Du bist nicht angemeldet.

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • »Indigo« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. November 2007, 08:22

Der ökologische Fussabdruck

Rein rechnerisch stehen jedem Weltbürger 2,2 Hektar der Erde zur Verfügung. Ist viel, oder? 1994 wurde der ökologische Fußabdruck von den Wissenschaftlern Mathis Wackernagel aus der Schweiz und William Rees aus Kanada entwickelt. Diese Berechnungsmethode ermöglicht es, den Flächenbedarf einer Person in Hektar zu messen.

Bererchnen kann man den eigenen Fußabdruck unter:

http://www.mein-fussabdruck.at/
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2007, 11:34

Zitat

Ihre Footprint-Detailergebnisse im Vergleich
Bereich Ihr Wert österr. Durchschnitt
Wohnen 0,31 gha 0,78 gha
Ernährung 0,87 gha 1,28 gha
Mobilität 0,00 gha 0,60 gha
Konsum 1,81 gha 2,24 gha


3

Samstag, 1. Dezember 2007, 17:39

Ökologischer Fussabdruck

Und das ist MEIN ökologischer Fussabdruck:
Bereich Ihr Wert österr. Durchschnitt
Wohnen 0,49 gha 0,78 gha
Ernährung 1,09 gha 1,28 gha
Mobilität 0,34 gha 0,60 gha
Konsum 1,58 gha 2,24 gha
Bereich Ihr Wert österr. Durchschnitt
Wohnen 0,49 gha 0,78 gha
Ernährung 1,09 gha 1,28 gha
Mobilität 0,34 gha 0,60 gha
Konsum 1,58 gha 2,24 gha
Lernen Sie Geschichte, Herr Journalist!
Bruno Kreisky

4

Samstag, 1. Dezember 2007, 20:37

Irgend etwas kann da nicht stimmen.
Mein ökologischer Fußabdruck Mobilität ergibt 0,9.
Der öst. Durchschnitt ist bei 0,5 - 1,0.
Im erklärenden Text steht, ich bin um 50% schlechter als der öst. Durchschnitt ????????

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten