Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 12. Oktober 2008, 18:58

zB das genau über dem fahrer ein fussball-großes loch im dach ist, dass durch so große durckeinwirkung verursacht wurde, dass die B-säule des phaeton seitlich nach außen gedrückt wurde, obwohl alle von einem seitlichen aufprall mit einem nicht-verrückbarem hinderniss als "todesursache" kommuniziert wird...

dass überall kommuniziert wird, dass sich der wagen erst nach diversen zusammenstößen überschlagen hat, was das loch im dach nicht erklärt...

die zeitliche komponente, dass der unfall nach dem wahlsieg und diverse aussagen über banken-mafiöse geschäfte...

dass er ein sehr guter, weil leidenschaftlicher privat-porsche fahrer war...

dass er die strecke wie seine westentasche kennt und einfach mal so mir nichts dir nichts an einer breiten straße abgekommen ist...



tja... am ominösesten finde ich, dass sich die erklärung des "unfalles" (=seitlicher aufprall vor dem überschlag) nicht mit den gebotenen bildern deckt, wo nämlich die druckeinwirkung von oben stattgefunden hat, welches die tür herausgedrückt hat (beweis= nach außen gebogene B-säule)... wenn alles "nicht-ominös" ablaufen würde, dann würde man wohl versuchen das loch im dach zu erklären...


Es gibt weder ein Loch im Dach, noch ist die B-Säule seitlich nach außen gedrückt. Sie ist lediglich geknickt, weil das Auto offensichtlich beim Überschlag über der A-Säule aufgeprallt ist und das Dach eingedrückt wurde. Sämtliche Beschädigungen sind für einen solchen Überschlag ganz normal. Wer mit solcher Geschwindigkeit (es ist von über 140 km/h die Rede und das scheint aufgrund der Unfallspuren durchaus realistisch) einen derartigen Unfall baut, wird kaum lebend aus dem Auto rauskommen.

Da wird schon wieder mit unrichtigen Aussagen eine Verschwörung herbeigeschrieben ..... :roll: :pillepalle:
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 12. Oktober 2008, 19:14

Trotzdem bleibt die Frage offen, warum sich Haider auf gerader Strecke nach erfolgreichem Überholmanöver plötzlich vermanövrierte?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Sonntag, 12. Oktober 2008, 19:27

Wahrscheinlich beim zurücklenken rechts ins Bankett gefahren, Wagen zieht a bisserl, falsches Lenkmanöver + Bremsen, schleudern und ab in die Botanik.

Müde war er sicher, dadurch falsch reagiert. :schulter:

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 12. Oktober 2008, 19:38

Trotzdem bleibt die Frage offen, warum sich Haider auf gerader Strecke nach erfolgreichem Überholmanöver plötzlich vermanövrierte?


Vermutlich nicht mehr nüchtern (er war vorher lange Zeit in einem Lokal, in dem der letzte Filmbericht über Haider aufgenommen wurde - der ORF zeigte gestern den Film) und wohl auch übermüdet.

Jetzt weiß ich auch wie Tesla zu dem "kreisrunden Loch" kam. Auf www.pi-news.net wird ein - vermutlich bewußt - unscharf gemachtes Foto gezeigt, das eine angeblich kreisrunde Delle zeigen soll. Das Foto gibt's allerdings im Netz auch scharf und dort ist die Delle zu sehen, welche aber voll und ganz zu den restlichen Beschädigungen paßt. Und durch die "stille Post" wird aus der nicht vorhandenen kreisrunden Delle dann nach ein paar Stationen schon das Loch.

Ganz leicht zu widerlegen, diese "Verschwörung" ..... :zkugel: :ggg: :zkugel:
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

55

Sonntag, 12. Oktober 2008, 19:59

Trotzdem bleibt die Frage offen, warum sich Haider auf gerader Strecke nach erfolgreichem Überholmanöver plötzlich vermanövrierte?
Das frage ich mich ja eigentlich auch. Haider fuhr sicher nicht das erste Mal mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Mal ganz von der Tatsache abgesehen, dass er als Law & Order-Politiker offenbar jahrelang sehr schnell fahren durfte wo andere längst keinen Fahrausweis mehr hätten, stellt sich schon die Frage wie dieser Fahrfehler passieren konnte. Jemand der gewohnt ist hohe Geschwindigkeiten zu fahren - noch dazu mit einem auf der Straße sehr gut zu bedienenden Auto - macht mich eben schon aufmerksam.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

56

Sonntag, 12. Oktober 2008, 20:00

Wäre es in Russland passiert, könnte ich die Verschwörungstheorien verstehen. Aber in Österreich? Nein, das glaube ich nicht.
Nur der wahre Messias leugnet seine Existenz.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

57

Sonntag, 12. Oktober 2008, 20:05

In der Finsterniss mit diesem hohen Tempo auf einer Landesstrasse, naujo.

Übrigens ist der Tacho bei 142 stehen geblieben. Das kann nur von einem starken Pumperer ausgelöst worden sein, das spricht dafür, das er beim Beginn des Schleuderns noch schneller gefahren ist.

58

Sonntag, 12. Oktober 2008, 21:21

warum sich Haider auf gerader Strecke




Haider kam von unten Rechts, eine Gerade schaut bei mir anders aus

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 12. Oktober 2008, 22:02

warum sich Haider auf gerader Strecke




Haider kam von unten Rechts, eine Gerade schaut bei mir anders aus


Eben! Und wie ich vorher schon schrieb, war er sicher übermüdet und vermutlich auch alkoholisiert ....
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 12. Oktober 2008, 22:36

Haider kam von unten Rechts, eine Gerade schaut bei mir anders aus
Ich kenne dieses Foto nicht - natürlich ist das keine Gerade und umso mehr betone ich, dass hier eine Geschwindigkeit jenseits von 150 km/h ein Verbrechen ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten