Du bist nicht angemeldet.

11

Sonntag, 25. März 2007, 16:22

Platz!

Hörst auf zu kläffen, Maria?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. März 2007, 10:19

Re: Schuld an Kriegen sind die Mütter

gusch buale....sunst beiß i di! ;)
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Montag, 26. März 2007, 12:36

Re: Schuld an Kriegen sind die Mütter

Zitat von »"Maria"«

gusch buale....sunst beiß i di! ;)


Mah, san de Skorpione goschert!
I loss mi net von an jedn Madl beißn.
:-P

wulfila

unregistriert

14

Montag, 26. März 2007, 18:46

Zitat

Zum Kindermachen gehören immer noch zwei.
Was nützt es der Frau in den armen Ländern, wenn der Mann affengeil ist


vielleicht sollte man sie sterilisieren?wäre doch eine lösung.

15

Montag, 26. März 2007, 19:22

@ Fortwo

Das System stosst sichtlich an seine Grenzen. Es ist ja auf ständigen Wirtschaftswachstum ausgelgt und folglich muss auch die Bevölkerung wachsen. Gleich viele oder gar weniger Menschen können halt nicht mehr konsumieren.

So muss man - mittelfristig gesehen - Verzicht üben. Aber wer macht das schon freiwillig? Also gibt es, oder muss es Krieg geben. Sofern wir das System erhalten wollen.

Ich will's nicht!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Thema bewerten