Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

05.02.2010, 21:44

Die genialen Wissenschaftler in CHERN


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

42

18.02.2010, 11:23

Zitat

Rechtsprofessor: Klage gegen Cern hätte gute Chancen

Aktualisiert am 17.02.2010

Gefahr durch Schwarze Löcher: Bei den Resultaten von Sicherheitsstudien über den Teilchenbeschleuniger am Cern soll geschummelt worden sein. Dies schreibt die «Wochenzeitung» (WOZ)

Die Gewissheit, dass der neue Teilchenbeschleuniger (LHC) des Cern sicher sei, beruht auf dem Bericht einer Cern-internen Arbeitsgruppe namens LSAG. Nun sagt ein Mitglied, das Resultat der Sicherheitsstudie habe «im Voraus festgestanden». Dies berichtet die «Wochenzeitung» (WOZ) in ihrer aktuellen Ausgabe. Die WOZ wiederum beruft sich auf die Zeitschrift «PhysicsWorld», in welcher der betreffende Mann zitiert wird.

Hat Rössler doch recht?

Anlass für den «PhysicsWorld»-Artikel war ein juristischer Aufsatz von Eric E. Johnson. Darin kommt der Rechtsprofessor zu folgendem Schluss: Eine Klage, die auf eine provisorische Verfügung gegen den Betrieb des LHC abzielte, hätte vor einem US-Gericht gute Chancen. Der Hintergrund eines allfälligen Gerichtsfalls ist die These des deutschen Physikers Otto Rössler, wonach die LHC-Experimente kleine Schwarze Löcher erzeugen und somit den Untergang der Welt einleiten könnten.

weiterlesen

Klar weiß man nicht zu 100% was genau passieren wird, aber immer dieser Schwarze-Löcher-Weltuntergangs-Kram... Und jetzt auch noch vor Gericht..? :roll:

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

43

19.02.2010, 01:04

Klar weiß man nicht zu 100% was genau passieren wird, aber immer dieser Schwarze-Löcher-Weltuntergangs-Kram... Und jetzt auch noch vor Gericht..?
wie, wenn die gerichte von dem, was im CERN oder GSI so abläuft, überhaupt eine ahnung haben. warscheinlich muss der bearbeitende staatsanwalt / richter noch mal schnell die (volkshoch)-schulbank drücken. :P :schock
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

44

12.10.2010, 19:15

Was hat deine Aussage mit CERN zu tun ????
das hat mit cern insofern was zu tun das uns ständige der heilige gral und der goldene helm bzw die macht etwas zu wissen was andere nicht wissen, vorgespielt wird..übrigens gehts uns noch mehr an wenn man bedenkt wie viel geld in solche forschungen "verschwinden"!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

45

02.05.2012, 14:29

Keine brandaktuelle Neuigkeit, aber es wird spannend.. :) Auch wenn der Fund 'nur' der Beweis einer Theorie ist.


Zitat von »www.grenzwissenschaft-aktuell«


Zürich/ Schweiz - Bei den Experimenten mit dem Teilchenbeschleuniger "Large Hadron Collider" (LHC) am Europäischen Zentrum für Kernforschung haben Schweizer Physiker ein neuen Teilchen aus drei Quarks entdeckt. Das sogenannte Baryon mit der Bezeichnung Xi_b^* bestätigt fundamentale Annahmen der Physik über die Bindung der als "Quarks" bezeichneten Elementarteilchen.

weiter..


Wissenschaftliche Fakten

Warum die Physiker das Higgs suchen

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

Thema bewerten