Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

01.04.2010, 11:46

Zu diesen Videos,
Ich halte es auch genauso für möglich, das die Filme nach der Idee der Bibelzitaten entstanden sind,
also verfilmte Zitate.
Filmemacher setzen oft Ideen und Situationen um, die schon vorhanden sind,
und fügen oft noch etwas dazu. Denn nichts verkauft sich besser als das reale Leben.
Ansonsten sagt man, ist der Film zu unrealistisch.

Zu den Disinformaten,
ich denke nicht, das ein Alex Jones Misinformationen verbreitet,
eher mehr, zu extrem, und deswegen über das Ziel leicht hinausschiessen kann,
aber da gibt es viele Leute, auch hier. :p
Und diese Leute, die solche Leute als irreführende Personen sehen,
bin ich mir sicher, glaube nicht einmal an das, was diese Systemkritiker sagen,
aber sind schnell mit der Festellung, das es Disinformaten sind, und sich nicht einmal wirklich überlegt haben,
welche Informationen diese Leute eigentlich haben.
Das gilt auch für

Zu diesem Parteibuch,
'Meinungsreiheit' ist immer ein dünner Grad zwischen Meinung sagen,
und Denunziaton, so wie es dieser Eintrag scheinbar vorhat.
Ich errinnere mich auch noch an die ORF Sendung über 9/11 Wischnewsky und diesem 'Militärexperten'
Wie weit darf dabei die Meinungsfreiheit gehen, und wann wird 'mit einer Meinung' bereits manipuliert.
Die Aussage dort von Alex Bensch, wo er die Umsonstmentalität kritisiert,
die auch von mehreren im Internet verbreitet werden, aber am Ende Geld einfach fehlt,
wenn man entscheidende Schritte veranlassen will, irgentwo hat er auch recht, irgentwo
warscheinlich auch nicht ganz,
aber dieser Eintrag auf dieser Seite zeigt das auch nicht wirklich auf.
Freie Meinung, kann man sich warscheinlich nur selbst bilden, und keine vorgekaute einfach übernehmen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

42

17.04.2010, 13:39

Ich bin der Meinung, die Bibel ist sehrwohl prophetisch. Sie beschreibt bzw. beschrieb GEGENWART - VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT!
Da hier nicht widersprochen wurde, bringe ich was mMn Greifbareres (einiges habe ich mit Links unterlegt)

Zitat

Matthäus 24

1 Als Jesus den Tempel verlassen hatte, wandten sich seine Jünger an ihn und wiesen ihn auf die gewaltigen Bauten des Tempels hin. 2 Er sagte zu ihnen: Seht ihr das alles? Amen, das sage ich euch: Kein Stein wird hier auf dem andern bleiben; alles wird niedergerissen werden. 3 Als er auf dem Ölberg saß, wandten sich die Jünger, die mit ihm allein waren, an ihn und fragten: Sag uns, wann wird das geschehen, und was ist das Zeichen für deine Ankunft und das Ende der Welt? 4 Jesus antwortete: Gebt Acht, dass euch niemand irreführt! 5 Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin der Messias!, und sie werden viele irreführen
. 6
[b]Ihr werdet von Kriegen hören und Nachrichten über Kriege werden euch beunruhigen[/b] [b](IRAK, Palästina, Afrika, Afghanistan, Pakistan, etc.).[/b] Gebt Acht, lasst euch nicht erschrecken! Das muss geschehen. Es ist aber noch nicht das Ende. 7 Denn ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere (Albert Pikes 3.WK ?) und an vielen Orten wird es [b]Hungersnöte (Ökokollaps durch OZON, Chemtrails, Atomare Verstrahlung, etc ?) [/b] und [b]Erdbeben[/b] [b](HAARP 1 , HAARP 2 , HAARP 3 ? )[/b] geben.

(Starke Zunahme schwerer Erdbeben in den letzten 10 Jahren!



http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/world/historical.php

http://www.zamg.ac.at/bebenkarte )

8 Doch das alles ist erst der Anfang der Wehen. 9 Dann wird man euch in große Not bringen und euch töten und ihr werdet von allen Völkern um meines Namens willen gehasst. 10 Dann werden
viele zu Fall kommen und einander hassen und verraten. 11 [b]Viele falsche Propheten
werden auftreten und sie werden viele irreführen
[/b]. [b](Rael, Raelismus
Maitreya , etc.?)
[/b] 12 Und weil die Missachtung von Gottes Gesetz überhandnimmt, wird die Liebe bei vielen erkalten. 13 Wer jedoch bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet. 14 Aber dieses Evangelium vom Reich wird auf der ganzen Welt verkündet werden, damit alle Völker es hören; dann erst kommt das Ende. 15 Wenn ihr dann am heiligen Ort den unheilvollen Gräuel stehen seht, der durch den Propheten Daniel vorhergesagt worden ist - der Leser begreife -, 16 dann sollen die Bewohner von Judäa in die Berge fliehen; 17 wer gerade auf dem Dach ist, soll nicht mehr ins Haus gehen, um seine Sachen mitzunehmen; 18 wer auf dem Feld ist, soll nicht zurückkehren, um seinen Mantel zu holen. 19 Weh aber den Frauen, die in jenen Tagen schwanger sind oder ein Kind stillen. 20 Betet darum, dass ihr nicht im Winter oder an einem Sabbat fliehen müsst. 21 Denn es wird eine so große Not kommen, wie es noch nie eine gegeben hat, seit die Welt besteht, und wie es auch keine mehr geben wird. 22 Und wenn jene Zeit nicht verkürzt würde, dann würde kein Mensch gerettet; doch um der Auserwählten willen wird jene Zeit verkürzt werden. 23 Wenn dann jemand zu euch sagt: [b]Seht, hier ist der Messias!, oder: Da ist er!, so glaubt es nicht! 24 Denn es wird mancher falsche Messias und mancher falsche Prophet auftreten und sie werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten irrezuführen. 25 Denkt daran: Ich habe es euch vorausgesagt. 26 Wenn sie also zu euch sagen: Seht, er ist draußen in der Wüste!, so geht nicht hinaus; und wenn sie sagen: Seht, er ist im Haus!, so glaubt es nicht.[/b] [b](Projekt Blue Beam ?)[/b] Die UFO - ALIEN Agenda der NWO ?

27 Denn wie der Blitz bis zum Westen hin leuchtet, wenn er im Osten aufflammt, so wird es bei der Ankunft des Menschensohnes sein. 28 Überall wo ein Aas ist, da sammeln sich die Geier. [b]29 Sofort nach den Tagen der großen Not wird sich die Sonne verfinstern und der Mond wird nicht mehr scheinen; die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden[/b]. [b](PLANET X NIBIRU ?)[/b]30 Danach wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen; dann werden alle Völker der Erde jammern und klagen und sie werden den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf den Wolken des Himmels kommen sehen. 31 Er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden und sie werden die von ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, von einem Ende des Himmels bis zum andern. ….

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

43

01.08.2010, 09:38

Glaubwürdigkeiten der Bibel - Erwin Keck 10 Teile

Ab Mitte Teil 7 geht es um den Kosmos und Prophetie

http://www.youtube.com/watch?v=ItxuVYzvh…40E9A75690D5809

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (31.05.2013, 19:30)


44

30.01.2011, 09:59

Moin Mister AbisZ, gestern war ich ja zu müde, dir zu antworten. So habe ich nun dieses Dokument geschrieben:

Schlüsselthemen – und was nicht in der Bibel steht – und auch nicht in anderen Mega-Werken (Lorber, Dudde, White)

Jesus sagte, an den Früchten (Taten) werden sie zu erkennen sein. Wenn ich die Taten von Jahweh lese, empöre ich mich und frage mich, wie die meisten Christen diese Widerlichkeiten überlesen.

1001 Widersprüche zwischen Jahweh und Jesus Christus
Jahweh befahl zirka 70 Volksausrottungen und über 1000 Grausamkeiten, so ist es im heiligen Buch nachzulesen. Jahweh hat kein einziges Gebot Gottes eingehalten. Hingegen hat Jesus jedes Gebot Gottes eingehalten !!!

Hier einmal eine Brise seiner Taten (2. Samuel 12):
http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibe…=10&c=12&vr=slr


Also er lässt die unschuldigen Frauen von David öffentlich vergewaltigen, schlägt ein unschuldiges Kind so stark, dass es daran sterben muss. Allein darin sollte jede und jeder die Widersprüche erkennen. Was sagte Jesus über die Kinder ??? Ihnen gehört das Himmelreich. Demjenigen, der einem Kleinen etwas antut, dem gehört ein Mühlstein um den Hals gehängt und in das Meer geworfen. Folglich gehört diesem Jahweh den Mühlstein um den Hals.

Die Mär des auserwählten Volkes
Jahweh versprach Abraham einen ewigen Bund. Er verlangte, dass Abraham jedes Knäblein, alle Männer, das eigene Gesinde und die Fremden beschneidet. Die beschnittene Vorhaut soll das Zeichen des ewigen Bundes mit Jahweh sein. Jahweh verlangt zudem, wenn einer nicht beschnitten ist, wird dieser ausgerottet, weil er den Bund gebrochen hat. (1.Mose 17)

Hier merkt wohl jeder, dass das auserwählte Volk kein reinrassiges Volk ist, wie uns immer wieder gepredigt wird. War das der gute Vater-Gott ??? Immerhin ist es ein konsequenter Bund, die Verweigerer wurden ausgerottet. Lehrte uns nicht Jesus, keinen Glaubenszwang anzuwenden ???

Schlangenkult oder Pakt mit dem Teufel?
Das Volk beklagte die schlechte Nahrung, darauf strafte Jahweh das Volk mit giftigen Schlangen, die töteten. Das Volk bereute und Mose bekam den Rat von Jahweh, eine eiserne Schlange an einen Stab zu befestigen. Jeder, der nun von einer Schlange gebissen wurde und die eiserne Schlange anschaute, blieb am Leben. (4.Mose 21:4-9)

Jesus geht direkt auf diese Schlangenerhöhung ein. Wissen denn die Gläubigen, was uns hier Jesus mitteilt ???

„Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, also muss des Menschen Sohn erhöht werden, auf dass jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.“ (Johannes 3:14+15)

„Da sprach Jesus zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, nicht Mose hat euch das Brot vom Himmel gegeben, sondern mein Vater gibt euch das wahre Brot vom Himmel.“ (Johannes 6:32)

„Ich bin das Brot des Lebens. Eure Väter haben das Manna gegessen in der Wüste und sind gestorben; dies ist das Brot, das vom Himmel herabkommt, auf dass, wer davon isst, nicht sterbe.“ (Johannes 6:48-50)

Sündiger Mensch
Die Bibel lehrt uns, wir sind Sünder, weil Adam und Eva gesündigt haben. Für mich ist das eine symbolische Legende. Ich denke nicht, dass Gott eine Generalstrafe über alle Menschen verhängt. So muss ich mich fragen, wo und wann habe ich gesündigt ???

Höllenfahrt Christi
Nachdem Jesus am Kreuz gestorben ist, weilte er im Totenreich. Was hat Jesus dort gemacht ??? Was hat Jesus mit Luzi-Satan vereinbart ??? In der orthodoxen Kirche wird die Höllenfahrt Christi mehr thematisiert:

http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6llenfahrt_Christi






Vollzahl der Heiden
Jesus sagte, dass er seine Schafe sammeln will. Aber wissen wir, was er damit meint ??? Oder bleibt auch diese Aussage kryptisch ??? Das Ende kommt, wenn die Zeiten der Heiden erfüllt ist.

So das sind so die wichtigsten Themen, die gerne umgangen werden. Die Kirche verschweigt vieles. Aber dem, der das alte Testament liest, zeigt sich ein sehr düsteres Bild. Ich habe mir eine Glaubensmeinung gebildet, die man gar nicht gerne hört. Aber ob meine Glaubensmeinung richtig ist, werde ich erst im Jenseits mit Gewissheit erfahren.

Und ich finde auch in den Neuoffenbarungen zu diesen wichtigen Fragen keine oder keine klaren Antworten. Ich denke, Jesus kann doch einfach erklären, so dass ihn alle verstehen. Also auch Menschen, die keine grosse Bildung haben …

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miry« (30.01.2011, 10:16)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

45

30.01.2011, 10:08

Ich kann dir darauf keine wirklich gute Antwort liefern.

Vielleicht geht es um Bräuche und Sitten in der damaligen Zeit, die wir nicht verstehen derzeit. Ich kann damit auch nichts anfangen.

Inwieweit die Bibel manipuliert ist weiß ich auch nicht genau. Das sie es ist, weiß ich aber.

GOTTES Wege sind unergründlich

Ich habe gebetet, das wir rasch eine gut erklärende Antwort dazu bekommen.

46

30.01.2011, 10:12

Ich bin immer noch am Korrigieren, der eine Link geht nicht. Gruss von Miry

Nachtrag: So nun linkt alles !!!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

47

30.01.2011, 10:32

So nun konnte ich es lesen - Immer alles lesen, nicht aus dem Zusammenhang reißen.
Hier einmal eine Brise seiner Taten (2. Samuel 12):
http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibe?=10&c=12&vr=slr

....
9 Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, indem du tatest, was vor seinen Augen böse ist? Urija, den Hetiter, hast du mit dem Schwert erschlagen, und sein Weib hast du dir zum Weibe genommen; ihn aber hast du durch das Schwert der Kinder Ammon umgebracht!
....

Alos was war zuerst?

Universelles Gesetz: JEDER WIRD DAS ERNTEN, WAS ER GESÄT HAT

Hier wird es gut erklärt Neale Donald Walsch: "Gespräche mit GOTT"

Und er dürfte nicht umgekehrt sein

Zitat

Auf! Schreibe, was der Geist dir sagt! Mit dieser Stadt wird es zu Ende gehen, aber nicht mit den Menschen in ihr. Geh und verkünde es den Gemeinderäten und Oberen der Stadt, dass sie Vorsorge treffen sollen für üble Zeiten. Ihr alle werdet vernichtet, wenn ihr euch nicht hütet. Ich sage euch: ihr könntet umkehren und habt es nicht getan.
Werdet ihr es tun?
http://members.chello.at/herrabisz/GOTTISTDA.html#6

Anmerkung : Wien ist hier mE gemeint.

48

31.01.2011, 08:44

Gruss an Herrn AbisZ

Nun David war ein Sünder, er war sogar ein grosser Sünder, aber weil David sündigte, werden die unschuldigen Frauen öffentlich vergewaltigt und das gezeugte unschuldige Kind von Jahweh totgeschlagen.

Jesus würde sowas nie tun !!! Und jedes Kind glaubt an einen guten und gerechten Gott, jedes Kind kann sich nicht vorstellen, dass Gott ein Massenmörder sein soll.

Aber die Kirchengelehrten haben grossartige Arbeit geleisten. Diese haben aus dem grau-samen Jahweh, den guten Vater-Gott gemacht. Und viele Christen glauben das trotz der vielen Widersprüchen.

Jesus hat beim Beten nie den Namen Jahweh genannt, er nannte ihn schlicht und einfach Vater (Abba auf hebräisch).

Walsch schreibt, dass Jesus ein Heiliger, ein Meister wie andere war, zudem gibt es bei ihm keinen Teufel und er kritisiert Jesus wegen dem Alkoholtrinken. Ich bin ein Jesus-Fan, ich folge ihm nach und keinem anderen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

49

31.01.2011, 12:04

Jesus würde sowas nie tun !!!
Aber Jesus sagte doch, dass er nicht gekommen sei um aufzuheben, sondern er sei gekommen um zu erfüllen. (Diese Anmerkung wurde von Baumfällt schon im ersten Posting behandelt, ich kann leider mit seiner Antwort nichts anfangen. )

Somit konnte Jesus nur die Tora resp. das Alte Testament meinen, die er zu erfüllen gedachte, denn Jesus ist kein Christ, sondern Jude.

50

31.01.2011, 13:48

Gruss an ASY

Die Christen sind nicht eine homogene Gruppe. Da sagte zum Beispiel Jesus (Lukas 16:16):

"Das Gesetz und die Propheten gehen bis auf Johannes; von da an wird das Reich Gottes durch das Evangelium verkündigt, und jedermann vergreift sich daran.“

Aber es gibt keinen Widerspruch, denn das Gesetz sind die zehn Gebote. Und die hat Jesus nicht aufgelöst, sondern sogar erhöht (nicht mehr Auge um Auge und Zahn um Zahn).

Aber der mordsüchtige Jahweh hat kein Gebot gehalten. Aber das erwarten wir doch von Gott, dass er seine eigenen Gebote hält ??? Oder ???

Jesus hat jedes Gebot gehalten. Nur bei der Tempelaustreibung wurde er zornig. Sogar als man ihn vor der Kreuzigung verhöhnte, hat er nicht zurückgeschlagen.

Thema bewerten