Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

91

Samstag, 29. Januar 2011, 13:26

Hitler war ein Komplize unserer "Befreier", die uns nur befreien konnten, weil Hitler die Vorarbeit leistete. Die Einwohner/Wähler damals konnten genau so wenig gegen die Machtbeschenkung Hitlers tun, so wie wir auch heute keine Chance haben die machtbehangenen Hampelmänner der Politik abzulehnen.

Die Mehrheit auf diesen blauen Planeten Erde zieht immer die Arschkarte des Lebens.
Ich weiß nicht warum, aber zu deinen Zeilen muss ich dir rein gefühlsmäßig voll zustimmen. Ich frage mich nämlich auch immer mehr, wer Hitler, den armen Bauernbub aus Oberösterreich und Rotzlöffel derart gesponsert und hochgefördert hatte, dass diesen einzelnen Mann heute eine ganze Welt als bestialischen Diktator alleinverantwortlich macht für Millionenmorde, nicht nur auf Judenseite sondern auf allen Seiten auch der Nichtjuden.

Mein Opa bezahlte auch mit dem Leben, weil er von diesem "Bauernbub und Rotzlöffel Hitler" zwangsverpflichtet wurde zum sinnlosen Kriegswahnsinn ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

92

Samstag, 29. Januar 2011, 13:48

Grrr ich hasse schon fast die ganzen links-grünen GUTMENSCHEN
Hass ist ein sehr schlechter Berater und die links-grünen Gutmenschen stecken in derselben Denkfalle wie die schwarz-blauen Schlechtmenschen und wie die roten GutSchlechtmenschen.
Mein Opa bezahlte auch mit dem Leben, weil er von diesem
Das ist auch heute so - wer kein Geld (=Macht) hat, muss mit seinem Leben das Geld und die Macht anderer wohlhabender Minderheiten zahlen. Wenn du heute ab deinem dritten Lebensjahr (und schon früher in den Babykrippen) ins Arbeitsleben bis bald 65 gepresst wirst, um einem anderen Schmarotzer die Zeit zu schenken, so ist das nur ein Zombieleben. Nur unseren Aufsehern, die aus unseren eigenen Reihen kommen und das System stützen, geht es halbwegs gut. Sie bekommen die Teilmacht nach unten zu treten und die Pflicht nach oben zu kuschen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten