Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Forderung des Glaubensgehorsams?« von »PastorPeitl« (30.06.2011, 06:43) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

30.06.2011, 08:48

Da gibt es noch mehr Irrlehren:

Marienverehrung

Heiligenverehrung

Ablasslehre

Prunkvergoldete Kirchen

Kirchensteuer

Aber meine Fragen sind: Wann werden das die Gläubigen erkennen ??? Wann werden die Gläubigen selbst die Bibel lesen ???

Baumfällt

unregistriert

3

30.06.2011, 09:24

Mein Favorit an Irrlehre ist die Transsubstantiation:
Der Zauberpriester zaubert den armen Christus in die Backoblate hinein. Somit ist dann die Backoblate nicht mehr nur Weizen und Wasser und schon garnicht nur ein Symbol zum Gedächtnis.
Nein, Christus ist dann tatsächlich in der Backoblate anwesend.

Das macht dann die Backoblate heilig, weshalb all die braven Katholiken vor der Backoblate in den Staub fallen.

4

30.06.2011, 22:49

:schulter: :idea:
Da gibt es noch mehr Irrlehren:

Marienverehrung

Heiligenverehrung

Ablasslehre

Prunkvergoldete Kirchen

Kirchensteuer

Aber meine Fragen sind: Wann werden das die Gläubigen erkennen ??? Wann werden die Gläubigen selbst die Bibel lesen ???





Ihr könnt ja auch zum Moslem wechseln oder sonst wohin ,kein Problem.
Was regt ihr euch auf ? Ihr müsst die Maria nicht verehren! Es muß keiner pfarrer werden jeder weiß dass er nicht Heiraten darf als Pfarrer.

Es ist schon seltsam daß manche Leute sich über andere den Kopf zerbrechen und mit ihren eigenen Problemen nicht fertig werden.

Ev.Pfarrer sind verheiratet ihr könnt ja auch dahin wechseln wo ist das Problem ?

Chessna



:schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

5

30.06.2011, 23:28

Das Problem ist Folgendes:
Die römisch-katholische Institution ist überhaupt keine christliche Kirche und wird in der Offenbarung des Johannes als

Zitat

Die große Babylon, die Mutter der Hurerei und aller Greuel auf Erden.
identifiziert.

Es gibt natürlich andere Religionen auch, die sich einfach Unsinn aus den Fingern saugen, um über möglichst viele Menschen zu herrschen. Allerdings sollten die alle die Bibel aus dem Spiel lassen und einfach ein eigenes Buch schreiben, wie die von dir angesprochenen Muslime.

Jeder, der kein Analphabet ist, kann erkennen, dass der römische Katholizismus in dutzenden Punkten der Bibel widerspricht, trotzdem laufen die Pfaffen in ihren Clownskostümen immer mit Bibeln herum.

Der Punkt ist, die ehrliche Variante wäre, den katholischen Katechismus herumzutragen und garkeine Bibeln in der sogenannten katholischen "Kirche" zu verwenden.

Offb 18,16:

Zitat

Wehe, wehe! die große Stadt, die bekleidet war mit Seide und Purpur und Scharlach und übergüldet war mit Golde und Edelgestein und Perlen!


Apropos, diese Saison trägt man Purpur und Scharlachim Vatikan und der Antichrist ist zufällig mit Gold und Edelgestein und Perlen zugepflastert.

Baumfällt

unregistriert

6

30.06.2011, 23:35

Aber übrigens will ich in Wirklichkeit niemanden ärgern.
Es geht einfach um das: Steht bei dir der echte Jesus höher oder Menschen? Ist er für deine Sünden gekreuzigt worden?
Darum geht es bei allen.

Das hier ist sehr, sehr informativ, falls du wirklich Infos haben willst, die man bisher von dir ferngehalten hat:
A Lamp in the Dark - Die verschwiegene Geschichte der Bibel
Nicht jedermanns Sache halt. Die meisten wollen sowas garnicht wissen.

7

30.06.2011, 23:59

Das Problem ist Folgendes:
Die römisch-katholische Institution ist überhaupt keine christliche Kirche und wird in der Offenbarung des Johannes als

Zitat

Die große Babylon, die Mutter der Hurerei und aller Greuel auf Erden.
identifiziert.

Es gibt natürlich andere Religionen auch, die sich einfach Unsinn aus den Fingern saugen, um über möglichst viele Menschen zu herrschen. Allerdings sollten die alle die Bibel aus dem Spiel lassen und einfach ein eigenes Buch schreiben, wie die von dir angesprochenen Muslime.

Jeder, der kein Analphabet ist, kann erkennen, dass der römische Katholizismus in dutzenden Punkten der Bibel widerspricht, trotzdem laufen die Pfaffen in ihren Clownskostümen immer mit Bibeln herum.

Der Punkt ist, die ehrliche Variante wäre, den katholischen Katechismus herumzutragen und garkeine Bibeln in der sogenannten katholischen "Kirche" zu verwenden.

Offb 18,16:

Zitat

Wehe, wehe! die große Stadt, die bekleidet war mit Seide und Purpur und Scharlach und übergüldet war mit Golde und Edelgestein und Perlen!


Apropos, diese Saison trägt man Purpur und Scharlachim Vatikan und der Antichrist ist zufällig mit Gold und Edelgestein und Perlen zugepflastert.



Findet man Gold und Edelsteine und Purpur und Scharlach nur im Vatikan?

Mit was begründest du diesen Papst als Antichrist?

Fürchte wenn der Antichrist einmal Regiert weht ein anderer Wind und wir werden es Spüren aber wahrscheinlich nicht wahrhaben wollen.

Den meisten wird es gefallen die Grenzenlose Freiheit wenn dann alles vollends durcheinanderläuft und verdreht wird.

Um dem Antichrist freie Bahn zu machen müssen die anderen Glaubensgemeinschaften erst kaputt gemacht werden damit alle ihm zujubeln dazu gehören die Mosleme sowie die Christen und dies geschieht zur Zeit.

Ist doch logisch die wahrheit muß weg, damit die Lüge einziehen kann.

In der Bibel steht um meinetwegen werdet ihrv verfolgt werden.

:schulter:



:schulter:

Der Beitrag »Stimmt« von »PastorPeitl« (01.07.2011, 08:22) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

01.07.2011, 08:30

An Chessna
Der Koran ist ein gechanneltes Buch, eine weitere Irrlehre, da ist Allah der Gutheisser für die Kriegsverbrechen von Mohammed !!! Jahweh ist nicht besser, nur Jesus Christus alleine ist gut !!!

Der Papst ist übrigens nicht der Antichrist, sondern wie es Baumfällt geschrieben hat die "Hure Babylon" oder ein Teil davon. Das Tier (Antichrist) reitet die Hure Babylon (Vatikan und Kaufwelt). Am Schluss bekämpft das Tier die Hure Babylon und das Reich wird dem Tier gegeben.

Dieser Kampf ist voll im Gange ...

(Sorry, das Zitieren ist heute nicht gegangen)

Baumfällt

unregistriert

10

01.07.2011, 09:20

Der Papst ist laut Bibel der Antichrist, siehe hier.

Mehr Bibel untersuchen und weniger Tim La Haye Filme gucken wäre für viele Christen gut.
Oder noch besser die Pre-Trib-Rapture Theorie mitsamt der Futurismustheorie im Lichte der Bibel und der Geschichte untersuchen, anstatt einfach den modernen Pastoren nachzuplappern, die schon allein deswegen unehrliche Menschen sind, weil sie so tun als wären sie in der reformierten Theologie, dabei werden sie aber niemals ansprechen, dass für alle Reformer klar war, dass der Papst (das Amt) der Antichrist ist und dass die Reformer fast durchwegs in der Theologie Gottes Gnade vertraten, anstatt 3 Worte aufsagen und dann von einem korrupten Pastor die Errettung zugesichert bekommen.
Wenn Jesuiten im Protestantengewand alle namhaften protestantischen Bibelschulen und Konfessionen leiten, kann ja nichts gutes dabei rauskommen.


Aber vielleicht sind sie auch nicht unehrlich, sondern ungebildet.

Bei dem Herrn Peitl möchte ich zu bedenken geben, dass er einer urkatholischen Geheimgesellschaft angehört, deren Mitgliedschaft meines Wissens ausschließlich Freimaurern offensteht, die sich als Christen bezeichnen würden (kann mich hier irren).
Je nachdem wie weit er darin vorgedrungen ist, glaubt er vermutlich bereits, dass Jesus nicht am Kreuz für irgendjemandes Sünden gestorben ist, sondern mit Maria Magdalena nach Frankreich ging und fleischliche Nachkommen in die Welt setzte. Die Tempelritter sind jedenfalls eine gnostische Organisation, die auf kabbalistischer Lehre basiert und ebenfalls die Bibel für ihre Irrlehren zurechtbiegt.

Miry glaubt, dass der gott des Alten Testaments Satan ist, weil er Dinge zugelassen hat, die SIE nicht zugelassen hätte, mit IHRER übergroßen Einsicht in sämtliche Dinge des Universums. Dann widerspricht sie sich aber selbst, indem sie den Propheten des Alten Testaments irgendeine Wichtigkeit einräumt. Außerdem ist Satan in seiner prophetischen Gabe offenbar ein riesengroßer taktischer Fehler unterlaufen:
Er hat Jesus, den Messias, in allen Büchern des Alten Testaments prophezeit.

Thema bewerten