Du bist nicht angemeldet.

1

27.11.2011, 18:05

Mehr als 100 US-ATOMBOMBEN lagern in Ramstein

Liebe Freunde,

wir haben unseren Appell ganz bewusst nach Ramstein benannt. Viele der Erstunterzeichner leben und arbeiten in der Nähe der US-Air Base Ramstein, die auf der Gemarkung der Stadt Ramstein-Miesenbach im Kreis Kaiserslautern in Rheinland- Pfalz liegt. Dieser Flugplatz der US-Air Force erlangte traurige Berühmtheit, als nach der schrecklichen Flugtagskatastrophe am 28. August 1988 offiziell 70 Tote und etwa 500 Verletzte zu beklagen waren.

Weil dieses Unglück schon so lange zurückliegt, war die US-Air Base Ramstein den bundesdeutschen Medien schon lange keine Schlagzeile mehr wert.

Sie berichten weder über die 130 Atombomben, die dort gelagert sind - noch über die zentrale Rolle, die dieses größte Luftdrehkreuz des US-Militärs außerhalb der Vereinigten Staaten in den völkerrechts- und grundgesetzwidrigen Angriffskriegen des US-Militärs spielt.

Alle Luftangriffe auf Jugoslawien, Afghanistan und den Irak wurden und werden vom Ramsteiner Hauptquartier der US-Air Force in Europa befehligt. Erst kürzlich wurde dort für überfallartige Luftschläge, die innerhalb von sieben Stunden in ganz Europa, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten erfolgen können, ein spezielles Warfighting Headquarters eingerichtet.

Die Versorgung der US-Kriegsschauplätze in Afghanistan und im Irak erfolgt zu über 90 (!) Prozent über Ramstein. Kriegsgerät, Waffen und Munition aller Art sind in benachbarten US-Depots reichlich vorhanden. Kampftruppen und alle Toten und Verwundeten der US-Armee werden über Ramstein ein- oder ausgeflogen.

Schon unter der braven Schröder (SPD) / Fischer (Grüne)-Regierung konnten die US-Militärs ihre Basen auf deutschem Boden und den deutschen Luftraum für ihre völkerrechtswidrigen Angriffskriege uneingeschränkt nutzen.

Dabei legt das deutsche Grundgesetz in Artikel 26 das Verbot eines Angriffskrieges zwingend fest:

"(1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen."

Auch die CDU-Merkel-Regierung schreitet nicht gegen die fortgesetzten verfassungswidrigen Angriffshandlungen der US-Streitkräfte ein, die von deutschem Boden aus und durch den deutschen Luftraum erfolgen.

Wann endlich fangen beherzte deutsche Polizeibeamte an dem Grundgesetz Geltung zu verschaffen und Frau Merkel und ihr Gesinnungsgenossen zu verhaften?
Wie lange noch will die deutsche Justiz dem Gemetzel zusehen und ihre Rolle als Mittäter spielen?
Ja - wo hören wir da den Aufschrei der deutschen Staatsanwälte wenn vom deutschen Boden aus Tag für Tag der Krieg in die Welt getragen wird?

Jede Kampfhandlung (gleichgültig ob Afghanistan, Irak..) macht sich besonders durch verstärktes Flugaufkommen bemerkbar. So auch jetzt in diesem Augenblick. Vorher bringen die US-Militärtransportmaschinen verstärkt Nachschub an die Front. Danach kehren sie mit ihren verletzten oder mausetoten Kameraden auf Ramstein zurück. - Tag für Tag – Woche für Woche … Bluten für die Hochfinanz.

Nach neuesten Erkenntnissen lagern auf diesem „US-TERROR-STÜTZPUNKT“ auch Atombomben des Typ B 61, die offenbar gegen unterirdische Nuklearanlagen des Iran zum Einsatz gebracht werden sollen.

Der Deutsche Bundestag kann den ständigen Verfassungsbruch der US-Streitkräfte in der Bundesrepublik per Beschluss beenden.
Wir bitten deshalb alle Bürger auch in Österreich, sich mit ihrer Unterschrift dieser Forderung anzuschließen, damit in Deutschland wieder Recht & Ordnung herrscht.

Sammeln Sie selbst Unterschriften! Weitere Listen können Sie nach der Vorlage auf unserer Webseite ausdrucken. Senden Sie bitte alle vollen Listen umgehend an die darauf angegebene Adresse zurück. Wir möchten das Votum möglichst vieler Bürger bald dem Petitionsausschuss des Bundestages übergeben.


http://ramsteiner-appell.de/unterzeichnen.php

Danke!

Euer Petronius :les

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

29.11.2011, 20:51

Mit Unterschriftenlisten gegen Atombomben - daran können doch nur Homöopathen glaubend festhalten.

3

30.11.2011, 00:07

nett gemeint mit den unterschriften,aber da wir (nach w.schäuble`s aussagen) seit 45`nicht mehr souverän sind,http://iknews.de/2011/11/20/dr-schauble-…nen-24-monaten/ werden wir in d immer der "flugzeugträger der ........ " sein und bleiben.ich würde an deiner stelle aber auch alles versuchen,um leute für die sache zu gewinnen.
je mehr leute aufwachen und ihre berechtigten anliegen verbreiten und kundtun um so besser. aber ich befürchte, das es den meisten menschen die noch einen i-net anschluss haben ,zu gut geht(mich teilweise eingeschlossen),um "aufzumucken".ich verzweifele so manchmal an den kollegen und bekannten,die sagen alles ist gut und die da oben regeln das schon.
die wollen von solchen anliegen nichts wissen, hauptsache die raten für -haus,auto,möbel,urlaub,usw,usw- werden bedient.na ja ,die werden sich alle bald sehr wundern.
trotzdem viel erfolg mit deinem anliegen.
gruss vom g aus d ;)
es gibt nichts gutes außer man tut es !
-alf-

Wahnfried

unregistriert

4

30.11.2011, 11:21

Seit 2007 lagern in Ramstein keine Kernwaffen mehr. Quelle

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten