Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

23.12.2011, 19:05

Oh Gott Miry, ich stimme ja nicht oft mit dem Renitenten überein und was die Gesamtbetrachtung der ehemaligen Sowjetunion angeht, vermutlich gar nicht.

Aber Du schießt am Ziel vorbei.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

23.12.2011, 19:13

Die russische Technokraten haben die EU unterwandert, dass weiss ich von einer vertraulichen Quelle ... wobei die Quelle auch nur ein Illuminat des 33. Grades ist ... der ist ja auch nur auf der Agentenstufe, aber ich denke diese Aussage ist richtig ... !!! Da eine Morddrohung damit verbunden ist, werde ich dazu keine weiteren Daten liefern ... es soll hier nur einmal geschrieben stehen ... die ganze NWO-Hetze ist gewollt ... !!!

Was Miry da sagt, ist aber wichtig, weil Miry (bekannterweise im Zeitwortforum) im Prinzip ja auf "Wahrheit" aus ist (so wie jeder von uns). Vielleicht irrt sie sich, vielleicht irren wir uns. Vielleicht irren wir uns alle (und das gewaltig?).

Wir sollten ihre Hinweise keinesfalls verwerfen.

Es kann jederzeit eine Finte hinter jeder veröffentlichten Darstellung stehen, weder einem AMI noch RUSSEN ist 100% zu trauen (eigentlich ist keinem einzigen Menschen auf der Erde zu trauen, liegt in der Natur der Sache).

Warum fragt keiner näher nach von euch, was Miry eigentlich sagen wollte?

Anmerkung: Vielleicht freut sich ja ein DRITTER, wenn zwei sich streiten?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

23.12.2011, 19:28

russenfreundliche der Infokrieger
Die Quelle ist: The CIA World Factbook http://www.welt-in-zahlen.de

Welche Gründe liefert Russland für einen Weltkrieg? Die minimale Staatsverschuldung, das Defensivmilitär, die massiv sinkende Bevölkerungszahl, das Wirtschaftswachstum, die Fülle an eigenen Rohstoffen, die Bevölkerungsdichte?

Verschone mich mit deinem permanenten Messianismus-Werbewahn und dem Atheismus-Vorwurf. Ich bin kein Atheist, sondern lediglich nicht gläubig, wenn kein Zwang dazu herrscht.

34

23.12.2011, 19:32

Die russische Technokraten haben die EU unterwandert, dass weiss ich von einer vertraulichen Quelle ... wobei die Quelle auch nur ein Illuminat des 33. Grades ist ... der ist ja auch nur auf der Agentenstufe, aber ich denke diese Aussage ist richtig ... !!! Da eine Morddrohung damit verbunden ist, werde ich dazu keine weiteren Daten liefern ... es soll hier nur einmal geschrieben stehen ... die ganze NWO-Hetze ist gewollt ... !!!

Was Miry da sagt, ist aber wichtig, weil Miry (bekannterweise im Zeitwortforum) im Prinzip ja auf "Wahrheit" aus ist (so wie jeder von uns). Vielleicht irrt sie sich, vielleicht irren wir uns. Vielleicht irren wir uns alle (und das gewaltig?).

Wir sollten ihre Hinweise keinesfalls verwerfen.

Es kann jederzeit eine Finte hinter jeder veröffentlichten Darstellung stehen, weder einem AMI noch RUSSEN ist 100% zu trauen (eigentlich ist keinem einzigen Menschen auf der Erde zu trauen, liegt in der Natur der Sache).

Warum fragt keiner näher nach von euch, was Miry eigentlich sagen wollte?

Anmerkung: Vielleicht freut sich ja ein DRITTER, wenn zwei sich streiten?


Nun, zunächst hängt Miry einer offensichtlichen Lüge nach und publiziert sie auch noch. Das bedeutet, dass sie den Mist nicht nur glaubt, sondern auch gewillt ist Lügen zu verbreiten.

Ich meine, wer eine rechtspopulistische Hetzpresse zitiert, muss sich Kritik gefallen lassen.

Die Illuminatenscheiße und die Morddrohungen sind eine Farce. Bitte Leute, kommt endlich in der Realität an. Das Leben ist keine Hollywoodschmonzette.

Wir sollten uns erst einmal über die Worte Gorbatschows unterhalten und die haben viel Wahrheit. Irgendwie neigt ihr immer dazu, mit eurer Ignoranz genau dies zu umgehen, weil es Mühe macht, eure kranken Gedankengänge zu subsumieren.

Selbst wenn Gorbatschow eine Show abgezogen hätte, hätte er dazu wenigstens sehr vernünftige Worte gewählt. Egal, was er beabsichtigen könnte, wir könnten uns ja mal darüber Gedanken machen, ohne uns gleich als die großen Enthüller zu präsentieren (was meist ganz erbärmlich ausgeht)

35

23.12.2011, 20:03

Miry, gell, manchmal haben wir schon Recht, wenn wir bestimmten Usern grundsätzlich einmal empfehlen, sich vorerst nicht zu sehr auf "eigene Fakten" zu berufen, die bis dato sie nur mit einem Nichts beweisen konnten.

Später, wenn unser wirkliches Unrecht erst einmal bewiesen ist, können "sie" noch immer triumphieren, dass wir im Unrecht waren, kein Problem.

Ich bin in meinem Fall überzeugt, dass kein "normaler Mensch" sich gegen erwiesenes "Unrecht" groß noch wehren würde, wäre Betreffendes wirklich mit behördlichbestätigten Fakten erst einmal klar bewiesen, Betonung liegt "klar bewiesen" ...

36

23.12.2011, 20:06

Er ist also absolut gegen Krieg sowie das Wettrüsten und die damit verbundene Verschwendung. Globale Fragen sind zu klären und die Menschen sollen nicht maßlosen Konsum betreiben. Natürlich hat er recht, aber wo sind die Lösungsvorschläge? Wir wollen immer, dass Russland ein friedliches Land ist. Im Vergleich zu den USA ist es das derzeit auch. Aber es gibt in Russland ebenfalls Unzufriedenheit. Nach der Öffnung Russlands gibt es nun unheimlich reiche Russen und gleichzeitig relativ arme. Wie kommt denn das? Was ist mit Wahlfälschungen und mit den schwarzen Witwen, welche immer wieder für Aufsehen sorgen? Aber zumindest scheint Russland stabil zu sein, das ist das wichtigste.



Ich vermisse bei seiner Rede den Lösungsvorschlag, Gorbis Rede ist ein Appell. Meiner Ansicht nach, brauchen wir aber eine klare Strategie, wie die Kriegstreiberei ein für alle Mal abgeschaltet werden kann. Die Probleme im Geldsystem immer wieder in Verbindung mit einem "notwendigen" Krieg zu bringen, ist auch nicht sinnvoll. Alles was durch Krieg zerstört wird, müsste wieder aufgebaut werden. Die Waffenindustrie ist eine Industrie der Geldverschwendung und das Militär vergeudet Arbeitskraft und Geld.



Mein Lösungsvorschlag: Wenn ein Land einen Krieg beginnt und dieser Krieg nicht von seiner Bevölkerung durch eine Mehrheit gewünscht wird, dann hat die Regierungsmannschaft damit ihr Todesurteil unterzeichnet. Der Staatenbund hätte in so einem Fall das Urteil zu vollstrecken.



Ich glaube es wäre mir nicht erlaubt, diese Vorgehensweise bei der vorhergehenden US-Regierung einzufordern. Die Machthaber haben die Gesetze so abgestimmt, dass in diesem Fall nicht einmal der gesunde Menschenverstand gilt, Moral gilt sowieso nicht, die Demokratie ist nicht umgesetzt.
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

23.12.2011, 20:24


Miry, gell, manchmal haben wir schon Recht, wenn wir bestimmten Usern grundsätzlich einmal empfehlen, sich vorerst nicht zu sehr auf "eigene Fakten" zu berufen, die bis dato sie nur mit einem Nichts beweisen konnten.


Ich weiß gerade nicht, wen Du meinst, aber Du solltest den Ball im Moment etwas flacher halten, denn Du bist Lichtjahre vom eigenen Anspruch entfernt.

Zieh Miry nun nicht in Deine Argumentationsschwäche mit hinein. Sie hat es nicht nötig wie Du ständig auszuweichen.

Ich berufe ich auf die Worte, die ich höre, nicht die Fantasien, die ich hören will.


Später, wenn unser wirkliches Unrecht erst einmal bewiesen ist, können "sie" noch immer triumphieren, dass wir im Unrecht waren, kein Problem.


Nein, es geht nicht um Triumph, dass sind Deine niederen Beweggründe, die Du nicht ständig auf andere projizieren solltest.

Versuch doch einfach bei den Fakten zu bleiben und verstecke Dich nicht ständig hinter Behauptungen und Lügen.

Du hast Dich als Lachnummer geoutet, dass sollte für´s Erste reichen.


Ich bin in meinem Fall überzeugt, dass kein "normaler Mensch" sich gegen erwiesenes "Unrecht" groß noch wehren würde, wäre Betreffendes wirklich mit behördlichbestätigten Fakten erst einmal klar bewiesen, Betonung liegt "klar bewiesen" ...



Du redest wirr. Das ist wohl der Grund, dass Du ständig verstandesfrei daher redest. Gehen Dir selbst Deine Pseudoargumente aus, wirst Du zickig. Ganz schlechter Stil.

Es geht hier nicht um behördlich bestätigtes Irgendwas. Es geht um Deinen nicht vorhandenen Verstand, der Dich daran hindert das Offensichtliche zu erfassen (von verstehen rede ich gar nicht).

Miry, Du entscheidest, ob Du einen Rest von Anspruch behalten willst oder nicht.

38

23.12.2011, 20:33

Wer zuletzt irrt, irrt am längsten ... wir werden das Finale bald erleben ...

Zur Rede kommt rechtzeitig die Mega-Atom-Bombe mit Deckname "Satan" ...


39

23.12.2011, 20:40

Wer zuletzt irrt, irrt am längsten ... wir werden das Finale bald erleben ...

Zur Rede kommt rechtzeitig die Mega-Atom-Bombe mit Deckname "Satan" ...



Komm endlich mal in der mehrdimensionalen Welt an.

Glaubst Du, dass Gorbatschow alle mit seiner Rede einlullen wollte, um dann in der Gaderobe auf den roten Knopf zu drücken?

Die Russen stehen den Amis und den Israelis nicht nach in völker- und menschenrechtlichen Verstößen. Ich denke, wir entledigen uns aller drei und dem Iran, dann können wir endlich in Frieden leben.

40

23.12.2011, 20:50

Die Russen stehen den Amis und den Israelis nicht nach in völker- und menschenrechtlichen Verstößen. Ich denke, wir entledigen uns aller drei und dem Iran, dann können wir endlich in Frieden leben
... und die Briten:

Hoch brisant.

Zitat

Falkland-Inseln: Großbritannien will sich auf “Ernstfall” vorbereiten
Britisches Atom-U-Boot soll in Südatlantik verlegt werden


Nach der geschlossenen Haltung der Mercosur-Staaten, Schiffen und der Flagge der Falkland-Inseln die Einfahrt in ihre Häfen zu verwehren, bereitet sich Großbritannien laut einem Artikel der britischen Tageszeitung Daily Mail angeblich auf einen möglichen neuen militärischen Konflikt vor. Demnach soll das Militär des Vereinigten Königreichs darauf drängen, ein Atom-U-Boot in die Region im Südatlantik zu verlegen.
http://latina-press.com/news/115377-falk…ll-vorbereiten/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten