Du bist nicht angemeldet.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

191

Montag, 21. Mai 2012, 16:04

Meine Stimme bekommt Herr Assange nicht!

Wer wissen will warum, braucht sich nur das Thema genau durchlesen hier.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

192

Donnerstag, 24. Mai 2012, 23:49

Also, meine Stimme hätte er. :)
Toll, warum willst du von jemanden regiert werden? Kommst du sonst nicht durchs Leben?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

193

Freitag, 25. Mai 2012, 00:54

Nicht in Australien

Zitat

THE WikiLeaks founder, Julian Assange, would stand a good chance of
securing a Senate seat, most likely at the expense of the Greens, a new
poll has found.

http://www.smh.com.au/opinion/political-…0518-1yvzl.html

Mr. Assange ist in Haft und die grünen Australier können noch durchatmen. :!!:

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

194

Samstag, 25. August 2012, 11:10

Wikileaks steht kurz vor der Finanz-Pleite

Wie wird es ausgehen ?

Zitat

Fall Assange: Ecuador fordert Entschuldigung Englands
25.08.2012 | 09:00 | (DiePresse.com)
Ecuadors Präsident Correa begrüßt das Einlenken Londons im Streit um Assange. Die Organisation amerikanischer Staaten ruft zur "Fortsetzung des Dialogs" auf.
...
Der Australier hält sich seit mehr als zwei Monaten in der Londoner Botschaft Ecuadors auf, das ihm am 16. August Asyl gewährt hat. Der 41-Jährige wird von der schwedischen Justiz wegen mutmaßlicher Sexualdelikte per EU-weitem Haftbefehl gesucht. Er befürchtet, von dort in die USA ausgeliefert zu werden, wo er wegen Geheimnisverrats verurteilt werden könne. Die Enthüllungsplattform Wikileaks hatte Zehntausende geheimer US-Depeschen veröffentlicht.
http://diepresse.com/home/politik/aussen…=/home/index.do


195

Sonntag, 26. August 2012, 11:19

Er befürchtet, von dort in die USA ausgeliefert zu werden, wo er wegen Geheimnisverrats verurteilt werden könne.
Was heißt wegen "Geheimnisverrat"? Hat Assange sich irgendwann oder irgendwo verpflichtet, mit dem US-Militär oder der US-Regierung oder mit irgendwelchen Bilderbergern schmutzige Geheimnisse zu hegen? Was diese Personenkreise, die Assange jagen, als Geheimnisse bezeichnen, können ja nur mit Schmutz und Schweinerei zu tun haben, sonst wären es ja keine "Geheimnisse" und müssten vor uns, den Normalsterblichen, auch nicht ständig mit Androhung auf Höchststrafen versteckt werden!

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

196

Freitag, 15. März 2013, 16:01

Zitat

WikiLeaks: Bradley Mannings Aussage zerschlägt Verschwörungstheorien gegen Julian Assange
......
Erst zu einem späteren Zeitpunkt kam er zu der Ansicht, dass er und davon ist er auch heute noch überzeugt, dass es notwendig sei, die Dokumente zu veröffentlichen, um eine Plattform der Diskussion zu bieten, um vielleicht einen anderen Zugang zu diesen Kämpfen im Irak und in Afghanistan zu bieten.

Für ihn, und das ist jetzt besonders im Fall Assange entscheidend, war WikiLeaks nicht die erste Wahl und auch nicht die Zweite. Zuerst wandte er sich an die Washington Post und als er dort abgeblitzt war, versuchte er es bei der New York Times. Während er bei der Washington Post zumindest noch mit einer Reporterin telefonierte, kam er bei der NYT nur bis zum Anrufbeantworter.


Vor allem spannend ist dies in Bezug darauf, dass auf einmal alle namhaften Printmedien "scharf" auf die Geschichte waren, als WikiLeaks im Besitz der Dokumente war. Wieso sind die Versuche Mannings zuvor ignoriert worden? Nun, das ist etwas, dass wir nie mehr erfahren werden.


Eines steht aber ziemlich fest, die Verschwörungstheorien im Fall Julian Assange werden nach dieser Aussage von Bradley Manning überhaupt nicht mehr vor Gericht standhalten können.


Welche Auswirkungen es aber für den ehemaligen Geheimdienst-Analysten haben wird, bleibt abzuwarten.

http://www.telekom-presse.at/WikiLeaks_B…e_.id.24902.htm
Ich erinnere


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten