Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

28.04.2011, 19:05

Obamas Geburtsurkunde veröffentlicht.

Endlich ist es nun soweit, und das Weisse Haus in Washington die offizielle Geburtsurkunde von B. Obama veröffentlicht hat, nachdem der Druck und die Rufe von verschiedenen Seiten immer stärker wurde. Donald Trump war nur einer der Befürworter dieses Nachweises, der schon lange gefordert war, und wo nun B. Obama unter Einsatz seines Privatvermögens und der langwierigen Reise nach Hawaii eines seiner Mitarbeiters eine Kopie seiner Geburtsurkunde machen konnten, um allen Zweiflern und Verschwörungstheoretikern mit einem Schlag ins Gesicht das Gegenteil zu beweisen, das er zu recht der POTUS von Amerika ist.
Hier gehts zum Dokument -> http://www.whitehouse.gov/blog/2011/04/2…rth-certificate

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

28.04.2011, 22:08

Und hier wird sie schon zerlegt und als angebliche Fälschung entlarvt.

http://market-ticker.org/akcs-www?post=185094

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

3

28.04.2011, 22:37

Und hier wird sie schon zerlegt und als angebliche Fälschung entlarvt.



Jupp, darauf habe ich gewartet, wer es als erster findet.

Hier hat ein Schlaumeier aus Freiburg /DE natürlich, als ganz normal hingestellt, wenn man ein gescanntes Foto 'optimiert' enstehen diese Layer, und es lassen sich einzelne Teile abheben. Dabei lässt er aber noch ein paar andere Sachen einfach ausser Acht, wie zb die weissen Ränder um Buchstaben, und unterschiedlich ausgebleichte Buchstaben, die nicht bei gescannten Fotos oder nachbearbeiteten Fotos entstehen.


Hier nochmal eine andere Anylyse, leider Englisch.




Was würde man wohl mit einer normalen Person machen, die lange Zeit ihre Lohnsteuerkarte nicht vorzeigt, und dann plötzlich eine sehr Fragwürdige, die offensichtlich eine Fälschung ist. Lange hat man da einen Job nicht mehr.

Der Beitrag »Verwunderlich« von »PastorPeitl« (29.04.2011, 08:01) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

29.04.2011, 10:08

10641

Schon mit blossem Auge ist zu sehen, dass die 1 manipuliert worden ist. Laut einem Welt-Online-Bericht ist somit der Vater Brite und der Sohn Barack Hussein Obama auch. Doppelstaatsbürgerschaft darf ein USA-Präsident nicht haben.

Zur Erinnerung:

Die Vereidigung klappte nicht und musste hinter verschlossenen Türen wiederholt werden, wobei die Bibel wieder im Museum war. Auf welche Schrift wurde nun geschworen ??? Bei der Vereidigung war dieser Warren beteiligt. Über Warren werde ich später schreiben.

Obama macht deutliche Baphomet-Zeichen !!!

Obamas Mutter ist Jüdin, vermutlich vom Stamme Dan, der Vater ist Moslem. Dies ergibt eine interessante Mischung für eine Messiasfigur.

"Yes We Can" rüchwärts abgespielt ergibt "Thank You Satan" !!!

Obama hat den Executive Order vom 12.01.2010 abgesegnet. Das heisst, sobald Obama Amerika zum Katastrophengebiet ausruft, wird Amerika durch zehn Gouverneure regiert. Die FEMA hat den Plan bereits umgesetzt !!!

Und noch vieles mehr !!!

6

02.05.2011, 09:25

Ich möchte meine Aussage noch bequellen, wenn es nachträglich erlaubt ist ...





Vereidigung mit gesprochenem Fehler (Warren und Obama):



Hier das "Yes We Can":



Hier der Blog-Beitrag zum Executive Order:

http://miryline.blogspot.com/2011/05/oba…atastrophe.html

7

02.05.2011, 18:34

Dieses Zeichen machen alle durch die Bank, Bush begründete das als 'Hörnerzeichen' weil man das in Texas so macht. Dazu ist hier auch irgentwo ein Video darüber, aber genauso Clinton ob er oder sie, Bush alle durch die Bank und noch ein paar Premiers. Warscheinlich kann man es auch als Spottzeichen bezeichnen.

Zu der Geburtsurkunde gibt es noch mehr, nicht nur, das schon länger eine Afrikanische Urkunde aufgetaucht ist, auch laut dieser Fälschung ist der Vater Afrikaner, schon mal von dem her erfüllt B. Obama nicht die Anforderungen ein natürlich geborener Amerikaner zu sein. Auch wenn man jetzt da das Problem hat, ist die Urkunde nun falsch mit samt allen Daten oder waren die Fälscher hier wirklich so dämlich. Und auch kommt das ganze zu einem seltsamen Zeitpunkt, wo sie scheinbar alles wieder überschlägt, und keiner weiss, was als nächstes kommen soll.

H. Clinton hat am Anfang der Wahlen auch darauf hingewiesen das Obama keine Geburtsurkunde vorgewiesen hat, aber sie wäre mit Sicherheit keine bessere Alternative gewesen, war warscheinlich nur das Spiel, wer am Ende der Tafel sitzen darf, der Platz neben dem Ende des Tisches wurde ihr ja zumindest reserviert.

Und wirkliche keiner von dem Pack dort fängt an laut Fragen zu stellen, wenigstens hier ist man einen Guttenberg wieder losgeworden. Aber auch D. Trump hat scheinbar nur die Absicht, die Führung zu wechseln aber nicht das herrschende System.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

21.03.2012, 16:32

Noch eine Geburtsurkunde von Obama wurde veröffentlicht - diesmal aus Kenia

Zitat

Die Webseite African Press International (API) aus Kenia meldet am 9. März 2012, dass sie im Besitz der originalen Geburtsurkunde Obamas sei. Demnach ist er in Kenia geboren.
Aber das könnte natürlich wieder eine Fälschung sein….




http://www.politaia.org/untergang-der-us…de-aufgetaucht/

Welche ist echt ?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

23.03.2012, 06:37

diese Marionette Obama ist ein einziges "Fake"....das der den Friedensnobelpreis gekriegt hat ist eine Schande...vielleicht sollte man diese Ehrung in Kriegsnobelpreis umtaufen...

Ähnliche Themen

Thema bewerten