Du bist nicht angemeldet.

menschlichkeit

unregistriert

1

22.09.2008, 16:28

Wie läuft das so mit dem Lobbyismus?!

Lobbying - läuft wie geschmiert

Abgelegt in Gesellschaft, Politik, Skandale | wong it! von doku am 20 November 2006 Rezensionen (0)

Die ganz großen Interessen werden mit geschicktem Lobbying vertreten -
so subtil, dass sie mit den Geschäften scheinbar nichts zu tun haben.

Heute sind in Brüssel mehr als 15.000 Lobbyisten in 700 Instituten für 4.000 Unternehmen tätig.

Gut ausgebildet heften sie sich an EntscheidungsträgerInnen - nicht
KommissärInnen, sondern BeamtInnen, die Richtlinien vorbereiten, um sie
im geeigneten Moment der Entscheidung anzutreffen und zu ‘beraten’.

Wie langfristig Lobbyisten damit Wirtschaftsprojekte fördern sowie
missliebige Geschäfte und Gesetzesvorhaben torpedieren, berichten
Eingeweihte - Politiker, Juristen, Journalisten, Banker und
EU-Funktionäre.

Schmiergeld ist die Korruption der Armen und wird bestraft, Lobbying
ist für die Großen und straffrei. Steuerbetrug sind die Betrügereien
der Kleinen und Steuerflucht die der Großen.

‘Nichts zu tun, weil der Gegner übermächtig ist, wäre falsch. Auch die
kleinste politische Handlung kann die Macht der Lobbyisten und Konzerne
unterhöhlen.’

Quelle: http://doku.cc/index.php?s=lobbying

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

22.09.2008, 19:55

Sehr guter und empfehlenswerter Artikel!

Leider gibt es aber noch immer genügend die meinen, das Recht und Richtung geht vom Volke aus!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

3

22.09.2008, 20:00

das recht geht vom volke aus.

Sehr guter und empfehlenswerter Artikel!

Leider gibt es aber noch immer genügend die meinen, das Recht und Richtung geht vom Volke aus!



auch die eu-vertragsmacher sind vom volk. sie werden von volk gewählt. gott sei dank.

4

23.09.2008, 10:47

?Nichts zu tun, weil der Gegner übermächtig ist, wäre falsch. Auch die
kleinste politische Handlung kann die Macht der Lobbyisten und Konzerne unterhöhlen.?

Deshalb sollte Österreich versuchen den ungehinderten Weg der Lobbyisten und Konzerne zu blockieren und den EU-Vertrag zu Stoppen.

Hier könnte sich die EU in ihrem Vertrag unabhängiger machen, wenn sie eine gesetzliche Handhabe schaffen würde, die die Mitgliedsstaaten in Zukunft vor derartigen "Gesetzesentwerfern" und "Lenkern" des neuen Europas befreien würde. Das wäre ein erster Schritt in Richtung ein NEUES Europa, was sicherlich vom Volk unterstützt würde.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

24.08.2009, 22:49

Lobbyisten unterwandern Regierung und schreiben Gesetze gegen demokratische Volksinteressen

Sehr zu empfehlen!


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

25.08.2009, 08:37

Horst Seehofer spricht über die Macht der Pharmalobby

Auch hier wird die Macht der Lobbyisten offiziell bestätigt.


7

23.09.2009, 20:27

Plusminus - So geht Lobby


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten