Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

461

06.01.2012, 21:03

Wenn Du bewusstest und absichtliches Überzeichnen zum Anregen des Polarisierens meinst. Welcher Politiker tut das nicht?

Ich kenne eigentlich nur einen einzigen Politiker, der Knochen trocken die Fakten serviert hat. Van der Bellen. Der hätte aber mit Sicherheit nie Etwas erreicht.


Nein, zu diesem Mittel bist Du intellektuell nicht in der Lage. Was Du tust ist billige Propaganda und billige Polemik auf dem Rücken Hilfsbedürftiger. Ich werde das Gefühl, dass Du niemanden überzeugen kannst, außer mit einem Teller Suppe und einem Knappen Brot.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (06.01.2012, 21:06) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Der Beitrag von »PastorPeitl« (06.01.2012, 21:07) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

464

06.01.2012, 21:31

Ich werde das Gefühl, dass Du niemanden überzeugen kannst, außer mit einem Teller Suppe und einem Knappen Brot.


Übrigens noch eine Bitte: Würdest Du mir diesen Satz bitte auf Deutsch übersetzen?


"Ich werde das Gefühl nicht los,....",ist doch nicht so schwer,oder Peitl?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

465

06.01.2012, 22:22

Mal ganz ehrlich:

1.) Sind die Währungen, mit denen die anderen Parteien den Menschen die Stimmen abkaufen eher EURO und nicht Suppe. Ich gebe zu: Ich kaufe keine Stimmen. Ich biete lieber ganzheitliche Lösungen.
2.) Habe ich in meinem ganzen Leben noch keinen Menschen ausgenommen, wie Du dies immer so schön deklarierst. Das widerspricht meiner Art des Denkens.


1.) genau das streitest Du doch ab. Sonst wären doch nicht so viele Menschen arm. Es gibt auch noch Leute, sogar Politiker, die lieber mit Fakten argumentieren. Du setzt dem Hungernden Suppe vor, wenn er Dir glaubt. Was ist niederträchtiger? Dem Reichen seinen Profit zu entziehen oder dem Hungernden sein Brot?
2.) Oh, Deine Schilderungen lassen ganz andere Schlüsse zu. Menschen sind für Dich maximal Mittel zum Zweck. Zum Zweck der Selbstbeweihräucherung.

Ich werde das Gefühl, dass Du niemanden überzeugen kannst, außer mit einem Teller Suppe und einem Knappen Brot.


Übrigens noch eine Bitte: Würdest Du mir diesen Satz bitte auf Deutsch übersetzen?


Er ist Deutsch! Soll ich ihn ins Österreichische übersetzen?

Eine kleine Hilfeleistung:

http://lmgtfy.com/?q=Brotknappen



PS
Natürlich sollte es heissen:

Ich werde das Gefühl nicht los

466

06.01.2012, 22:31

Wen DU Teile der Odessa fragst ja. Wenn DU mich fragst: Ich weiss es nicht, ich kann mich nur auf das Verlassen, was man mir erzählte. Sicher ist, dass meine Grossmutter als Sekretärin bei Bormann gearbeitet hat, es seie denn sie hat mich angelogen. Dann allerdings war es eine schlechte Lüge, denn sie ist immerhin 5 Jahre (so sagt das zumindest meine Mutter) nach dem Krieg, da allerdings als Sekretärin bei Hitler, in verschiedenen Konzentrationslagern inhaftiert gewesen.
Du brauchst dieses Gequatsche nicht ständig wiederholen. Du hast von der Heirat deiner Großmutter mit Bormann geschrieben und bei deiner Darstellung keine Zweifel eingebaut. Es wäre in Zukunft viel leichter für dich, wenn du zu deinen hochstaplerischen Unwahrheiten stehst.

467

06.01.2012, 23:54

PP,

das "Buch" ist aber sehr dünn (75 Seiten).Bei mir gehen Bücher erst bei 200-300 Seiten los und ich habe auch gerne was in den Händen.Ich würde das eher als E-Broschüre bezeichnen.

:engel:

468

07.01.2012, 00:28

das "Buch" ist aber sehr dünn (75 Seiten).Bei mir gehen Bücher erst bei 200-300 Seiten lo
A book is a non-periodical printed publication of at least 49 pages, exclusive of the cover pages.
meine Grossmutter als Sekretärin bei Bormann gearbeitet hat, es seie denn sie hat mich angelogen. Dann allerdings war es eine schlechte Lüge, denn sie ist immerhin 5 Jahre (so sagt das zumindest meine Mutter) nach dem Krieg, da allerdings als Sekretärin bei Hitler, in verschiedenen Konzentrationslagern inhaftiert gewesen.
1. Mit Kriegsende gab es keine Konzentrationslager mehr.
2. Keine von Hitlers Sekretärinnen was länger als drei Jahre inhaftiert.
3. Bormann war nur einmal verheiratet und zwar mit Gerda Bormann, geborene Buch. Gerda Bormann ist am 23. März 1946 verstorben, d.h. selbst wenn Sie Peitls Großmutter war, kann er sie nicht gekannt haben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

469

07.01.2012, 00:34


1. Mit Kriegsende gab es keine Konzentrationslager mehr.
2. Keine von Hitlers Sekretärinnen was länger als drei Jahre inhaftiert.
3. Bormann war nur einmal verheiratet und zwar mit Gerda Bormann, geborene Buch. Gerda Bormann ist am 23. März 1946 verstorben, d.h. selbst wenn Sie Peitls Großmutter war, kann er sie nicht gekannt haben.


Hatten wir alles schon. Selbst davon lässt er sich nicht beeindrucken. Ist so, wenn Du hartnäckig in Deiner Märchenwelt lebst und Dir selbst das Mieseste schön XXXXXXXXXXXXX redest.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (07.01.2012, 08:02) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Thema bewerten