Du bist nicht angemeldet.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:38

Warum entzieht man dann nur den Drogengebrauchern die Bürgerrechte?

3

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:39

Das Problem mit dem Essen ist: ohne kannst nicht leben.
Hab aber noch nicht gehört dass man ohne Alk nicht leben kann.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:51

Schön dein Widerspruch - wenn doch das Hirn und seine Botenstoffe dafür verantwortlich sind!

Aber das habe ich schon vor Monaten, wenn nicht vor Jahren, hier und in anderen Foren geschrieben. >Wer Drogen verbietet, der müsste die Endorphine und ihre Aktivatoren auch verbieten. Dazu zählen Liebe, Schmerzen, Glück, Freude, Angst, Trauer, uswusf.<

Entzieht man Alkoholkranken die Bürgerrechte? Darum verstehe ich das Alkprivileg nicht, denn ohne Morphine/Opiate könnten wir tatsächlich nicht leben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:55

Ich kann nicht mal sehen wo Kokainsüchtigen die "Bürgerrechte entzogen" werden. Allein das hätt ich gerne näher erkärt.

Warum funktioniert eigentlich dein Modell der legalen Drogen in den Niederlanden nicht?
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Oktober 2006, 12:12

Echt, man kann von Kokain körperlich süchtig werden? Das war mir neu.
Echt, in Holland gibt es eine Drogenfreigabe?

:pillepalle::

Wer bei einer Gesetzesübertretung erwischt wird, verliert seine Bürgerrechte. Jede Exekution einer Bestrafung beruht auf Macht, die das Bürgerrecht (z.B. Freiheit) unterdrückt.

7

Dienstag, 3. Oktober 2006, 12:19

Zitat von »"ASY"«

Echt, man kann von Kokain körperlich süchtig werden? Das war mir neu.


Was ist mit Heroin und dem anderen Giftzeugs? Nein...da wird man nicht kaputt davon!

Zitat


Echt, in Holland gibt es eine Drogenfreigabe?


Bei diesen Halbverrückten sind ja Kinderpornos, Hasch und noch so manches erlaubt...dafür habens nicht mal Feuerlöscher in den OPs :sad: Die Holländer sind für mich kein Maßstab. (Schon alleine wie die Autofahren!!! :D)

Zitat


Wer bei einer Gesetzesübertretung erwischt wird, verliert seine Bürgerrechte. Jede Exekution einer Bestrafung beruht auf Macht, die das Bürgerrecht (z.B. Freiheit) unterdrückt.


Bestrafung ist ein legitimes Mittel unseres Rechtsstaates, welches von der Mehrheit anerkannt wird um eine Straftat zu sühnen!
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Oktober 2006, 13:06

Zitat von »"sj413"«

Was ist mit Heroin und dem anderen Giftzeugs? Nein...da wird man nicht kaputt davon!

Kaputt wirst du von dem gestreckten Zeugs und der Verkriminalisierung. Nimm doch die Prohibition, du kennst doch die Dekadenz daraus? Blind machender Schnaps, Bandenkriminalität, Schwarzbrennerei, Straßen- und Regionskämpfe.

Zitat von »"sj413"«

Bei diesen Halbverrückten sind ja Kinderpornos, Hasch und noch so manches erlaubt...dafür habens nicht mal Feuerlöscher in den OPs :sad: Die Holländer sind für mich kein Maßstab. (Schon alleine wie die Autofahren!!! :D)

Ja, gestern sah ich die Nachwahlfeierveranstaltungen. Es war peinlich, wie sich das besoffene Fraktionsgfrast weiter ungeniert und anstoßend die Birne vollaufen ließ.

Zitat von »"sj413"«

Bestrafung ist ein legitimes Mittel unseres Rechtsstaates, welches von der Mehrheit anerkannt wird um eine Straftat zu sühnen!


Das ist nicht wirklich das Thema, sondern die Ursachen von Bestrafung. Wer Drogengebraucher bestraft, der muss auch Fettleibige, Spielsüchtige, Schnellfahrer, Risikosportler, Promiskuität, uswusf. bestrafen.

Es ist für mich mühsam, wie unwissend - eigentlich intelligente - Menschen sind, wenn es um Tatsachen von Drogen geht. Grad du, als Minikapitalist, müsstest die Mechanismen von Angebot/Nachfrage/Preis kennen- ich habe dich schon in einem anderen Thread darauf angesprochen.

Das größte Kriminal ist die Verfolgung der Drogengebraucher selbst - da gibt's nix zu rütteln - weil Drogen unsere ganze Gefühlswelt bestimmen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 3. Oktober 2006, 14:28

jetzt kommt eh ein neues abnehmpulver auf den markt

150euro, muss man sich selbst bezahlen

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Oktober 2006, 14:33

ich hab ja keinen schuss!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Thema bewerten