Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

111

Freitag, 26. Juni 2009, 23:16

müssen wir nun davon ausgehen das du ein von der cia bezahlter querulant bist der die relative ordnung in unserer republik durcheinanderwirbenln will, um unruhe und chaos zu stiften??

Ach Lulu, bevor du sowas verzapfst wäre es besser die Zeit für sinnvollere Dinge zu nutzen. Z.B. solltest gerade Du dieses Video unbedingt sehen. Danach wirst Du klarer sehen, Ehrenwort!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

112

Samstag, 27. Juni 2009, 11:15

Finanziert wurde die Umfrage durch die Rockefeller Brothers Funds

Die US-Regierung nutzt diese verwestlichten Iraner aus, um eine Basis zur Diskreditierung der iranischen Wahlen und der iranischen Regierung zu schaffen.

Also wenn ich Rockefeller lese, ist mir schon klar wo es hingehen soll.



Danke für diesen Beitrag Fatur - er bestätigt die Absicht, dass ein Krieg zwischen Moslems und Christen ausbrechen soll! Wie der Plan der Jesuiten vorsieht, der schon länger existiert und von Prof. Dr. Walter Veith aufgedeckt wurde.

Auch der Tod der Christin Iran: Wer hat Neda, die muslimische Christin ermordet? soll dazu beitragen mE.



Wie seht ihr das?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

113

Samstag, 27. Juni 2009, 13:30

super!

das waer ja dann mal was wirklich neues...muss was dran sein an der NEW worldorder

krieg zwischen christen und moslems...insturmentalisiert von den machthabern auf beiden seiten seit ewigkeiten

114

Samstag, 27. Juni 2009, 14:08

Ein Slibowitz auf Ahmadinedschad

"Iranische Oppositionelle als "Discomiezen" und "Strichjungen des
Finanzkapitals" - was sich anhört wie Mullah-Propaganda, stammt aus den
Webforen der deutschen Linken. In ihrer Bewunderung für das
islamistische Regime sind sie sich mit ihrem schärfsten Gegner einig:
den Neonazis."

interessanter artikel,lesenswert http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf…,632499,00.html

bin mal gespannt wie man zukünftig dann ausschreitungen, massenzerstörungen bei maikrawallen und g8-gipfeltreffen rechtfertigen wird.

115

Samstag, 27. Juni 2009, 14:57

super!

das waer ja dann mal was wirklich neues...muss was dran sein an der NEW worldorder

krieg zwischen christen und moslems...insturmentalisiert von den machthabern auf beiden seiten seit ewigkeiten
könnte man die "new worldorder" nicht auch umintreptieren in eine gloablisierte welt und einen neuen anfang nach mehr als 10.000 jahren krieg der kulturen,ethnien,nationalitäten und religionen??
krieg zwischen muslimen und christen gibts seit mehr als einem jahrtausend. sollte dies weitergehen, wieso is da grad nach 1000 jahren auf einmal von "new world order"?? oder der clash of civilsiations die rede??
es wäre doch nur eine weiterführung des ewig gehabten.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

116

Samstag, 27. Juni 2009, 15:18

Ich sehe keinen vernünftigen Grund die Eigenheiten der Völker zu entfernen. Hier eine Gleichheit erwirken zu müssen, dient nur als ewiger Vorwand um Kriege um ganz andere Ursachen führen zu können. Eine Globalsierung braucht es nur in der Verständigung - und die hat zu wachsen und kann nicht einfach aufoktroyiert werden.

Die Einheitsreligion, die sich auf den Mammon/das Geld bezieht. ist doch die "Neue Weltordnung" - ich will sie nicht und so denken mehr Menschen.

Die westlichen Bellizisten sollen sich in ihre eigenen gestohlenen Länder zurückschleichen und andere Länder in Frieden lassen. Es geht uns nix an, was der Iran tut - und schon gar nicht, wenn unsere "Leitkultur" für deren Unregelmäßigkeiten verantwortlich ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

117

Samstag, 27. Juni 2009, 15:53

Ich sehe keinen vernünftigen Grund die Eigenheiten der Völker zu entfernen. Hier eine Gleichheit erwirken zu müssen, dient nur als ewiger Vorwand um Kriege um ganz andere Ursachen führen zu können. Eine Globalsierung braucht es nur in der Verständigung - und die hat zu wachsen und kann nicht einfach aufoktroyiert werden.

Die Einheitsreligion, die sich auf den Mammon/das Geld bezieht. ist doch die "Neue Weltordnung" - ich will sie nicht und so denken mehr Menschen.

Die westlichen Bellizisten sollen sich in ihre eigenen gestohlenen Länder zurückschleichen und andere Länder in Frieden lassen. Es geht uns nix an, was der Iran tut - und schon gar nicht, wenn unsere "Leitkultur" für deren Unregelmäßigkeiten verantwortlich ist.
wieso gehts uns nix an was der iran tut? anscheinend doch, weil ma glaub ich die letzten tage drüber reden.und du einer der grössten wortführer in der debatte bist. wieso geht dann den iran an was im irak passiert, der natürlich auch dort seine verdeckten spielchen spielt, und der sich in belange israels einmischt und dafür wiederum von dir bejubelt wird.
was gehts dich überhaupt an was die usa machen? deren politik und kriege du ständig kritisierst.

natürlich gehts uns alle was an, weil wir weltbürger sind, und uns berechtigt sorgen machen was in unseren landen wie auch in landen anderer passiert.aus eigentinteressen und aus furcht aus eigeninteressen anderer die uns eventuell schaden.

wieso hat der iran das recht sich in belange des ganzen nahen ostens einzumischen während die usa dazu kein recht hätte. weil die usa weiter weg wohnen??
ich glaube wir sehen alle ein das jedes land strategische interessen verfolgt. da simma uns hoffentlich einig drüber. wieso wird ein iran für seine spielchen, der zu einer regionalmacht aufsteigen wird und will bejubelt ,während dagegen die usa als supermacht verurteilt wird, unter anderem von menschen wie dir.

ich glaube das kommt in dem artikel den ich gepostet habe sehr gut satirisch rüber. obama geht auf die muslimische welt zu,was nicht nur viele muslime glücklich und froh macht sondern auch viele christen,inder oder gott weiss was. das einzige was dir dazu einfällt is ihn aufgrund dessen gleich als marionette des kapitals zu bezeichnen.
würde obama unter iranischer flagge stehen, würdest ihn in den himmel dafür loben. dadurch das er ami is machst ihn zum knecht des imperialismus. das versucht der artikel damit auszudrücken.

und vielleicht sind die, die am meisten wasser predigen dann doch eher die die am meisten wein saufen.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

118

Samstag, 27. Juni 2009, 16:31

wieso gehts uns nix an was der iran tut? anscheinend doch, weil ma glaub ich die letzten tage drüber reden.und du einer der grössten wortführer in der debatte bist. wieso geht dann den iran an was im irak passiert, der natürlich auch dort seine verdeckten spielchen spielt, und der sich in belange israels einmischt und dafür wiederum von dir bejubelt wird.
was gehts dich überhaupt an was die usa machen? deren politik und kriege du ständig kritisierst.
Also Dümmeres habe ich selten gelesen.

In wie vielen Ländern ist der Iran in den letzten Jahrzehnten eingefallen? Wie viele Länder hält er besetzt?

119

Samstag, 27. Juni 2009, 16:38

wieso gehts uns nix an was der iran tut? anscheinend doch, weil ma glaub ich die letzten tage drüber reden.und du einer der grössten wortführer in der debatte bist. wieso geht dann den iran an was im irak passiert, der natürlich auch dort seine verdeckten spielchen spielt, und der sich in belange israels einmischt und dafür wiederum von dir bejubelt wird.
was gehts dich überhaupt an was die usa machen? deren politik und kriege du ständig kritisierst.
Also Dümmeres habe ich selten gelesen.

In wie vielen Ländern ist der Iran in den letzten Jahrzehnten eingefallen? Wie viele Länder hält er besetzt?
nun ja, wenn wir in jahrzehnten rechnen dann wahrscheinlich keines, man muss sich anschauen wie sehr er an den agriffskriegen gegen israel beteiligt war,weiss ich jetzt nicht.muss man aber schauen.
in jahrhunderten gerechnet in dutzende.

120

Samstag, 27. Juni 2009, 17:05

Stichwort

agriffskriegen gegen israel beteiligt war

Da Worte nicht bei dir helfen, probier ichs mal mit einem Bild!
dann zuerst im Internet nachschauen und dann aber bitte nur dann wenn du wirklich merkst, wer da unten geil auf Land und so weiter ist, nochmal überlegen, ob das verteidigung od. angriff heißt und dann bitte Antworten, aber bitte nur dann!!!!!! :hmpf:
Dies zeigt dir die erweiterung von Israel von 1945- 2000! die Grünen sind die Palistinänser, die weißen die Israelis!
Also, genau schauen:
»krahi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20080117palaestina.JPG

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten