Du bist nicht angemeldet.

1

25.04.2010, 13:45

jetzt wird es ernst um den papst in london

Britische Regierung entschuldigt sich beim Vatikan
Eklat um Pläne für Papstbesuch in Großbritannien

Die Ideen junger Mitarbeiter für den anstehenden Papstbesuch im September in Großbritannien haben für Ärger im britischen Außenministerium gesorgt. Unter dem Titel "Der ideale Besuch würde so aussehen", hatten sie Vorschläge für den Besuch des Kirchenoberhaupts zusammengefasst.

Vorgesehen waren unter anderem die Eröffnung einer Abtreibungsklinik durch Benedikt XVI., päpstlicher Segen für eine Homo-Ehe, ein Duett des Pontifex mit der Queen für wohltätige Zwecke und die Produktion von Kondomen der Marke "Benedikt". Vorgeschlagen wurde auch, dass der Papst im Skandal um sexuellen Missbrauch der Kirche Stärke demonstrieren und "windige Bischöfe rausschmeißen" könnte.

weiter im text heisst es:

Zitat

Vertraulicher E-Mail-Anhang an für führende Beamte

Die Vorschläge waren als E-Mail-Anhang an führende Beamte des britischen Regierungsapparats verschickt worden. Dabei war in einem Vermerk Vertraulichkeit angemahnt worden. "Dies sollte nicht nach außen weitergegeben werden. Insbesondere das Schreiben 'Der ideale Besuch' ist Ergebnis eines Brainstormings, das auch äußerst weit hergeholte Ideen mit in Betracht zieht", zitiert die Zeitung "Sunday Telegraph".


sicherheitshalber hab ich mal diese seite abgespeichert, falls die gelöscht werden sollte. immerhin ist der ARD gerade dabei zig-tausende seiten aus dem netz zu nehmen.
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

25.04.2010, 14:05

Irgendwie muss ich die letzten Tage immer an das denken.

Zitat


1 Und ich sah: Ein Tier stieg aus dem Meer, mit zehn Hörnern und sieben Köpfen. Auf seinen Hörnern trug es zehn Diademe und auf seinen Köpfen Namen, die eine Gotteslästerung waren.

2 Das Tier, das ich sah, glich einem Panther; seine Füße waren wie die Tatzen eines Bären und sein Maul wie das Maul eines Löwen. Und der Drache hatte ihm seine Gewalt übergeben, seinen Thron und seine große Macht.

3 Einer seiner Köpfe sah aus wie tödlich verwundet; aber die tödliche Wunde wurde geheilt. Und die ganze Erde sah dem Tier staunend nach.

Offenbarung 13
ob der vielen Missbrauchsvorwürfe gegen die Kirche (RKK)
:schulter:

3

25.04.2010, 21:20

3 Einer seiner Köpfe sah aus wie tödlich verwundet; aber die tödliche Wunde wurde geheilt. Und die ganze Erde sah dem Tier staunend nach.


Das nehme ich dir fast jetzt übel, das du das einfach wieder auf die Kirche beziehst,
Könntest genauso gut bei dem Klimawandel vergleichen, aber nein, die Kirche wieder.

Es gab aber die letzten Jahrzehnte schon mehr Fälle von Kindesmissbrauch, Vergewaltigung von Pfarrern, gibt es heut immer noch,
der Vatikan zahlt einiges an Unterhaltsgeld an einige Haushälterinnen. Nur ist das immer wieder lange genug vertuscht worden,
und oft waren und sind Zwischenfälle, die, wenn sie wirklich öffentlich bekannt wären, und man sich überlegen würde,
was da passierte, es reichen würde, um die Kirchengemeinschaften an eine sehr kurze Leine zu legen.

Das ist mal wieder so ein schöner, vieldeutiger Satz, und das, was in Kopenhagen los war will keiner erwähnen.
Überlege, die ganze Welt wird mit einer falschen, vorgefertigen und intregierten Wissenschaft getäuscht, um sie abzukassieren, und weiter ein Weltuntergangszenario vorzuspielen, und alles was man davon hört ist.. Nichts?
Im Gegenteil, Angfang April war die nächste Sitzung von 1000 Delegierten von überall, um sich auf den nächsten COP in Mexiko einzustimmen, um nur um mit diesem verlogenem Mist weiter zu machen.

DAS nenne ich einen Schlag ins Gesicht, der schnell wieder verheilt und die Welt kann dem Tier weiter nach sehen.

Baumfällt

unregistriert

4

26.04.2010, 00:00

Wieso denn einer der sieben Köpfe? Was sind denn dann die anderen 6 Köpfe?

Und wieso tödlich?
Kommt dir die RKK schon so schnell tot vor?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

26.04.2010, 10:20

Ein Gedankengang von mir

Wieso denn einer der sieben Köpfe? Was sind denn dann die anderen 6 Köpfe?
Ich habe schon früher von den "Sieben Schwestern" gehört. Ein Teil ist davon die Religion und die anderen sind die Lobbys (Öl-, Auto-, Atomstrom-, Gentechnik-, Pharma-, Finanz- etc.) Alles was zur totalen Abhängigkeit und zur totalen Versklavung der Menschen führt.

Und wieso tödlich?
Kommt dir die RKK schon so schnell tot vor?

Naja! Papst soll verhaftet werden.....

und es auch Wortmeldungen gab, dass dies auch gegen die Kirche angewendet werden soll

Zitat Missbrauch: Die Kirche als "kriminelle Organisation"?
24.03.2010 | 16:46 | von MANFRED SEEH, DIETMAR NEUWIRTH UND GERHARD BITZAN (DiePresse.com)

Ein Anwalt prüft eine Anzeige gegen die Kirche wegen ?des möglichen Vorliegens einer Kriminellen Organisation". Unterdessen wird die Forderung nach staatlicher Untersuchung der Missbrauchsfälle konkreter.
...

http://diepresse.com/home/panorama/oeste…n.portal[/quote]


und die Kirchenaustritte wieder massiv steigen

Und hier Neues Buch: VATIKAN AG

Hat der Vatikan und andere einiges zu tun - und es steht ja, das er geheilt wird. Lest ihr nicht was ich bringe? Denkt ihr nicht darüber nach?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (26.04.2010, 10:46)


6

26.04.2010, 17:17


Wusstet ihr, wie viele Menschen "ohne Bekenntnis" in Dresden leben?

80 % der Dresdner Bevölkerung sind ohne ein eingetragenes Bekenntnis .... das ist offensichtliche eine gesunde Reaktion der Menschen dort auf vorab passiertes.

Hat der Vatikan und andere einiges zu tun - und es steht ja, das er geheilt wird. Lest ihr nicht was ich bringe? Denkt ihr nicht darüber nach?


das ist das Leben! Wer will der darf, und wer nicht, dem sollte das genauso gestattet sein. Warum bist du stets jemand, der dies aufzeigen muss. Du bist nicht des Menschleins Richter, sondern genauso fehlbar und unbelehrbar in vielen Dingen.

Und ob dies letztlich die Wahrheit ist (was du hier postest) kannst weder du noch ich beweisen - und alle Fakten sind ohnehin, wer diese ignorieren will, den kannst nicht überzeugen. Also nimm dich nicht so unglaublich wichtig.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

27.04.2010, 12:14

Zitat


Papst warnt vor Risiken des Internets
25. April 2010, 18:25


Rom - Papst Benedikt XVI. hat am Samstag vor den Risiken des Internets gewarnt. Auf einer Tagung der italienischen Bischofskonferenz zu neuen digitalen Techniken und Medien, sagte das katholische Kirchenoberhaupt, durch den anhaltenden Prozess der Konzentration der Medien bestehe die Gefahr einer Konformität der Gedanken. Weitere Gefahren seien eine zunehmende Kontrolle und ein moralischer und intellektueller Relativismus, der jetzt schon in einem Niedergang des kritischen Geistes spürbar sei.

Das Internet schaffe zwar die Möglichkeit für jeden, sich zu informieren und mit anderen Menschen in Verbindung zu treten, erklärte der Papst, es könne aber auch die Kluft zwischen reichen und armen Ländern noch weiter vergrößern. (APA/apn)

http://derstandard.at/1271375212381/Paps…n-des-Internets


Also das ist jetzt genau das Gegenteil von dem was sich wirklich abspielt mMn. Das Internet ist noch nicht ganz zensiert! Die Massenmedien für mich sehrwohl!

Und es gibt noch ein Warnung seit längerem Rockefeller: Das Internet ist die grösste nationale Gefahr

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

27.04.2010, 14:09

AH! Man hat sich ja eh schon entschuldigt und der Vatikan hat es akzeptiert. Dann ist es ja eh gut und es bleibt alles beim alten. Oder nicht?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten