Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:24

Eine Wortverdrehung erster Güte. :schüt:

Ich habe aus etlichen Beiträgen, die auf die Protokolle Bezug nehmen, nicht herauslesen können, daß sie die Protokolle bekämpfen, im Gegenteil.

Ich entnehme aus deiner Antwort, daß die Protokollbefürworter diese Sendung/en bewußt ignorieren.

Nach der Sendung folgte noch eine kurze Diskusion, sehr aufschlussreich.

Die Quintessenz daraus ist, daß die arabische Welt diese Protokolle maximal gegen Israel nützt und aus diesem Grund und nur aus diesem in Nahost nie Frieden herrschen wird.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:24

Ich habe mir diese Doku jetzt fertig angesehen und auch aufgenommen. Es war aber ein anderer Bericht, als den von mir gesehenen. Er war nicht so heftig, weil darin die Verfilmung der Schächtung einen Christenjungen nicht gezeigt wurde.

Sonst war alles wie erwartet - das Augenmerk lenkte man gegen den Islam und das orthodoxe Christentum Russlands. Sehr viele Informationen wurden angeboten, doch keine Zusammenhänge präsentiert.

Ich halte das Ganze für eine Propagandasendung zu einem mir noch nicht bekannten Zweck. Die Sendung war weder abschreckend noch lehrreich. Doch bin ich mir sicher, das Interesse wurde bei vielen Sehern geweckt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:27

Also niemals wär ich auf die Idee gekommen, dass diese Protokolle wahr hätten sein können und ich find die echt gstört...
Und das sowas als Wahrheit bei der moslemischen Bevölkerung verkauft wird, ist sehr erschreckend. Diese Dokumentation lässt alle Visionen zu einem friedlichen Nebeneinander von Israel und Palästina total in den letzen naiven Herzen sterben! :depress :depress :depress

In Rußland taucht dieser Schas auch schon wieder auf.

Das hat mich noch mehr erschreckt, aber eigentlich irgendwie mehr verwundert...
Mein Grovater als russ.-orth. hat eine russ. Halbjüding geheiratet! Erst vor einigen Jahren, bei meiner Hochzeit, saßen meine Großtante und Großonkel aus Israel friedlich neben den paar Verwandten von in Österreich schon sehr lange lebenden russ.-orth. Leuten;) Alle verstanden sich prächtig und kennen sich auch schon teilweise läger, als es mich gibt. Bei meiner Hochzeit gab es manchmal russische Musik, ein paar Rituale, die ich noch immer nicht der genauen religiösen/landestypischen Herkunft zuordnen konnte... aber nie hätte ich jemals geahnt, dass es vom Religiösen her irgendwo Konflkte geben hätte können...
Also ich werd da bestimmt mal meinen Papa dazu befragen, ich weiss ja nur, dass seine Eltern ein paar Jahre vor seiner Geburt nach Österreich kamen :schulter:
Ich musste zwar die meiste Zeit meiner Kindheit eher katholisch geprägt ausharren, aber dennoch prägte mich die Multikulti-Stimmung in der Familie viel mehr und machte Spass, das hat mich wohl naiv gemacht, dass ich wohl nicht die wahren Ausmaße der Konflikte dieser ganzen religiösen/ethnischen Gruppen auf der Welt richtig begreifen kann! :oooch: :depress

Aber irgendwie ist es auch schwer, sich diesem Hass bewusst zu werden, diese Verschiedenheit der Verwandten und Bekannten war für mich immer eine positive, fröhliche, lustige Erfahrung! Warum hasst man jemanden, weil er ein bisll anders denkt und einen anderen Gott hat??

34

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:33

Ich halte das Ganze für eine Propagandasendung


Diese Antwort habe ich vorhergesehen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. Mai 2008, 02:14

Ich habe das auch gesehen und nun mein Statement dazu!

Also wer glaubt daran, dass Sie echt sind und wer nicht?

Folgendes ist mir aufgefallen: Man hat zuerst den Ursprung bei einem Russen gefunden. Doch später kommt Maciavelli auf einmal dazu!?! Und hier ASY müssten bei dir die Glocken klingeln! Was war bei unserem ersten Telefonat das, was ich dir gesagt habe, was du auf meiner Homepage lesen solltest? Und was steht da drinnen?

Interessant für mich war natürlich auch, dass man sogar gerichtlich dagegen vorgegangen ist. Wegen einer Fälschung? Warum?

Und was die Leute sonst noch alle davon halten habt ihr eh gehört. Vor allem am Schluss als man den Russen nochmal befragte, der sagte es sei eine Fälschung!


Warum hasst man jemanden, weil er ein bisll anders denkt und einen anderen Gott hat??
Gute Frage Larajana! Verzeih mir bitte! DANKE!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 7. Mai 2008, 10:42

Folgendes ist mir aufgefallen: Man hat zuerst den Ursprung bei einem Russen gefunden. Doch später kommt Maciavelli auf einmal dazu!?! Und hier ASY müssten bei dir die Glocken klingeln!
Freilich ist mir das aufgefallen - der aufmerksame Zeitwortleser weiß, dass ich ständig zwischen Machiavelli und den Zionprotokollen pendle, zumal sich dahinter dasselbe Machtkonzept verbirgt.

Ich erinnere mich an einen Beitrag, den ich im Freigeisterhaus zu meiner Moslemphopie stellte. Damals hörte ich erstmalig von den "Protokollen der Weisen von Zion"

Hier mein Posting:

Zitat

Verfasst am: 29.11.2004, 22:10 Titel: Wenn ich ein fundamentalistischer Mullah wäre,

Wenn ich ein fundamentalistischer Mullah wäre,

würde ich in der Welt das Gerücht eines Terrorregimes verbreiten lassen und viele meiner muslimischen Untertanen als Flüchtlinge in die EU schicken, zumal ich weiß, dass das lückenhafte Asylgesetz, die herzischmerzende Mitleidsempfänglichkeit und die vom Nichtstun ablenkende Integrationstoleranz der Europäer, diese latenten "Nichtflüchtlinge" mit offenen Armen in Europa aufnehmen werden. Invasion nach Vorbild des "Trojanischen Pferdes" um das unbedingte Gebot der "Gläubigmachung" oder der Vernichtung der Ungläubigen aus dem Untergrund unvorhersehbar und plötzlich zu vollziehen. Die menschenverachtende Ideologie der Islamiten macht es solchen Mullahs und Konsorten leicht dem Terror Nachdruck zu verleihen – es werden einfach Unmengen von Menschen wegen "grober Verbrechen" (Ungläubigkeit, Ungehorsam, geistige oder körperliche Behinderung, Gottesregimekritik, Liebe zu einem Ungläubigen, uswusf.) dahingeschlachtet, sodass in der unsrigen Welt kein Auge trocken bliebe.

Gibt es sichere Gründe dass so ein Vorgehen nicht möglich wäre, oder könnte so ein Rumoren wirklich schon existent sein, nur dass wir es nicht erkennen können/wollen?

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=6137
Hier ist also ganz gut ersichtlich, dass die Zionprotokolle wurscht sind, weil das Konzept ohnehin bekannt ist. Ich kam über meine Überlegungen zufällig zu den Protokollen und nicht durch die Protokolle zu meinen Überlegungen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 22. Juli 2008, 18:16

ENDGAME!

http://infowars.wordpress.com/2007/10/27…al-enslavement/

Ich schaue gerade das Video: Mit dabei SIV JENSEN!!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 22. Juli 2008, 18:40

Ich habe mir den Text dort gelesen und ich kenne die Protokolle der Weisen von Zion. Es scheint, dass das große Schlachten bald beginnen wird.

Den Film lade ich gerade runter!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 28. August 2008, 18:11

Freimaurerei, Illuminati, ZIONISMUS

http://www.nuoviso.de/filmeDetail_eggert.htm

Interview mit Wolfgang Eggert

40

Donnerstag, 28. August 2008, 18:32

Der Wolfgang Eggert ist natürlich Labsal für euch, gö.

Hat sich noch keiner gefragt, wie gerade er Zutritt zu all diesen Infos hat ?????????? :kopfkratz: :kopfkratz:

Wenn es nämlich war ist, was er schreibt, wieso lebt er dann noch ???????????????

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten