Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 18. Februar 2007, 22:45

Verflechtung "unserer" Islamverbände mit Muslimbru

Nach und nach fallen die Masken: Erst die des ehemaligen Vorsitzenden des „Zentral“rats der Muslime in Deutschland (ZMD), Nadeem Elyas (der sich laut http://www.welt.de/data/2002/06/18/425453.html?prx=1 zu der Pflicht der Muslime zur Errichtung eines islamischen Staates bekannt hat), dann Axel Ayyub Köhler, der neue Vorsitzende des ZMD, der Sayyid Qutb, den geistigen Vater der radikal-islamistischen Muslimbruderschaft, zitiert ( http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=95&highlight=qutb ) und schließlich der smarte Krawattenträger Ibrahim el-Zayat als Vertreter des IGD (Islamische Gemeinschaft in Deutschland, die laut bayerischem Verfassungsschutz als „deutsche Zentrale des ägyptischen Zweigs der Muslimbruderschaft“ gilt: http://de.wikipedia.org/wiki/Islamisches_Zentrum_M%C3%BCnchen ):

Herrn el-Zayat wird nämlich laut http://www.politicallyincorrect.de/2007/02/dialogpartner_ibrahim_elzayat.html vor einem Kairoer Militärtribunal in Abwesenheit der Prozess gemacht wegen mutmaßlicher Verwicklung in Geldwäscheaktionen der Muslimbruderschaft (aus deren saudischem Ableger laut dem folgenden Link AL-QAIDA hervorging):

http://www.hostarea.de/server-02/Februar-198bca6d30.pdf


P.S.: Wurde bei euch in Österreich schon mal ein Blick hinter die Kulissen der offiziellen Vertretungen "der" Muslime geworfen?

Das Interview mit diesem maßlos arroganten Herrn Schakfeh in der Wiener Zeitung fand ich letztens jedenfalls bezeichnend - offenbar hat man etwas zu verbergen!
:roll:
*** ﷲ ﻻ ﺍﻻ ﺸﻳﻄﺎﻦ ﻮ ﻤﺤﻤﺪ ﻻ ﺍﻻ ﺮﺴﻮﻞ ﺍﻠﺸﻳﻄﺎﻦ ***

*** Besuchen Sie auch
http://der-prophet.blogspot.com *** www.islam-deutschland.info/forum *** www.buergerbewegungen.de *** www.geocities.com/koraninfo/ ***

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten