Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

31

01.03.2011, 08:31

Die Weltregierung ist doch schon längst existent - wir sind somit mittendrin - und sie wird lediglich immer weiter perfektioniert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

29.03.2011, 17:43

The coming is near !!!

Einige Christen fiebern nach der Entrückung (ich gehöre dazu). Die Zionisten werden bald ihren gekrönten Messias auf die Bühne stellen, die orthodoxen Juden werden vergeblich auf ihren Messias warten bis sie den Betrug der Zionisten durchschauen. Einige Muslime warten auf den 12. Imam.

Nun hat die iranische Regierung einen Film-Aufruf für alle Muslime in der Welt gemacht. Nach den islamischen Prophezeiungen ist die arabische Revolution ein sicheres Zeichen für das Kommen des 12. Imam. Der Islam werde den Sieg über alle Nicht-Muslime vor allem über Israel erhalten.

Maitreya (Raj Patel) wird ja die Rolle als Messias für alle Religionen übernehmen. Mich interessiert es sehr, wie sie das inszenieren werden.


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

25.09.2011, 12:50

Der Dalai Lama wird als Erster den deklarierten Maitreya anerkennen, gleich gefolgt vom Papo mit den roten Schuhen:


sestro

Mehr auskunft gebe ich nicht,ich halte es damit"SO WENIG PERSOENLICHES WIE MOEGLICH INS INTERNET Zusetzen.

  • Private Nachricht senden

34

07.10.2011, 22:08

Was es nicht Gibt,kann nicht wieder kommen

Maitreya-Chronik

Zuerst möchte ich eine Zusammenfassung zur Chronik der Maitreya-Mega-Mär schreiben. Bitte denkt daran, dass es sich bei Maitreya um die Rückkehr von Luzifer und Company handelt.


Die luziferische Doktrin begann mit der Mutter der Esoterik: Helena Petrovna Blavatsky.

Sie gründete die theosophische Gesellschaft und schrieb 1888 die medial empfangene Geheimlehre. Sie hatte eine mediale Verbindung zu den aufgestiegenen Meistern im Himalaya-Shambala-Zentrum.

In der Geheimlehre begründet Madame Blavatsky, weshalb Luzifer der wahre Gott ist. Hier beispielsweise auf der Seite 137:


http://www.anthrowiki.info/ftp/theosophie/Blavatsky_Geheimlehre_I.pdf


Madame Blavatsky hatte ihre Nachfolgerinnen. Der aktuelle Nachfolger heisst Benjamin Creme und seine Organisation heisst Share International, er lebt in London.


Im Jahre 1977 betritt Maitreya die Welt. Er hat seinen Körper selbst erschaffen (hat keinen Bauchnabel !!!) und flog vom Himalaya via Indien nach London. Dort wird er von Benjamin Creme promotet, der hat medialen Kontakt zu Maitreya.


Im Jahre 1988 erscheint Maitreya in Nairobi auf wundersame Weise. Er kann sich materialisieren und entmaterialisieren und auch sein Aussehen verändern.


Im Jahre 2001 manifestiert sich die Maitreya-Hand in Barcelona, die man meditativ anrufen kann und die wunderheilend wirkt.


Überall auf der Welt erscheinen Lichtkreuze an Hauswänden:

http://www.youtube.com/watch?v=ostvKtdgvdQ


Seit Dezember 2008 ist ein Stern weltweit sichtbar. Dieser Stern ist ein Zeichen für das Kommen von Maitreya. Der Wunderstern ist aber ein Pseudo-Stern, da es grosse Raumschiffe sind, die den Stern spielen. Oder den Stern von Bethlehem nachäffen:

http://www.youtube.com/user/ShareIntlGerman#p/u/2/_tEKyonAcLU


Creme kündigt seit 1977 das Kommen von Maitreya (Weltlehrer) an. Doch die Maitreya-Anhänger mussten sich sehr gedulden. Immer wieder sagte Creme, dass Maitreya sein erstes Fernseh-Interview bald geben wird. Aus diesem Bald wurden fast dreiunddreissig Jahre.

Am 14. Januar 2010 konnte Creme als bereits gealterter Mann mitteilen, dass Maitreya sein erstes Fernseh-Interview nun endlich geben konnte:


http://www.youtube.com/user/ShareIntlGerman


Maitreya gibt aber seine Person nicht bekannt. So fing ein weltweites Rätselraten an. Gefunden wird die Person Raj Patel, er erfüllt alle Kriterien, die Benjamin Creme preisgab:




  • 1972 geboren
  • 1977 Flug von Indien nach London
  • lebte für viele Jahre in der asiatischen Gemeinde in London
  • gab sein erstes Fernseh-Interview in einem amerikanischen Fernsehsender am 12. Januar 2010
  • outet sich nicht als Maitreya
  • ist dunkelhäutig
  • stottert leicht
Hier das zweite Fernseh-Interview:

http://www.youtube.com/watch?v=nh03xM_Q1OE


Im April 2010 macht Raj Patel den Maitreya-Handtest:

http://www.youtube.com/watch?v=sqcCf0JtfOc


Seit dem 13. Oktober 2010 sind vermehrte UFO-Lichter weltweit zu sehen. Die öffentlichen Medien berichteten darüber. Diese UFO künden das Kommen von Maitreya an.


Nun warten die Maitreya-Anhänger auf den Tag der Deklaration. Dieser soll von den Medien angekündet und via Fernsehsendung weltweit ausgestrahlt werden. Dabei werden alle Menschen mit Maitreya telepathisch verbunden sein und alle werden ihn innerlich in der eigenen Sprache hören.
UFOs sind eine Maer :oooch: ,und die Maitreya-Anhaenger muessen wohl fuer immer warten.Luzifer(Teufel)gibts nicht,erfindung die Schaefchen bei der Stange zuhalten
Und wer glaubt,mit Farbfernseher oder Maitreya Telepatisch verbunden zusein,ist wahrscheinlich ein Fall fuer die Psychatrie :frieden:

Thema bewerten