Du bist nicht angemeldet.

11

Freitag, 6. Juni 2008, 11:57

RE: Strategie!

Ich glaube eher, daß Kritik, und ist sie noch so unscheinbar, an die muslimische Gemeinde in Europa nicht mehr geduldet wird.
Was du heute über Moslem schreibst, war damals gegen Juden üblich - ich bin mir sogar sicher, dass es genau so war.

Daher haben uns die einen Schächter, die anderen als Platzhalter aufgehalst!

(in voller Absicht, nutznießend, händereibend, entzweiend, zersetzend, verblödend......)Slalom!
:wasdumir
Bleibt mir nur noch übrig, Dir voll zuzustimmen.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 6. Juni 2008, 12:33

Du hast mich nicht ganz verstanden. Vielleicht ist es so besser.


Was ja die Schächtung einschließt.
.... und das Judentum. :schulter:
Wenn alle dabei sind, dann auch die Juden und das ist ein Problem - besonders in Frankreich.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Freitag, 6. Juni 2008, 12:42

Wenn alle dabei sind, dann auch die Juden und das ist ein Problem - besonders in Frankreich.


Ich hab dich schon verstanden.

Die Brigitte würde sich so oder so im Kreise drehen mit ihrer Anklage. Sie kanns nie allen recht machen. DARUM wäre es am besten gewesen sie hätte allgemein etwas gegen Tierquälerei gesagt und nicht explizit gegen s schächten.

Klar?

ABER: (was ich auch scho gesagt hab) BRINGEN SOLCHE KLAGEN VON STARS ÜBERHAUPT NIX!!! War nu nie so und wird auch nie so sein. Alles Propaganda für die stars imho
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juni 2008, 13:08

DARUM wäre es am besten gewesen sie hätte allgemein etwas gegen Tierquälerei gesagt und nicht explizit gegen s schächten.

Klar?
Klar schon, aber ich stimme dir nicht zu. BB hat zu viel Sympathievorschuss, als dass ihr so eine Freiheit gewährt werden könnte. Sie konnte es nur über die Moslems alleine versuchen und sogar hier wurde an ihr ein Exempel statuiert. Sie ist Tierschützerin aus Überzeugung, darum wird ihr diese strafrechtliche Ablehnung schmerzen. An ihrem Ruf hängen auch viele Spendengelder, die sie nicht verlieren darf.

Das_Gewissen

unregistriert

15

Dienstag, 11. November 2008, 14:02

Was soll das Ganze? In Frankfurt am Main, der Parkplatz von Offenbach, gibt es im Schlachthof eine abgetrennte Abteilung, wo geschächtet wird. Also gibt es das noch und mitten in Deutschland.

Ähnliche Themen

Thema bewerten