Du bist nicht angemeldet.

21

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:24

Zitat von »"qualtinger"«

Nach Afahnistan zahlst fuer die gleiche Leistung $1.55, nach Japan $0.07, nach Aderbeitschan, $1.15
Faellt Euch was auf?
Q.

Na, telefonier ich nach Afghanistan?

Ja, mir fällt auf, dass es dort teuer ist, wo die Amis die Hand drauf haben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:29

Re: Teuerstes Handyland in Europa

@ Querulator

Ich glaube, dass den Amis ihr Pfoterl auch auf den Japanern lastet.

23

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:35

@ ASY

Aber in anderer Weise! Das beruht immer mehr auf Gegenseitigkeit.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:43

Re: Teuerstes Handyland in Europa

@ Querulator

Die Japaner gehören auch zu den Kriegsverlierern und Wiedergutmachmüssern, das ist an ihrem Stress- und Prunksuchtsystem zu erkennen. Sonst kann ich keine "Verschwörung" aufgrund von Telefontarifen feststellen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

25

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:48

No Ich helf Euch!
Je unterentwickelter das Land um so hoeher die Telefonkosten. Eigentlich klar, denn die Infrastruktur muss ja erst erstellt werden.

Eigentlich schade dass ASY keine seiner geliebten Verschwoerungen gefunden hat!
:D :D :D

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 17. Juni 2007, 11:56

Re: Teuerstes Handyland in Europa

@ qualtinger

Warum sind dann die Kosten in Österreich und Deutschland so hoch?

27

Sonntag, 17. Juni 2007, 12:10

@ qualtinger

Danke! Ich habe schon begriffen, dass es die einstige Großmacht Österreich nicht mehr gibt, und was davon übrig blieb, am Ende ist.

Ein großer Teil der kompetenten Leute ist in verschiedene Richtungen ausgewandert, dafür gibt es jetzt Nachschub aus weniger entwickelten Ländern.

Thema bewerten