Du bist nicht angemeldet.

Wahnfried

unregistriert

1

14.10.2011, 10:57

Haft für obszöne Eintragungen in Kirchenbuch

"Haft für obszöne Eintragungen in Kirchenbuch" lese ich auf ORF.
Zwei Monate wegsperren ist ja irre für so einen Lausbubenstreich.
Bei dem was sich die Herren in schwarz die Jahre alles so erlaubt haben, und was sich mit Ihrer Arbeitsplatzbeschreibung nicht deckt, sollte die Wut verständlich sein.
Am Arsche der Welt, hinter dem Arlberg, ticken die Uhren wohl noch viel langsamer...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

14.10.2011, 11:10

Das kann ich nicht glauben, denn in Niederösterreich würde er von Erwin Pröll eine Förderung erhalten.

Zitat von »Hermann Nitsch. „Die Eroberung von Jerusalem“«

„Wenn Jesus ausrutscht, springt Nummer 39 auf ihn, steckt seinen erigierten Penis in die Afteröffnung von Christus und begattet ihn.“

„[…] hat Christus einen Stier getötet, legt er sich auf das am Rücken liegende abgehäutete, noch zuckende Tier, saugt am Geschlechtsteil des Stieres, saugt Urin heraus (Geschmack von Urin) und beißt in das Geschlechtsteil des Stieres, er küßt die Hoden des Stieres, schleckt die Hoden ab, beißt in die Hoden und zerfleischt und zerschneidet sie schreiend
mit einem Skalpell.

…hat Christus eine Kuh getötet, legt er sich auf das am Rücken liegende abgehäutete und noch zuckende Tier, schleckt das Geschlechtsteil der Kuh und steckt seine Zunge tief hinein. Christus fährt mit einem Skalpell tief in das Geschlechtsteil der Kuh und zerfleischt das Innere des Geschlechtsteiles…

Wenn Christus ausrutscht springt Nummer 38 auf ihn, steckt seinen erigierten Penis in die Afteröffnung von Christus und begattet ihn

… die blutig feuchten warmen dunstenden Gedärme der Rinder fallen während des Orgasmus auf die sich vermischenden. Die Paare balgen sich während des Geschlechtsverkehrs auf den blutig feuchten warmen dunstenden Gedärmen

…weiße Kaninchen werden über den Geschlechtseilen der Frauen geschlachtet, die Kaninchen werden ausgeblutet.

Warmes Blut fließt auf die menstruierenden Geschlechtsteile der Frauen …die Frauen drücken und quetschen mit ihren Händen die warmen Gedärme gegen ihr Geschlechtsteil. Sie versuchen die Gedärme in ihr Geschlechtsteil zu stopfen.

Krallen ihre Fingernägel in die Haut der Gedärme bis die Haut der Gedärme platzt und warmer Kot herausquillt

…18jährige homosexuelle Jünglinge deren Schädel kahl geschoren sind begatten sich auf der Bettengruppe.

Einige Spielteilnehmer, welche die Vorgänge beobachten, onanieren und schmieren sich das ausfließende Sperma ins Gesicht.“


http://www.kreuz.net/article.6805.html

3

14.10.2011, 12:21

"Haft für obszöne Eintragungen in Kirchenbuch" lese ich auf ORF.
Zwei Monate wegsperren ist ja irre für so einen Lausbubenstreich.
Bei dem was sich die Herren in schwarz die Jahre alles so erlaubt haben, und was sich mit Ihrer Arbeitsplatzbeschreibung nicht deckt, sollte die Wut verständlich sein.
Am Arsche der Welt, hinter dem Arlberg, ticken die Uhren wohl noch viel langsamer...

Wenn man die Missbrauchsfälle der Brüder ahnden und diese geilen Böcke jahrelang wegsperren würde, wären die Kirchen leer. Und der junge Vorarlberger hätte sich woanders ausgetobt.

Aber Kirchen und deren Pfarrerr ? sind ja gesetzlich geschützt.

4

24.10.2011, 15:51

Das ausschlaggebende ist wohl der Umstand, dass Österreich und Deutschland von Christen regiert wird, was sich in allen Belangen niederschlägt. Mir dreht sich schon der Magen um, wenn ich das Kreuz auf dem Richtertisch eines "statlichen" Gerichts sehe.
Kein Gedanke ist so gut , dass er nicht auch von mir sein könnte. :frieden:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten