Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 29. Dezember 2009, 04:59

Jäger im Rollstuhl auf der Jagd

Zitat

Jamie Cap ist vom Hals abwärts
gelähmt, sitzt im Rollstuhl. Jetzt erstritt sich der
schwerstbehinderte Amerikaner das Recht, auf die Jagd gehen zu
dürfen. Sein Jagdgewehr bedient er mit dem Mund.








Clinton - Das Recht, eine Waffe tragen zu dürfen, ist
vielen Amerikanern heilig. Jamie Cap, 46, ist vom Hals abwärts
gelähmt. Der Schwerstbehinderte hatte einen Waffenschein
beantragt, um wieder auf die Jagd gehen zu können - der wurde ihm
jedoch verweigert.

Zweieinhalb Jahre stritt Cap vor Gericht. Er gewann. Jetzt darf er sein zwölfkalibriges Jagdgewehr abfeuern - mit dem Mund. "Es gibt keine Worte, um dieses Gefühl zu beschreiben", sagte Cap. "Ich bin so glücklich. .......
Cap erwägt nun, sein örtliches Polizeirevier in Manville, das ihm den Waffenschein verweigerte, zu verklagen.

http://anti-jagd.blog.de/2009/12/10/jaeg…l-jagd-7552274/

Dazu fällt mir nur noch ein:

Morden mit so alten Gliedern? Jäger legt die Waffen nieder!
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Dezember 2009, 11:06

Jäger haben grundsätzlich einen Dachschaden.

Ähnliche Themen

Thema bewerten