Du bist nicht angemeldet.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

21

21.12.2012, 16:41

Ich habe auf diese Frage nicht geantwortet, weil sie ja nur rethorisch ist.
Diese Frage war aber nicht rethorisch ! Wie kommst du zu dieser Annahme ?

Ich stelle einfache Fragen, die man mitunter auch nur mit "ja" oder "nein" beantworten kann. (so man will)

Wie du ja nun geantwortet hast

Zitat

Nein, ich habe zu Aurora nicht recherchiert.
SO! Und nun frage ich dich, wie du Sichtweisen dazu nun als UNSINN hinstellen kannst, wenn du gar nicht recherchiert hast ?
Dazu sage ich: dieses Argument macht keine Sinn, ist also unsinnig.
Osama bin Essen hat eine Frage gestellt. Das ist kein Argument!

Und ich habe nie behauptet unfehlbar zu sein.

Dabei werde ich es nun belassen, weil sonst wird das zu weit vom Thema wegführen. Vielleicht werde ich dir wo anders später wieder Fragen stellen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

23

22.12.2012, 10:29

SO! Und nun frage ich dich, wie du Sichtweisen dazu nun als UNSINN hinstellen kannst, wenn du gar nicht recherchiert hast ?
Diese Frage ist einfach zu beantworten.

Es gibt natürlich allgemeine Überlegungen, derartige Verschwörungstheorien auch ohne jede Recherche für unsinnig zu halten. Diese Überlegungen kann ich auf Anfrage gerne ausführen. Im konkreten Fall war es aber so, dass ich lediglich die pro-Argumente für eine Verschwörung von Conrebbi für unsinnig erklärt habe. Dazu musste ich nicht recherchieren, denn derartige Unsinns-Videos lieferst du ja im Forum in großer Anzahl frei Haus. Ich habe lediglich eine Mini-Recherche zur wirklichen Herkunft des "Drohnen"-Plakates angestellt, das laut Conrebbi von der Polizei stammen sollte. Meine Frage, warum du nicht erkannt hast, dass Conrebbi hier die Unwahrheit sagt - obwohl das sehr offensichtlich ist - hast du bis jetzt nicht beantwortet.

24

22.12.2012, 11:42

Newtown - gleich zwei konkurrierende Verschwörungstheorien!

Verschwörungstheorie A: Die Kinder und Lehrer wurden nicht von dem Jugendlichen Lanza sondern von Geheimagenten erschossen. Den Körper von Lanza hat man dann dazugelegt und als vermeintlichen Täter präsentiert.

Verschwörungstheorie B: Es gab überhaupt kein Massaker! Niemand wurde erschossen. Das Ganze wurde nur vorgetäuscht.

Der Streit unter den Verschwörungstheoretikern, welche dieser beiden Theorien jetzt die richtige ist, hält sich in Grenzen. VT-ler sind nicht streitsüchtig. Sie sind zufrieden, wenn es Verschwörungstheorien gibt, je mehr umso besser. Dass sich diese widersprechen, hat die VT-ler noch nie gestört. Schauen wir uns die beiden Theorien näher an:

Verschwörungstheorie A
Indizien für diesen Ablauf kommen z.B. von "Osama bin Essen" und stehen dem Forum dank der nimmermüden Recherchen des wackeren HerrnAbisZ zur Verfügung (Posting 15). Allerdings ist das, was dieser "Osama" da von sich gibt, alles falsch und/oder irrelevant, das habe ich bereits ausgeführt. Nur zu einem Punkt meiner Ausführungen ("Am Tatort wurde der Ausweis des Bruders des angeblichen Täters gefunden. Zu welchem Zweck soll der Täter den Ausweis seines Bruders entwendet haben? Spätestens hier sollte man hellhörig werden.") gibt es Widerspruch von Andreas:

Osama bin Essen hat eine Frage gestellt. Das ist kein Argument!
Andreas, stellst du dich hier nur dumm oder ist das gar nicht notwendig? Alles, was "Osama" da schreibt, soll die Verschwörungstheorie untermauern. Wenn er schreibt "Spätestens hier sollte man hellhörig werden", meint er eindeutig, mit der offiziellen Version ist etwas faul!

Und ich habe nie behauptet unfehlbar zu sein.
Einverstanden. Auf Grund dessen hast du ein Argument von "Osama", nämlich das mit dem LIBOR, durch Großschreibung besonder hervorgehoben. Auf Grund deiner Fehlbarkeit hast du gerade das Argument erwischt, das nach seriösen Quellen falsch und lediglich frei erfunden ist. Du bist nicht nur nicht unfehlbar, sondern im höchsten Maße fehlbar. Auf deine Fehlbarkeit kann man sich verlassen, sie verlässt dich nur ganz selten.
--
Abgesehen davon, dass die Argumente des Herrn "Osama" nichts hergeben, stößt die Theorie A natürlich noch auf andere Schwierigkeiten. Wenn Herr Lanza nicht der Täter war, warum hat er dann drei Tage vor dem Anschlag nach einem Streit in der Schule spontan versucht, eine Waffe zu kaufen? Sein Weg im Auto zur Schule - nach dem Erschießen seiner Mutter zu Hause - kann vermutlich über die zahlreichen Video-Kameras von Geschäften nachverfolgt werden. Diese Auswertungen werden ergeben, dass er alleine am Steuer gesessen ist. Das Eindringen von Agenten in die Schule wäre riskant gewesen, denn dieses hätte ja von Passanten beobachtet werden können. Auch haben die Zeugen in der Schule immer nur einen Täter wahrgenommen.

Verschwörungstheorie B
Wenigstens eine unblutige Variante, nach der die "Bösen" doch nicht willens sind, Kinder zu erschießen! Diese Theorie stützt sich hier im Forum auf zwei Videos, auf die Christian aufmerksam gemacht hat. Das erste Video habe ich schon kommentiert. Bleibt das zweite:

Nach dem Amoklauf wird mit dem Präsidenten gelacht. Ein Wundermensch dieser Obama!
Für mich sehr schön, das es dem Präsidenten gelungen ist, für kurze Momente die Trauer zu verdrängen! Das bedarf aber keines Wundermenschen. Man kann auf Begräbnissen und den nachfolgenden Trauerfeiern in Gaststätten immer wieder beobachten, dass die nahen Angehörigen der Verstorbenen lächeln oder auch lachen können. Das schließt ja tiefe Trauer, die einem immer wieder überfällt, keineswegs aus. Aber das Leben geht auch weiter. Als ganz markant wird in dem Video auch vermerkt, dass eine Tochter ein Kleid trägt, das nach einem Familienfoto dem erschossenen Geschwisterkind gehört hat. Für mich ist das nicht weiter auffällig. Das Familienfoto kann schon älter sein, das jüngere Kind kann dieses Kleid schon früher übernommen haben. Es können auch beide Kinder das gleiche Kleid gehabt haben. Und es kann auch ein Wunsch des Kindes gewesen sein, dieses Kleid zu tragen. Kinder suchen ihre Trauer auf eigenen Wegen zu bewältigen. Nicht entkräften kann ich freilich den Kommentar im Video, dass eines der Kinder eine satanische Geste macht. Auf dem Gebiet kenne ich mich zuwenig aus. Ich weiß nur, dass ich diese Geste schon bei erschreckend vielen kleinen Kindern gesehen habe. Andreas, was sagst du dazu?
--
Mit Theorie B hat es natürlich auch einige Schwierigkeiten. Bei dieser Variante müsste die Zahl der eingeweihten Personen enorm hoch sein, was man ja bei Verschwörungen aus guten Gründen eher vermeidet. Und es stimmt zwar, niemand kann überprüfen, ob hier wirklich tote Körper in die Rettungswagen verfrachtet wurden. Und die Reinigungsleute können nicht unterscheiden, was echtes Blut oder nur Farbe ist. Und niemand sieht, was in den Särgen ist, die jetzt in die Gräber heruntergelassen werden. Nur müssen halt alle diese Kinder jetzt in weit entfernten Heimen fern von der Familie aufwachsen. Auch die vorgeblich erschossenen Lehrerinnen müssen sich von ihren Familien trennen und irgendwo anders unter falschem Namen arbeiten. Und wie ist es mit den Verwundeten, die jetzt im Spital liegen und von ihren Angehörigen und Journalisten besucht werden? Waren diese gegen eine hohe Geldsumme bereit, sich anschießen zu lassen und den Mund zu halten?

Im Vergleich zu Theorie A und B ist die offizielle Version um Größenordnungen glaubwürdiger und plausibler.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

22.12.2012, 19:40

Es gibt natürlich allgemeine Überlegungen, derartige Verschwörungstheorien auch ohne jede Recherche für unsinnig zu halten.

Zu Lambichl bedarf es aber schon noch einer sehr ordentlichen Recherche bzw. Nachrecherche bzw. behördlicher Bestätigung zu einem normalen Unfall.

Weil sonst bliebe Lambichl einfach nur stehen als wirklich willkürlich politischbeabsichtigter VT-Ablenker, Nebelgranate.

Heinrich, du hast wohl auch schon große Zweifel am Unfall, sonst würdest du "mein" Thema (meine VT zu Lambichl) vehemt bestreiten, was du aber nicht tust, was heißt, dass ich als VTlerin genug glaubwürdig geworden bin für dich, oder?

26

31.12.2012, 17:04

4 Tage vor dem Massaker hat jemand eine R.I.P Victoria Soto Facebook Seite angelegt. Victoria Soto ist jene Lehrerin, die die Kinder im Kasten versteckt und somit gerettet hatte, bevor sie selbst gestorben wurde.


Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

27

01.01.2013, 10:37

Sehr interessant Christian!

PROSIT NEUJAHR!

Wenn man auf Youtube folgendes eingibt

http://www.youtube.com/results?search_qu…c.1.MaWfBpx64tI

Findet man folgendes Video



In Aurora gabe es ja auch einen "Anschlag" bei einem Batman Film


Thema bewerten