Du bist nicht angemeldet.

11

Dienstag, 16. Juni 2009, 20:13

Zitat

Da die Durchführung des Verfahrens in unmittelbarer Nähe der Gepäckverladung stattfindet, kann eine hohe Flugpünktlichkeit sichergestellt werden.


In dem Schreiben wird wiederholt auf die "Flugpünktlichkeit" eingegangen, die ja bei einem solchen Handeln einzig den Passagieren zugute kommen soll. Und deshalb würde die Kontrollen "in Abwesenheit" der Gepäck-Besitzer vonstatten gehen.

Klingt ebenso banal, wie der Vorwurf, wenn wir an unseren Grenzen wieder Kontrollen durchführen würden (wegen der horrenden Steigerung der organisierten Kriminalität), dann müssten die Urlauber und Grenzgänger wieder mit Wartezeiten und Stau's an den Grenzen rechnen, und das wäre doch eine Unannehmlichkeit sondergleichen. Besser wäre eine Alarmanlage oder ein gutes Sicherheitsschloss :ggg: :zkugel:, das würde bessere Dienste leisten und die Reisenden unnötige Wartezeiten ersparen. :pillepalle:
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten