Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. März 2006, 07:58

Religionen: Österreich sucht Konsens - Kurier

Religionen: Österreich sucht Konsens - Kurier

Zitat von »"ulalala.net"«


Religionen: Österreich sucht Konsens
Kurier - vor 16 Stunden gefunden
Vertreter der christlichen Kirchen und der islamischen Glaubensgemeinschaft bilden eine Plattform des Miteinanders, um für Toleranz zu werben und bei religiösen Konfliktfeldern rasch einzugreifen. Wien - Der ...
"Wachhund gegen Brandstifter" Die Presse.com
und 2 ähnliche Artikel
weiter lesen ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Donnerstag, 23. März 2006, 08:32

toleranz wollen die muslimen?
selbst die intoleranteste religion und dann wollen die toleranz für ihre eigene.
:pillepalle:: :pillepalle:: :pillepalle:: :pillepalle::
wann wird diesen muslimischen unsinn endlich ein ende bereitet?
warum darf eine so verbrecherische religion wie der koran hier in europa verbreitet werden?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2006, 08:37

http://www.christenundmuslime.at/


Hier hat schon wer aus ulalala unterschrieben? :shock:

4

Donnerstag, 23. März 2006, 08:38

@Harry Hirsch

Du findest ja richtige Gustostückerl :bruell: :bruell:

Deinen Link „Religionen: Österreich sucht Konsens“ aus dem Kurier hab ich mit erstaunen gelesen.

Zitat:
Die Journalistin Barbara Coudenhove-Kalergi sprach sich dafür aus, Muslime in der österreichischen Gesellschaft sichtbarer zu machen, zum Beispiel - ähnlich Frankreich - als Moderatoren großer TV-Sendungen.

Soll das wirklich eine Lösung bringen. Wer soll den diese Moderatoren verstehen??

Oder gibt es jetzt bald das Wort zum FREITAG???

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. März 2006, 08:42

Zitat von »"Die Kratzbürste"«

Muslime in der österreichischen Gesellschaft sichtbarer zu machen


Ich fände Steinigungen und andere Körperstrafen, auch wenn sie vereinzelt nicht tödlich ausgehen, nicht geeignet für unsere Medien.

6

Donnerstag, 23. März 2006, 08:57

Ich bin ja nur gespannt, wann RTL mit der Serie

[schild=19 fontcolor=0000FF shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]TAUSCHE RELIGION[/schild]

in unsere Wohnzimmer kommt. Muslime und Christen erleben die andere Religion hautnah.

Das wird ein Spass :bruell:

Thema bewerten