Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 1. März 2005, 20:57

Philadelphia!

Einer der berührensten Filme seit der Farbe Lila.Dieser Film hat gefühl und zeigt die Probleme und Ausgrenzung der HIV Positiven auf die es noch immer gibt.Dazu noch die Musik von Bruce Springsteen.Perfekt ein Film der wirklich zum nachdenken anregt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Dienstag, 1. März 2005, 21:01

Der Film ist absolut sehenswert. Und mit Tom Hanks in der Hauptrolle eine perfekte Darstellung eines sehr ernsten Themas.

Die „Farbe Lila“ hab ich bis dato noch nicht als Kinostück gesehen, hab aber das Buch zu Hause (angefangen, aber nicht zu Ende gelesen …….. war wohl damals nicht in der richtigen Stimmung).

3

Dienstag, 1. März 2005, 21:04

Auf Kabel 1 spielts jetzt Philadelphia.

Die Farbe Lila ist schon etwas älter und gibt es auf Video auszuborgen.Verbrauchte damals einige Taschentücher,dürfte sich wohl um meine Weibliche seite handeln die sich da bemerkbar machte.

Thema bewerten