Du bist nicht angemeldet.

1

05.05.2010, 15:48

zum Thema Griechenland usw. ....

Viele Worte muss man nicht verwenden um den Finanz-Terrorismus zu entlarven.

Vor nicht all zu langer Zeit wurden Banken und Spekulationshäuser mit vielen Steuermilliarden vor dem Untergang gerettet. Als Dank dafür und weil offenbar wieder zu viel Geld zu Verfügung steht, werden Länder wie Griechenland, Spanien, Portugal usw. - welche sich nebenbei bemerkt ebenfalls mit Steuermilliarden an der Rettung beteiligten - hauptsächlich von New York und London aus spekulativ angegriffen und unsere Parlamente spielen dabei die Trojanischen Pferde. Das Ergebnis ist, dass die Ratings der vorher genannten Länder absackten und die Zinsen auf Staatsanleihen stiegen und noch immer steigen.

Von der "Griechenlandhilfe" haben die Griechen nichts, weil es wurde den Banken geholfen die horrenden Zinsen zu kassieren.

Als "Dankeschön" und um Verantwortung zu zeigen beteiligen sich nun Deutsche Bank & Co ebenfalls mit Milliarden am Griechenlandpaket. Aber welche Milliarden sind das? Ja, die Retter kaufen AAA-Staatsanleihen wobei der Bürge und Zinszahler dafür natürlich wieder der Steuerzahler ist. Verbrecher Schäuble bedankte sich dann noch vor laufender Kamera bei den Finanzterroristen Ackermann & Söhne.

Und leider nehmen die Terroranschläge kein Ende und deswegen bringen manche Politiker die Transaktionssteuer (Spekulationssteuer) ins Spiel. Obwohl sie genau wissen, dass diese aufgrund des globalen Arguments nicht durchgehen wird. Sie sagen, dass dafür New York und London mitspielen müsste (was sie nicht tun) ... Aber wenn diese beiden Staaten nicht mitspielen und zulassen, dass wir weiterhin angegriffen werden, dann sind diese Staaten doch unsere Feinde! Und die Politiker welche dann noch mit diesen Terroristen kuschen und um die Wette strahlen, sind Verbrecher weil sie liefern und diesen schutzlos aus.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

05.05.2010, 15:58

Und die Politiker welche dann noch mit diesen Terroristen kuschen und um die Wette strahlen, sind Verbrecher weil sie liefern und diesen schutzlos aus.
Richtig, sie sind Kollaborateure und die Griechen generalstreiken nun gegen diese Verbrecherbanden. Doch auch dagegen haben sich die Volkszertreter mit dem Lissabonvertrag geschützt, indem sie bei Aufständen die Todesstrafe legitimierten.

Alles läuft nach einem uns unbekannten Plan ab, denn an Zufall kann ich gar nimma glauben. :schulter:

3

05.05.2010, 23:31

Alles läuft nach einem uns unbekannten Plan ab, denn an Zufall kann ich gar nimma glauben. :schulter:

Davon bin ich fest überzeugt.

Fügt ein Einzelner oder von mir aus eine Gruppe anderen ein Verbrechen zu, wird er oder sie strafrechtlich verfolgt. Mit Finanzgeschäften und Spekulationen werden aber keine Einzelnen sondern ganze Staaten bedroht. Man vergeht sich an ganzen Völkern und das soll kein verfolgbares Verbrechen sein?
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

06.05.2010, 17:00

Alles läuft nach einem uns unbekannten Plan ab
Ich denke schon, dasss wir zumindest einen Teil davon kennen! (NWO, Ausbeutung der Völker, das allsehende Auge, etc.)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten