Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

Dienstag, 17. Juni 2008, 17:34

Ah geh, seids schon fertig?
War doch grad so richtig nett, bei euch mitzulesen! :D

Aber noch kurz zum Thema.... Ich bin schon zu alt, um mir ein freiheitsliebendes Raubkatzerl zuzulegen! Ein handzahmes, treues, kuschliges, schon zurechterzogenes Katerlein ist auf meine alten Tage mit Kätzchen viel besser. Ausserdem bevorzuge ich die Rolle der Raubkatze! :twisted:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Mittwoch, 18. Juni 2008, 09:30

Ah geh, seids schon fertig?
War doch grad so richtig nett, bei euch mitzulesen! :D


Naja ich halte das Gespräch nicht für zielführend.
Was würdest du sagen wenn du grad ein Schokoeis isst (dein sagen wir mal Lieblingseis) und jemand kommt her und will dir um jeden Preis ein Vanilleeis andrehen (sein/ihr sagen wir mal Lieblingseis). Du kannst aber Vanilleeis nicht ausstehen und wirst auch nie können. Und je mehr jemand versucht es dir schmackhaft zu machen, desto eher hast die Schnauze voll von Vanilleeis :schulter: Lieber noch ne extra Portion Schoko ;)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. Juni 2008, 10:45

Warum rechtfertigst du dich nochmals? - klingt, wie wenn du mit deiner Reaktion nicht ganz zufrieden bist.

Du hast schon bewiesen was du nicht wahrhaben willst, nämlich, den direkten Zusammenhang von politischer/gesellschaftlicher Einstellung mit dem Charakter - und in unserem Fall jetzt die Streitkultur. Deine genannten Vorwürfe sind doch für Außenstehende überhaupt nicht nachvollziehbar und deine Ressentiments können sich lediglich in deinem Kopf abspielen.

Wenn du von einem zum andern Widerspruch torkelst und dies dann mit moralischer Entrüstung wettmachen willst, so ist das überwiegend dein Problem. Was du dir zaummspinnst, kann ich nicht verhindern. Die Sachlage ändert sich auch nicht, wenn du nun durch Provokation rausfinden möchtest wie weit ich gehen werde, um irgendwie doch noch eine schlechtes Licht auf mich zu rücken, damit du dir dann einen theatralischen Abgang leisten musst. "Müssen" darum, weil dein Aktionismus eher nicht unter deiner Kontrolle steht.

Ich habe mich ausgeklinkt, weil ich deine Staubaufwirblerei wegen deiner Beziehung für völlig überreizt erachte - das war auch schon anläßlich einer sehr frühen Diskussion im ZW mit dir so. Was erwartest du dir FrauAbisZ? Dein Freund ist mir derartig wurscht, dass ich im Zwillingsthread verabsäumte wahrzunehmen, es ginge um ihn.

Ich bin sicherlich kein Nebenbuhler und wenn du souverän darüber denken könntest, dann geht die Gefahr doch nur von dir aus, wie auch diese absolut nicht notwendige Keilerei. Immerhin bist du es, die einen auserwählten Jagdbereich hat, nicht ich. :schulter:

Wenn du das jetzt noch immer nicht verstanden hast, dann werde ich meinen Gentlemanmodus ausschalten, zumal ich mich dann kürzer fassen kann.

34

Mittwoch, 18. Juni 2008, 12:32

Meine Erklärungen dienten ausschließlich Larajana. Dass du meine Ausführungen nicht verstehst war mir klar und ist mir wurscht :schulter:

Du bist ebenso ein Sonderling wie wir alle. Dir fehlt anscheinend nur die Eigenschaft es zu erkennen und hebst dich über die anderen. Vielleicht ist das keine Absicht, unterstell ich auch gar nicht, aber es wirkt so.

Ja bitte schalte den Gentlemen Modus aus. Wieso solltest du dich wegen mir verstellen? Sprich ruhig wie dir der Mund gewachsen ist, was anderes mache ich ja auch nicht. Ich würde nur herbeigeholte und unrichtige Beleidigungen nicht dulden. Der Rest is egal.
Das war ja von Anfang an mein Anliegen, dass du so bist wie du bist. Ich will keine Privilegien und auch keine Anbaggerungen. Das ist alles.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. Juni 2008, 12:49

Ich baggere dich nicht an, wo wäre mein Profit? Du bekommst nicht mehr oder weniger Aufmerksamkeit als all die anderen Damen hier. Da ich weiß was du erreichen möchtest, steige ich darauf nicht ein. Deine ursachenloses Desinteressegewafel dient nur deinem rettenden Zweck mir Fortpflanzungsambitionen zu unterstellen.

So und jetzt muss ich essen, dann lesen meine Frau und ich wieder weiter, wie du deine Umgebung verbrauchst. :-P

36

Mittwoch, 18. Juni 2008, 12:52

uiui, ich misch mich lieber nicht mehr in so eine Art Gespräch ein...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

Mittwoch, 18. Juni 2008, 12:53

uiui, ich misch mich lieber nicht mehr in so eine Art Gespräch ein...


Ja des werd ich jetzt auch beherzigen :D

Schönen Gruß an die Dame des Hauses Asy, hoff mas is glücklich ;) bzw. ihr beide natürlich ;)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. Juni 2008, 14:22

uiui, ich misch mich lieber nicht mehr in so eine Art Gespräch ein...
Finde ich sehr schade, weil solche Konflikte in ähnlicher Weise auch im Leben passieren. Für mich war dieses Gespräch tatsächlich anspruchsvoll und das ist noch immer, gerade weil sich hier eine Komplexität auftat, die zu lösen, in mir einen Ehrgeiz erweckt. In meiner ausgelassenen Leidenschaftslosigkeit entwickelte sich irgendwo ein "Überdosis G'fühl", dessen Erscheinen mich überraschte.

Bevor ich jemanden Hirnstörungen, krankhafte Partnerschaftsvernichtung und totale persönliche Abneigung behauptend unterjuble, versuche ich meine Grenze per PN zu präzisieren, alle nachträglichen Entrüstungen sind in diesem Sinne zur Befriedung völlig ungeeignet. Denn das ist dann ein Kampf, den ich nur durch Bruch aller Anstandsregeln gewinnen müsste, um nicht andersrum meine Reputation zu beschädigen.

Ich will dir das an einem von mir erlebten Beispiel genauer erkären.

Ein Dame hat mich ins Welser Forum eingeladen, damit dich dort den Herren mal ein bisschen einheize, weil sie halt so rechthaberisch und ekelig sind. Mit großer Freunde nahm ich diese Herausforderung an und keilte mich mit zwei wirklich feindseligen Parteidodln, was ganz unterhaltsam war. Irgendwann sollte ein Forentreffen stattfinden und in einer Diskussion darüber entwickelte sich mit der Dame, die mich ins Forum einlud, ein Streit, der dann in einem Vorwurf endete, "ich wäre nur ins Forum gekommen um mit allen Streit zu beginnen." Lustigerweise halfen der Dame genau die beiden Konsorten, denen ich laut der Dame einheizen sollte. Sonst hat dort eh niemand geschrieben - außer ab und an wer vom Magistrat.

Es musste kommen wie es kam, denn die Dame ignorierte jeden meiner Hinweise via PN, Mail und dann auch im Forum, dass ich ihre Einladung zum Fetzen mit den beiden Unterstützern beweisen kann und auch anwenden werde, so sie ihre Stänkerei nicht aufhört. Sie blieb auf ihrer mich verunglimpfenden Schiene, was mich zu einer Sachverhaltsdarstellung zwang. Irgendwo hat auch die Schweige- und Anstandspflicht seine Grenzen.

Ähnlich agiert auch der HerrAbisZ, wenn er anderen Leuten einfach mal so mit der Gießkanne Verwerflichkeiten anlastet, welche die Gegenüber zu einer Stellungnahme zwingen. Darum frage ich ihn darauf immer, "ob er seine Frau noch immer schlagen würde", was ja impliziert, er würde seine Frau tatsächlich hauen.

Bei solchen Taktiken kann ich sehr giftig bis bösartig werden. :evil:

Sonst bin ich eh ein :engel:

39

Mittwoch, 18. Juni 2008, 14:31

Na ich hatte das Gefühl, dass mein bissl einmischen eure Meinungsverschiedenheit gleich nochmals anfachte, das wollt ich nicht, weil mich eher das vorher noch harmloses bissl Scherzgeflirte amüsiert hat...

40

Mittwoch, 18. Juni 2008, 14:47

Ich kann die Romana in dem Punkt verstehen, dass es sicher ein kleiner Kompromiss in einer Beziehung ist, wenn man einfach nicht mehr flirtet, wenn sich herausstellt, dass es den Partner verletzt...
Verstehen kann ich nicht, dass eine politisch verschiedene Denkweise nicht eine Belastung für eine Beziehung wäre... Also für mich war das dann schon ziemlich untragbar, als mein 1. Mann so beglückt von den politischen Entscheidungen war, dass es jetzt immer mehr und besser geförderte Kinderbetreuungsstätten gab, ich das aber als absolut in eine falsch tendierende Richtung der Familienpolitik fand...

Aber ich als vorher teilnahmslose Leserin konnte eher gar nicht so erkennen, dass du dich da ihr irgendwie aufdrängeln wolltest, sondern es einfach belangloses Dahergeschreibsel war... :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten