Du bist nicht angemeldet.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

101

Montag, 16. Juni 2008, 18:17

Abschaffen der Parteien und Gründung eines Kompentenzteams. Die haben nur umzusetzen, was das Volk will und nicht da auf Volkskosten streiten. Eine "unbequeme" Grundsicherung für jede in Österreich legal lebende Person, der Rest kann sich gegenseitig verkapitalsieren, weil dann mal wenigstens die Überlebenslast von den Leuten weg ist. Wer was haben will, der muss dann auch wirklich was leisten, aber nicht auf Kosten der kurz gehaltenen Masse.

Ich nannte das mal Protagonistische Planwirtschaft

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

102

Montag, 16. Juni 2008, 18:34

Wie macht man es, das aus einem Kompetenzteam keine Partei wird.

Aber wichtiger, wie verbietet man eine Partei ?:kopfkratz:

Mit dem Gewehr wie 1934.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

103

Montag, 16. Juni 2008, 18:42

Wenn sich etwas als schädlich herausstellt, dann muss es natürlich verhindert werden. Ohne Förderung, keine Parteien. Warum glaubst du, dass unser herrschendes System nicht verändert werden kann?

Keine Firma wäre mit einem Parteiensystem zu leiten.

104

Montag, 16. Juni 2008, 18:55

Der Vergleich hinkt.

Eine Fa. dient nur den Interessen des Chefs oder der Besitzer.

Eine Partei muß ein größeres Spektrum abdecken.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

105

Montag, 16. Juni 2008, 19:57

(den Arsch wasche ich ihr nicht),

kann i mir eh denken, des darf dei deine frau machn....dazu bist du dir zu gut!
so lang du net" ärsche" wäscht hast die klappe zu halten und brauchst über pflege gar net mitreden.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

106

Montag, 16. Juni 2008, 20:11

Red kan Bledsinn, da Schwiegersohn wäscht der "alten" Schwiegermutter nicht die Fut und den Arsch, hosd überhaupt kan Genierer, so bled is nämlich no ned.

De schaumad si bis in Oasch eine.

107

Montag, 16. Juni 2008, 20:33

i hob auch meinen papa gewaschen, für eine frau is des leichter, mein mann hat ihn auch nicht gewaschen oder gewickelt oder den kateder
gspült, dafia hat er mir beim heben und raus und reinzieh geholfen
würd ich auch nie verlangen

108

Montag, 16. Juni 2008, 20:34

Red kan Bledsinn, da Schwiegersohn wäscht der "alten" Schwiegermutter nicht die Fut und den Arsch, hosd überhaupt kan Genierer, so bled is nämlich no ned.

De schaumad si bis in Oasch eine.


und du benimm dich, wie schreibst du, ich hoffe du redest daham net so, so grausliche wörter

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

109

Montag, 16. Juni 2008, 20:47

der redet daham noch viel ärger...dort ist jede hemmschwelle weg!
mein mann putz und wäscht seinen vater freiwillig, ich mußte das nie verlangen. wer da ist wickelt, so einfach kann es sein.
mein ex hat es nicht gemacht.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

110

Montag, 16. Juni 2008, 20:50

Natürlich nicht, aber zum verdeutlichen meiner Ansicht (ist auch die Ansicht meiner Frau) wählte ich diese trastische Sprache.

Ich kenne meine Schwiegermutter 50Jahre, sie würde vor Scham versinken.

Ähnliche Themen

Thema bewerten