Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

17.01.2009, 11:10

was meinst du genau? ich habe nur obigen artikel von schall-und-racuh gelesen...da gehts nur um das thema "fernsteuerung", "flugzeugcrash in towers", "auffaeligkeit bei passagierlisten" (auffaellig viele passagiere von firmen, die im zusammnehang mit einer ueberwachten fernsteuerungsuebung stehen koennten)....

ueber opfer- und taeteridentität wird da nicht argumentiert


genannte passagiere sind jedoch insofern identifiziert, als das sie bei angehoerigen und firmen als "abhandengekommen" gemeldet sind (siehe z.b. rayethon homepage)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

52

17.01.2009, 11:39

Bei den 3 Videos die ich brachte geht es darum, dass die Flugzeuge digitale FAKES sein sollen - Schall und Rauch meint ferngesteuerte Flugzeuge - also das passt mal nicht zusammen, weil sonst gäbe es ja keine toten Pasagiere. Klar? Wie argumentiert man hier nun bei Schall und Rauch weiter?

Und diese unterschiedliche Darstellung meine ich. Denn wenn man sich die damaligen Livebilder anschaut (Video von obigen User http://www.youtube.com/user/unvergesslich1 ) sieht man bei einem KEIN Flugzeug daherfliegen ??


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

17.01.2009, 15:21

hab glaub ich immer noch nicht ganz verstenden, worauf du hinaus willst

ok: mr. unvergesslich will die these nachweisen, dass es UEBERHAUPT keine flugzeuge gab, die flugzeuge sind nur digitales fake....ich denk mal, diese these wird man nicht aufrecht erhalten koennen, weils eben zu viele zeugen geben wird, die klar ein flugzeug gesehen/gehoert haben....waere auch relativ leicht recherchierbar wahrscheinlich (zumindest wenn man die zeit hat solche videos zu basteln)...trotzdem kann man der grundbotschft von mr. unvergesslich zur medienwelt ja nur zustimmen...da heissts aufpassen, v.a. was bilder betrifft...gilt aber auch fuer die youtube-welt!

was schall und rauch anbietet, passt natuerlich nicht zur fakeversion, sondern waere halt eine andere alternative zur offiziellen alibaba- und-die-19-raueber-geschichte: gruendet letzlich auf die im umlauf befindlichen geruechte der manoeverversion, die ploetzlich in real umschaltet (aehnlich london ubahn), wuerde auch erklären, warum auffaellig viele spezialisten auf der passagierliste stehen

wie argumentiert jetzt schall und rauch weiter? du meinst die zerstoerung der tuerme betreffend? da geht natuerlich auch schall und rauch von einer controlled demolission aus.....(ebenso wie mr .unvergesslich!)

54

22.02.2009, 18:57

Leben wir in einer Matrix? Channing Jones über 9/11

Sehr gut vorgetragene Sammlung an Beweisen gegen die offizielle 9/11 Version.

http://www.dailymotion.com/video/x6shtw_…y-channing_news

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

55

22.02.2009, 20:06

Er hat auch eine sehr gute Webseite

http://www.911komplott.de/index.php?opti…ntpage&Itemid=1

Ich habe mit ihm bereits mehrmals gemailt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (22.02.2009, 20:21)


56

11.09.2009, 13:09

meines Erachtens nach wurden gezielt verschiedene "AlQaeda"-Zellen vom USmilitär oder CIA aufgebaut, um gerade solche "FalseFlag" Attacks durchzuführen.
diese "Zellen" müssen nichteinmal voneinander wissen. Dh. es könnte durchaus sein, dass bei 9/11 die einzelnen "Terroristengruppen" nichteimal voneinader wussten.
Sie könnten missbraucht worden sein, um in vorher präparierte Flugzeuge zu steigen, um eine Scheinentführung durchzuführen, oder durch Erpressung
Sympathisanten freizukriegen.
Es ist kein Problem, Linienflugzeuge fernzusteuern, und alle anderen Funktionen ausser Kraft zu setzen. Dazu braucht man nur einen kleinen "Eingeweihten"
Zirkel, der das auch umsetzt. Damit hätten dann die sogenannten Terroristen keinen Einfluss mehr auf die Flugroute gehabt.
Das was im Pentagon eingesclagen hat, kann niemals ein Flugzeug gewesen sein...wenn es Terroristen gewesen wären, warum fliegen sie dann ausgerechnet
in einen Teil, der wegen Renovierungsarbeiten geräumt war?
es gab auch keine 100 Zeugen....es gab aber ein paar, die sagten, es wäre etwas kleines gewesen...ungefähr in der Grösse eines Sportflugzeugs nur viel schneller.
das deutet natürlich eher auf eine CruiseMissile oder auf eine GlobalHawk-Drohne hin...
ausserdem der Hinweis auf die Überwachungskameras, die nur ein Bild/proSekunde schiessen ist absolut unglaubwürdig....
mag ich jeder sein Bild dazu machen....Der, der noch einen klaren Verstand besitzt, wird sich mit der "offiziellen" Version sicher nicht abspeisen lassen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

57

16.09.2009, 02:10

Diese Flugzeuge sollen in Wirklichkeit "Snarks" sein. oder anders formuliert : Raketen.
Was auch erklären würde, warum nie Teile der Flugzeuge gefunden wurden im Trümmerhaufen.
Es ist doch schon sehr lustig, wenn so ein Ding durch Stahl wie Butter durchsiebt. Eine Rakete explodiert und es erklärt einiges, warum nie Überreste gefunden wurden.
Man beachte auch den "Knallfrosch" in den Türmen. Flugzeuge konnten so was nur in Action Filme schaffen...aber der Mensch, der von Pornos, einseitigen Medien und Hollywood beeinträchtigt ist, glaub ja an Osama und die 19 Terroristen... das Wort Terror geht mir so auf den Nerv, dass ich es leider nie mehr aus meinen Kopf bekomme. Schon allein deswegen, weil Schäuble den Leuten erzählt, dass ein bewachtes Internet und Kameras die bis in mein Schlafzimmer zoomen können, mich vor Terroristen bewachen könnten, die allerdings nicht existent sind...das ist TERROR!
Und den Linken und sonst wen als Stasi beschimpfen, aber als CDU Mitglied allen Kritikern die kalte Schulter zeigen..genauso wie Merkel und Leyen.

Wer darüber sich lustig machen möchte, soll das tun. Heult aber nicht, wenn es dann soweit ist.
Es gibt auf der Welt genügend Leute die eins und eins zusammen zählen können, aber als Verschwörungstheoretiker gelten... :thumbsup:

58

16.09.2009, 07:59

Diese Flugzeuge sollen in Wirklichkeit "Snarks" sein. oder anders formuliert : Raketen.
Was auch erklären würde, warum nie Teile der Flugzeuge gefunden wurden im Trümmerhaufen.
Es ist doch schon sehr lustig, wenn so ein Ding durch Stahl wie Butter durchsiebt. Eine Rakete explodiert und es erklärt einiges, warum nie Überreste gefunden wurden.
Man beachte auch den "Knallfrosch" in den Türmen. Flugzeuge konnten so was nur in Action Filme schaffen...aber der Mensch, der von Pornos, einseitigen Medien und Hollywood beeinträchtigt ist, glaub ja an Osama und die 19 Terroristen... das Wort Terror geht mir so auf den Nerv, dass ich es leider nie mehr aus meinen Kopf bekomme. Schon allein deswegen, weil Schäuble den Leuten erzählt, dass ein bewachtes Internet und Kameras die bis in mein Schlafzimmer zoomen können, mich vor Terroristen bewachen könnten, die allerdings nicht existent sind...das ist TERROR!
Und den Linken und sonst wen als Stasi beschimpfen, aber als CDU Mitglied allen Kritikern die kalte Schulter zeigen..genauso wie Merkel und Leyen.

Wer darüber sich lustig machen möchte, soll das tun. Heult aber nicht, wenn es dann soweit ist.
Es gibt auf der Welt genügend Leute die eins und eins zusammen zählen können, aber als Verschwörungstheoretiker gelten... :thumbsup:

Bei dem Absturz in Shanksville und dem Pentagon tippe ich auch auf Raketen. Beim WTC auf ferngesteuerte Flugzeuge. Weil es dafür zu viele Augenzeugen gibt und die sind ja auch gewollt.

Die Wörter Terror, Terrorist, Krieg gegen den Terror, Überwachung, Kontrolle, Islamisten, böse Moslems etc. kann ich auch nicht mehr hören. Sie werden uns aber leider noch länger erhalten bleiben.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Thema bewerten