Du bist nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 24. August 2006, 13:40

Zitat von »"ASY"«

Der Herr Doktor ist bestimmt eine Ausnahme, weil ja Doktoren nur da sind, um zu helfen.

Ich kenne ein sehr reales Gerücht, welches noch niemand weiterverfolgt hat, in unserem Bezirk Vöcklabruck. Ein noch immer sehr "angesehener" Arzt hat vor Jahrzehnten eine Zwangsabtreibung, unter Auftrag der Muttermutter vollzogen. Mir hat das die Betroffene selbst erzählt.

Was tun jene, die davon wissen?

Richtig schweigen!


Und du was hast du gemacht?

Auch geschwiegen?

Oder konntest du etwas unternehmen in dieser Angelgenheit?

Ich glaube ich würde dies der nächsten Instanz mal verklickern.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten