Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

11

15.08.2010, 12:03

Zitat

overruled und Perfidie!
Meine Mutter hat sich gerade das Video mit zwei Freundinnen angeschaut und alle konnten diese beiden Wörter nicht verstehen.

Sonst bin ich nach wie vor bei der Basisdemokratie und weg von Berufspolitikern. [Vorschlag] Direkt demokratisches Konzept, was würdet ihr davon halten?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

12

15.08.2010, 12:12

overruled

Zitat


Zitat

Perfidie

Zitat

Als Perfidie beziehungsweise mit dem davon abgeleiteten Adjektiv perfide werden Handlungen einer Person oder Personengruppe bezeichnet, die vorsätzlich dasVertrauen oder die Loyalität einer anderen Person oder Personengruppe ausnutzen, um beispielsweise in geschäftlichen Beziehungen oder in militärischen Auseinandersetzungen einen Vorteil zu erlangen. Das bewusste Erzeugen eines solchen Vertrauens durch entsprechende Maßnahmen ist dabei oft ein wesentlicher Teil einer perfiden Handlung.
Perfidie unterscheidet sich damit von einer arglistigen Täuschung als einer Form des Betrugs, die kein solches besonderes Vertrauensverhältnis als Grundlage hat. Ebenso ist das einer Perfidie zugrundeliegende Vertrauen abzugrenzen von Arglosigkeit auf Seiten des Opfers, die lediglich auf dem Nichterkennen einer Gefahr beruht.
Obwohl sich Perfidie damit strenggenommen auch von der Heimtücke unterscheidet, die nach weit verbreiteter Ansicht ein bewusstes Ausnutzen der Arg- und Wehrlosigkeit eines Opfers in feindlicher Willensrichtung darstellt, werden beide Begriffe sowohl im juristischen als auch im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Ein veraltetes deutsches Wort für Perfidie ist „Niederträchtigkeit“.
http://de.wikipedia.org/wiki/Perfidie

Löst diese Info das Problem vorerst einmal?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

13

15.08.2010, 12:56

Löst diese Info das Problem vorerst einmal?
Keineswegs, denn ein Berufspolitiker werden wollender Mensch, der am System etwas verbessern will, sollte nicht so geschwollen reden wie die derzeitige parlamentarische Lügenbande.

Du hast wieder mal den Schwerpunkt meines Beitrages nicht begriffen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

14

15.08.2010, 13:55

Du hast wieder mal den Schwerpunkt meines Beitrages nicht begriffen.
Ich denke schon, weil ich all dies, was in den Foren dazu kommt zu den Treffen dann mitnehme.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

15

15.08.2010, 22:20

Das ist natürlich eine gute Idee. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es nicht genügt etwas besser zu machen, sondern man muss so eine große Aufgabe sofort richtig beginnen. Die Direkte Demokratie ist leider nur besser - die Basisdemokratie ist das Richtige.

Leider sehe ich keine Möglichkeit; weder das Bessere noch das Richtige ist gegen die herrschenden Gauner durchzusetzen. Wir sitzen (fast) alle in einem sinkenden Boot und wir gehen unterschiedlich unter.

Wer wirklich glaubt, dass wir "Bauern" mit dem regierenden "Fuchs" diskutieren könnten, den beneide ich um sein Vertrauen in eine Verbrecherbande. Die Tatsache wird sein, dass uns die Regierung erschlagen wird lassen, wenn wir ihre Macht auch nur a bissal erfolgreich angreifen. Wir sind diesem Gesindel wurscht.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

16

21.08.2010, 04:24

"Wahlbehinderungen" ?

Entgegen den ursprünglichen Aussagen der MA 62 werden die Unterstützungeserklärungen nach dem Stichtag (10.08.) NICHT intern von den Magistraten weitergeleitet an die MA 62. Dies war zwar in der Vergangenheit so üblich, wurde aber nun kurzfristig geändert. Sie müssen daher einzeln an die wahlwerbenden Parteien übermittelt werden.

Verantwortlich dafür , laut Auskunft der Beamtin im MBA 7 ist

Zitat


Magistratsabteilung 62
Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten

Adresse und Erreichbarkeit
1082 Wien, Lerchenfelder Straße 4, 3. Stock, Zi. 310
Plan einblenden

Homepage http://www.wien.gv.at/verwaltung/ma62/
E-Mail post@ma62.wien.gv.at

Telefon +43 1 4000 89424
Fax +43 1 4000 9989400
Kontakt
Bachofner Christine, Drin MBA, Obersenatsrätin
Dienststellenleiterin +43 1 4000 89411 , +43 1 4000 89415

Nedbal Gregor, Mag., Obermagistratsrat
Dienststellenleiterin-Stv. +43 1 4000 89422

....
http://www.wien.gv.at/advuew/internet/Ad…995060912360130


Bitte helft uns gerade deswegen verstärkt. DANKE!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

17

21.08.2010, 07:19

Welcher sesshafte Politiker oder welche etablierte Partei möchte sich für ein Prinzip einsetzen, das die eigene Abwahl erleichtern würde?

Wir haben keinen Funken Demokratie und alle Mächte bemühen sich, dass das so bleibt. Auch die Teilnehmer der Plattform Direkte Demokratie werden diese bittere Erkenntnis akzeptieren müssen.

Dies schreibe ich keineswegs aus Schadenfreude, sondern als ewiger Optimist mit Erfahrung.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

18

21.08.2010, 19:28

Welcher sesshafte Politiker oder welche etablierte Partei möchte sich für ein Prinzip einsetzen, das die eigene Abwahl erleichtern würde?
Hier gibt es eine Wortmeldung dazu http://www.politik-forum.at/post395676.html#p395676

ich antwortete unter anderem

Zitat

..
Für mich sieht es momentan so aus: Die Magistrate wissen sehr gut, wieviele UE`s insgesamt bestätigt wurden und auch an wen. Ich stelle mir nun folgende Frage: "Hat man jetzt etwa bemerkt, dass es ziemlich viele sind und man hat nun dann diese "Erschwernis" eingebaut, damit die "alten Pfründe" erhalten bleiben?"
Caddy40 hat darüber auch seine Meinung dazu gepostet. Da habe ich auch geantwortet.

Es gibt noch mehr zu berichten, muss aber auf "Freigabe" noch warten.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

19

26.08.2010, 05:55

Frage: Wer von den WienerInnen hat denn nun schon für die "DEM" UE`s unterschrieben? Oder für eine andere neue Kleingruppierung?

Ich bin der Meinung, wer dies nicht tun will, ist mitverantwortlich, das es in der Politik so weiter läuft wie bisher. Ebenso gilt dies für die NICHTWÄHLER!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

20

15.09.2010, 21:46

Die DEM hat es in 6 Bezirken geschafft. - 2 stärkste Kleingruppierung!

Erstmal vielen DANK für die Unterstützung

Wahlvorschläge für die Bezirksvertretungswahlen wurden darüber hinaus
noch von folgenden Listen eingebracht:

1. Bezirk: WIR - Wir im Ersten
2. Bezirk: KI - Kommunistische Initiative
3. Bezirk: CPÖ - Christliche Partei Österreichs
6. Bezirk: ECHT - Echt Grün - Die Mariahilfer Alternative
6. Bezirk: MUT - MUT-Partei Mensch-Umwelt-Tierschutz - Die
Tierrechtspartei
6. Bezirk: IGS - Initiative GrünSozial
7. Bezirk: MUT - MUT-Partei Mensch-Umwelt-Tierschutz - Die
Tierrechtspartei
8. Bezirk: ECHT - Echt Grün - Liste Heribert Rahdjian
8. Bezirk: MUT - MUT-Partei Mensch-Umwelt-Tierschutz - Die
Tierrechtspartei
10. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
12. Bezirk: PH - Pro Hetzendorf
12. Bezirk: AKTIV - Aktive Arbeitslose
14. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
15. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
16. Bezirk: KI - Kommunistische Initiative
19. Bezirk: AL - Alternative 19
20. Bezirk: SLP - Sozialistische LinksPartei - Liste Rassismus
schafft keine Jobs - Geld für Soziales statt für Banken und Konzerne
20. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
21. Bezirk: WIFF - Wir für Floridsdorf
21. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
21. Bezirk: IBFS - Initiative BürgerInnen für Stammersdorf
22. Bezirk: DEM - Plattform direkte Demokratie
23. Bezirk: CPÖ - Christliche Partei Österreichs

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_2...emeinderat

Da die DEM im 6. und 7. Bezirk es nicht geschafft hat sollte man sich die M U T - Partei einmal als Alternative anschauen http://www.tierrechtspartei.at/

Ich bitte um weitere Wahlwerbung, damit Bezirksräte zustande kommen. DANKE!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten