Du bist nicht angemeldet.

11

Donnerstag, 9. November 2006, 12:10

Na aber stellen wir uns doch mal den best case vor: es wäre tatsächlich ein Jesus herumgewandelt und man hätte es sich 300 Jahre lang weitererzählt. Dann hätte man nicht bösartig was herausgepickt sondern eifach diese unendliche Stille Post aufgeschrieben. Selbst bei diesem best case käme immer noch Schwachsinn raus.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Donnerstag, 9. November 2006, 12:18

Zitat von »"Emanuela"«

Dann hätte man nicht bösartig was herausgepickt sondern eifach diese unendliche Stille Post aufgeschrieben. Selbst bei diesem best case käme immer noch Schwachsinn raus.


Der Schwachsinn, egal wie gestaltet wäre sicherlich am Ende immer der selbe gewesen. Aber ich denke, so wollte und brauchte diesen keiner.

Es ging darum, etwas was offensichtlich Menschen fasziniert, an dem sie festhalten bis in den Tod, mit dem sie sich auf viel erprobter Weise lenken lassen - so auszulegen, um damit den größt möglichen Profit zu erzielen.

Vor 2000 Jahren lagen die Interessen der Elite genau dort, wo sie auch heut noch sind. Beim Profit, der Macht und der Kontrolle.

Und was eignet sich wunderbarer dafür, als der Glaube?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Donnerstag, 9. November 2006, 12:29

"Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen."

Napoleon I. Bonaparte
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Anonymous

unregistriert

14

Freitag, 10. November 2006, 11:38

Gruess dich Kratze-Butzi! :wink2:

Zitat von »"Die Kratzbürste"«

Es ging darum, etwas was offensichtlich Menschen fasziniert, an dem sie festhalten bis in den Tod, mit dem sie sich auf viel erprobter Weise lenken lassen...


Ja.

Zitat von »"Die Kratzbürste"«

- so auszulegen, um damit den größt möglichen Profit zu erzielen.


Nein, nicht Profit,

a) eher der Wille zur Macht. Jemand wollte aus irgendeinem Grund Macht ueber Menschen ausueben.
b) Dieser Wille zur Macht kann ohne weiteres auch von einem religioesen Fuehrer gekommen sein.

Zitat von »"Die Kratzbürste"«

- Vor 2000 Jahren lagen die Interessen der Elite genau dort, wo sie auch heut noch sind. Beim Profit, der Macht und der Kontrolle..


Genau? Nein. Macht oder Glaube zueerst, dann Profit, dann Kontrolle. In dieser Reihenfolge.

Thema bewerten