Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 3. Oktober 2011, 11:14

Was ist Bodenreform? Und was hat Privatisierung für Ausmaße? Recht = Geld?


Zitat

Ich hab mich entschlossen euch diesen WikiEintrag zu hinterlassen, weil wenn ich das Thema Bodenreform im Detail gefasst hätte wäre es zu einem Stundenvortrag gekommen http://de.wikipedia.org/wiki/Bodenreform_in_Deutschland Krass diese Bodenreform!
Man kauft Dinge nicht nur auf wegen Profit sondern auch in häufigen fällen wegen Monopolstellung die dadurch möglich wird.
Übrigens ist mit Subventionen rechts am Bilde gemeint, das oft von Subventionen gerade ärmerer Arbeiter wie Milchbauern die Rede ist, was davon zu sehen bekommen sie aber sogut wie nie..

Man kann übrigens auch Scheiße und Stubenfliegen Privatisieren.
Herzlichen Gruß!
http://www.youtube.com/watch?v=Wf9-kG48dy0
Im Video wird so ziemlich alles gesagt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 3. Oktober 2011, 11:52

Stimmt, genau so ist das.

In vielen Bereichen geht es sehr unfair zu.
Vereinfacht gesagt, bedeutet Geld Macht und die Macht wird missbraucht um eine Monopolstellung zu erhalten. Dadurch noch mehr Macht und natürlich mehr Profit.
Dies widerspricht jedoch den Grundsätzen eines "ordentlichen Kaufmannes" und behindert bzw. verhindert einen fairen Wettbewerb.

Weitere Beispiele:

Waffenlieferung von Europa ---> Afrika und dafür
Lebensmittellieferung von Afrika ---> Europa

Es muss auch nicht so sein, dass der Handel das Monopol inne hat, es kann auch der Produzent sein:

Medikamentenhersteller setzt die Preise für AIDS-Präparate (Preisabsprachen) sehr hoch an ----> Welche Wahl haben die armen Patienten als den hohen Preis zu bezahlen?
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Thema bewerten