Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2008, 19:53

großer hund, kleiner hund

Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Mittwoch, 4. Juni 2008, 07:45

Großer Hund



Kleiner Hund

"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


3

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:14

Das ist eine Photomontage.

4

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:16

Das ist eine Photomontage.

beim oberen bin ich nicht sicher aber des zweite ist keine. Das is der kleinste Hund der Welt (steht glaub ich sogar im Guiness Buch)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 4. Juni 2008, 15:50

Der Kleine passt, aber der Hund mit Hundeführer nicht, ausser er wäre ein Liliputaner, ist er aber nicht.

Das ist ein Mastiffartiger (Molosser?), sind sehr wuchtige Hunde, erreichen aber nicht Ellbogenhöhe.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:19

Der Mastiff kommt mir auch zu groß vor - oder die Menschen und das Pferd sind sehr klein.

7

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:59

Wenn man das Foto in einem Bildbearbeitungsprogramm stark zoomt merkt man ein paar komische Sachen, die mit gewöhnlichem Fotografieren nicht sein können...
Ja, man siehts eh beim kleinen auch gut, zwischen der freihängenden Hand und Taille des Mannes schauts für mich so aus, als hätt da wer sowas ähnliches wie Airgebrusht... :kopfkratz:

Naja, bei Hunden kenn ich mich nicht aus, aber mir kommt das Pferd ein bissl klein vor...

8

Mittwoch, 4. Juni 2008, 18:47

Naja, bei Hunden kenn ich mich nicht aus, aber mir kommt das Pferd ein bissl klein vor...


es gäbe sogar kleinere



:schulter:

Oder auch Zwergponys. Die werden ned mal 1m hoch. Eher so um die 80 cm

Der Mastiff kommt mir auch zu groß vor


http://www.guinnessworldrecords.de/rekorde/3.html

Auf der Seite findet man unter Lebensraum Erde den momentan größten Hund der Welt.

Zitat

Größter Hund aller Zeiten

Gibson, eine Harlekindogge, hatte bei seiner Vermessung am 31. August 2004 eine Höhe von 107 cm. Milleniums’ Rockydane Gibson Meistersinger – wie er mit vollem Namen heißt – gehört Sandy Hall (USA) und arbeitet als Therapiehund. Wenn er sich auf den Hinterbeinen aufrichtet, ist das 77 kg schwere Hündchen größer als 2 m.


und so sieht er aus


Der Mastiff oben hat sich laut n paar Internet recherchen wohl als Fake herausgestellt. Das sagen mehrere Leute und man siehts ja auch :schulter:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 4. Juni 2008, 19:13

Das ist so eine Geschichte mit dem größten Hund aller Zeiten.

Ich hatte innerhalb von 30 Jahren 5 gelbe Deutsche Doggenrüden mit schwarzen Gesicht.

Mein schwerster Rüde hatte 94 Kilo in seiner Glanzzeit, war aber nicht aussergewöhnlich hoch (zu der Zeit waren Doggen noch sehr schwer und hatten einen tiefen Brustkorb 5- 6 cm unter dem Ellenbogen.

Der Geschmack der Leute änderte, die Züchter reagierten und die Doggen wurden schlanker und höher.

Mein vorletzter Rüde hatte eine Schulterhöhe von 90 cm, Schädeldach 106 cm, Gewicht in der Glanzzeit 81 kg.

Jetzt schauen sie schon aus wie Springböcke, keine Belefzung, Hängeohren (schaun dadurch etwas verblödet drein), die Elegance ist dadurch optisch nicht mehr gegeben.

Zitat


Die grösste Hunderasse ist übrigens der Irische Wolfshund.

Zitat


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juni 2008, 19:24

Beneidenswert wie viel Zeit du hattest, denn ein Hund in der Stadt ist schon sehr zeitaufwändig und das über viele Jahre hinweg. Ich weiß das, weil ich selbst Hunde habe - aber einen Garten und Auslauf gleich vor der Tür. Außerdem habe ich keine 90 Stundenwoche, wie du durchwegs hattest - und drei Kinder - und die Partei - und die Gewerkschaft! :kopfkratz:

Erstaunlich, erstaunlich!
SPÖ!

Ähnliche Themen

Thema bewerten