Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Samstag, 2. April 2011, 14:13

Und wer es so eng wie du sieht Linksaussen gehöhrt hier ebenfalls nicht hierher. Das ist kein bisschen bessser, es für bare Münze zu nehmen, als deine Mutmassung, es wird von allen anderen, ausser dir natürlich, für toternst genommen wird.

Obwohl es nicht einmal abwegig ist, vergleicht man die Meldungen in Bezug auf Tabakkonsum.

Zitat


Quelle

Finnland weitet Rauchverbot aus

Geschrieben: Montag, 23. August 2010, 10:21 Uhr

Finnland wird zum Antiraucherland Nummer Eins

Auf dem Weg zum totalen Rauchverbot in Finnland wurden weitere Schritte eingeleitet. Präsident Tarja Halonen hat mehreren Gesetzen zugestimmt, deren Endziel das totale Tabakverbot in Finnland ist. Damit ist Finnland das erste Land, welches das Ziel der tabakfreien Gesellschaft, wie es von der WHO gefordert wird, in ein Gesetz schreibt.

Als Grund werden Kinder und Jugendliche vorgeschoben, und die ersten Verschärfungen des bisher schon sehr harten Rauchverbots in Finnland wollen angeblich die Kinder schützen. So wird Jugendlichen unter 18 Jahren das Rauchen grundsätzlich verboten. Weder Geschäfte noch Privatpersonen dürfen Jugendlichen unter 18 Jahren Tabakwaren verkaufen oder schenken. Ebenfalls verboten ist es Jugendlichen unter 18 Jahren, in Tabakläden zu arbeiten oder sich dort aufzuhalten. Bei Zuwiderhandlung kann es Gefängnisstrafen bis zu 6 Monaten geben.

Das Rauchverbot wird ab dem 1. Oktober 2010 auf sämtliche Plätze ausgedehnt, wo sich Kinder befinden könnten. Dieses Verbot schließt öffentliche Orte in Wohnsiedlungen und andere Plätze im Freien ein. Ab 2012 wird das Rauchen in Finnland auch in allen Hotelzimmern verboten. Zusätzlich dürfen Tabakwaren und deren Marken nicht mehr öffentlich gezeigt werden, auch nicht in Tabakläden. Das bedeutet, dass Zigaretten bis zur endgültigen Prohibition nur noch unter dem Ladentisch verkauft werden dürfen. Zigarettenautomaten will man bis zum Jahr 2015 vollkommen abschaffen.




Oder die einheitliche Verpackungspflicht, die von der EU diskutiert wird.
Alles in weiss und nur noch mit mit kleinen Aufdrucken für die Marke.

Zitat


Quelle

Netzwerk Rauchen gegen Bückware und Einheitsverpackungen
Konsultation zur Tabak-Produkt-Richtlinie der EU läuft bis Mitte Dezember

Geschrieben: Montag, 29. November 2010, 19:04 Uhr

So sollen Zigaretten nach dem Willen der EU künftig aussehen

Zu den verschiedenen Anti-Raucher-Maßnahmen, die die EU-Kommission derzeit im Rahmen eines Befragungsverfahrens vorstellt, gehören unter anderem Einheitsverpackungen für Tabakprodukte, das sogenannte “Plain Packaging”. Dieses stößt auf erbitterte Kritik von Netzwerk Rauchen, einer Vereinigung gegen die Diskriminierung des Rauchens. Es “wäre eine ästhetische Katastrophe durch Vernichtung kulturell wertvollen und beliebten Industriedesigns und außerdem eine tiefgreifende Verzerrung des Wettbewerbs”, schreibt das Netzwerk und erinnert daran, dass Einheitsverpackungen lange in der DDR vorgeschrieben waren.

Außerdem wendet sich die Vereinigung in ihrer offiziellen Stellungnahme gegen Pläne, Zigarettenpackungen und andere Tabakwaren unter die Ladentheke zu verbannen beziehungsweise unkenntlich zu machen. Diese “Bückwarenvorschrift” entspräche zusammen mit dem Plain Packaging sogar einer “Burkapflicht für Tabakwaren”, kritisiert Michael Löb, Bundesvorsitzender des Netzwerk Rauchen. “Auf Ebene der EU findet eine besonders freiheitsfeindliche Bekämpfung des Tabakkonsums statt, da die Pläne des medizinisch-industriellen Komplexes bzw. der Anti-Tabak-Lobby in Brüssel auf fruchtbareren Boden fallen als in vielen Mitgliedsstaaten”, so Löb.

Werbeverbote nützten nur den Marktführern, wie dem Philip-Morris-Konzern (u.a. Marke “Marlboro”), das angedachte Verbot sogenannter elektronischer Zigaretten wiederum nur der Pharmaindustrie, die keine Konkurrenz für ihre eigenen Nikotinprodukte zulassen wolle.

Ein Verbot von Zusatzstoffen in Tabak sei unter anderem deshalb abzulehnen, weil dann aktuelle Produktinnovationen, etwa eine risikoreduzierte Zigarette, chemisch nicht mehr machbar wären. Netzwerk Rauchen fordert zudem die Aufhebung des Verbots von Snus, einem skandinavischen Oraltabaks, und die Beibehaltung von Zigarettenautomaten.

Risikoreduzierte Zigarette. ja klar.. aber warscheinlich nur die genetisch veränderte Zigarette, die noch zusätzlich alle Raucher von allen Leiden heilt.


Es war auch im Gespräch, die Packungen ganz aus den Regalen verschwinden zu lassen und sie nur noch unter der LAdentheke verkaufen zu dürfen.
Da frägt man sich schon, was die Herren in der EU zu tun haben, vielleicht kommt auch noch ein 'Experte' der mit einer Studie nachweist, das auffällig verpackte Zigaretten schon süchtig machen können.


Es ist ja jetzt klar, das war ein Aprilscherz, und Gut ists. Deswegen musst du kein Drama daraus machen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Linksaussen

unregistriert

22

Samstag, 2. April 2011, 14:23

Und wer es so eng wie du sieht Linksaussen gehöhrt hier ebenfalls nicht hierher. Das ist kein bisschen bessser, es für bare Münze zu nehmen, als deine Mutmassung, es wird von allen anderen, ausser dir natürlich, für toternst genommen wird.


Schön, dass Du auch wieder da bist, um unreflektiert und hohl ins Forum zu bellen. Wie es aber so ist, bist Du wieder einmal ganz schlecht informiert, so erklären sich ja auch Deine schlechten Beiträge.

Kaulli weiß es besser und damit soll auch gut sein, Du kleiner hinterlistiger Wadenbeißer. Du bist das Letzte von dem ich hier einen sinnvollen Beitrag erwarte. Meine Kritik oder nenne es einen ungefragten Rat - Du bist ja so verblendet, dass Du das Gesagte gar nicht wahrgenommen hast - hat neben meiner eigenen Auffassung einen konkreten Bezug.

Und jetzt kriech wieder ins Körbchen. Wenn Du mal die Grundregeln einer mit Anstand geführten Konversation erlernt hast, kannst Du ja mal wieder anklopfen. So lange heul in Deine Decke.

Linksaussen

unregistriert

23

Samstag, 2. April 2011, 14:29

Ach, es gibt übrigens Studien und Berechnungen, die eine rauchfreie Gesellschaft für den GAU der Krankenversorung halten und selbst die kritischten Anti-Raucher-Verbände widersprechen der Kernaussage nicht.

Eine rauchfreie Gesellschaft ist nicht finanzierbar, weil der behauptete Schaden am Gesundheitssystem durch Raucher nur opportune Propaganda ohne seriöse Berechungsgrundlage ist.

24

Samstag, 2. April 2011, 14:40

Ich bemerke, das du noch immer nicht weiter bist, als bei deinen schwachsinnigen Dummschwätzer Kommentare, du musst mir nicht beweisen, was für eine sinnlose Zeitverschwendung du bist. Kannst wieder auf deinen Baum klettern und weiter an deiner Banane kauen, wenn du an sie herankommst. Hast wohl mal wieder nichts anderes zu tun als bei anderen deinen Schrott loszuwerden, weil du sonst keinen mehr interessierts.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Linksaussen

unregistriert

25

Samstag, 2. April 2011, 14:44

Ich bemerke, das du noch immer nicht weiter bist, als bei deinen schwachsinnigen Dummschwätzer Kommentare, du musst mir nicht beweisen, was für eine sinnlose Zeitverschwendung du bist. Kannst wieder auf deinen Baum klettern und weiter an deiner Banane kauen, wenn du an sie herankommst. Hast wohl mal wieder nichts anderes zu tun als bei anderen deinen Schrott loszuwerden, weil du sonst keinen mehr interessierts.
Warum kommentierst Du mich dann noch? Deine Probleme möchte ich haben.


Aber ich lade Dich gerne ein, dass Du nach weit über 100 dumpfen Beschimpfungskommentaren gegen mich, auch mal was sinnvolles produzierst. Nur glaube ich, dass Dir das grundlegende Problem bekannt ist und daher wird es wohl nie dazu kommen.



PS
Ach und ASY, wenn die ganze Scheiße hier wieder von vorne los geht, sag mir diesmal wenigstens früh genug Bescheid.

26

Samstag, 2. April 2011, 14:49

dass Du nach weit über 100 dumpfen Beschimpfungskommentaren gegen mich, auch mal was sinnvolles produzierst. Nur glaube ich, dass Dir das grundlegende Problem bekannt ist und daher wird es wohl nie daz


Du willst wohl, das ich dir eine Freude mache, weil du offentsichtlich auf diese Art stehst, vielleicht auch noch ein paar Tiernamen? Das andere Problem ist deine Beschränktheit, Warum soll man Perlen vor die Säue werfen, wenn die Sau einfach zu dumm ist, zu verstehen, was sie mit Perlen anfangen soll. Das dreht sich nur immer wieder im Kreis von endlosen Wiederholungen.

Linksaussen

unregistriert

27

Samstag, 2. April 2011, 14:53

dass Du nach weit über 100 dumpfen Beschimpfungskommentaren gegen mich, auch mal was sinnvolles produzierst. Nur glaube ich, dass Dir das grundlegende Problem bekannt ist und daher wird es wohl nie daz


Du willst wohl, das ich dir eine Freude mache, weil du offentsichtlich auf diese Art stehst, vielleicht auch noch ein paar Tiernamen? Das andere Problem ist deine Beschränktheit, Warum soll man Perlen vor die Säue werfen, wenn die Sau einfach zu dumm ist, zu verstehen, was sie mit Perlen anfangen soll. Das dreht sich nur immer wieder im Kreis von endlosen Wiederholungen.
Großes Kino Joit, großes Kino.

Nur gehörst Du nicht zu den Menschen, die ich jemals im etwas bitten würde. Der Rest entspringt Deiner kläglichen Existenz. Dafür bin ich nicht verantwortlich.

28

Samstag, 2. April 2011, 15:00

Und dir fällt wirklich nichts besseres als dieses jämmerliche Geschwätz hier ein, das du vermutlich nur als einziger nachvollziehen und glauben kannst? Hast du schon wieder nichts anderes zu tun, als hier dieses Thema platt zu treten, weil du ein Problem mit einem "Scherz" hast? Wie war deine jammerei von wegen Offtopic? Hast du wirklich nichts -sinnvolles- zu tun als hier deine Komplexe weiter breit zutreten? Vielleicht hätte ich auch eine halbe Minute Mitleid für dich, aber ich weiss es bereits, Zeitverschwendung.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 2. April 2011, 18:44

Recherchiert lieber einmal welche Eigenschaften Nikotin alles hat!

Wie war das beim Hanf doch gleich?

Hanf das Milliarden $Dollar$ Kraut

30

Samstag, 2. April 2011, 21:03

Wenn Du es schaffst, dass die Leute sich sofort abwenden, verhallt die Provokation und erst recht Deine Botschaft. Es war auch nicht der Vergleich, den Du gezogen hast, es war der Zeitpunkt. Dadurch hast die die beiden Katastrophen auf das Niveau eines Aprilscherzes gestellt.


Ich geb dir durchaus recht, ich hab oft die Art, meine Argumente zu unsensibel zu bringen, zu direkt, damit mach ich mich oft unbeliebt, aber ich hab trotzdem beobachtet, dass die Menschen später ihre Meinung geändert haben, also hat es gewirkt, man lebt ja auch nicht unbedingt nur um beliebt zu sein, man hat auch Verantwortung.

Zieh den Vergleich noch einmal im Mai in einem anderen Forum. Du wirst sicher andere Reaktionen bekommen. Bei solch ernsten Scherzen muss man aber immer auch aufpassen, dass die Menschen sich nicht verarscht fühlen, wenn sie darauf eingehen. Auch hier wurden ja gleich Quellen gefunden, die Deine Quelle stützten. Sie hatten zwar eine völlig andere Aussage, aber egal, was nicht passt, wird passend gemacht.


Dieses "verarscht fühlen" hab ich auch bezweckt, ich wollte die Menschen verletzen, die, die Raucher ausgrenzen und verfolgen und auf der anderen Seite die ganzen Jahre über nichts gegen Atomkraft gemacht haben.

Ich selber kann durchaus Kritik einstecken, wenn sie halbwegs sachlich ist, deine war jetzt sachlich, damit kann ich leben ! :)
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

Thema bewerten