Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:05

Wenn man mit dir interessierte Gespräche anfangen will.

VORSICHT, nicht aufhalten lassen

....verplempere niemals deine kostbare Zeit mit Aufklärungsgesprächen bei Beamten, Wahlgeld-Empfängern, Schwarz- & Weißkitteln, Pfaffen, Lehrern, Professoren, Politikern, Reportern, Gewerkschaftlern, Vereinsvorsitzenden und anderen "abweidenden Eliten des Schmarotzertums".

Es sind zu 90 % die "abweidenden Eliten des Schmarotzertums", also die "hinters Licht Führer" (Sophisten), die dir deine kostbare Zeit zur Aufklärung stehlen, es sind Meister der Dialektik (etwas sagen, dabei etwas anderes meinen), also der Täuschung, der Einschleimung, der Köderauslegung, der Fallenstellung, der Spießumdrehung und der täglich zu übenden LÜGE, gemäß den

Gesetzen des abweidenden Schmarotzertums!


Und besonders wird vor den hinters Licht führenden "Kumpeltypen" gewarnt!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:17

Warum so langatmig ?

Ganz einfach ALLE :zkugel: :ggg: :bruell:

23

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:17

gleiche

Wenn man mit dir interessierte Gespräche anfangen will.



VORSICHT, nicht aufhalten lassen

....verplempere niemals deine kostbare Zeit mit Aufklärungsgesprächen bei Beamten, Wahlgeld-Empfängern, Schwarz- & Weißkitteln, Pfaffen, Lehrern, Professoren, Politikern, Reportern, Gewerkschaftlern, Vereinsvorsitzenden und anderen "abweidenden Eliten des Schmarotzertums".

Es sind zu 90 % die "abweidenden Eliten des Schmarotzertums", also die "hinters Licht Führer" (Sophisten), die dir deine kostbare Zeit zur Aufklärung stehlen, es sind Meister der Dialektik (etwas sagen, dabei etwas anderes meinen), also der Täuschung, der Einschleimung, der Köderauslegung, der Fallenstellung, der Spießumdrehung und der täglich zu übenden LÜGE, gemäß den



Gesetzen des abweidenden Schmarotzertums!


Und besonders wird vor den hinters Licht führenden "Kumpeltypen" gewarnt!


das gleiche gilt da auch mit dem büchern.

dicke nichtssagende bücher. schätze 90% der bücher sind verblödungsbücher. sonst kommen sie nicht durch die zensur. wer soviel zeit für diese märchenbücher hat, geht am leben vorbei. ja ab und zu vielleicht zur verblödungsinformation.

also ich lesse nur technische fachbücher, formelbücher (friedrich) gesetzesbücher und bewiesenes.

24

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:28

Wir haben schon genug Fachidioten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:33

fachidioden

Wir haben schon genug Fachidioten.
meinst wohl die möchtegerne luftfachleute.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 19. Juni 2008, 22:53

Zähle auf, dann bringe ich dir meine Liste.
Ich bin nur drüber gestolpert, mehr demütigen will ich dich heuer eh nimma:

Die in der Blütezeit seiner Baufirma Hofman & Maculan geknüpften Kontakte konnte Alexander Maculan über den Konkurs hinaus halten - und festigen.

Wien. Alexander Maculan gilt als Netzwerker par excellence und sagt selbst über sich: "Ich bin ein geselliger, sozialer und politischer Mensch." Zu seinen Freunden zählen Politiker wie die SPÖ-Granden Alt-Bundeskanzler Franz Vranitzky und Nationalratspräsident Heinz Fischer, Wirtschaftsbosse wie Schotterbaron Johannes Asamer und Aristokraten wie Fürst Karl Schwarzenberg.

Alexander Maculan hatte die in jungen Jahren vom Vater übernommene Baufirma Hofman & Maculan zu einem der grössten europaweit tätigen Firmen der Branche gemacht. Das Besondere: Die in dieser Glanzzeit geknüpften Freund- und Bekanntschaften hielten nicht nur rund um den Börsegang des Unternehmens im Jahr 1990, sondern bewährten sich über den Konkurs der Baufirma im Jahr 1996 hinaus.

http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/76569/index.do

Zitat

Zweitgrößte Pleite der Republik ist beendet
19.06.2008 | 19:03 | (Die Presse)
Zwölf Jahre Wartezeit für Maculan-Gläubiger.
Wien(mac). Zwölf Jahre nach der Insolvenz der Hofman & Maculan AG hatte wohl kein Gläubiger mehr gehofft, dass er noch zu seinem Geld kommen werde. Das Herzstück der Maculan Holding ging 1996 gemeinsam mit dem Konzern Pleite, über 806 Mio. Euro Schulden hatte Bau-Tycoon...

http://diepresse.com/home/wirtschaft/eco…392464/index.do
:zkugel: :ggg: :bruell: :zkugel: :ggg:

27

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:13

Du bist nicht in der Lage, irgendwen zu demütigen, dazu braucht man nämlich Hirn, das fehlt dir.

28

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:15

SPÖ-Granden Alt-Bundeskanzler Franz Vranitzky und Nationalratspräsident Heinz Fischer, Wirtschaftsbosse wie Schotterbaron Johannes Asamer und Aristokraten wie Fürst Karl Schwarzenberg.


Was ist denn das für ein Trottlbeweis ?

Was hat Freundschaft mit Parteibüchern zu tun ???? :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:17

Ich weiß, dass du wegen unkontrollierter Schaumbildung aus deinem Mund den Bildschirm vollsabberst. Du bist wütend, weil ich dich vor dem Gift SPÖ erfolgreich gewarnt habe. Über kurz oder lang wirst du weinend zusammenbrechen, zu mir ins Salzkammergut fahren und mich um unnötig Verzeihung bitten, weil es nix zu verzeihen gibt. Ich werde dir die Feinheiten erklären und dich mit einem fröhlichen Lächeln zurück nach Wien schicken.

Ich werde stolz sein auf dich, dass du den faschistischen Organisationen SPÖ und Gewerkschaft den Rücken kehren wirst. :up :up :up

30

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:22

Man sollte Caddy die Geschichten sehr sanft nahe bringen! Wie jene bspw. um Georg Stumpf der in Wien den Milenium-Tower errichten ließ.

Zitat

Familiärer Background. Man kann an diesem beeindruckenden Hochglanzbild natürlich auch kratzen: Tatsächlich wäre das Projekt ohne Kapital und Einfluss der Familie für den tüchtigen, aber durchaus skrupellosen Junior kaum zu realisieren gewesen. Der Wiener Gemeinderat hatte eine maximale Bauhöhe von 120, allerhöchstens 140 Metern vorgesehen. Stumpfs Gesetzesbruch blieb folgenlos, vielleicht auch weil Franz Vranitzky zu den engen Freunden der Familie zählt. Stumpf junior wurde allerdings miserable Bauqualität und das chronische Nichtbezahlen von Rechnungen vorgeworfen. Von Architekt Gustav Peichl stammt das Bonmot, Stumpf junior zahle grundsätzlich erst, nachdem er geklagt wird.

http://www.news.at/trend/index.html?/art…80/168412.shtml
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Thema bewerten