Du bist nicht angemeldet.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2009, 10:50

Überlebensregeln bei der Korrektur des Unrechts

Da ich durch Diskussionsverläufe immer wieder auf diesen sehr wichtigen Text hinweisen muss, stelle ich diesen für die Öffentlichkeit. Viele Leute vernichten sich im Kampf gegen das Unrecht und für die Gerechtigkeit selbst, weil sie sich in ihren Gegnern festfahren. Sie wenden sich von der Sache ab und streiten und argumentieren nur noch mit den Leuten, die sie beim Aufklären behindern. Die Gegner halten so den abzuwendenden Zustand fest, während sich sozial engagierte Menschen ins Narrenhaus bringen.

Der Text darf auch gerne mehrmals gelesen werden - man lernt immer dazu.

Quelle:
»ASY« hat folgende Datei angehängt:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:01

Zitat

Wenn Sie diese Depesche
bis hierher durchgelesen
und nicht schon vorher zur Seite
gelegt haben,...

Ist sehr interessant, danke!
:up

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:23

Ich lasse mich immer wieder von diesem Text beruhigen. Es ist nämlich schade, so sich Menschen selbst beim Helfen kaputtieren.

4

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:45

Ich lasse mich immer wieder von diesem Text beruhigen. Es ist nämlich schade, so sich Menschen selbst beim Helfen kaputtieren.

Ich werde ihn sicher wieder mal lesen, er ist ja gut aufgeteilt in 8- 10 Teilen.

Zitat

Todesregel fürAufklärer Nr. 1:
Etwas zwanghaft stoppen!
Todesregel Nr. 2:Absoluter
Alleingültigkeitsanspruch.
Todesregel Nr. 3:Auf halbem
Weg einhalten
Regel 4:Kämpfen Sie nicht
gegen Einzelpersonen
Regel 5: Beschuldigen Sie
nicht, hetzen Sie nicht
RegelNr. 6: Strafgesetzbuch
Und das bringt uns zu ... ... einem extra Kapitel:
Politisches Engagement
Regel 7: Laden Sie andere
nie zu Un-Ethik oder
gar Ungesetzlichem ein
Ausnahmen von der Regel:Wann man gegen etwas
kämpfen muss – wann man
etwas stoppen muss!
Das positive Prinzip:
RegelNr. 8: Tun Sie nur
Dinge, hinter denen
Sie voll und ganz stehen
Ein Schlusswort

Finde schon, hier gibts einige Regeln, die man des öfteren lesen soll! :roll:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. Februar 2009, 09:53

ASY kannst du mir das bitte erklären?!

Zitat

Regel 4:Kämpfen Sie nicht
gegen Einzelpersonen
Regel 5: Beschuldigen Sie
nicht, hetzen Sie nicht

Ich finde du hetzt mittlerweile gegen mich! Das habe ich dir schon erklärt und meine Fragen danach bezüglich dem guten König, hast du NICHT beantwortet!

Du bist ein Tölpel
Wieso empfiehlst du etwas, und hältst dich selbst nicht daran?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. Februar 2009, 10:40

Sag mir doch eine andere Möglichkeit deine aktive Ignoranz zu stoppen.

Hier der genauer Wortlaut meiner Aussage:
Du bist ein Tölpel, wenn du einen zusammenhängenden Sinn trennst und wiederholt völlig unbrauchbaren Schwachsinn erwiderst. Ich wähnte nicht alle sondern die Herrschaft.

Was gibt dir das REcht den Sinn meiner Aussage zu trennen und mich aufgrund deiner Verunstaltung maßzuregeln? :oooch:
Also HerrAbisZ, warum benimmst du dich wie ein verlogener Tölpel und warum wiederholst du dein verwerfliches Tun? Findest du deine Art nicht auch zum Kotzen?

8

Montag, 11. Juli 2011, 11:07

@Heilkraut

Was kann ich unter deinem Link erkennen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Sonntag, 12. Februar 2012, 14:35

Drei sehr informative und kurzweilige Vorträge über die gewaltfreie Kommunikation.






Hinweisquelle:
http://www.freiwilligfrei.info/
Weiterführende Infos
http://www.voluntarist.de/

Thema bewerten