Du bist nicht angemeldet.

1

28.08.2013, 04:31

Die Barbara Karlich Show: "Nur Leute vom Land können richtig anpacken"

Hallo zusammen!

Ich habe mir die Wiederholung der oben genannten Talk-Show angesehen.
Wie ich schon gedacht hatte waren wiedermal die unterschiedlichsten Meinungen vertreten.

Ich persönlich wohne am Rand einer Kleinstadt. Aufgewachsen bin ich am Land.
Bei uns zuhause war es völlig normal "anzupacken". Das hat mich nie gestört und stärkt vor allem den familiären Zusammenhalt.
Auch heute ist es für mich selbstverständlich meinen Eltern zuhause bei diversen Arbeiten zu helfen.

Für mich ist es, so wie diesen Sommer, wahrlich eine Erholung am "Land" zu arbeiten - und das obwohl ich da härter arbeite als in meinem normalen Beruf. (Übrigens auch real produktiv)

Und da liegt meiner Ansicht nach auch der wahre Unterschied. Auch die Leute in der Stadt arbeiten hart. Nur eben zu großen Teilen nicht produktiv. <--- Das ist meine persönliche Ansicht und soll niemanden angreifen!


Natürlich ist die ganze Sache davon abhängig unter welchen Bedingungen jemand aufwächst.
Der Mensch entwickelt sich abhängig von seiner Umgebung.
Ich kann und will auch niemandem vorwerfen daß er sich am Land oder in der Stadt wohlfühlt, oder eben auch nicht.

Ich habe nur ein Problem mit Menschen die glauben zu wissen was einem "entgeht" wenn man nicht in der großen, tollen Stadt lebt. (Auch eine meiner persönlichen Erfahrungen)


Soweit meine Meinung zu dem Thema.

Mich würde interessieren wie ihr das seht.
@HerrA-Z: Gerne auch bezogen auf die Zukunft.



Grüsse, Andreas
Wir werden für dumm verkauft und von dem Erlös werden wir verarscht...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

28.08.2013, 15:01

Es gibt den Begriff des Workaholiker! Ich arbeite auch gerne und auch wenn es viel ist, da ich den Menshen dienen will. Kein problem.

Früher habe Ich im Garten Gras gemäht, Schwimmbecken gebaut, Hauszubau gemacht und so weiter.

Jetzt arbeite ich halt mehr an der Tastatur (gerade meine ca. 650-700 CD`s zu kopieren auf die HDD)

Die Zukunft wird mMn wieder mehr eben "ländliches" bringen. Diese Großstädte werden nicht mehr existieren. Jeder macht das was er gerne macht.

Jedem nach seiner Einstellung.

Thema bewerten