Du bist nicht angemeldet.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2009, 13:23

Ärzte trauten ihren Augen nicht: Tanne wuchs in Lunge

Zitat

Weil ein 28-Jähriger wegen Atembeschwerden klagte und Blut hustete, suchte er eine Klinik auf. Die Ärzte staunten, als sie die ersten Bilder der Lunge sahen. Denn dem Organ des Russen wucherte eine Tanne.
Starke Schmerzen in der Lunge, die im Verlauf in blutigem Auswurf gipfelten, ließen die Mediziner in Russland das Schlimmste bei einem 28-jährigen Patienten vermuten: Krebs! Nach der Diagnose wurde der 28-Jährige operiert. Doch die Ärzte fanden keinen Krebs.

http://tt.com/tt/home/story.csp?cid=6723953&sid=57&fid=21



Das gibt es doch gar nicht! :P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Sonntag, 19. April 2009, 13:39

naja, wenn man das so nimmt wie es berichtet wird, muss doch was wahres dran sein. ich kann mich noch erinnern, dass meine oma mal gesagt hat ich soll keine kirschkerne schlucken, sonst wächst mir irgendwann mal ein kirschbaum aus den ohren. :kopfkratz: und solche schschschprüche kommen nicht von irgendwoher....

man sollte mal untersuchen, welche GENE in dieser tanne vorhanden sind :frag: vll. kommt dann monsanto und verklagt diesen patienten :pillepalle:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

3

Sonntag, 19. April 2009, 16:24


man sollte mal untersuchen, welche GENE in dieser tanne vorhanden sind :frag: vll. kommt dann monsanto und verklagt diesen patienten :pillepalle:


Das dachte ich auch erst, als ich die Überschrift gelesen hatte.

:P
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Thema bewerten