube, hier ist was wir tun sollten. Ich glaube, dass diese Christen Hilfe brauchen. Diese Christen leben nicht für Gott. Ich glaube ihr solltet aufstehen, herauskommen und um diesen Altar niederknien und dann vertrauen wir das Gott an.
Sagt das zu den Unerretteten: Stellt euch bitte miteinander hin!
Jene von euch, die bereits Christen sind: Ich will euch nicht in Verlegenheit bringen. Ich werde für euch beten, wie ich gesagt habe und wir werden uns gemeinsam hinstellen, während wir singen. Nicht bevor wir singen werde ich für euch beten.
Ich will hoffen, ich vertraue darauf, dass jeder Christ, der Bedarf hat, seinen Weg zu diesem altmodischen Altar findet und dann werden wir beten. Wir werden die Einladung singen.
Vertraut Gott, dass er die Verlorenen erretten wird. Stellen wir uns gemeinsam hin! Euer Kopf ist gebeugt, mit geschlossenen Augen. Wir vereinigen unsere Herzen zusammen und beten ein Christengebet.
Wir singen. Jene von euch, die Bedarf haben: Warum kommt ihr nicht gleich jetzt nach vor? Haltet euch nicht zurück! Kommt mit mir rund um diesen Altar, bevor ich zu beten beginne. Vertragt euch wieder mit Gott!
Während ein Dutzend Leute vor dir in diesem Mittelgang sein mögen, komm schon, legen wir los, Amen!
Kommt schon, Christen!
Wir werden die Unerretteten heute Abend hier nicht als Errettete erleben, bis ihr eure Herzen auf Vordermann bringt. Ihr Christen betrübt den heiligen Geist Gottes.
Gesegnet seist du!
Das ist es!
Komm schon, beeil dich!
Beeile dich hier her!
Ein paar von euch Predigern: Betet mit diesen!
Kommt schon!
Machen wir das schnell! Ihr wisst, dass es richtig ist.
"Sag, Prediger, du kritisierst mich." Ich habe dich nicht kritisiert. Du kannst das zwar sagen, aber nun ließet ihr Gott euch den Sieg geben und den Teufel euch ihn wieder wegnehmen.
Unser Gott, unser Vater, in Jesu Namen, wir beten, dass du diese Zeit der Einladung beanspruchst. Unser Gott, ich bete, dass du einfach die komplette Kontrolle übernimmst. Wir bitten flehentlich, das Blut des Herrn Jesus Christus über die Macht der Dämonen zu bringen und, unser Gott, über die ganze Macht Satans. Wer sagte, dass es unser Sieg ist, wenn wir ihn nur beanspruchen? Und wir beanspruchen diesen Sieg heute Abend.
In Jesu kostbaren Namen bete ich, dass du diesen Christen beim Altar vergibst. Gott, ich bete für jene, die nicht den Mut hatten, vorzutreten. Aber, unser Vater, es sind heute Abend Leute hier, die auf dem Weg zur Hölle sind und ich bitte dich um Jesu willen, sie zu erretten. Unser Gott, übernimm die Kontrolle über diese Einladung! Herr, das ist der wichtigste Teil dieses gesamten Gottesdienstes und wir bitten dich, die Kontrolle zu übernehmen und deinen eigenen Sohn Jesus zu verherrlichen, in dessen Namen wir beten. Amen! Bruder, was singen wir?

GEMEINDEMITGLIED:
"Just as I am"

PASTOR:
"Just as I am"!
Jene von euch, die unerrettet sind, kommt mit mir hier vorne zusammen! Lasst einen von uns das Wort Gottes zur Hand nehmen, wenn es heute Abend dabei ist. Gut, schnell!

GEMEINDE:
Just as I am, without one plea,
But that Thy blood was shed for me,
And that Thou bid'st me come to Thee,
O Lamb of God, I come, I come.

PASTOR:
Nun werden wir gleich einen weiteren Vers singen. Ich weiß nicht, was ich noch für euch tun kann. Ich glaube, dass heute Abend jemand da ist, dem Gott heute Reue ins Herz legt. Vielleicht spricht er zu dir, wie er zu Judas gesprochen hat und sagte:
"Du wirst sterben und die Hölle weit aufreißen!" Ich glaube, dass der heilige Geist Gottes sagte, als Judas zum Wasser hinunterging, um getauft zu werden: "Judas! Du wirst sterben und in die Hölle kommen!"
Und Judas sagte: "Nein, ich glaube mir gehts gut. Geh weg!"
Er wandelte einen weiteren Tag mit dem Herrn Jesus. Er kam zum Garten hinunter und er hätte niemals gedacht, dass er je soweit kommen würde und er gab Jesus diesen Kuss auf die Wange und der Heilige Geist muss wieder zu ihm gesagt haben: "Judas, du bist ein Verräter. Judas, du wirst sterben und in die Hölle kommen!"
Judas sagte: "Nur noch ein wenig später, dann will ich Buße tun." Ihr wisst, dass die Geschichte in der Bibel uns heute Abend sagt, dass Judas seit fast 2000 Jahren in der Hölle ist. Sie ist heute Abend real für ihn.
Du stehst heute Abend hier und sagst: "Naja, ich bin kein so schlechter Mensch."
Das war Judas auch nicht. Er war ein Mann von guter Moral. Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass er jemals Ehebruch begangen hätte. Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass er ein Mörder gewesen wäre.
Judas war ein Mann mit dem ihr gerne Tür an Tür leben würdet. Er wäre ein guter Nachbar gewesen.
Doch Jesus sagte:
"Ihr müsst von neuem geboren werden!"
Ihr müsst! Es gibt keine Option. Ihr müsst von neuem geboren werden!
Ich fürchte, eure Güte wird euch nicht durch die Himmelspforte bringen. Wenn Gott heute Abend zu deinem Herzen spricht und du nein sagst, dann wir es einen Tag geben, von dem an er niemals wieder zu deinem Herzen sprechen wird. Heute Abend hat er dich zu einem Zweck hier hergebracht. Du weißt vielleicht nicht warum. Du glaubst vielleicht, dass du heute Abend sicherlich nur aus Neugierde gekommen bist, doch Gott hat dich hergebracht, um dich zu erretten.
Lehn das nicht ab!
Eine weitere Geburt eines Bruders.
Wenn sonst niemand kommt, werden wir die Einladung schließen. Christ, bekümmerst du den Geist Gottes?
Gott spricht zu dir und du weißt, was du tun solltest. Einige von euch haben sich in der Welt mit Liberalen verbunden. Gott spricht zu eurem Herzen und ihr wisst, was ihr tun solltet. Wollt ihr es nicht gleich jetzt tun?
Verschiebt es nicht auf morgen!
Tut es gleich jetzt!
Morgen ist nicht gut.
Tut diese Sache gleich jetzt!
Ich bin darauf eingestellt, dieses Buch zu nehmen. Dieser Prediger oder einer von diesen wird freudig dieses gesegnete Buch nehmen und euch zeigen, was Gott gesagt hat, um euch den Sieg erlangen zu sehen, um euch heute Abend hier als errettete Person rausgehen zu sehen.
Könnt ihr nach dem Leben greifen? Nur ihr könnt die Entscheidung treffen.
Gott gab euch den schlimmsten Feind, den ihr je hattet: einen eigenständigen Willen. Nur ihr könnt entscheiden. Ich weiß nicht warum er es so gemacht hat, doch das hat er. Ich weiß nicht warum er seinen Sohn für euch sterben ließ - ihr wart es nicht wert und ich war es auch nicht -, doch er machte es so.
Ihr müsst auf diesem Weg kommen.
Ein weiterer Vers, Brüder!

GEMEINDE:
Just as I am, and waiting not
To rid my soul of one dark blot,
To Thee whose blood can cleanse each spot,
O Lamb of God, I come, I come.

Just as I am, tho' tossed about
With many a conflict, many a doubt,
Fightings and fears within, without,
O Lamb of God, I come, I come.

PASTOR:
Wir beugen unsere Köpfe und schließen unsere Augen. Lasst uns wieder beten!
2 weitere sind gekommen.
Es sind heute Abend Christen hier, die Gottes Leute sind. Sie werden bis in die Morgenstunden hier stehen. Bitte komm und lass dich erretten!
Hier sind Christen, die hierbleiben und die ganze Nacht beten werden. Bitte lass dich erretten!
Es sind heute Abend Christen hier, die alles nur Erdenkliche tun würden, um zu erleben wie andere Christen sich mit Gott versöhnen. Ich glaube, dass der Herr hier immer noch etwas bewegt. Ich glaube, dass er immer noch spricht.
Christen, ob ihr auch ignoriert, was in euren Herzen ist, nur ein paar Momente stillen Gebetes!
Alle Köpfe gebeugt und jedes Auge geschlossen und Christen erheben ihre Stimme zu Gott. Herr, errette jede verlorene Person!
In der Bibel steht, dass er "will nicht, daß jemand verloren werde, sondern daß sich jedermann zur Buße kehre."
Es ist nicht Gottes Wille, dass irgendjemand verloren werde.
Es ist sein Wille, dass alle errettet werden.
Tun wir doch unseren Teil. Lasst uns hingebungsvolle Christen sein! Lasst uns den Geist Gottes nicht bedrücken und unterdrücken, indem wir eine unerrettete Person heute Abend aus diesem Gebäude gehen lassen und diese vielleicht niemals errettet wird!
Bruder Winter, komm doch! Bete mit uns!
Danach werden wir einen weiteren Vers singen. Wir werden sagen, wenn niemand kommt, werden wir die Einladung schließen. Das ist der wichtigste Teil des Gottesdienstes, Leute! Das meine ich von ganzem Herzen. Das ist der wichtigste Teil des Gottesdienstes.
Bruder Winter, leite uns bitte an!

WINTER:
[schwer verständlicher Beginn]
Vater, wir beten für jene, die noch hier sind und noch herkommen müssen. Wir beten zu dir, Gott, für Christen, Herr, dass du ihr Leben führst, dass sie dich zum Herrn ihres Lebens machen. Ich bete, himmlischer Vater, dass du in jenen Herzen leben mögest. Oh Gott, gib ihnen den Mut vorzutreten.
Sagt nein zu Satan und ja zu Jesus!
Herr, ich bete für die Verlorenen, die heute Abend hier sind. Ich bete zu dir, Gott, dass du die Verlorenen herbringen mögest. Herr, ich bete, dass du ihnen den Mut gibst, vorzutreten [kurz unverständlich].
Kommt und empfangt Jesus als Herrn und Retter!
Gott, ich bete für die Gleichgültigen, die heute Abend hier sind. Gott, ich bete, dass du den Geist der Gleichgültigkeit von ihnen nimmst und ich bete, Gott, dass sie den Heiligen Geist auf sich wirken lassen und dass Gott durch diese Predigt heute Abend eine echte Wirkung im Heiligen Geist erzielt. Herr, du kennst jedes Herz und Gott, du kennst jedes Bedürfnis. Oh Herr, ich bete, dass Gott heute Abend auf mächtige Weise mit diesen Herzen umgeht. Lass deinen Willen geschehen!
Gott segne euch!
Wir setzen diese Einladung fort. In Jesu Namen, Amen!

PASTOR:
Amen! Ein letzter Vers, Bruder!

GEMEINDE:
Just as I am, poor, wretched, blind-
Sight, riches, healing of the mind,
Yea, all I need in Thee to find-
O Lamb of God, I come, I come.

Just as I am, Thou wilt receive,
Wilt welcome, pardon, cleanse, relieve,
Because Thy promise I believe,
O Lamb of God, I come! I come!

PASTOR:
Christus ist froh, dass ihr heute Abend gekommen seid.
Bruder Todd wird hinten einen Stand haben, falls ihr die Botschaft heute Abend mitnehmen wollt. Wir werden direkt im Anschluss an den Gottesdienst nicht genug Tonbänder fertig haben, wir haben aber die Botschaft von gestern Abend und die Fragen und die Botschaft von heute Abend. Falls ihr die Botschaft heute Abend aufgenommen habt und so nett wärt, uns das kopieren zu lassen. Wir haben einen „High Speed Duplicator“, das wird genau 4 Minuten dauern und wir würden das sehr zu schätzen wissen.
Diese eine nette Dame hier hat uns bereits erlaubt, ihres zu kopieren. Wenn wir ein paar andere bekommen könnten, falls ihr eine gute, klare Kopie habt, nicht von der Frage und Antwort Session, sondern von der vorigen Botschaft. Wenn ihr uns erlaubt, das zu kopieren, dann können wir die beste Aufnahme auswählen und so können wir das unter die Leute bringen. Wir werden zwischen 300 und 500 der Tonbänder vom Zeugnisbericht versenden und wir erwarten etwa 1200 bis 1500 von diesen zu versenden.
Es ist wichtig für uns, eine gute Kopie zu haben. Der schmutzige, kleine, letztklassige Teufel hat sich heute Abend in diese Sache eingemischt, aber er wird nicht siegreich sein, stimmts?
In Philipper 4,13 steht: „Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht, Christus.“
Ich vermag alles!
Amen, würdet ihr das mit mir zusammen sagen?
In Philipper 4,13 steht:

GEMEINDE:
„Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht, Christus.“

PASTOR:
Amen, glaubt ihr das?

GEMEINDE:
Amen!

PASTOR:
Tja, denkt drüber nach! Glaubt ihr das?

GEMEINDE:
Amen!

PASTOR:
Das waren dieses mal weniger Leute. [unverständlicher Satz] Ich bete, dass ihr Christen seid. Kein Berg ist zu hoch zum Erklettern.

GEMEINDEMITGLIED
[Relativ unverständliche Durchsage von anderem Gemeindemitglied, dass Eltern ihre Kleinkinder wieder von der Kindergruppe abholen können.]

PASTOR:
Wenn ihr sie nicht wollt, dann nehm ich sie mit zu mir nach Hause.
Alles klar, nur einen Moment. Wartet kurz, wir sind noch nicht entlassen.

GEMEINDEMITGLIED:
Die Tonbänder mit Bruder Todds Botschaften sind fertig.

PASTOR:
Okay, Bruder Todds Tonbänder sind gleich hier hinten. Falls ihr die Tonbänder von den anderen Botschaften haben wollt, die wir haben (diverse andere Tonbänder), geht hier hinten herum, der [unverständlich] wird euch zum Kirchenbüro begleiten. Aber wenn ihr die Tonbänder zugesendet haben wollt oder ihr habt jemanden, dem ihr sie senden wollt, [unverständlicher Halbsatz], unsere Tonbänder kosten 2 Dollar pro Stück. Das deckt das Porto und alles ab und das deckt die Produktion ab und wir wüssten das zu schätzen.
Falls ihr die 2 Dollars nicht aufbringen könnt, werden wir sie trotzdem senden, aber wir wüssten die Gabe zu schätzen.
Also wir sind froh, dass ihr heute Abend gekommen seid.
Bruder, würdest du ein Entlassungslied mit uns singen?
Ich werde euch keinen Blödsinn erzählen. Nicht allzu viele Leute werden hier vorne errettet. Ihr wisst, wenn wir in großer Eile sind, wenn wir ein Fußballspiel anschauen und die müssen gerade in die Verlängerung, dann könnte man einen nicht einmal mit einer Schrotflinte vom Fernseher wegbringen.
Aber Christen sind die außergewöhnlichsten Leute der Welt. Die beginnen damit, sich im Kirchengang zu sammeln, 30 Minuten bevor die Botschaft vorüber ist. Niemand muss sagen: „Kommt nach vorne!“ Wenn sie sich an den Prediger gewöhnt haben, beginnen sie einfach sich im Kirchengang zu sammeln.
Tja, ihr wart heute Abend in derartiger Gesellschaft, ob ihr das bemerkt oder nicht. Wir suchen nach Wundern und jedes mal, wenn jemand in die Familie Gottes von neuem geboren wird, ist das das größte Wunder, das je vollbracht wurde. Lasst uns diese Dinge im Gedächtnis behalten! Wir wissen euer Kommen zu schätzen. Ich hoffe, dass ihr für die Gemeinde der „First Baptist Church“ betet. Ich hoffe, dass ihr für Bruder Todd betet und einfach weiterhin dem Herrn dient und wir achten auf seine baldige Wiederkunft, hoffen dass keines dieser Dinge, die wir heute Abend gehört haben, passieren wird und er uns vorher wegholt, aber lasst uns trotzdem vorbereitet sein.
Alles klar, singt bitte mit uns, bevor ihr entlassen seid! Diejenigen, die sich an den hinteren Plätzen erhoben haben und im Kirchengang stehen, können rausgehen während wir unseren Entlassungshymnus singen und dann können die Leute leicht raus.

GEMEINDEMITGLIED:
[ANSAGE FÜRS LIED]

GEMEINDE:
[LIED]

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Montag, 22. März 2010, 19:32

John Todd

Ich nehme an, daß dieser Herr gemeint ist:

http://www.seelenkrieger.org/?p=4956

Da wird sich der Hr. A-Z freuen, jetzt hat er einen Mitstreiter.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

13

Montag, 26. April 2010, 23:56

9./12

Audiodownload hier: http://www.deeptruths.com/reduced_jt_1/Todd_5a.mp3

Inhalt:
Illuminaten
Persönlicher Zeugnisbericht


PASTOR:
..., tja, diente Satan und wurde dann 1972 durch die Kraft des Evangeliums wundersamerweise errettet. Er diente seither dem Herrn und unter vielen Gefahren und Hindernissen bringt er einen echten Zeugnisbericht von der Macht Gottes. Er hat auch einen Einblick in die andere Seite, den viele von uns einfach nicht kennen.
Wir sind uns dieser Dinge nicht bewusst und viele der Dinge, die uns selbstverständlich sind und die wir für harmlos halten, sind tatsächlich Werkzeuge des Teufels. Und ich lasse Bruder Todd also herkommen, um uns diese Dinge mitzuteilen, die ihm Gott aufs Herz gelegt hat.

JOHN TODD:
Alles klar. Ich habe mir sagen lassen, dass viele Eltern von der Schule hier ihre Direktion angerufen haben, um zu fragen was heute Abend hier alles stattfinden würde. Ich bin sicher, dass es die Jugendlichen auf eine Weise erzählen können, anders als es stattgefunden hat, aber die Berichte scheinen sehr positiv zu sein. Ich bin froh, dass ich gestern den Zeugnisbericht geben konnte. Jenen Zeugnisbericht, den die Jugendlichen gehört haben.
Es tut mir leid, dass ich beim Spaß am Dienstag nicht hier sein werde, nämlich beim Zerstören der Schallplatten. Ich war letzten Abend irgendwie total aufgedreht. Ich musste unbedingt ein Haufen Kinderschallplatten zerbrechen. Nun, das mag euch irgendwie seltsam vorkommen:
Für welchen Spinner ist das Zerbrechen von Kinderschallplatten ein Nervenkitzel?
Derselbe Spinner, für den das Verbrennen von J.R.R. Tolkien Büchern und das Zerbrechen von Ouijabrettern ein Nervenkitzel ist.
Aber ich kam aus einer Welt heraus - die ich in ein paar Minuten erklären werde -, wo das keine unschuldigen, kleinen Dinge sind. Und ob sie in der christlichen Welt oder in der Welt der Hexerei sind, sie sind jedenfalls nicht unschuldig. Sie sind sehr gefährlich und sie legen sorgfältig Fallen aus, um Leute einzufangen, für deren Spaltung untereinander die Okkultisten Millionen und Abermillionen Dollar ausgegeben haben.

Bevor ich meinen Zeugnisbericht beginne, möchte ich ganz schnell etwas sagen: Die meisten Leute haben eine Art flüchtige Ahnung davon, was die okkulte Welt ist und sie begreifen das Wesentliche dabei überhaupt nicht. Es ist nicht nur etwas, wo Hexen zusammenkommen und wo wirkliche Kreaturen, genannt Hexen oder was auch immer, unterwegs sind.
Es ist kein Ort, an dem Leute zusammenkommen und Séancen abhalten und tischerlrücken usw. Die okkulte Welt ist eine sehr politische und finanzwirtschaftliche Welt, denn einige der einflussreichsten Leute auf der Welt glauben heutzutage, dass Luzifer Gott und die einzige Antwort auf die Probleme der Welt ist und sie vertrauen den Leuten in der Hexerei soweit, dass sie sie als ihre Geistlichen betrachten und sie selbst sind nur "Kirchenmitglieder".
Ich werde heute über eine Organisation namens Illuminaten sprechen und ich werde diese Organisation jetzt nicht komplett abhandeln können. Viele Leute in den ganzen Vereinigten Staaten hatten einmal während verschiedener Lebensphasen näher mit den Illuminaten zu tun.
Mein Pastor, Dr. Rasmussen, entdeckte sie erstmals, als er sich mit Freimaurerlogen beschäftigte. Andere Leute entdeckten sie in Form der katholischen Kirche und in der okkulten Welt und der politischen Welt und dem internationalen Bankensystem und in vielen anderen Arten von Verschwörungen, die existieren. Und als sie das entdeckten, ohne mehr darüber zu wissen, dachten sie das sei genau das, was die Illuminaten sind und sie liefen los, um ein Buch über die Illuminaten zu schreiben, in dem sie schrieben, dass es sich genau darum handelt.
Als ich aus der Hexerei rauskam, hatte ich genug mit den Illuminaten zu tun gehabt, um zu wissen, dass die Hexerei nicht die gesamten Illuminaten ausmacht. Hexerei und die satanistische Kirche und die spiritistische Kirche und andere Dinge, wenn man sie auf höheren Ebenen zusammenfügt - auf niedrigeren Ebenen sind sie alle in der Gegend verstreut, darin gleichen sie sehr der christlichen Kirche:
Sie streiten immer untereinander. Aber auf höheren Ebenen sind sie eins und die Geistlichen, die auf den höheren Ebenen sind, sind wie der Pastor hier:
Er ist der Pastor und ihr seid die Versammlung.
Ihr solltet Christen sein - die meisten von euch sind das auch -, aber ihr seid auch Mechaniker, Bauarbeiter, Büroangestellte, Geschäftsleute usw.
Tja, in den Illuminaten ist es genauso: Sie sind Banker, sie sind Politiker, sie sind Geistliche usw. Doch deren Geistliche sind die Leute in höheren Ebenen der Hexerei und ich wurde in eine Familie geboren, die bei der Schaffung der Illuminaten half: die Collins-Familie. Sie wurden über 100 Jahre, bevor die Illuminaten per se zu den Illuminaten wurden, auserwählt. Sie brachten die Hexerei in die Vereinigten Staaten. Viele der Leute, die sie auswählten, um ihre Geistlichen zu sein, sind sehr berühmt in der frühen Geschichte der amerikanischen Revolution.

Ich erwähne in den ganzen Vereinigten Staaten Namen und die Leute sagen:
"Oh nein, das waren gute, gottesfürchtige Männer."
Und dann beginne ich aus Zeitungen in Boston und aus Berichten während der Zeiten der Revolution zu zitieren, dass dieser Mann erwischt wurde wie er dies tat und jener Mann erwischt wurde wie er das tat und urplötzlich sehen sie nicht mehr so toll aus.
So wie drei unserer legendärsten Persönlichkeiten rund um die Geburt unseres Landes auf einmal wegen Menschenopfer festgenommen wurden und die Anklage wurde fallengelassen. Man hatte die Leiche sichergestellt.
Alles!
Das Gebäude, in dem sie eines Nachts waren und das Ritual durchführten, fing Feuer, ein Haufen Leute starben und sie wurden festgenommen usw. und sie kamen irgendwie aus der Anklage raus, ihr wisst wie das mit wichtigen Persönlichkeiten ist.
Das hatte bereits damals eine gewisse Zugkraft.

Doch das ist die Welt wie sie wirklich existiert und wir werden darüber heute reden. Ihr mögt denken, dass sich das von allem, was ihr bisher gehört habt, ein wenig unterscheidet, und dass ich entweder verrückt sein muss oder lüge, oder dass ich eine gute Geschichte erzähle oder so. Und der Grund dafür ist, dass ihr ziemlich viel vor eurem Fernseher sitzt - die meisten Leute tun das jedenfalls - und der Fernseher hat einen sehr fesselnden Einfluss auf die Leute. Man beginnt zu akzeptieren, dass das, was man im Fernsehen sieht, Realität ist, und dass die Leute so sind.
Im ganzen Land haben wir Leute genannt, die in der okkulten Welt sind, die auch im Fernsehen sind. Wir erzählten die Tatsache, dass ein paar Leute, die ich kenne, mit denen ich viel zu tun hatte, als ich in der Welt der Hexerei war, jetzt Superstars im Fernsehen sind und die meisten Leute können das nicht akzeptieren, weil sie sie im Fernsehen sehen und sie sind nette, saubere Persönlichkeiten.
Sicherlich ist das gemäß ihren Fernsehsendungen einfach die Art wie sie sind, aber das ist nicht so. Tatsächlich, nur um gewissermaßen den ersten Schritt zu machen und euch ein Beispiel zu geben, bevor ich mit dem Zeugnisbericht loslege:
Eine der mächtigsten Hexen in den Vereinigten Staaten ist im Fernsehen. Sie ist homosexuell. Tatsächlich ist die junge Dame, mit der sie in Ehe lebt, als Rockstar sehr berühmt und sie dachten, dass es sehr ungerecht von der Hexerei wäre, dass es Homosexuellen nicht erlaubt war, Geistliche in der Hexerei zu sein.
Ich glaube die waren schlauer als die christliche Kirche.
Aber sie haben also entschieden, dass das unfair sei, also gründeten sie ihre eigene Konfession - oder wie wir es in der Hexerei nennen:
eine Bruderschaft - für Hexen und für Homosexuelle, die Hexen sind.
Nun, dieses nette, saubere, amerikanische Mädchen hat eine der Top-Comedy-Sendungen (Situationskomiksendungen) im Fernsehen. Die meisten Leute schauen das am Dienstagabend an, wenn sie sonst nichts zu tun haben - wie z.B. beten.
Es heißt "Laverne and Shirley" und der Name des Mädchens, das Shirley spielt, ist Cindy Williams.



Das ist also die reale Welt da draußen. Es ist nicht die Welt, die ihr im Fernsehen seht. Also wenn ich heute ein paar Dinge sage, die für euch erstaunlich sind, ich sage diese Dinge im ganzen Land und recht viele Leute haben schon diese vier Leute mit den Tonbändern bearbeitet, bis ihnen die Dinge, die ich gesagt habe zu den Ohren rauskommen.
Ich bin noch nicht vor Gericht gelandet, weil ich üblicherweise tatsächliche Nachrichtenmeldungen zitiere und Aussagen, die der Öffentlichkeit gegenüber gemacht werden, die den meisten anderen Leuten nicht auffallen.
Oder ich zitiere Wissen aus der Vergangenheit, das ich beweisen kann.
Also glaubt mir, ich komme hier herauf und ich sage diese Dinge. Sie können bewiesen werden und ich passe sehr auf, was ich sage. Also denkt eine Weile darüber nach!
Tut zumindest das: Die meisten Leute, die mich hören, die mich nicht akzeptieren können, entschließen sich, dass sie beweisen werden, dass ich falsch liege, weil sie nicht aushalten, was ich gesagt habe. Nur dass das ihre Leben erschüttern wird - wie ich hoffe.
Also laufen sie los und gehen in alle Bibliotheken und versuchen gegen das, was ich sagte, Beweise zu finden.
Danach bekomme ich meine Leute, die mir am meisten Glauben schenken, denn wenn ihr in die Bibliothek geht und zum Buchladen geht und beginnt Bücher zu kaufen und die Dinge zu recherchieren beginnt, die ich heute sagen werde, dann passiert etwas sehr Mysteriöses:
Ihr findet heraus, dass ich die Wahrheit sage.
Es ist alles vorhanden. Ich lade euch also dazu ein den Fernseher auszuschalten und ein paar Stunden mit ein wenig Gebet und ein wenig Lesen des Worts Gottes und ein wenig Lesen von ein paar anderen Büchern zu verbringen, wenn ihr heute von hier aufbrecht, und dann könntet ihr herausfinden, was heutzutage wirklich, wirklich passiert.

Und ich kam aus einer Familie - wie gesagt die Collins Familie -, die die Hexerei in die Vereinigten Staaten brachte. Sie waren ursprünglich Druiden in Schottland. Ihr Name war Colleens. Sie mussten aus Schottland fliehen, weil sie wegen Hexerei gejagt wurden und sie kamen nach England runter und gaben sich als puritanische Familie aus.
Eine Sache, die ich heute wieder und wieder betonen möchte ist, dass es viele verschiedene kommunistisch ausgebildete KGB-Agenten gibt, die in die Vereinigten Staaten kommen und politische und religiöse Kreise infiltrieren.
Dasselbe tut die okkulte Welt. Die haben ein ganzes Ausbildungszentrum - eigentlich zwei:
eines in St. Louis und eines in St. Paul - wo Hexen komplett darin ausgebildet werden, wie man als Christ handelt und spricht.

Und sie machen das üblicherweise besser als wir, weil sie nur so tun, während wir straucheln. Das wird also klar werden, wenn ihr heute geht.
Aber die kamen da runter und gaben sich als Puritaner aus und kamen nach Übersee. Tatsächlich brachten sie die ersten Puritaner an Bord eines Schiffes in die Vereinigten Staaten, das Francis Collins gehörte. Sie landeten in einem Gebiet außerhalb von Salem, das Collins-Bay heißt und tatsächlich heißt es deshalb Collins-Bay.

Wieviele von euch erinnern sich an eine Sendung namens "Dark Shadows"?

Wir kommen gleich dazu, worum es da ging. Als ich ein Teenager war, wurde ich gebeten nach Hollywood rüberzufliegen - alle Kosten wurden für mich bezahlt -, mit den Tagebüchern, die ich gemäß dem Willen meiner Urgroßmutter als Kind geerbt hatte. Und das waren die Tagebücher verschiedener Mitglieder der Collins-Familie.
Einer davon war eine Persönlichkeit namens Frank William Collins, der ein Sekretär in einem Hexenzirkel war, in dem Benjamin Franklin Hohepriester war.



Und in dem Tagebuch ging es ganz stark um drei politische Charaktere: Jefferson, Franklin und Hamilton.



Und er nannte sie im Tagebuch namentlich usw. und das ist der Mann von dem sie in der Sendung die Figur Barnabas Collins kopiert haben. Und ich war ein paar Monate in Hollywood draußen, verbrachte die Sommerferien eines Jahres dort und erzählte alles über die Collins-Familie, während sie die Drehbücher zusammenstellten.

Es gibt eine sehr interessante Sache, die mit der Sendung passiert ist:
Sie hatte die besten Bewertungen aller Sendungen, die je im Fernsehen waren und sie wurde buchstäblich vom Fernsehschirm gebetet. Sie hatte immer noch die guten Bewertungen, als sie eingestellt wurde, denn ohne verständlichen Grund haben sie aufgehört die Sendung zu produzieren. Sie haben noch immer nicht herausgefunden wieso die Sendung weg ist. Tatsächlich haben sie mehrmals im ganzen Land versucht, sie als Neuauflage zurückzubringen und jedes Mal, wenn sie als Neuauflage erschien, begannen Christen zu beten und die Geschichte verschwand innerhalb von 2 oder 3 Wochen wieder aus dem Fernsehen.
Also wenn sie zufällig wieder als Serie erscheint, möchtet ihr euch möglicherweise dazu entschließen, ein wenig zu beten. Das war eine sehr, sehr heftige okkulte Sendung. Sie war neben "Verliebt in eine Hexe" möglicherweise der Hauptgrund dafür, dass der Okkultismus so schnell so stark zunahm.
Abgesehen von Rockmusik.

Ich wurde nun in dieser Familie geboren und großgezogen, was mich automatisch in eine Atmosphäre der Hexerei brachte. Viele von euch kennen nichts als das Christentum, viele von euch, die Christen sind, kamen aus der Welt heraus und viele von euch sind noch in der Welt, aus der ihr, wie ich hoffe, heute herauskommen werdet, nachdem ihr das gehört haben werdet.
Aber ich wurde in eine Hexerei Familie geboren und wie ich einigen der Jugendlichen bereits verschiedenerorts gesagt habe: Als die Kinder zur Sonntagsschule kamen und Lernverse auswendig lernten, lernte ich den Hexengesang auswendig. Als sie Geschichten über Moses und Josua usw. und die Jünger und das Evangelium lasen, las ich J.R.R. Tolkien und C.S. Lewis. Als sie verschiedene Dinge studierten und über das letzte Abendmahl lernten, lernte ich darüber wie fliegende Untertassen den ersten Menschen zur Erde brachten. Als sie über den Garten und Adam und Eva lernten, lernte ich darüber, dass Adam und Eva die Söhne Gottes seien.

Das unterscheidet sich also ein bisschen. Und natürlich, als sie zu beten lernten, lernte ich wie man Kerzen und Räucherwerk anzündet und wie man zaubert. Und in dieser Atmosphäre wuchs ich auf. Viele der Kinder hatten etwas, was ich nie hatte, was ich nie vermisste bis ich Christ wurde und mir klar wurde, dass es wirklich existierte.
Nun vermisste ich es.
Ich hatte nie eine Kindheit.
In der Hexerei ist es den Eltern nicht erlaubt ihre Kinder zu lieben. Und sogar wenn sie es könnten, sie wären dazu nicht in der Lage. Die Kinder gehören der Zunft und nicht den Eltern. Sie werden von all den Hexen in der Zunft großgezogen und die Eltern sagen nichts dazu.
Eine Sache, die euch interessieren könnte ist:
Sie dürfen ihren Kindern niemals den Hintern versohlen. Sie dürfen sie niemals bestrafen. Vom Moment an, in dem das Kind 5 Jahre alt wird, wird es als Erwachsener betrachtet und es wird als Erwachsener behandelt. Und deshalb hat man einige sehr rebellische Kinder, aber so wollen sie es haben.

Als ich nun 13 war, brachte man mich zu einer Sache namens "Der Vorhof".
"Der Vorhof" ist eine Schule, so wie ihr euer Kind vielleicht an eine Bibelschule an der Pazifikküste schicken wollt. Nur dass jeder Hexenzirkel seine eigene "Bibelschule" hat, genannt "Der Vorhof". Und dort wurde ich als Priester in der Hexerei ausgebildet und mit 14 wurde ich zum Priester geweiht.
Falls euch das jetzt jung vorkommt - ihr könnt euch ein 13 oder 14-jähriges Kind so nicht vorstellen, ihr stellt euch euer eigenes Kind vor, dass es eben so ist -, ich habe ein paar Neuigkeiten für euch:
Meine Schwester stieg sogar schneller auf, als ich. Als sie 14 war, war sie die Hexenkönigin des Bundesstaats Ohio. Sie hatte über, beinahe, ungefähr 15.000 Hexen unter ihrer kirchlichen Kontrolle und die waren alle fast erwachsen, also hat das Alter nichts damit zu tun. Es geht darum wie schnell sie ausgebildet wurden und von welcher Familie sie kamen. Tatsächlich sind sie hinter Teenagern her. Bis zu 95% der Leute, die der Hexerei beitreten, werden von ihren Schullehrern in der Mittelschule eingeführt. Also wenn ihr da draußen sitzt und sagt, ihr fallt darauf nicht herein und ihr sagt, das sei nur eine fixe Idee von mir:
Wenn ihr sie nicht in einer christlichen Schule habt, schlage ich vor, dass ihr sie in eine christliche Schule schafft.
Ganz schnell!

Meine Frau ist heute nicht hier, weil morgen der Eröffnungstag unseres Rehabilitationszentrums ist. Etwas wofür wir fünfeinhalb Jahre gebetet haben, dass wir es bekommen und sie hat bis ungefähr 4 oder 5 heute Früh kein Auge zugemacht. Einige der Leute von dieser Kirche haben gerade angerufen, dass sie gerade erst fertig geworden sind. Wir werden sie nicht in der Sonntagsschule haben, weil sie so schläfrig waren. Sie waren über 24 Stunden wach und aktiv und haben das Zentrum fertiggestellt, damit es morgen fertig ist.
Aber ihr Zeugnisbericht ist, dass 2 Leute sie in die Hexerei eingeführt haben:
ihr Pastor und ihr Schauspiellehrer in der Unterstufe.
Das vermittelt euch also eine gewisse Ahnung wie der Okkultismus ist. Sie wurde in ihrem ersten Highschool-Jahr eingeführt. Sie wurde nicht in eine solche Familie geboren, aber als ich aufwuchs, musste man eine Hexe sein, um Zugang zur Hexerei zu haben und dann begann sich das zu ändern, weil sie mehr Leute haben wollten.

Nun, mit 18 wurde ich als Hohepriester initiiert. Als ich 14 war und als Priester initiiert wurde, befreite mich das vom Militärdienst, denn alle Bruderschaften der Hexerei und die Satanische Bruderschaft von Amerika- das ist die stanistische Kirche -, sind staatlich anerkannte Kirchen. Es mag euch interessieren, dass etwas von eurem Steuergeld, für einen Geistlichen in jedem Bundesgefängnis der Vereinigten Staaten ausgegeben wird.
Nämlich für einen Geistlichen der Kirche der Hexerei.
Die haben einen Altar und jeden Sonntag einen "Gottesdienst" für all die Hexen im Bundesgefängnis und eure Steuer wird für den Geistlichen ausgegeben und für all die Gegenstände, die er während des "Gottesdienstes" verwendet.
Schön zu wissen, hmm?

Aber tatsächlich haben sie damit in Folsom und San Quentin begonnen. Das waren die ersten 2 Gefängnisse, die das machten.
Und Folsom ist ein Bundesstaatsgefängnis, also fließt auch etwas von euren Bundesstaatssteuern dorthin. Das war die Idee von Jerry Brown. Vielleicht möchtet ihr das in Betracht ziehen, wenn ihr ihn das nächste Mal wählt.
Nun, ihr wisst dass sie das nicht in der Fernsehwerbung veröffentlicht haben, als sie sagten, was er alles getan hat, oder?
Wie auch immer.

Mit 18 wurde ich als Hohepriester initiiert, doch mit 19 beschloss ich, dass das Militär uns brauchte.
Sie brauchten die Hexerei, ob sie es wussten oder nicht. Wir waren ihre Lösung für die Probleme der Welt, also beschloss ich, dass ich mich freiwillig melden würde und ich durchkreuzte das ganze Land und suchte all die anderen Hohepriester und Hohepriesterinnen auf, die ich kannte und ich schlug ihnen die Idee vor und sie dachten es wäre eine gute Idee, also liefen wir alle los und meldeten uns freiwillig zum Militärdienst.
Und ich trat bei. Ich konnte nichts halbherzig machen. Hexen haben die Tendenz, nie etwas halbherzig zu machen. Ich schätze, dass ich deswegen jetzt als Christ auch nichts halbherzig mache. Also wenn ich eine Aussage tätige, die ihr für zu heftig für einen Christen haltet, müsst ihr verstehen, dass ich aus einer Sache rauskam, wo ich dem Teufel nichts vorenthielt und ich werde ganz sicher nun dem HErrn nichts vorenthalten.

Doch ich trat bei, meldete mich freiwillig für die Special Forces, kam nach Vietnam, kam zurück, kam mit einer Verwundung zurück. Tatsächlich dachte ich für eine Weile, dass ich nicht überleben werde und dass ich, wenn ich überleben würde, meine Augen und dieses Bein verlieren würde. Aber ich überstand diese Situation. Ich habe wirklich das Gefühl, dass der HErr zu dieser Zeit seine Hand über mich hielt.
Und ich meldete mich erneut freiwillig, als die Zeit um war und kam zurück in den Militärdienst, sogar ohne abgerüstet zu sein.
Wisst ihr, ich nahm einfach die Entlassungsbescheinigung entgegen und legte in derselben Minute den Eid ab, um wieder einzutreten und ich kam nach Deutschland.
Als ich in Deutschland ankam, hatte ich 6 Jahre zu dienen, für die ich mich gerade wieder freiwillig gemeldet hatte. Ich nahm ein Monat Urlaub und verbrachte ein weiteres in Deutschland.
Eines Nachts als ich trank - im Juni 1970 betrank ich mich ziemlich stark und nahm Drogen - entstand ein Streit zwischen mir und einem Offizier in der Innenstadt von Stuttgart und ich schoss auf den Offizier und tötete ihn.

Nun, die Armee schätzt keine Wachtmeister [(Ö) /Feldwebel (D), Anm.], die Offiziere erschießen. Sie haben ihre Art damit umzugehen und sie sperrten mich schnell weg in Einzelhaft, begannen das Kriegsgerichtsverfahren und Leavenworth sah wie mein nächstes Zuhause aus.
Für immer.

Nun, bis dahin war die Hexerei für mich eine Religion. Mehr war es nicht. Ich wusste es gab mehrere Bruderschaften, es gab große Hexen, aber die konnten im Grunde nicht größer sein, als ich eigentlich war, denn ich war 3. Ebene und das war das höchste, was es zu erreichen gibt und jeder wusste, dass man wegen außersinnlicher Wahrnehmung (ESP) und übersinnlichen Fähigkeiten in sich selbst ein Gott ist und dass es heidnische Götter gibt, dass wir auch Mehrfachgötter anbeteten und mehr gab es bis zu diesem Moment nicht.
Und ich beschloss, dass ich ein wenig Hilfe brauchte und ich wusste, dass Hexen sehr mächtig waren. Es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass Hexen Richter und Geschworene mit Zaubern belegen würden, damit sie auf eine bestimmte Weise abstimmten, also setzte ich einen Häftling in Kenntnis, der gerade freigelassen wurde, sodass er meine Pflegemutter in Los Angeles anrief. Ich bat ihn sie dazu zu bringen, ein Haufen der großen Hexen zusammenzutrommeln und die 3 Richter mit Zaubern zu belegen, die das Verfahren durch Urteilsverkündung abschließen würden, damit sie glauben würden ich sei ein guter Kerl und es war alles ein Mißverständnis und der Offizier war möglicherweise der Böse und damit sie mich so gehen lassen würden.

Nun, ich dachte, dass das passieren würde. Nur dass 3 Tage nach dem Telefonanruf meine Zellentür aufging. Am nächsten Tag sollte ich den Urteilsspruch erfahren und meine Zellentür öffnete sich und ich ging raus. Man rief mich raus in den Korridor. Da standen 2 Männer, die ich nie zuvor gesehen hatte, aber ich fand schnell heraus, dass einer Senator Saxbe hieß



und einer Kongressabgeordneter Wylie.



Wie ihr nun alle wisst, wurde Saxbe später unser Generalstaatsanwalt. Er war der Mann, der verantwortlich dafür war, Recht und Ordnung in den Vereinigten Staaten aufrechtzuerhalten und er brach einfach das Gesetz, denn er händigte mir eine ehrenhafte Entlassungsbescheinigung aus. Es standen mit ihm ein paar Generäle da herum und auf der ehrenhaften Entlassungsbescheinigung steht "Ehrenhafte Entlassung".
Da stand keine Erklärung, was ich mit den restlichen 6 Jahren meines Militärdienstes machen würde und da stand nicht wieso ich austrat, da stand nur, dass ich austrat. Da stand nur "Ehrenhafte Entlassung", genau wie bei jedem anderen, der seinen gesamten Militärdienst abgeleistet hätte.
Sie sagten mir weiters, dass meine Kriegsgerichtsakten geschreddert worden waren und dass, soweit es das Militär angeht, das Kriegsgericht niemals stattgefunden hat und dass ich mir keinerlei Sorgen machen musste, weil alle Zeugenaussagen geschreddert worden waren und dass den Leuten, die Aussagen gemacht hatten, befohlen wurde, die ganze Sache zu vergessen und viele von ihnen würden im selben Moment Marschbefehle nach Vietnam erhalten.
Und zugleich sagte man mir, dass ich mir darüber keine Sorgen machen sollte und dass meine Militärakte später zerstört werden würde.

Das war interessant, als das Feuer im Aktenzentrum von St. Louis wütete, wurden angeblich nur die Akten von Korea und 2. Weltkrieg zerstört, aber meine gehörte zu den Vietnam-Akten und meine wurde in dem Feuer zerstört.

Also wie auch immer, ich flog in einer Militärmaschine zurück nach Fort Dix, packte alles zusammen, kam heim nach Ohio und traf sehr verwirrt ein. Ich habe 2 Mütter, eine Mutter und eine Pflegemutter und ich traf bei meiner Mutter ein und sagte:
"Schau, du bist seit langer Zeit bei dieser Hexerei-Sache dabei. Welche Art Zauber bringt Senatoren und Generäle dazu, zu tun was wir wollen?"

Sie sagte: "Du verstehst nicht, stimmts? Das war kein Zauber. Die gehören zu uns."

Sie gab mir einen Umschlag und sagte:
"Das ist für dich."
Und ich öffnete ihn, es waren 2000 Dollar in 100-Dollar-Noten und ein Flugticket erster Klasse nach New York City.
Ich sagte: "Wofür ist das?"

Sie sagte: "Erledige du einen Anruf! Schnapp dir das erstbeste Flugzeug von hier raus, das du erwischst! Und ich erledige einen Anruf und sage ihnen, dass du kommst. Sie werden dich am Flughafen treffen."

Ich sagte: "Wen wirst du anrufen, der mich am Flughafen treffen wird?"
Sie sagte: "Das wirst du wissen, wenn du dorthin kommst."

Tja, Hexen sind sehr neugierige Leute, deshalb geraten sie immer in Schwierigkeiten. Ich konnte es nicht erwarten, herauszufinden wer mich am Flughafen treffen würde.
Ich meine, ich hatte 2000 Dollar. Ich konnte, falls mir das nicht gefällt, das beste Flugzeug der Welt retour nehmen. Nebenbeibemerkt, 2000 Dollar sind viel Geld. Ich musste herausfinden, wer so einen Haufen Geld herumfliegen konnte, also bestieg ich das Flugzeug, flog dorthin, stieg aus dem Flugzeug und ein Mann, dessen Bücher ich lange Zeit studiert hatte, kam um mich zu treffen.
Er stand zu dieser Zeit dem Lehrstuhl für Anthropologie der Columbia Universität vor.
Jetzt steht er seiner eigenen Hexerei-Bibelschule in New Hampshire vor. Sein Name war Dr. Raymond Buckland -



handverlesen von Philipp Rothschild, um die Illuminaten für ihn zu führen. Ich kam also da an, stieg aus dem Flugzeug, Dr. Buckland nahm mich mit zu sich nach Hause und in den nächsten paar Monaten riss er buchstäblich alles nieder, was mir in der Hexerei beigebracht wurde.
Das war alles nur das Zeug, das wir den niederen Leuten erzählen. Das ähnelt sehr den Freimaurern: Die höheren Freimaurer glauben auf eine Art und die niedrigen Freimaurer glauben etwas anderes, aber die niedrigen Freimaurer glauben, dass die höheren Freimaurer dasselbe glauben wie sie.

Tatsächlich haben die höheren Hexen eine Aussage gemacht, die auch oft in freimaurerischen Büchern gemacht wurde:
dass die niederen Leute Schafe sind, die zum Scheren da sind, und dass sie ahnungslos sind.
Also so denken die über die niedrigeren Hexen, die wir heute hier haben. Und die eine Sache, die ich sehr schnell lernte war, dass die Hexerei nicht nur die Hexerei war, sondern sie hatte ein Ziel und dieses Ziel war, Adam - oder auch Sohn Gottes - wieder auf die Erde zu bringen, um Frieden zu schaffen, sodass sein Vater, Luzifer, zur Erde zurückkehren könnte.

Tja, das ist das Evangelium der Hexen und das war ihr Zweck und das bedeuten die Illuminaten:
"Die Lichtträger", um die Fackel für Luzifer zu tragen. Wir lernten all das, ich lernte all die Dinge, die die Politik bisher geschafft hatte, die die Illuminaten in der Politik geschafft hatten, in der Finanzwirtschaft geschafft hatten und was ihre Pläne für die unmittelbare Zukunft waren.
Dann wurde ich rauf nach Colorado gebracht und an einem Ort namens "The Summit Monastery" einer Initiation unterzogen. Nun, die "Church Universal and Triumphant" von "Summit International" betreibt eine wichtige Bibelschule in Pasadena. Sie kauften dort die alte Schule der Nazarener.
Sie wurden früher "The Process" genannt und "The Process" existiert immer noch, draußen an der Ostküste. Manson war ein Mitglied von "The Process".
Das vermittelt euch eine gewisse Ahnung wie die sind. Sehr rassistenartige Gruppe, amerikanisch-nazimäßige Gruppe, aber sie glauben an Menschenopfer und dass Luzifer Gott ist. Sie glauben, dass Frieden nur erreicht werden wird, wenn die Kirchen zu Asche verbrannt sind. Wie ein Anführer sagte -



Isaac Bonewits sagte:
"Wenn die Kirchen Asche und Christen gegen das Gesetz sind, dann wird uns unser Gott Frieden geben."

Ich stelle mir vor, dann würde ihnen ihr Gott tatsächlich Frieden geben.
Aber wie auch immer, nach der ganzen Ausbildung, dieser Initiation, zog ich nach San Antonio runter, sodass ich den Drogenhandel dirigieren konnte, der dort an drei Stellen und an ein paar Stellen in Arizona über die Grenze ging. Mir wurde ein Gebiet von 13 Bundesstaaten und die gesamte okkulte Aktivität in diesen 13 Bundesstaaten übertragen. Kalifornien hatte ich nicht.
Meine Pflegemutter führt Kalifornien, aber wegen ihr hatte ich im Okkultismus viel mit Kalifornien zu tun. Nun, mein einziger Job war, achtmal jährlich mit den Top-Hexen im Lande zusammenzutreffen, um Dinge zu beschließen, die geschehen würden.
Genau jetzt heute ist einer der 8 jährlichen Tage, an denen die Hexen zusammentreffen. Das ist für Hexen der Neujahrsabend. Das ist Beltane, der wichtigste Tag in der Hexerei.
Nun hat eine sehr seltsame Sache stattgefunden:
Statt einem eintägigen Treffen, das angesetzt war, sind jene 13 und mehrere weitere hundert Hexen während der letzten 3 Wochen in Los Angeles zusammengetroffen. Was sie vor haben muss sehr wichtig sein.
Aber wie auch immer, falls ihr euch immer gefragt habt wieso der Geburtstag der Illuminaten und der Geburtstag der kommunistischen Partei der 1. Mai ist, das ist weil die Illuminaten immer den 1. Mai verwenden, weil das der Neujahrstag ist und sie beginnen alles am 1. Mai. Also kann man am 1. Mai immer auf große Geschehnisse achtgeben.

Jedenfalls lebte ich dort für eine Weile. Die andere Sache, die ich tat, war Geld auszuteilen, wie ich zuvor den jungen Leuten hier erzählt habe. Ich erhielt Schecks im Wert von mindestens einer halben Million Dollar und die Beträge gingen rauf. Barschecks von 3 wichtigen Banken in New York City kamen per bewaffnetem Boten.
Es war mein Job, sie Leuten in die Hand zu drücken. Tja, die meisten der Leute, die welche erhielten, waren in der Charismatischen Bewegung. Deswegen mag ich die Charismatische Bewegung nicht.
Ich weiß nicht warum einige Baptisten sie nicht mögen, aber ich weiß warum ich sie nicht mag. Ich mag sie nicht, weil ich die meisten ihrer Anführer auszuzahlen hatte und wir kauften die meisten der großen Kirchen, die heutzutage charismatische Kirchen sind, wie Melodyland



und Calvary Chapel.

Deswegen mag ich sie nicht. Die okkulte Welt gibt kein Geld für ihre Gegner aus. Die geben es ihren Freunden, also mögt ihr das vielleicht in Betracht ziehen, sobald sie im Namen eures Pastors daherkommt.
Also hauptsächlich war das meine Funktion und dann passierte eine Sache, die das alles veränderte. Ich wurde langsam unzufrieden mit dieser Sache, denn es war nicht mehr länger die Religion, in der ich großgezogen worden war. Es war pure Politik. Es war die ganze Zeit Verschwörung.
Es war diese krumme Tat und jene krumme Tat. Und schließlich war das einfach nicht was mir versprochen wurde, als ich mit 14 begann Priester zu werden, aber man kann nicht raus, wenn man mal drin ist - angeblich zumindest.
Zu dieser Zeit hatte niemand jemals vom Aussteigen gehört und dann geschah der 1. August 1972. Ein Kurier von unserem Außenministerium traf von der Botschaft in London aus in San Antonio ein, wo ich das Meeting am 1. August - der hieß Lughnasadh - abhielt.
All die Hexen, die 13, hatten sich dort versammelt. Der Kurier kam herein und hinterließ eine versiegelte Tasche, mit dem Siegel des Staatssekretärs darauf und er ging wieder.
Dr. Buckland schnitt das Siegel auf und öffnete sie. Er nahm 6 Briefe heraus, die das Wappen der Illuminaten trugen. Das Wappen der Illuminaten ist auf der Rückseite eurer 1-Dollar-Note.



Der Schlussstein und die Pyramide, mit dem Auge im Schlussstein.
Er öffnete die Briefe. In den meisten davon waren Instruktionen, diesen Scheck zu jener Person zu bringen oder diesem Politiker zu sagen, dass er jenes Gesetz durchbringen oder etwas anderes tun soll.
Die letzten 2 Briefe unterschieden sich total von allem, was wir bisher gesehen hatten. Sie waren in Philipp Rothschilds eigener Handschrift.

Nun, wenn man gemäß der Wicca-Lehre der paganistischen Bewegung etwas Religiöses schreiben will, etwas von den Göttern, so muss es in eigener Handschrift mit einer in Tinte getunkten Feder geschrieben werden. Und bei diesen beiden Briefen war das so.
Der erste war 30 Seiten lang. Es war eine Schritt-für-Schritt-Aufstellung zur Übernahme der Welt.
So seltsam euch das erscheinen mag, da war es schwarz auf weiß. Ein Achtjahresplan und sie schlossen mit "Luzifer wird uns die Welt am Ende des Jahres geben, mit dem das Wassermannzeitalter beginnt".

Auf deutsch gesagt ist das Dezember 1980. Also deswegen all der Gesang über das Wassermannzeitalter [="Age of Aquarius"].



Nach alledem und übrigens, ich habe diesen Plan über die Jahre sehr sorgfältig beobachtet. Sie liegen genau in der Zeit. Tatsächlich sind sie ein kleines bisschen vor der Zeit.

Und dann kam noch ein Brief zum Vorschein. Der sechste Brief. Ich schätze deswegen haben sie gewartet und ihn als Nummer 6 gekennzeichnet.
Es ging darin um Adam. All die Hexen brachen in ein Gejohle und Gejubel aus und begannen Luzifer zu preisen usw. usf. Ich lehnte mich nur irgendwie geschockt zurück, denn da stand:
"Wir haben Adam gefunden und Adam wird uns im Frieden anführen."
Mit christlichen Ausdrücken, Brüder und Schwestern: Sie haben den Antichristen gefunden.

Philipp Rothschild sagte:
"Wir werden jeden Dollar ausgeben, den wir haben, ..." - was so ziemlich alle Dollars auf der Welt sind - "... wir werden so viele Kriege verursachen und wir werden so viele Regierungen zerstören wie es nötig ist, um ihn auf den Thron des Friedens zu setzen, sodass sein Vater im Wassermannzeitalter wiederkehren kann."

Tja, da war es Zeit auszusteigen. Ich weiß nicht was ihr zu der Zeit zu tun gedacht hättet, aber ich wollte raus. Also diese Leute meinten es ernst. Ich hatte nicht realisiert, dass sie das schaffen konnten. Ich war die ganze Zeit da in ihrem Top-Rat gewesen und realisierte es gerade erst da. Ich dachte die ganze Zeit, dass sie nur scherzten, dass das nur ein Spiel sei, damit sie Geld ausgeben konnten.

Aber man kann nicht aussteigen. Andere Leute hatten versucht auszusteigen, es war einfach unmöglich auszusteigen. Durch das nächste Monat ging ich in totaler Depression, war die ganze Zeit auf Drogen. Ich zog mir täglich Crystal im Wert von 150 Dollar rein.
Ich sprach gestern mit einem Typen, einem meiner christlichen Brüder, und zeigte ihm die Narben an meinen Armen von den Nadeleinstichen, die nie verschwunden sind. Ich war gerade runter auf etwa 149 Pfund und existierte nur mehr in einem ständigen Zustand von Paranoia, den die Drogen sowieso produzierten und langsam gab ich irgendwie auf und sagte:
"Tja, es wird nicht lang dauern bis sie entweder unzufrieden mit mir werden oder ich eines Nachts eine Überdosis nehme oder was anderes wird passieren und das wirds gewesen sein. Ich werde von all diesen verrückten Leuten wegkommen. Ich werde in einem anderen Leben wiederkommen und wieder ganz von neuem beginnen, wenn es mehr Sinn macht."

Das einzige Problem war, dass der HErr andere Pläne hatte.
Es war kein Problem, außer für den Teufel. Ich bin froh, dass er solche Pläne hatte. Denn ein Baptisten-Geistlicher in der Stadt hatte herausgefunden, dass seine Tochter eine initiierte Hexe war und da funktionierte sein auf der Baylor University Gelerntes nicht mehr, dass Hexen Fabeln seien und er begann zu beten, er begann das Wort Gottes zu lesen und fand heraus, dass Hexen quer durch das Alte und Neue Testament existierten.

Er fand heraus, dass das in Babylon die Religion war und er fand heraus, dass das in der Offenbarung wieder die Religion sein würde. Er fand im 16. Kapitel der Apostelgeschichte - 16, 17, 18 und 19 -, dass die Macht über die Hexerei darin bestand, die Dämonen im Namen von Jesus Christus aus der Person herauszubefehlen und dass wir durch die Gestalt Gottes den Sieg über den Teufel haben.

Zuerst glaubte er nicht an Hexen und dann glaubte er an sie und bekam Angst vor ihnen und dann realisierte er langsam, dass Angst vor einer Hexe zu haben, Angst vor dem Teufel zu haben bedeutet, und dass das lächerlich war.
Also kam er und suchte, begleitet von Gebet und Fasten, die führenden Hexen in der Gegend und ich war in der Gegend sehr gut bekannt dafür, sehr in die Hexerei verwickelt zu sein.
Und er betete:
"Gott, lass meinen Weg den seinen kreuzen!"
Nun, mein okkulter Name, der Name auf den ich durch Besprengen getauft war - davon habt ihr eure Taufe durch Besprengen herbekommen -, als ich als Priester initiiert wurde, war der Name auf den ich durch Besprengen getauft war: Lance Collins.
Sie tauften mich durch Besprengen und machten aus mir eine neue Person.
Angeblich.

Ich ging von der Initiation als Lance Collins weg. Das war also der Name. Das war "Lance" und dann fügte ich den Namen meiner Familie "Collins" an. Er suchte also nach Lance Collins und etwas Mysteriöses passierte:
Der Typ, der einen unserer okkulten Läden leitete hatte in dieser Nacht eine Überdosis und die Kassakräfte pochten an die Tür meines Appartments und sagten mir, dass ich sie reinlassen oder etwas regeln sollte und ich kam runter und ließ sie rein und gerade als ich gehen wollte kam er rein.
Tja, in dem Moment als er herkam wusste ich, dass er Baptist war. Er trug diese große schwarze "Thompson Chain Reference" Bibel bei sich. Nun, das ist die Art wie sie im Süden von Texas herumgehen.
Die glauben daran ihr Schwert zu zeigen. Wie mir ein Baptisten-Prediger sagte:
"Wenn ich sie damit nicht berufen kann, dann ziehe ich ihnen damit eins über."

Aber er kam rein. Er sagte: "Ich suche Lance Collins."
Und ich fang an: "Oh Mann!"
Ich sagte: "Ich bin Lance Collins, aber fang ja nicht an mir zu predigen! Ich will es nicht hören. Ich habe das Licht und du bist in Dunkelheit und du spürst dich nicht."

Und er begann mir zu predigen und ich begann ihn zu beschimpfen und als dieses Schreien und Heulen meinerseits und sein Predigen seinerseits ungefähr 5 Minuten gedauert hatte, hörte er auf und sagte: "Okay."

Und ich hörte auf und sagte: "Oh, du gibst jetzt auf und wirst gehen?"
Er sagte: "Nein, ich werde die Autorität über den Teufel in dir übernehmen."
Er sagte: "Und ich befehle dem Dämon in dir, still zu sein."

Und ich begann ihn zu beschimpfen und er sagte das und ich hielt abrupt die Klappe. Ich redete mir selbst ein:
"Mann, ist das seltsam. Ich will hören, was er sagt."
Aber ich konnte nichts sagen. Ich stand nur sprachlos da, denn er hatte die Autorität über die wahre Macht in Lance Collins übernommen. Die Person, die diese Sache machte war eine Schale und die leitende Macht in ihm, war der Dämon des Teufels. Nun, das ist der Unterschied zu Christen. Wir bräuchten ein paar vom Geist Gottes Besessene, sodass Jesus dermaßen Herr ihres Lebens ist, dass sie die Hülle sind und die leitende Macht in ihrem Leben ist Jesus Christus.
Ich saß da und ich hörte dem Mann zu und er bat flehentlich darum, dass das Blut Jesu Christi über mich gebracht wird und er sagte:

"Ich verlange im Namen Jesu, ich befehle im Namen Jesu, dass der Teufel dir niemals einen weiteren Vorteil verschafft, bis du mit dem Evangelium unseres Herrn Jesus Christus zurechtkommst und das inkludiert seine Drogen, die er dir gibt."

Er drehte sich um, nahm seine Bibel und ging. Ich stehe also da:
"Pah, jeder weiß, dass der Teufel ein Bösewicht ist, den Christen geschaffen haben."

Seht ihr, Hexen glauben nicht an den Teufel, nur die Satanisten. Das ist der Unterschied zwischen Hexen und Satanisten.
Und ich ging sehr erschüttert wieder ins obere Stockwerk und versuchte mich selbst die ganze Zeit zu veralbern:
"Dieser Typ war verrückt."
So wie ihr das gerade jetzt mit mir versucht.

Und ich nahm meine Nadel, wärmte das alles schön auf und so, setzte mir selber einen weiteren Schuss und brauchte das letzte Crystal auf, das ich hatte. Denn ich hatte in der vorigen Nacht alles weitergesendet, weil ich diese Nacht eine gewaltige Drogenlieferung über den Grenzübergang Laredo hereinbekommen würde. Es gab keinen Grund zur Sorge. Mann, mit diesen Drogen würden ich und die meisten Hexen in den Vereinigten Staaten für die nächsten 6 Monate auf Trab bleiben. Sobald es verschnitten wäre und in die Straßen verteilt, müsste man sich keine Sorgen mehr darüber machen.

Der befiehlt, dass die Drogen nicht zu mir kämen? Ich meine, wir hatten den Grenzschutz geschmiert und das war eine große Lieferung. Wir konnten uns das leisten. Alles war vorbereitet. Nichts konnte schiefgehen.

Nur dass diese Nacht ein paar illegale Einwanderer über die Grenze kommen sollten und die 2 Grenzpatrouillen, die wir geschmiert hatten, für eine Observierung abgezogen und eine Reserveeinheit eingesetzt wurde und als dieses große Auto vorfuhr und der Idiot, der es fuhr, stellte einfach 3 große Kartons mit dem weißen Pulver schön sichtbar auf seine Rückbank.
Er fuhr bei der Grenze vor und der Posten zog seine Waffe und nahm ihn fest.
Ich meine, was soll er schon machen?
Und weg waren die Drogen.

Also läutete das Telefon etwa um Mitternacht, mir wurde das erzählt und nachdem ich mich beruhigt hatte und alles darüber wusste, begann mir dieser Gedanke zu schießen:
"Hey, ich glaube Gott hat das durchgezogen."

Also telefonierte ich die ganze Nacht herum und versuchte Drogen aufzutreiben und schließlich arbeitete ich die Telefonliste bis zum Bundesstaat Ohio ab. Die sagten:
"Ja, kein Problem, wir können dir etwas von dem Zeug, das du hier raufgeschickt hast, zurücksenden. Du wirst es Dienstag Früh da unten wieder in Händen halten."

Ich setzte damals 3 Schüsse täglich. Bis Dienstag Früh waren es noch ein paar Tage. Das hat für mich einfach ein bisschen zu lang gedauert, aber als es Montag Abend wurde und ich schon so sehr auf Entzug war, dass ich tatsächlich dachte ich sei tot und könnte nicht sterben, und ich um 22 Uhr in mein Auto stieg und auszuparken versuchte, um irgendetwas zu finden, was mich beruhigen würde, ruinierte ich das Auto beim Versuch auszuparken.
Ich ging einfach weg, versperrte das Auto, ging und spazierte die Straße entlang, fand mich vor einem Kino wieder.
Das Kino hieß "The Ashtec Theatre".
Ich betrat das Kino, bezahlte, ging hinein, setzte mich ungefähr in die viertletzte Reihe und wollte mich gleich ganz auf den Film konzentrieren. Ihr wisst schon, so wie ihr das macht, wenn ihr euch Bildschirmaction reinzieht, wenn ihr Starsky & Hutch aufdreht, ihr wisst schon, irgendsowas.
Oder wenn die Ehefrau die Seifenopern aufdreht, um von all den Kindern und den Sorgen und Rechnungen und so wegzukommen.
Ich saß da und schaute den Film an und die seltsamste Sache passierte: So ein Idiot kam daher und wachelte überall mit seiner Bibel herum, als ob es blitzen und donnern würde. Der Film hieß "Das Kreuz und die Messerhelden".



Und ich saß da. Zuerst war ich wirklich wütend. Ich dachte nach und sagte:
"Aaah, ich hab dieses ganze Geld verschwendet." Und ich sagte mir: "Wenn ich keinen Ort habe, wo ich hingehen kann, dann musste ich mich ja hier reinsetzen."
Und die Rolle des Nicky Cruz beeindruckte mich allmählich und ich muss alle in diesem Kino verärgert haben, denn ich war wirklich von Nicky beeindruckt. Wisst ihr, er war absolut mein Typ und Dave Wilkerson ging um, legte Zeugnis vor ihm ab und ich rief:
"Verschwinde von ihm, Prediger! Lass ihn in Ruhe! Weißt du dummer Christ nicht, dass er mehr weiß als du?"

Ich schrie einfach herum und jemand beschwerte sich, aber die Angestellten rührten mich nicht an, weil sie wussten wer ich war und sie hatten ... wisst ihr, sie wollten in keinster Weise, ihr wisst schon ...
Ich bin sicher, dass die alle rausliefen und sagten:
"Werft ihn hier raus!"
Und die sagten:
"Nicht ich!"

Aber ich saß da, ich schaute den ganzen Film an und etwas passierte, was mein ganzes Leben veränderte:
Nicky Cruz wurde errettet.
"Nun, das ist in Ordnung. Ich meine, die Freimaurer reden übers wiedergeboren sein und Hexen reden übers wiedergeboren sein. Ich schätze Christen können ruhig auch übers wiedergeboren sein reden."

Aber etwas passierte mit Nicky, was bei den anderen 2 erwähnten Ereignissen nicht stattfindet:
Er veränderte sich.
Jetzt hört mir zu! Ich schätze ich bin wohl ein altmodischer alter Kerl oder sowas. Meine Helden sind Charles Finney und Billy Sunday und solche Leute.
Wir brauchen heutzutage ein paar Helden auf der Welt und ich glaube wie sie es glaubten, dass wenn man sein Herz dem Herrn übergibt und wahrlich von neuem geboren ist, dann ist das nicht weil man sagt, dass man von neuem geboren ist, weil man nach vorne gegangen ist.
Es ist weil man eine bestimmte Umkehr und Veränderung im Leben hat.

Man ist nicht dieselbe Person, die den Kirchengang entlanggegangen ist und wenn du es doch bist, dann könntest du vielleicht in Betracht ziehen das nochmal zu machen, wenn heute der Ruf zum Altar gegeben wird.
Ich will euch eure Errettung nicht wegnehmen, aber ich will euch auch keine falschen Hoffnungen machen. Das Gericht ist zu nahe und zu wichtig und ich glaube, dass wenn man sein Herz dem Herrn übergibt und Buße tut, man ein anderes Wesen ist. Man ist nicht mehr die selbe Person und Nicky Cruz veränderte sich in diesem Film.

Und gemäß der Astrologie und wie ich den Leuten in der Jugendversammlung letzten Abend sagte, es sind 3 Dinge vonnöten, um einen Zauber zu wirken:
Kräuter, Schmuck und Talismane - worüber wir gleich reden werden - und Astrologie.
Und man kann ohne Astrologie keine Zauber wirken, deshalb wurde die Astrologie erfunden und gemäß der Lehre der Astrologie ist man ein festgelegtes Sternzeichen, eine festgelegte Persönlichkeit. Du wurdest so geboren, du wurdest so vorherbestimmt und nichts, was du tust, wird deine Persönlichkeit verändern.

Nur dass Nicky sich verändert hat.
Und als der Film zu Ende war und ich aufstand und da hinausging, hatte er einfach jede Lehre zerstört, die ich je gelernt hatte. Ich ging da hinaus und sagte:
"Mann, diese Christen sind seltsam!"

Ich versuchte mit derartigem Zeug fertigzuwerden:
"Das hätte nicht wirklich passieren können!"
Denn ich hatte niemals Christen erlebt, die sich auch so benahmen als ob sie Christen wären, außer den Typen, der reinspaziert war und den konnte ich auch nicht mehr aus meinen Gedanken verbannen. Ich ging da raus und als Willkommensgruß saß da ein Christ. Er kam zu mir, unter all den Leuten, die da rausgingen.
Ich sprach später mit ihm. Er sagte er wusste nicht wer ich war, er fühlte sich nur geführt das zu tun, kam zu mir und übergab mir ein Traktat.
Ich war der einzige, dem er eines übergab. Er sagte nichts außer:
"Da, das ist speziell für dich."
Er drehte sich um und ging weg und das wars.

War auch speziell für mich. Es hieß "Verhext?". Er hätte mir kein besseres überreichen können.
Ich schaute es durch. Ich würde sagen zu dem Zeitpunkt schlug es bei mir ein und ich hielt 90% davon für real, aber ich warf es weg, weil da stand, dass der Teufel real ist und ich konnte einfach nicht glauben, dass der Teufel real ist, also warf ich das Traktat weg und ging weiter Richtung nach Hause. Ich begann also zu meinem Appartement zu gehen, doch entschloss ich mich dann zu einem unserer Nachtclubs unten in der Innenstadt zu gehen, namens "The Club Aquarius".

Und ich begann mich damit zu beruhigen, was ich als Hexe als Hexerei-Club benannt habe. Ihr wisst schon, Club Aquarius - Wassermannclub.
Ich ging zur Hintertür rein, versperrte das Büro des Managers und setzte mich allein nieder und begann die Dinge durchzudenken. Ich wollte mit einem Christen reden und herausfinden, ob was sie glauben dem entspricht, was mir beigebracht wurde dass sie glauben, was in Wahrheit ein himmelhoher Unterschied ist.

Das einzige Problem war, dass wir in der Gegend so viele Seelsorger bezahlt und bestochen und erpresst hatten, dass ich nicht wusste wen man anrufen könnte, denn wenn ich mich an den falschen wendete, konnte ich schließlich getötet werden, weil die mich melden würden. Also saß ich da für eine Weile und dachte das durch und schließlich erinnerte ich mich, dass in der vorigen Nacht eine unserer Hexen reinkam und sich über ein Kaffeehaus namens "The Green Gate Club" beschwerte.
Dieses Kaffeehaus war nun ein sehr seltsamer Ort. Es war früher ein burlesker Salon, bis eines Nachts ein Seelsorger reinging, auf die Bar sprang und die Stripperinnen hinunterstieß. Er trat dabei nicht allzu höflich auf. Er ging mit dem Teufel nicht höflich um. Er begann hier das Evangelium zu predigen. Etwa 15 Minuten später rissen die Stripperinnen die Vorhänge von der Wand runter und umhüllten ihre Körper damit, knieten rund um die Bar nieder und übergaben dem Herrn ihr Herz gemeinsam mit der halben Kundschaft, dem Mann und der Frau, denen der Laden gehörte, der Band und den Barkeepern.
Ungefähr 30 Leute innerhalb von 15 Minuten errettet. Eine gute alte, schnelle Erweckung.
Nun, die Leben der Leute waren so verändert, dass sie den Laden einer Baptistenkirche übertrugen.
Einer der Kirchen, die beteten und fasteten, damit Lance Collins errettet werden würde. Es nahm langsam alles Gestalt an.

Aber ich wusste das nicht. Alles was ich wusste war, dass diese Hexe, die eine Prostituierte war, wie am Spieß schreiend (über den Laden die Straße runter) reingekommen war, als ich einen Entzug durchmachte und kein Interesse hatte, es zu hören. Darüber wie sie versuchte einem Soldaten unten an der Busstation ein Angebot zu machen. Zugleich waren die dort und predigten ihm das Wort Gottes. Das könnte einen in den Bankrott treiben. Das könnte einen wirklich aus dem Geschäft drängen.
Sie war sehr unglücklich darüber.

[Fortsetzung im nächsten Vortragsausschnitt]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumfällt« (27. April 2010, 00:16)


Baumfällt

unregistriert

14

Donnerstag, 29. April 2010, 00:36

10./12

Audiodownload hier: http://www.deeptruths.com/reduced_jt_1/Todd_5b.mp3

Inhalt:
Fortsetzung des persönlichen Zeugnisberichts vom vorigen Vortragsausschnitt
Rothschilds
Unterhaltungsindustrie
Buchtipps
Okkulte Gruppen
Okkulte Symbole bzw. Gegenstände
Kaufhäuser sind in Besitz der Illuminaten
Endzeitszenario
Endzeit-Untergrundwirtschaftssystem
Endzeitvorbereitung angeschnitten
Antichrist
Zeugen Jehovas
Okkultismus in der katholischen Kirche
Salem Hexenprozesse
Bewaffnete Christen
FBI und andere Behörden korrupt
JFK


JOHN TODD:
... aber ich ging da hinein (2 Uhr morgens) und kam zur Tür, da stand "Geschlossen - 12". Ihr wisst schon, Mitternacht.
Ich sagte: "Tja, weißt eh, Christen sind lustige Leute. Vielleicht ziehe ich mal an der Tür."
Sie ging auf.
Ich ging hinein, da war ein Typ drinnen, Werkzeugkasten dabei, vorn übergebeugt, er versuchte den Colaspender zu reparieren. Seht ihr, der Colaspender war kaputtgegangen, gerade um die Zeit als sie schließen würden und er entschloss sich, dortzubleiben und ihn zu reparieren. So muss der Herr manche Christen behandeln. Er muss Dinge in ihrem Leben kaputtmachen, um sie lange genug an einem Ort zu behalten, damit sie seinen Willen tun.
Aber er blieb dort, ich kam rein. Er schaute auf und sagte:
"Oh, kann ich Ihnen helfen?"
Und ich sagte: "Ja."
Er sah mich an und sagte: "Ja, ich glaube Sie brauchen Hilfe."

Ihr hättet mich sehen müssen. Ich fuhr kürzlich christliche Brüder herum und eines der Mädchen, mit denen ich lebte, als ich in der Hexerei war, ging direkt am Auto vorbei, schaute direkt ins Auto und erkannte mich nicht einmal. Nun, das ist es, was ich meine. Ich glaube wenn der Herr einen verändert, dann verändert er einen wirklich.

Und ich kam rein und setzte mich. Er begann Zeugnis vor mir abzulegen und erreichte nichts mit seinem Zeugnis und schließlich kam ich darauf zu sprechen, dass ich in der Hexerei war. Wisst ihr, ich habe ihm davon erzählt.
Nachdem er etwa 20 mal Atem geholt hatte, nahm er den Hörer ab und rief seinen Pastor an. Es war ja erst 3 Uhr morgens. Und ihr wisst, dass das sehr seltsam ist. Niemand ruft jemals seinen Pastor um 3 Uhr morgens an, um zu beten.
Er rief also den Pastor an und erklärte das. Er sagte:
"Oh, weißt du, das ist Lance Collins. Wir haben für ihn gebetet. Tja, weißt du, vielleicht stimmt das."
Ich glaube so müssen sich auch die Leute verhalten haben, als sie Petrus aus dem Gefängnis gebetet hatten und er an der Tür ankam. Sie konnten nicht glauben, dass das tatsächlich passierte.
Also sagte er: "Tja, ich werde ein paar Leute anrufen und ich werde beten."

Er begann zu beten und ging wieder dazu über Zeugnis abzulegen. Er legte weiter Zeugnis ab und erreichte nichts damit. Er versuchte es mit dem Standardzeugnis, das aber einfach nicht zu mir durchkam. Was er sagte kam einfach nicht bei mir an und schließlich hörte er auf und er sagte:
"Herr, gib mir die Predigt in dieser Sache, gib mir Wissen, gib mir eine Schriftstelle aus deinem Wort, die etwas bewirkt, was den Griff bricht, den der Teufel auf diesen Mann ausübt!"
Und ich hörte das Gebet. Ich dachte: "Mann, dieser Typ ist seltsam. Da legt er schon wieder damit los, über den Teufel zu reden."

Und er erhielt 2. Thimotheus 1,7 und er schlug es auf und las es mir vor und ich übergab mein Herz dem Herrn.
[2. Timotheus 1,7: "Denn GOtt hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Zucht."]
Das war ein zu gutes Versprechen, als dass ich es nicht annehmen würde. Ich hatte mein ganzes Leben in einer Welt von absoluter, totaler Furcht verbracht. Tatsächlich seit der Zeit, als ich 5 Jahre alt war.
Und auch all die Schuldgefühle.
Tatsächlich war meine Mutter in diesem selben Moment in einer Nervenheilanstalt. Obwohl sie jetzt aus der Nervenheilanstalt wieder draußen ist, ist sie so weggetreten durch Barbiturate, dass sie nicht einmal weiß wer sie ist. Man nahm zu der Zeit an, dass das wegen der Furcht ist und den Schuldgefühlen, wegen der Dinge, die sie getan hat. Und als er sagte, dass der Herr mein Denken erneuern und die Furcht wegnehmen würde, sagte ich:
"Das ist es, zeig mir gleich wie man das bekommt!"
Und wir knieten uns nieder und beteten und ich nahm den Herrn an und sagte:
"Jesus, ich will deine Vergebung, aber kannst du die Schuldgefühle und die Furcht wegnehmen?"
Und ich stand auf und ging da raus und was heißt "keine Furcht"? Ich ging da raus und schaffte es beinahe getötet zu werden, weil ich keine Furcht mehr hatte. Ich habe heutzutage immer noch keine Furcht und vielleicht sollte ich Furcht haben, als jemand der aus den Illuminaten ausgestiegen ist. Ich habe die Furcht auch heute nicht und deshalb haben wir jetzt unser Rehabilitationszentrum. Wir versuchen die Furcht aus dem Leben von Leuten rauszunehmen und bringen ihnen bei, dass Jesus sie erneuern kann. Wir haben ein Zentrum, das wir morgen eröffnen.
Das ist sehr lustig. Die Tore des Zentrums sind noch nicht einmal geöffnet und wir sind schon voll. So ein Auto ist von der Ostküste her unterwegs. Tatsächlich wurde gerade letzten April, nachdem ich von der Ostküste abgereist bin, die zweitmächtigste Hexe errettet, die jemals errettet wurde. Ihr Zeugnisbericht ähnelt fast allem, was ich heute gesagt habe, über die Rothschilds, über Politik und Charles Manson und andere Dinge, von denen sie weiß und sie kommt hier raus, um sich einer Rehabilitation zu unterziehen. Ich werde ihre Rehabilitation so schnell wir können abschließen und sie dort rausbringen und ein paar Tonbänder über sie machen lassen und die Welt wissen lassen, dass da draußen eine weitere Spinnerin ist, die dasselbe sagt.
Aber wir haben eine einziehen lassen, als wir die Möbel in den Laden gebracht haben, so wie ein Mädchen letzte Nacht eingezogen ist und es wird sich gleich füllen. Tatsächlich müssen wir für ein weiteres Gebäude vielleicht jetzt für weitere 6 Monate zu glauben beginnen.
Aber diese Heime sind notwendig, denn wenn eine Person aus dem Okkultismus, aus den Illuminaten, errettet wird, wird ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt, wobei Profis, nicht Amateure, nach ihnen suchen.
Sie bieten einige sehr gute, professionelle Leute auf und sie schicken sie einem nach, um einen zu töten. Also versuchen wir diese Leute eine Zeit lang zu bewachen und zu beschützen, damit sie fähig sind, auf eigenen Beinen zu stehen.

Ihr sagt, wie war das mit mir?
Tja, ich hatte ein paar liebevolle Christen um mich, die genug Verstand hatten, um mich zu verstecken, bis ich fähig war auszusteigen und fähig war auf eigenen Beinen zu stehen und zu wissen wie ich mich selbst schütze und am Leben bleibe usw.
Als meine Frau errettet wurde, wurde für sie dasselbe getan und wir glauben jetzt, dass Hunderte errettet werden, weil die Furcht aus ihrem Leben genommen wird. Also bitte ich euch, dass ihr mit uns darüber betet und gerade jetzt wird dieses Auto in Bälde aufbrechen und über mehrere Tausend Meilen von Maryland nach Kalifornien kommen.
Etwa 3 oder 4 Leute, die aus dem Okkultismus errettet wurden, werden gemeinsam mit Leibwächtern in dem Auto sein. Das mag euch irgenwie lustig erscheinen, nur dass zwischen hier und dort 100.000 Leute sind, die das Kopfgeld für diese Kids verdienen wollen. Das ist überhaupt nicht lustig.
Hier anzukommen wird ein Wunder sein, aber ich diene einem Gott der Wunder.
Und ich bitte euch zu beten, dass dieses Auto mit all seinen Insassen in absoluter Sicherheit hier ankommt, beschützt durch das Blut Jesu.

Okay, wir werden hier eine ganz schnelle Frage und Antwort Session machen. Ich bin sicher, dass ich euch vielleicht in eurem Denken aufgewühlt habe. Ihr hebt einfach die Hand und der Mann kommt mit dem Mikrophon zu euch und nimmt eure Frage entgegen. Da hinten, die Dame in rot.
Brown?
Ja, Brown, ganz hinten!
Heb deine Hand weit in die Höhe, damit er dich sehen kann!

DAME IN ROT:
Meine Frage war, ich meine, es ist keine Frage: Ich kenne das, als er die Bibeln und Dinge erwähnte, die ihn errettet hatten. Ich weiß, dass sie das tun, denn meine Tochter heiratete einen Seelsorger und ich wurde errettet und ich weiß, dass Jesus einen von Teufeln und Dämonen befreien kann, indem Bibeln verwendet werden und so können Leute errettet werden. Aufwiedersehen und Gottes Segen!

JOHN TODD:
Okay, bleiben wir bei Fragen, dann kann man nachdenken...
Gleich hier!
Junger Mann, ganz schnell!
Steh auf, damit er dich sehen kann, denn er kann deine Hand nicht sehen, während er so viel herumgeht.

JUNGER MANN:
Könntest du die Rothschilds erklären?

JOHN TODD:
Die Rothschilds? Die Rothschilds sind eine Familie. Ich bin sicher, dass viele von euch die drei kleinen Globusse gesehen haben, die beim Pfandhaus als Emblem des Pfandhauses hängen. Das stammt von 3 Eichen auf dem Rothschild-Familienwappen.
Sie waren anfangs Geldleiher in Österreich und sie wurden was sie jetzt sind: Die reichste Familie der Welt.
Die okkulte Welt betrachtet sie nicht als Menschen, man betrachtet sie als Götter. Sie glauben, dass Götter (Söhne und Töchter von Luzifer) in diesen menschlichen Körpern wohnen und wenn die Menschen sterben, wenn die Rothschilds sterben, gehen sie in den nächsten geborenen Rothschild. Und man hat sie nicht wie Menschen zu behandeln, man hat sie wie Götter zu behandeln.
Und glaubt mir, sie werden wie Götter behandelt. Ihr Wort ist absolutes Gesetz. Sie schufen, sie gründeten die Illuminaten. Nicht viele Leute können verstehen warum eine Familie von Rothschilds vor 200 Jahren - eigentlich sind es 300, weil sie schon 100 Jahre vor ihrem Geburtstag existierten - eine Verschwörung zur Übernahme der Welt schaffen würden, von der sie nicht hoffen können, dass sie ihre Erfüllung erleben.
Tja, das ist weil Hexen an Reinkarnation glauben und sie glauben, dass sie während dieser Zeit am Leben sein würden, um zu erleben wie es passiert. Das mag gemäß euren Ideen lustig erscheinen, aber wenn man darin großgezogen wird, ist das absolute Wahrheit für Hexerei-Leute.

Gleich hier! ...
Ich werde dieses [Mikrophon] zum Antworten verwenden. Einen Moment noch.

SCHÜLERIN:
Am Freitag in der Schulkapelle hast du gesagt, dass Leute, die mit Hollywood und Musik und solchen Dingen zu tun haben, auch irgendwie in die Hexerei involviert sind. Meinst du, dass das tatsächliche praktizierende Hexen sind, um heutzutage populär zu sein, oder mussten sie sich dem einfach fügen.
Und außerdem: Inkludiert das Dinge wie alle Formen des Entertainment, so wie verschieden Bestandteile des Country (Country Musik) und Broadway in New York und solche Sachen?

JOHN TODD:
Tja, das sickert in die Country Musik ein. Ich schätze der Anführer davon in der Country Musik ist ein Mann namens Tom T. Hall. Aber in der Rockmusik muss man eine initiierte Hexe sein, ein Mitglied eines Hexenzirkels. Das heißt man ist ein Geistlicher.

[1. Teil von 24 der dazupassenden Serie

They Sold Their Souls for Rock 'n' Roll]

Okay, und jeder, der in den letzten 2 Jahren ins Fernsehen gekommen ist, muss eine initiierte Hexe sein. 3 der Hauptseifenopern im Fernsehen haben es jetzt zu einem Faktum gemacht, dass man die Narbe der Initiation tragen muss, um dabei zu sein, um Mitglied ihres Mitarbeiterstabs zu sein (ihr wisst schon, ihre Schauspieler und Schauspielerinnen in diesen 3 Hauptseifenopern). Okay, deshalb ist die führende davon ("Schatten der Leidenschaft") so populär. Okay?
Wenn nun irgendwelche neuen Sendungen erscheinen, könnt ihr sie einfach abhaken. Diese Leute gehören zu einer Hexen- oder Satanistenbruderschaft irgendwo, sonst wären sie nicht dort. Okay, und schlussendlich werden sie all die älteren rausbekommen, die da durch verschiedene Dinge, die man damals machen musste, reinkamen.
Man musste immer etwas machen. Man ist nicht im Fernsehen oder im Kino, weil man gut ist. Man ist dort, weil man einen Preis bezahlt hat, was immer der Produzent von einem wollte. Jetzt ist es Hexerei. In den frühen 70ern und späten 60ern war es Homosexualität und davor war es die Couch des Produzenten usw.
Okay, aber jetzt ist es Hexerei. Alles klar?

ZUHÖRERIN:
Ja, 2 Dinge.
Zuallerst: Du hast über die Rothschilds gesprochen. Es gibt ein Buch, das ich gerade gelesen habe, das ich jedem empfehlen möchte, der sich für das internationale Bankensystem interessiert.
Es heißt "Die Insider" und das erklärt es wirklich im Kontext dessen, was heutzutage auf der Welt passiert.
Und zweitens würde ich gerne über die Hexerei wissen: Was ist mit diesen Sekten, den Zeugen Jehovas, den Mormonen, solchen Sachen?
Kannst du uns sagen, wovon das beeinflusst wird?

JOHN TODD:
Tja, der Hexerei am nächsten sind die Mormonen, weil ihre Bibel einigen Passagen aus dem Buch der Schatten, das die Hexerei-Bibel ist, derart ähnlich ist. Aber seht ihr, folgendes ist die Sache mit den Sekten usw. Wir haben eine Kontaktliste, ich meine ein Postfach, das Leute anschreiben, um mit uns zu kommunizieren. Es gibt so viele tausende Sekten und die meisten davon sind heutzutage als christliche Kirchen "verkleidet", die diese Abweichung vom Wort Gottes und jene Abweichung lehren usw.
Und die Sache hier ist, dass ich fest daran glaube, dass es nur einen Weg durch Jesus Christus gibt, zum Vater zu kommen, durch den Herrn Jesus Christus und Golgatha. Das ist der einzige Weg. Durch Buße, durch eine Erfahrung des Von-neuem-geboren-werdens.
Aber beim Teufel gibt es alle Wege, außer einem und all diese Sekten dienen nur einem Zweck: Dass sich eure Augen nicht auf Golgatha richten, den einzigen Weg um es zu schaffen. Und deshalb gehen das ganze Fernsehen und die ganze Literatur, die heutzutage im Umlauf ist, so auf die Christen los, aus nur einem Grund: Weil sie versuchen zu sagen, dass sie der einzige Weg sind.

Sie sagen nicht, dass sie der einzige Weg sind. Der Herr Jesus Christus sagt, er ist der einzige Weg.
Und sie versuchen euch runterzumachen, weil ihr glaubt, dass Buße und das Blut Jesu der einzige Weg dorthin sind.
Okay?
Aber es ist der einzige.
Und deshalb versuchen bestimmte wohlbekannte Seelsorger heutzutage populär zu werden und sagen:
"Tja, es ist möglich, es auf anderem Weg in den Himmel zu schaffen."
Tja, in der Bibel steht, dass es in den letzten Tagen solche Idioten geben würde.

Ja?

ZUHÖRER:
Du sagtest, dass das Wassermannzeitalter 1980 losgeht, stimmts?

JOHN TODD:
Ja.

ZUHÖRER:
Und du sagtest, dass ein Mann namens Adam der Antichrist sein würde im was auch immer, dem Hexenzirkel oder was auch immer.

JOHN TODD:
Tja, die glauben zumindest, dass er der Weltdiktator sein wird.

ZUHÖRER:
Okay, es ist schon ziemlich nahe an 1980.

JOHN TODD:
Ja, ist es.

ZUHÖRER:
Hast du irgendeine Ahnung, du weißt schon, wer es sein könnte, denn ...

JOHN TODD:
Sein Name wurde erwähnt, aber ich werde seinen Namen nicht nennen.

ZUHÖRER:
Okay.

JOHN TODD:
Zu viele von euch würden mir nicht glauben und ich habe sowieso schon die Hälfte von euch verloren, ich möchte den Rest von euch bis zum Ende des Gottesdienstes behalten.
Okay?

Ja?
Hört zu, ich sage nur das:
Ich muss seit etwa 5 Jahren all die Christen ertragen, die herumlaufen und mir erzählen, dass Dr. Kissinger der Antichrist sein würde. Ich musste mich wegdrehen und lachen, weil ich es besser wusste.
Okay, aber merkt euch: Was ich sage wer es ist, heißt nicht, dass es der wirklich ist. Das heißt nur, dass die Illuminaten alles tun werden, was sie können, um ihn zum Weltherrscher zu machen.
Okay, aber so wie sich dieses Land entwickelt und da Christen nicht umkehren, das Angesicht Gottes suchen und Buße tun werden und Gott kann das Land nicht retten, weil sie 2. Chronik nicht erfüllen [2. Chronik 7,14: "daß sie mein Volk demütigen, das nach meinem Namen genannt ist, und sie beten und mein Angesicht suchen und sich von ihren bösen Wegen bekehren werden, so will ich vom Himmel hören und ihre Sünde vergeben und ihr Land heilen", Anm.],
deshalb würde ich sagen, dass er wohl genau im Zeitplan sein wird.

ZUHÖRER2:
Ja, ich hatte eine Frage über deine Schwester. Du sagtest, dass sie in der Hexerei fortgeschrittener war, als du selbst...

JOHN TODD:
Nein! Nein! Nein, nein, ihr wurde schneller als mir eine nennenswerte Position gegeben.

ZUHÖRER2:
Aha, schneller als dir.

JOHN TODD:
Denn Frauen werden schneller als Männern Positionen erteilt. Frauen sind, abgesehen von den höheren Räten, die Anführer. Der Hohepriester ist im Hexenzirkel, aber er ist nur der Vollstrecker. Die Hohepriesterin ist der Pastor. Okay?

ZUHÖRER2:
Ich verstehe. Ist sie immer noch im Okkultismus? Das war die erste Frage.

JOHN TODD:
Ja ist sie. Sie ist eine der Partnerinnen von Philipp Rothschild und sie übermittelt regelmäßig Nachrichten zwischen Philipp Rothschild und David Rockefeller. Okay? Alles klar?

ZUHÖRER2:
Und dann die nächste Frage: Du bist deiner Frau begegnet, als sie noch im Okkultismus Mitglied war.

JOHN TODD:
Ja.

ZUHÖRER2:
Und das muss eine unangenehme Situation gewesen sein. Bist du zuerst ausgestiegen oder seid ihr beide gemeinsam ausgestiegen?

JOHN TODD:
Sie wurde erst meine Frau, nachdem sie errettet worden war. Sie übernahm den Platz als Hexenkönigin im Bundesstaat Ohio von meiner Schwester und besaß den zweitgrößten okkulten Laden des Landes und sie wurde in einem der Meetings errettet und nachdem sie Rehabilitation usw. durchlaufen hatte, heirateten wir. Okay?

Und bevor ihr euch Fragen einfallen lasst, lasst mich hier ganz schnell etwas machen! Uns geht hier nämlich die Zeit aus. Ich habe hier in der Kapelle mit euren Teenagern gesprochen und ich habe ihnen von einem Plan des Okkultismus erzählt, bestimmte Objekte in den Häusern von Christen zu platzieren, um in der Lage zu sein, dämonische Einflüsse in die Häuser zu bekommen und die Häuser und das christliche Gebetsleben niederzureißen und Christen mit Rebellion und Depression und Selbstmord zu bedrängen.
Ihr denkt jetzt vielleicht: "Tja, ich bin ein Christ, da ist das unmöglich."
Hört mir zu! Wenn ihr etwas, das zum Teufel gehört, in euren Besitz bringt, dann bettelt ihr um Probleme.
Alles klar?
Die Bibel, das Wort Gottes, wurde gänzlich vom Heiligen Geist inspiriert. Alles klar? Ich glaube darüber wird zumindest niemand mit mir streiten, der ein wiedergeborener Christ ist.
Bestimmte Objekte sind vom Geist Satans inspiriert, durch dämonischen Einfluss.
Rockmusik: Wenn Hexen Christen nicht mit Zaubern belegen können, dann sind sie eben schlau. Sie lassen Christen sich selbst mit Zaubern belegen.
Die Hexen zitieren die Zauber in der Rockmusik und lassen sie dann von Christen abspielen und die belegen sich dann selbst die ganze Zeit wieder und wieder mit Zaubern. Deshalb die Rockmusik.
Ihr mögt nun denken, dass das Quatsch ist, aber die Hexen glauben das und ich glaube es auch, weil ich die Umsetzung erlebt habe. Deshalb haben Rebellion und Drogen und die sexuelle Revolution eure Kinder mitgerissen und ihr versucht sie davor zu beschirmen, indem ihr sie auf eine christliche Schule schickt und dann lasst ihr zu, dass die Welt in Form von Rockmusik in eure Häuser gebracht wird.
Aber die wollten nicht nur die Kinder.
Sie wollten die Erwachsenen. Mit den Seifenopern haben sie sie schon so ziemlich erwischt, aber sie beschlossen, dass sie die mächtigsten Objekte der Hexerei in die Hände der Christen bringen würden.
Zuerst änderten sie den Namen, damit sie unschuldig erscheinen. Sie nannten sie nicht mehr Hexagramme und Pentagramme und Drudenfüße und Koboldshörner und solche Sachen. Sie nannten es nicht "Ankh" oder irgendsowas.
Sie änderten die Namen.
Das sind nur Dinge wie Sterne und Mondsicheln und Lichtkreuze, damit sie sie in christlichen Buchläden usw. verkaufen können. Tatsächlich würde das einige von euch überraschen, dass sie begonnen haben, sie in christlichen Buchläden zu verkaufen. Sie beschlossen, sie zuerst an ihre Großkonzerne zu verkaufen und sie benutzten dazu "Federal Department Stores" [=Macy's, Anm.], was wiederum die meisten der Kaufhäuser besitzt, in denen ihr Damen und Herren einkauft. Und das eine, das nicht "Federal Department Stores" gehört, ist "Montgomery Wards" und das gehört "Standard Oil", also ist es trotzdem in ihrem Besitz.
Und dann wollten sie Zugang zu all den restlichen Häusern erlangen, die sie vielleicht nicht in den Schmuckläden aufnehmen würden, also verwendeten sie eine ihrer größten Firmen, und falls wir irgendwelche Handelspartner von der Firma hier haben, die ich nennen werde, kommt euch nachher nicht bei mir beschweren, denn ich habe einen Stapel Zeugnisberichte davon, wie bei Handelspartnern, als sie erstmals anfingen das zu verkaufen, Depression in ihrem Haus einsetzte, ihre Ehe in die Brüche ging und sogar 3 oder 4 Leute versuchten, sich selbst das Leben zu nehmen unter der Last der Depression und sie verstanden das nicht und das waren wiedergeborene Christen.

Und als sie dann davon hörten, zerstörten sie das Zeug und hatten seither nie wieder irgendwas davon in ihrem Haus. Die ganze Depression verschwand, all die Eheprobleme verschwanden und die Suizidgefährdung verschwand.
Also ich habe die Zeugnisberichte, also kommt nicht und versucht mir was darüber zu erzählen. Das sind die ersten 3.

Der Schmuck, den ich euch nun zeigen werde, von den zweiten 2 Teilen abgesehen, konnte bis vor wenigen Jahren in keinem Laden gekauft werden. Bleibt stehen und denkt drüber nach, wenn ihr beginnt, dieses Zeug zu sehen.
Um diese Symbole hier zu kaufen, muss man in einen okkulten Laden gehen. Das wäre in San Francisco natürlich einfach, die waren immer etwas seltsam, aber man ging dafür in einen okkulten Laden, aber man musste beweisen, dass man eine initiierte Hexe eines Hexenzirkels ist, bevor sie einem dieses Zeug verkauften und es wurde vom Silberschmied ihres Hexenzirkels angefertigt.
Das erste heißt Drudenfuß.



Wenn man einen Kreis rundherum macht, heißt es Pentagramm, das Symbol der Hexerei.



Mit einer Zacke nach oben ist es das Hexerei-Symbol. 2 Zacken nach oben, wie es gewissermaßen dort gezeigt wird, ist das Symbol der satanistischen Kirche, das Symbol des gehörnten Gottes.



Es mag euch auch auffallen, dass es auch das Symbol des Eastern Star ist.



Wir waren letzten Abend in San Francisco und in dem Gebäude, in dem die Illuminaten ihr ...
Isaac Bonewits, der private Vollstrecker der Rothschilds, ist wie ein lebender Computer.
Er ist auch eines der Mitglieder des Rates, aus dem ich austrat. Im Laden darunter, der auch viele okkulte Schmuckstücke verkauft, verkaufen sie den Damen Puderdosen mit darin eingebetteten Eastern Stars, mit all den kleinen Runen usw.

Das heißt Hexagramm, nicht Davidstern.



Der Davidstern ist eine Namensänderung davon. David war tot und begraben, als dieser Stern von seinem Sohn geschaffen wurde, der rückfällig geworden war und sich der Dämonenanbetung gewidmet hatte. Salomon versiegelte mit diesem Ding seine Kriegsdokumente und seine okkulten Dokumente.
Sie nennen es Wappen des Salomon oder Hexagramm und davon kam das Wort "hexen" oder einen bösen Zauber wirken. Wenn Hexen Dämonen beschwören (sie beschwören Dämonen herauf, um mit ihnen persönlich zu reden), muss dieser Stern für den Dämon auf den Boden gezeichnet werden, damit er darin ankommt, sonst erscheint er nicht. Das vermittelt euch nun eine Ahnung.
Das ist das bösartigste Zeichen in der okkulten Welt. Dieses Symbol bedeutet in verschiedenen Versionen, dass man eine initiierte Hexe der Hexerei ist. Und falls ihr fernseht ...
Tja, ich bin sicher das tut ihr.
Falls ihr fernseht, wird euch auffallen, dass viele der Fernsehstars dieses Symbol nun offen tragen.

Wieso auch nicht?
Christen wissen eh nicht was es bedeutet.

Euch wird auch auffallen, dass das auch das Zeichen der Shriners ist.
Mir wurde beigebracht, dass dieses hier ...
Oh, tja, dieses hier?
Oh, naja, irgendwie ...
Wir müssen das lösen.

Das erste hieß "Ankh".



Sie nennen es jetzt Kreuz des Lichts und verkaufen es in christlichen Buchläden usw.
Das Kreuz des Lichts oder "Ankh" stammt aus Ägypten. Es bedeutet, dass man den Sonnengott Ra anbetet. Das ist der ägyptische Name für Luzifer.
Es bedeutet also, dass man Luzifer anbetet. Es bedeutet, dass man Jungfräulichkeit verachtet, dass man gegen Jungfräulichkeit ist, dass man an Orgien teilnimmt, und dass man an Reinkarnation glaubt.
Das bedeutet man glaubt nicht an Himmel oder Hölle, dass man wieder zurückkommt, wenn man stirbt und das Wort Gottes eine Lüge ist, weil es sagt man lebt einmal, danach das Gericht.

Aber das verneinen sie.
Das nächste ist das zerbrochene Kreuz, das Peace-Zeichen.



Es stammt nicht aus Frisco oder London während der Friedensbewegung. Es existiert seit sehr langer Zeit. Wir haben viel Müll darüber gehört.
Ihr wisst schon, der Fußabdruck eines amerikanischen Huhns und lauter so Sachen.
Folgendes ist es wirklich:
Wenn eine Person Mitglied der Hexerei werden will und einem christlichen Hintergrund entstammt ...
Ich musste diese Initiation nicht machen, da ich in die Hexerei geboren wurde.
Denen wird ein aus Keramikton gefertigtes Kreuz gegeben und es wird umgedreht und sie nehmen die Kreuzbalken und zerbrechen es. Sie drücken die Kreuzbalken hinunter und zerbrechen die Kreuzbalken. Und sie werfen die Stücke zu Boden und zerschmettern es und der Priester oder die Priesterin, wer immer die Initiation geleitet hat, verkündet dann:
"Du bist frei von der Knechtschaft der christlichen Kirche und wegen dieser Handlung sollst du immerfort Frieden haben."
Deshalb das Peace-Zeichen.
Es heißt "Zerbrochenes Kreuz".

Dieses hier werdet ihr nicht vor ungefähr in einem Jahr finden. Hat irgendjemand das schon einmal gesehen?
Jeder tuschelt:
"6-6-6-6-6-6!"
Ihr habt recht. 666.
Das sind 3 übereinanderliegende 6er.


[Hier bin ich nicht sicher, ob es wirklich um das abgebildete Symbol geht.]

Okay, an folgendem kann man das finden: Man kann es auf der Weltwährung finden, die in Brüssel gedruckt wird. Wir haben 10 Milliarden Dollar davon gekauft, aber unser Präsident beschloss, dass es jetzt besser ist, mit der Kreditkarte zu arbeiten, als mit der Währung, also werden wir sie nicht benutzen.
Man findet es auf Kleidung und Schuhen, die in den Ländern des gemeinsamen Marktes gemacht werden, auf den Etiketten der Kleidung. Vor kürzerem, etwa vor einem Jahr, war es im nationalen Fernsehen, als der Präsident der Vereinigten Staaten - ihr wisst schon, der Erdnussfresser aus Georgia ...
Ah, ich meine, wisst ihr, das ist so ziemlich das Beste, was ich für ihn tun kann. Ich könnte ja mehr sagen. -
... sagte er hätte persönlich eine nationale Sicherheitskarte entworfen, die die Antwort auf die Probleme in den Vereinigten Staaten sein würde. Und dass jeder Bürger, gesetzestreue Bürger, eine dieser Karten haben würde, um zu beweisen, dass er ein gesetzestreuer Bürger ist.
Ihr wisst schon, was sonst?

Dann kam er mit seiner Rede ans Ende, er ging, sein Pressesekretär kam her und sagte zu den Reportern: "Hier ist ein Bild."
Nun, aus irgeneinem Grund - aber all die Blitzlichter gingen los und so - wurde das Bild dieser Karte niemals in den Zeitungen abgedruckt. Ich weiß nicht wieso, vielleicht beschlossen sie, dass das ein schlechter Schachzug wäre, aber in der Mitte der Karte - es war eine perlweiße glänzende Karte (computermäßige Plastikkarte) - in der Mitte in einer Art grau mit Worten darübergeschrieben, wisst ihr, aber im Hintergrund waren so was wie Wasserzeichen mit diesem Emblem.

Willkommen in der letzten Generation!
Sie ziehen ihre Streitkräfte zusammen.

Die Nationalgarde von Kalifornien ist kürzlich auf dieses Schulterabzeichen umgestiegen. Es ist ein Kreis mit 3 Pfeilen, die auf jeder Hälfte rauskommen.
[Es könnte eines der folgenden 2 gemeint sein. Wahrscheinlich war es aber etwas anders.]




Wir wussten bereits, dass Florida, Massachusetts, Pennsylvania, Maryland und etwa 6 weitere Staaten dieses Jahr auf dieses umgestiegen sind. Uns wurde gesagt, dass bis zum Jahresende die gesamte Nationalgarde innerhalb der Vereinigten Staaten dasselbe Abzeichen tragen wird. Sie wurden am ersten Tag dieses Jahres alle mit einem Computer in Dallas, namens "The National Security Computer", verbunden.
Dort wird übrigens angerufen, wenn man eure Visa-Karten überprüft. Oder eure Bank-of-America-Karten oder was immer auch der Fall sein mag.
Wenn ihr nun in Lebensmittelläden und Kaufhäusern wart, dann sind euch die neuen Computer-Registrierkassen aufgefallen. Ihr wisst schon, der Ein-Schritt-Einkauf-Registrierkassen-Typ und man steckt seine Karte rein und ruft den Kauf ab und es erledigt gleich an Ort und Stelle das gesamte Geschäft für einen.
Tja, alle Läden sollen darauf umsteigen und die kleinen, ärmeren Läden sollen die kleinen Telefongeräte besorgen, die sich mit eurem Telefon verbinden und man zieht die Karte durch. Das soll alles im nächsten Jahr passieren. Genau im Zeitplan, genau wie es sein soll.
Dann werden die Dinge hier in der Gegend etwas anders sein, denn sie planen bis zu diesem Zeitpunkt das Geld zu zerstören, das ihr habt.
Und dann wird man die Karte verwenden müssen, weil das Geld wertlos sein wird.
Wenn ihr nun denkt, euch sind all die Fernsehwerbungen aufgefallen. Sicherheit ist das Wort, das jeder in Fernsehwerbungen verwendet hat.
"Bereite dich auf die Zukunft vor, sorge vor für Sicherheit dies und Sicherheit das!"
Und dann werden sie umdrehen und sie werden eure Sicherheit von der Erdoberfläche wegfegen.

Ich werde noch dieses Mikrophon zerstören, bevor das vorbei ist.

Wenn ich nun auf eure kleine, sichere Welt steige, dann tut es mir leid. Ich versuche euch etwas im Voraus zu sagen und ich werde euch eine Leseliste geben, damit ihr nicht glaubt, dass ich der einzige Spinner auf der Welt bin. Das erste Buch heißt "Die Insider".
Ich werde euch das schnell geben und dann werde ich ein paar Fragen annehmen und das wars.
Das nächste ist "Die Rockefeller Papiere" und das letzte ist "Jimmy Carter, Jimmy Carter".
Diese kann man nun in den meisten Buchläden finden. Die sind von Gary Allen, aber ich empfehle eines, das man im christlichen Buchladen findet.
Es heißt "The Day the Dollar Died". Ihr könntet dann beschließen, dass ihr euer finanzwirtschaftliches Geld, das ihr auf eurem Sparkonto spart, das wertlos sein wird, bevor dieses Jahr um ist, in Arbeit für Gott investiert.
Ich meine es ernst.
Es wird wertlos sein, bevor dieses Jahr um ist. Nächstes Jahr um diese Zeit ...
Der Zeitplan, den sie haben - Ich werde euch ein paar Ereignisse sagen, nicht prophezeiend. Ich gebe euch physisches Wissen weiter. Ihr glaubt vielleicht, dass ich verrückt bin.
Man dachte 1972, dass ich verrückt bin, als ich sagte, dass wir eine Treibstoffknappheit haben würden.
Man dachte 1973, dass ich verrückt bin, als ich sagte: "Passt auf wie die Kohleminen schließen werden!"
Also denkt ihr vielleicht, dass ich verrückt bin, aber nächstes Jahr, wenn das alles passiert ... Zumindest habe ich es euch im Voraus gesagt, ihr hattet ein klein wenig Vorwarnung.

Nächstes Jahr um diese Zeit werden 10 Millionen Leute arbeitslos sein. Nun, dann werden unser Wohlfahrtssystem, Arbeitslosensystem und Sozialversicherungssystem zusammenbrechen, weil sie nicht in der Lage sein werden, mit so vielen Arbeitslosen umzugehen. Und ihr wollt vielleicht heimgehen und beten und euch fragen wie dieses Land sein wird, mit 10 Millionen Leuten, die nicht essen und kein Geld haben. Und dann wollt ihr vielleicht beten, dass verlorene Seelen gewonnen werden und Jesus schnell kommt.
Ich weiß jedenfalls, dass ich das tun werde.
Okay, ich beantworte ein paar Fragen. Machen wir das einfach ohne Mikrophon, damit es schnell geht und ich versuche die Frage zu wiederholen.

Ich glaube dir. Fahr fort!

Silber- und Goldmünzen und ich habe die südafrikanische Münze usw. usf. vergessen. Okay.
Hmm?

Okay, ganz schnell: Ich habe bereits gehört wie so ziemlich jeder auf der Welt als der Antichrist beschrieben wurde, deshalb gebe ich meine Meinung nicht auch noch dazu.
Okay ... Ja, ich habe davon gehört.
Ja. Ja. Ich habe davon gehört.
Und soviel zu deinen Silber- und Goldmünzen, okay:
Wie wirst du sie ausgeben, wenn du sie nicht ausgeben darfst? Verstehst du was ich zu sagen versuche? Okay, alles Silber und Gold der Welt ...
Du hast recht. Du hast grundsätzlich die richtige Idee.
Das einzige System, das dann existieren wird, ist entweder das bargeldlose Regierungssystem oder ein Tauschsystem zwischen Leuten.

Okay, deshalb sagen jetzt Leute wie Tom Berry, ich selbst, Joe Boyd und andere Seelsorger im ganzen Land den Leuten, dass sie sich auf ein Tauschsystem vorbereiten sollen.
Man kann es in einem Tauschsystem schaffen bis der HErr kommt, aber Gold und Silber sind der falsche Weg. Okay?
Ich würde das Gold und Silber, falls man es für dich eingelagert hat, nehmen und es ganz schnell in ein Tauschsystem investieren.
Denn sogar wenn man Gold und Silber ausgeben könnte, okay, würde das Tauschsystem wohl immer noch besser funktionieren, denn man braucht Waren.

Der absolut brauchbarste Gegenstand wird einer sein, der zu der Zeit illegal und fast unmöglich zu bekommen sein wird: nämlich eine Feuerwaffe, eine Handfeuerwaffe.
Das nächste wird Munition sein, um mit dieser Handfeuerwaffe durchzukommen und dann dehydrierte und gefriergetrocknete Nahrung oder konservierte Waren. Okay?

Tja, eingelagertes Wasser wird der ausgedehnteste Gegenstand sein, der existiert. Okay? Sie haben ein paar Überraschungen für das Trinkwassersystem, das man jetzt hat. Okay?

Nächste Frage! Hier hinten!
Ganz hinten, ja!

Ja, ist er.
"Ist der Antichrist in der Politik?" war die Frage.
Ja, ist er.
Ja, er ist in der amerikanischen Politik.
Ja.

Wenn man einige Zeugen Jehovas bearbeitet ...
Ich sage nicht, dass man sie damit gewinnen wird, aber ihr könntet es mit einer Frage versuchen, sie bringt normalerweise Bewegung in die Sache:
"Zu welchem Stamm gehören Sie?"

Dazu muss man ihre Lehre verstehen [dass ihre eigenen Leute die 144000 aus Offenbarung 7 sind, deren jüdische Stämme aber genau angegeben sind, Anm.], aber das bringt sie wirklich zum Stammeln und Stottern.

Ja?

Tja, ich bin aus einem Grund gegen die katholische Kirche, okay, nein, es sind 2 Gründe:
Das ist deshalb so, weil als ich in der katholischen Kirche war, erhielt die okkulte Welt von Papst Paul eine Genehmigung, dass das Praktizieren von weißer Hexerei für Katholiken zulässig sei.

Und zweitens: Ich kann der katholischen Messe zusehen ...
Ich werde unsere Messen niederschreiben, unsere Rituale in der Hexerei, und sie dich lesen lassen, während sie sie in der katholischen Kirche durchlaufen.
Die meisten Lehren ... Die Lehre der Heiligen ist die Lehre der Mächtigen in der Hexerei.
Die Lehre vom Wein, der zu Blut wird. Das ist auch in der Hexerei.
Okay?
Die Lehre von fast allem.
Der Altar minus dem Messer.
Das ist die einzige Sache, die vom Hexerei-Altar auf dem katholischen Altar fehlt und in manchen Ländern - nicht Amerika - wird nicht das Messer, aber die Geißel, die auch auf dem Hexerei-Altar ist, auf den katholischen Altar gelegt.



Die meisten von all den Lehren, die Lehren von den Jungfrauen oder Nonnen, die Lehre der Priesterschaft usw.
Diese kamen alle von den Dianatempeln in Rom und wurden auf dem Konzil von Nizäa in der christlichen Kirche angelegt. Okay?
Das war damals, als die Hexen schlau wurden. Sie sagten:
"Wenn wir sie nicht besiegen können, treten wir ihnen bei." Und das haben sie seither durchgehend gemacht.

Ja?

Tja, es kommt ein Buch namens "Engel des Lichts" heraus. Alles klar?
Und darin werden die Lehren der Mormonen, der Freimaurerei und der Hexerei verglichen. Und die alle drei, die sind fast wie Drillinge. Okay?
Das wird von Chick-Publications sein, in Form der Crusader Comicbücher und es wird in etwa 2 Monaten draußen sein, wenn die Bebilderung fertig ist. Haltet in den christlichen Buchläden danach Ausschau!
Ich habe das Gefühl, dass man damit mehr Freimaurer und mehr Mormonen aus der okkulten Welt gewinnen wird, als mit irgendetwas bisher, denn es zitiert aus einigen Büchern der innersten Kreise der Mormonen und Freimaurer.

Das Problem mit den Mormonen und Freimaurern ist, dass sie von dieser Geheimhaltungssache leben. Man weiß nie was die inneren Kreise treiben und dieses Buch bringt die inneren Kreise zu den äußeren Kreisen.
Und Mann, das wird auch heute Abend geöffnet werden. Ich will die Freimaurer stottern und herumstammeln sehen, wenn sie aus ihren eigenen Büchern lesen, dass Jesus Christus der Gott des Bösen ist und Luzifer der Gott des Guten ist.
Und dann sollen sie mir sagen, dass die Freimaurer eine christliche Organisation sind.

Ja?
Ich kann dich nicht hören.

Meinst du die Hexenprozesse von Salem?
Okay, es kommt ein weiteres Buch bei Chick Publications raus, sobald "Engel des Lichts" rauskommt. Das wird in etwa einem Jahr draußen sein, falls die Welt so lange rumhängt.
Und es heißt "Nutshell" [sic?] und es handelt von den Hexenprozessen von Salem. Nun, ich fuhr dahin, weil man sagt, dass meiner Familie, der Collins Familie, der Bau der Kirche von Salem zugerechnet wird. Dass sie das Gebäude gebaut haben. Also fuhr ich dahin und gaunerte mich gewissermaßen - halb betend, halb gaunernd - in die Bibliothek des Essex Museums hinein, wo die Originalhandschriften sind und ich ging die Originalhandschriften durch.
Außer einer Prostituierten war jede bei den Hexenprozessen von Salem hingerichtete Person nicht Puritaner, sondern wiedergeborener Christ. Die gehörten zu einer Gruppe auf der anderen Seite des Flusses, die sich von der puritanischen Kirche abgespalten hatte und der Pastor predigte dort die Erfahrung des Von-neuem-geboren-werdens.
Und wenn es eine Sache gibt, die eine Hexe verärgern würde, dann ist das einen Haufen predigender Christen als Nachbarn zu haben. Also hängten sie sie.
Wenn man bedenkt, dass der Pastor, der die Kirche von Salem hatte, kein Pastor war. Er war ein Sklavenhändler. Das ist geschichtlich erwiesen. Die Collins hatten diese Kirche gebaut und waren der erste amerikanische Hexenzirkel, also warum sollten sie wirkliche Hexen hängen? Natürlich nicht. Und das kommt wirklich klar heraus.
Einer der Hauptanklagepunkte war, dass die Christen auf der anderen Seite des Flusses aus dem Buch Offenbarung vorlasen und das war gegen das Gesetz. Okay?

Ja?
Okay.

Ich weiß nicht warum das klumpig ist.
Das ist eine gute Frage.
Tja, ich führe eine Waffe mit, weil so viele Anschläge auf mein Leben verübt wurden. Okay?
Ich weiß, manche Christen können einen Christen nicht verstehen, der eine Waffe hat. Auf dieselben Christen und ihre Familien wurde nicht dutzende Male geschossen.
Ich habe eine Frau und Kinder und mich selbst und wenn wir im Zufluchtshaus werden leben müssen, die Art wie diese Leute am Leben bleiben werden, ist dass die Arbeiter alle im Haus Waffen mit sich führen. Nun, bevor das getan wurde hatten wir ein anderes Zufluchtshaus. 3 Leute wurden in dem Haus mit automatischen Waffen erschossen. Deshalb führe ich eine Waffe mit. Okay?

Das nächste: Ich befolge immer das Gesetz von Kalifornien. Die Waffe ist nur bei mir, wenn ich in der Kirche bin. Wenn ich gehe kommt sie in die Karre (in meinem Auto). Okay?
Aber wir nehmen so viele verschiedene Routen und sie werden es schwer haben mich zu finden, wenn ich die Kirche verlasse. Ich möchte das nun ein bisschen weiter fortsetzen und dann stellst du die andere Frage. Es gibt heutzutage viele Seelsorger, die Waffen mitführen. Auf alle ist eine Tötungsprämie ausgesetzt. Alles bekannte Seelsorger. Einer der bekanntesten Seelsorger im Land ist heutzutage Jack Hyles.
Jack wird vielleicht keine tragen, wenn er hier ist. Er wird den Kirchen vertrauen, dass sie für ihn Security stellen, während er hier ist. Wir hatten das auch, als er vor ein paar Wochen in unserer Heimatkirche war. In der Tat, mehrere Leute, die mich heute bewachen, bewachten Bruder Hyles als Bodyguards, als er dort war, aber er predigt hinter einem kugelsicheren Podest und 2 Bodyguards begleiten ihn überall hin, wenn er in Hammond ist. Es gab einfach so viele Anschläge auf sein Leben.
Tom Berry, Joe Boyd, die sind immer bewaffnet unterwegs. Chick Publications musste jetzt in ein Gebäude mit kugelsicherem Glas in den Fenstern übersiedeln, nachdem sie "The Broken Cross" machten, das Buch das ich geschrieben habe, und wenn man zu dem Gebäude hochfährt, sieht man trotzdem die Einschusslöcher in den Fenstern, wo sie losgingen und versuchten, ihn trotzdem durch die Fenster zu erschießen.

Nun, das ist die reale Welt da draußen, wenn man anfängt sich mit dem Okkultismus anzulegen.
Das nächste: Die Menschenopfer-Sache.
Ich habe es getan. Ich gab die gesamte Information an das FBI weiter. Ich erzählte ihnen welche Senatoren involviert waren. Ich meine, der Mann, der mir das Messer gab, um das Tötungsritual durchzuführen, war ein Senator der Vereinigten Staaten, der sich zur Präsidentenwahl stellte, namens McGovern.



Ich machte sämtliche Angaben über Zeiten, Daten, ich sagte wo Waffen aufbewahrt wurden. Nun, das sollte euch eine Vorstellung vermitteln. Gerade jetzt, und wir haben einen Zeugen hier hinten, der es gesehen hat:
Mehrere Laster mit tausenden Maschinengewehren und tausenden Granaten wurden vor 2 Wochen an einem Lagerplatz 5 Meilen von unserer Heimatkirche entfernt, am Painted Canyon, entladen. Wir verständigten den Außenposten von Acorn Farms, den County Sheriff und die lokale Polizei.
Das ist immer noch dort und jeden Tag werden mehr Waffen dahin gebracht. Als wir es dem FBI erzählten begleiteten mich 4 Seelsorger. Sie sagten:
"Gut, dafür dass Sie uns diese Information verschafft haben, haben sie Immunität" und all das. Und sie gaben mir das nicht schriftlich. Und sie gingen raus. Wisst ihr, wir gingen da raus:
"Oh gut, wir werden den Illuminaten richtig weh tun!"
Wir konnten uns richtig vorstellen wie McGovern da in Handschellen reinmarschiert. Wir riefen 2 Wochen später zurück. Sie stritten ab, dass sie jemals mit uns gesprochen hatten.
Nun, das ist die reale Welt. Okay? Nun, das ist mehrere Male passiert.
Sie versuchten Geschworenengerichte loszutreten, wir versuchen auch Geschworenengerichte loszutreten und der einzige, den man schließlich jemals vor Gericht stellen wollte, war ich. Also haben wir jetzt gelernt, dass wir einfach einen Anwalt mitnehmen, wenn wir hingehen, falls sie jemals versuchen, das wieder zu tun.
Es kümmert mich nicht unterzugehen, wisst ihr, solange die Illuminaten mituntergehen. Aber das werden sie nicht.

Denn wir reden hier über Präsidenten und Senatoren und FBI-Agenten und alles Mögliche. Ich lehnte es ab, in einer Kirche in dieser Gegend zu predigen, weil 2 FBI-Agenten anwesend waren. Nichts gegen den Pastor oder die Versammlung, weil als Kirche haben sie einen guten Ruf. Ich wollte aber aus diesem Grund nicht dorthin gehen, weil wir vor 2 Jahren versuchten, ein Geschworenengericht - ein Geschworenengericht auf Bundesebene - in Gang zu bringen, um 2 FBI-Agenten vor Gericht zu stellen, die von dutzenden Leuten gesehen wurden wie sie mich ganz offen zu töten versuchten, indem sie aus nächster Distanz auf mich schossen.

Ratet mal was passierte!
Nichts!
Okay?

Nächste Frage! Eine Frage noch!
Ganz hinten! Mit dem Okkultismus?

Okay, ich sage dir ein paar. Du wirst es eh nicht glauben.
Kennedy wurde 3 Monate vor seinem Tod errettet, deshalb töteten sie ihn.
Okay, ich könnte etwa 10 Minuten dafür brauchen, aber ich will nicht erklären und beweisen, dass das die Wahrheit ist, aber das ist geschehen. Tatsächlich waren einige Leute da draußen letzten Abend da. Da ging ich genauer darauf ein.
Okay, aber das ist passiert. Er wurde unten in Tampa, Florida, durch einen Mann errettet, der geholfen hatte die Schweinebucht einzufädeln, der wurde ein paar Monate früher Christ und legte dann gemeinsam mit ein paar Seelsorgern Zeugnis ab und Kennedy übergab sein Herz dem HErrn.
Und sie versuchten ihn zurückzurufen, sogar der Papst befahl ihn einen Monat vor seinem Tod zu einer Privataudienz herein. Und er befahl ihm eine Messe zu feiern und Kennedy spazierte aus der Bude raus und lehnte die Messe ab.
Vielleicht möchte die Dame das ihrem Mann erzählen.
Okay, aber deswegen ...

Okay, Pastor, sie gehören ganz dir!

PASTOR:
Alles klar, ich brauche hier oben etwas Hilfe.
Dan?
Vielleicht können ein paar von euch Burschen etwas davon wegräumen und das Pult hier hinaufbringen. Wir wissen eure gewatige Aufmerksamkeit zu schätzen und mir ist klar, dass ihr noch viele Fragen habt. Das ist nicht der typische Kirchengottesdienst, den wir hatten, aber wir haben das Gefühl, dass viele Leute auf einige dieser Dinge, die stattfinden, aufmerksam gemacht werden müssen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. April 2010, 17:37

Das erste hieß "Ankh".
Hier eine weitere Information dazu Treibende Kraft hinter den Geheimgesellschaften?

Baumfällt

unregistriert

16

Donnerstag, 29. April 2010, 18:15

Das erste hieß "Ankh".
Hier eine weitere Information dazu Treibende Kraft hinter den Geheimgesellschaften?


Ich warne dich im eigenen Interesse, dass du dein Niveau nicht selbst zu drastisch runterschraubst.
Warum hast du das hier gepostet?
Weil du das Interesse, das für John Todds Aussagen bestehen könnte, auf deine völlig irrationale Zacharia Sitchin aus der Hand Fresse umleiten möchtest.
Hinter deinem Link hier steht ein Posting von dir, in dem du es so aussehen lassen möchtest, als wäre ANKH oder ANK ein Geheimcode für ANNUNAKI.
Sollen dann Leser so blöd sein und glauben John Todd warnte vor Nibiru und Annunaki?

Oder was bezweckst du damit? Das ist ziemlich lächerlich.

Wenn du es genau wissen wolltest, ob die Aussagen von Sitchin und Todd kompatibel sind, dann könntest du nachlesen, was Todd über UFOs gesagt hat. Nämlich dass das UFO-Szenario verwendet wird, um die Menschheit zu täuschen, damit sie glaubt sie stünde einer außerirdischen Invasion gegenüber und sich vereinigen lässt.

Also, die Aussagen sind nicht kompatibel und du könntest dir deine Annunaki wenigstens in diesem Thread einreiben.

D.h. wenn du überhaupt eine Sekunde an der Wahrheit interessiert wärst und nicht nur daran, jedes Informationfutzel auf das umzuzimmern, was du als Wahrheit für dich längst beschlossen hast.


Warte, ich bin auf noch was draufgekommen HerrAbisZ -> Herr Andromeda bis Zentauri.
Da ist der Beweis verborgen: Du bist Gott, wie du in deinem Pantheismus sowieso glaubst. Du bist der Gott der HErr von Andromeda bis Alpha Zentauri.
Oh Mann, nimm diese Geste der Anbetung von mir an, oh Herr(AbZ) :kotz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. April 2010, 18:57

was Todd über UFOs gesagt hat. Nämlich dass das UFO-Szenario verwendet wird, um die Menschheit zu täuschen
Dieses Thema wurde hier begonnen Die UFO - ALIEN Agenda der NWO ?

Hast du das bemerkt? Informationen sind Informationen. Was wahr ist wird sich eines Tages rausstellen. Was jeder glaubt ist seine Sache.

Baumfällt

unregistriert

18

Donnerstag, 29. April 2010, 19:44


Hast du das bemerkt? Informationen sind Informationen. Was wahr ist wird sich eines Tages rausstellen. Was jeder glaubt ist seine Sache.


Schon wieder das Thema verfehlt, Freund der Blasmusik.
Es geht mir nicht darum, dir zu erzählen was du glauben sollst.

Es geht darum:
Es werden verschiedene Schmuckstücke erwähnt. Eines davon heißt Ankh und du stülpst sofort aus irgendeinem perversen Grund ein Annunaki Thema drüber.
Wie krank ist das denn?

Baumfällt

unregistriert

19

Donnerstag, 18. November 2010, 22:23

John Todd auf Wikipedia

Was ich schon lange mal machen wollte ist, den grotesken Wiki-Eintrag zu John Todd durchzugehen.
Bei Bedarf hier in diesem Thread die echten Todd-Aussagen gegenchecken, inklusive Links zu seinen Tonbandaufnahmen auf Englisch.

Wiki sagt:

Zitat

Todd claimed to have been a Satanic high priest before his conversion.
zu deutsch:

Zitat

Todd behauptete, ein satanistischer Hohepriester gewesen zu sein

Todd sagte:

Zitat

Also als ich 14 war - und einige von euch mögen das für ein sehr junges Alter halten, aber das war es nicht, es war irgendwie ein hohes Alter dafür -, wurde ich in die organisierte Hexerei initiiert. [...] Eine Sache hier ganz schnell: Satanisten glauben an Satan. Hexen tun das nicht und das ist ein Unterschied. Hexen wird beigebracht, dass Satan und die Hölle erlogen sind. Ich war seit Stunden errettet, bevor ich überhaupt erfuhr, dass es einen Teufel gibt.


Gut, aber das ist wohl eine Spitzfindigkeit, aber es gibt viel mehr wirklichen Unsinn auf Wiki:

Zitat

Todd also claimed that John F. Kennedy was still alive and that he had been Kennedy's "personal warlock."
Zu deutsch:

Zitat

Todd behauptete auch, dass John F. Kennedy immer noch am Leben sei und dass er Kennedys "persönlicher Hexenmeister" gewesen war.
Todd zu Kennedy:

Zitat

Tja, ich versuche das nicht anzuschneiden. Sagen wir, ich bin bei dieser Sache irgendwie übertölpelt, weil der Mann, der ihn zum Herrn führte, geschmiert wurde. Er streitet das jetzt alles ab. Ich organisierte einst als Bestechung einen erstaunlichen Scheck plus ein gewaltiges Grundstück von etwa 150 Morgen Land in Delaware, Ohio, als ich die Kontrolle hatte.
Also schneide ich das irgendwie nicht an. Ich habe es erwähnt, weil ich wollte nicht, dass die Leute sich irgendwelche Hoffnungen machen, dass das Kennedy-Attentat im Kongress geklärt wird, wisst ihr.
Aber wie auch immer, er wurde in Ybor City zum Herrn geführt - das ist eine Kubaner-Flüchtlingsstadt innerhalb von Tampa - und zwar mit Hilfe des Bürgermeisters, der sich gerade zum Christentum bekehrt hatte, und dieses Geistlichen, der jetzt einer der vielleicht größten Hexer innerhalb des Christentums ist.
Aber wir bezahlten für ihn, er ist Leroy Jenkins.
Aber damals zu dieser Zeit war er nicht so.
[...]
Du wirst es eh nicht glauben.
Kennedy wurde 3 Monate vor seinem Tod errettet, deshalb töteten sie ihn.
Okay, ich könnte etwa 10 Minuten dafür brauchen, aber ich will nicht erklären und beweisen, dass das die Wahrheit ist, aber das ist geschehen. Tatsächlich waren einige Leute da draußen letzten Abend da. Da ging ich genauer darauf ein.
Okay, aber das ist passiert. Er wurde unten in Tampa, Florida, durch einen Mann errettet, der geholfen hatte die Schweinebucht einzufädeln, der wurde ein paar Monate früher Christ und legte dann gemeinsam mit ein paar Seelsorgern Zeugnis ab und Kennedy übergab sein Herz dem HErrn.
Und sie versuchten ihn zurückzurufen, sogar der Papst befahl ihn einen Monat vor seinem Tod zu einer Privataudienz herein. Und er befahl ihm eine Messe zu feiern und Kennedy spazierte aus der Bude raus und lehnte die Messe ab.
Todd über "Hexenmeister":

Zitat

So was wie einen Hexenmeister gibt es nicht.
[...]
Der Hexenmeister ist schottisch-gälisch und bedeutet Abtrünniger oder Händler. Die katholische Kirche verwendete das für die ersten Protestanten. Okay? Das wurde in der Hexerei nie verwendet. Satanisten benutzten das in diesem Land, um schockieren zu können. Das Fernsehen hat das seine dazu beigetragen.
[...]
Tatsächlich wird man das nicht einmal hören, wenn man nach England kommt und das ist da wo die stärkere Hexerei ist. Das wird mehr oder weniger in diesem Land benutzt und die Satanisten verwenden das, um zu schockieren.
Denn wenn man rausgeht und sagt "ich bin ein Zauberer", dann weiß niemand wovon man spricht, weil wenn man ein Hexer ist muss man sagen "ich bin ein Hexenmeister" und jeder weiß: "Oh, tja, er ist was Großartiges".
Also deshalb verwenden sie das und so hat sich das ausgebreitet, aber Hexenmeister ist kein Wicca-Ausdruck. Es war eigentlich ein Ausdruck, der für die ersten Protestanten in Schottland und Irland verwendet wurde.



Wiki weiter über Todd

Zitat

was carrying a .38 handgun into church meetings
Zu deutsch:

Zitat

trug in der Kirche eine 38er Pistole bei sich
Es stimmt zwar, dass er ständig bewaffnet unterwegs war, aber um aufs Detail einzugehen.
Todd sagte:

Zitat

Die nächste Sache, die wir brauchen, sind .357er Magnum Revolver. Das ist die Hauptwaffe. Nicht 38er! 38er werden von Fenstern abprallen. Die sind bekannt dafür.
[...]
Falls ihr einen Revolver wollt, kauft irgendeine Type (nur nicht Smith & Wesson), aber nur Kaliber .357!
Keine 38er, keine 9mm, keine 44er Magnums oder sonstwas.


Keine übermäßig wichtige Unterscheidung, aber wieso Falschinformationen schreiben, wenn man der große Debunker auf Wiki ist?

20

Donnerstag, 18. November 2010, 23:29

Nau Servas, das ist mühsam.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten