Du bist nicht angemeldet.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

11

Montag, 8. August 2005, 15:50

Materialistin! :-P

Zeit ist auch entspannen, Kraft schöpfen, denken, kompensieren, ablassen, bequemen!

In Foren zu schreiben ist eigentlich zeitsparend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

12

Montag, 8. August 2005, 15:50

des sain richtik!
ik hobn ka Zeit sunst weniga Göld

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Montag, 8. August 2005, 15:55

Zitat von »"ASY"«

Materialistin! :-P



arbeite in der zeit - dann hast du in der not! ;) 8)


und bei vielem foren schreiben hast du deine liebe not mit der zeit :D
Tausend heitere angenehme Stunden lassen wir mit verdrießlichem Gesicht ungenossen an uns vorüberziehen,
um nachher, zur trüben Zeit, mit vergeblicher Sehnsucht ihnen nachzuseufzen.

Arthur Schopenhauer

Anonymous

unregistriert

14

Montag, 8. August 2005, 18:25

ich schreibe zur zeit auch nur hier (seit dem ich hier bin ) gehe natürlich auch hin und wieder fremd aber eher sehr sehr sehr selten das reicht an zeit was ich in forum verbringe aber dafür muß ich hier jeden tag fast mal rein schauen :D

Anonymous

unregistriert

15

Dienstag, 9. August 2005, 07:59

Zitat von »"Helena"«

Zitat von »"ASY"«

Materialistin! :-P



arbeite in der zeit - dann hast du in der not! ;) 8)


und bei vielem foren schreiben hast du deine liebe not mit der zeit :D


spare in da Not--- do host Zeit dafür

16

Mittwoch, 11. Juli 2007, 12:26

Geschätzte User und Userinnen,
ich tu beim Posten neu beginnen.
Gestatten, dass ich mich vorstelle:
Ich bin zumeist ein lustiger Geselle.


Es ist von alters her die Sitt´,
wer zu Gast ist, bringt was mit.
In diesem Sinne, aus meinem Reime-Büchel
für euch ein kleines, feines Einstands-Sprüchel:


Willkommen hier auf der virtuellen "Bühne des Lebens"!
Unsere Darbietungen sind und waren hier nie vergebens.
Diese Bühne zeigt uns das Tun unseres eitlen Strebens:
Hier werden offenbar die Reflexionen
aus all unseren Lebens-Situationen
und es entwickelt sich ein Verständnis vom Sinn des Lebens.
Hier tun wir etwas geben, oder wir haben genommen,
die Grenzen sind nicht immer klar, manchmal verschwommen.
Je nach unseren Temperamenten und Charakteren
nehmen wir an Schicksalen Anteil oder tun andere belehren.
Hier, in der Anonymität, lassen wir "die Sau" heraus,
oder schütten anderen unseren Seelen-Kummer aus.
Ja, hier sind wir frei in der Gesinnung und Gestaltung,
kommen zu neuer Erkenntnisgewinnung und Geisteshaltung.
Dumme, böse G´schichtln sind hier nichtig,
unser Seelenfrieden sei uns wichtig.
Und niemals sollen Diskussionen enden,
neue Perspektiven geben neue Wenden.
Nicht überall dabei sein
muß der Doktor Zweistein.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten