Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

231

Samstag, 27. August 2011, 13:39

Und wieder hat der Gott des Zufalls zugeschlagen: Die bekannteste norwegische Zeitung berichtet von einer Übung 26 Min. vor dem Anschlag in Oslo - Ähnlichkeiten mit 9/11, 7/7 und anderen Terrorinszenierungen natürlich in Gänze unabsichtlich ....


Also doch, aber es wird langsam auffällig ... nicht für die Medien, denn die haben Augenbinden !!!
Und gerade Du gehörst zu denen, die klar sehen?

Wo ist euer Problem mit der Übung? Seid ihr wirklich so resistent für plausible Erklärungen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

232

Samstag, 27. August 2011, 14:45

Die gefundenen "Benzinflaschen"

Wie und wann soll der unter Drogen stehende Breivik eigentlich Zeit gefunden haben, Benzinflaschen in Bäumen aufzuhängen, unbeobachtet, ohne Zeugen? Wer hat diese Benzinflaschen aufgehängt? Wie hat er sie transportiert, ein paar Flaschen wiegen doch einige mehrere Kilos Gewicht. Der Killer von Norwegen hatte bestimmt doch allein mit dem Gewicht seiner Waffen und Munitionsausstattung zu tun.

Die ermittelnden Behörden schweigen noch immer zum Phänomen "Benzinflaschen in Bäumen", es gibt noch immer keine Erklärung.

Ich bezweilfe soweit, dass Breivik aus logischen Gründen Einzeltäter gewesen sein kann, wenn dann nur aus "unlogischen" Gründen!

Edit: Und "die Freimaurer" freiweg zu bezichtigen als Mörder, verurteile ich soweit, die können als "spirituelle Gruppe, eigene Spinnergruppe?" doch nicht generell immer als offizielle Sündenböcke herangezogen werden, wenn es um politische Morde geht (wie auch im Fall Haider), oder gehört das mittlerweile zur System-Strategie? Dass man die Freimaurer generell als potentielle Mörder hinstellt?

Besser wäre, unsere Justiz würde dazu lieber mal was an Paragraphen locker machen, damit wir Bürger mehr Recht bekommen ... zum konkreten Nachfragen, um zu eruieren, wer wirklich hinter solchen Dingen steckt (die keiner als "Ding" zugeben will).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

233

Samstag, 27. August 2011, 15:24

Wie und wann soll der unter Drogen stehende Breivik eigentlich Zeit gefunden haben, Benzinflaschen in Bäumen aufzuhängen, unbeobachtet, ohne Zeugen? Wer hat diese Benzinflaschen aufgehängt? Wie hat er sie transportiert, ein paar Flaschen wiegen doch einige mehrere Kilos Gewicht. Der Killer von Norwegen hatte bestimmt doch allein mit dem Gewicht seiner Waffen und Munitionsausstattung zu tun.

Die ermittelnden Behörden schweigen noch immer zum Phänomen "Benzinflaschen in Bäumen", es gibt noch immer keine Erklärung.

Ich bezweilfe soweit, dass Breivik aus logischen Gründen Einzeltäter gewesen sein kann, wenn dann nur aus "unlogischen" Gründen!

Edit: Und "die Freimaurer" freiweg zu bezichtigen als Mörder, verurteile ich soweit, die können als "spirituelle Gruppe, eigene Spinnergruppe?" doch nicht generell immer als offizielle Sündenböcke herangezogen werden, wenn es um politische Morde geht (wie auch im Fall Haider), oder gehört das mittlerweile zur System-Strategie? Dass man die Freimaurer generell als potentielle Mörder hinstellt?

Besser wäre, unsere Justiz würde dazu lieber mal was an Paragraphen locker machen, damit wir Bürger mehr Recht bekommen ... zum konkreten Nachfragen, um zu eruieren, wer wirklich hinter solchen Dingen steckt (die keiner als "Ding" zugeben will).

Du lenkst wieder vom letzten Thema ab. Deine wiedergekäute Forderung nach mehr Rechten der Bürger im Ermittlungsverfahren ist eine Lachnummer und zeugt von völligem real-juristischem Grundwissen.

Dir ist bekannt, dass die Verfahren öffentlich geführt wrden?

Dir ist auch bekannt, wie überlastet die Gerichte durch völlig sinnfreie Klagen und verfahren sind?

Du bist ein Paradebeispiel dafür, dass damit alle Behörden (egal ob Ermittlung oder Justiz) lahm gelegt würden.

Was willst Du damit ändern? Alle Vernehmungen veröffentlichen? Du bist so fern von der Realität, dass es wirklich weh tut. Fern ab und dumm. Ich stellte Dir die Frage nach der Umsetzung mehrfach und warte immer noch auf Antworten. Also, nicht nur fordern, sondern auch mal ein wenig Inhalt in seine Forderungen, das wäre mal ein Ansatz. Es beschämt mich, einer selbsternannten Kämpferin so etwas sagen zu müssen.

234

Samstag, 27. August 2011, 15:26

Noch ein Nachtrag. Du Hetzer wärest doch die erste Klägerin,enn die Behörden mit schnell veröffentlichten "Fakten" und Schlußfolgerungen einen Fehler gemacht hätten.

Dir kann man es nicht recht machen, wieman es einer verzogen Göre niemals recht machen kann.

235

Samstag, 27. August 2011, 15:34

Und? Was ist rausgekommen, Ölver?

Wer hat die Benzinflaschen wann in die Bäume gehängt?

Ansonst, solange man das nicht weiß als Fakt, möge man doch nicht von "Einzeltäter" sprechen.

236

Samstag, 27. August 2011, 15:39

Und? Was ist rausgekommen, Ölver?

Wer hat die Benzinflaschen die Bäume gehängt???
Ich kann Dir darauf im Moment keine Antwort geben. Das unterscheidet uns. Ich rede nur von Dingen, die ich belegen kann und von denen ich Ahnung habe. Du laberst geistigen Dünnschiß und erwartest dafür auch noch großes Lob zu bekommen.

Lies, was ich geschrieben habe und Du hast Antwort auf Deine dämliche Frage. Und es gibt sie doch, die dumme Frage und Du machst sie zu Deinem Programm.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

237

Samstag, 27. August 2011, 15:43

Du Hetzer wärest doch die erste Klägerin,enn die Behörden mit schnell veröffentlichten "Fakten" und Schlußfolgerungen einen Fehler gemacht hätten.
Ich wäre schon längst gerne zur Klägerin geworden, wenn ich mir nicht doch bewusst wäre (meine Existenz schonend), welche hinterfotzigen Methoden über die Juristik angewendet werden, um solche wie mich mundtot zu machen.

238

Samstag, 27. August 2011, 15:47

Und? Was ist rausgekommen, Ölver?

Wer hat die Benzinflaschen die Bäume gehängt???
Ich kann Dir darauf im Moment keine Antwort geben. Das unterscheidet uns. Ich rede nur von Dingen, die ich belegen kann und von denen ich Ahnung habe.
Im Moment? Die beauftragten Zeitungsfritzen schreiben einseitig von "EINZEL-TÄTER"!
:oops: ?
Sagt dir das etwas? Gefällt dir das? Dir, als der du "im Moment" nichts sagen kannst?

? Wenn das so wäre, dass du im Moment nichts sagen kannst, weil du nichts weißt, was ich dir gerne glaube, ich weiß im Moment auch nichts, dann müsstest du hier eigentlich deine große Klappe halten (was du aber nicht kannst).

239

Samstag, 27. August 2011, 15:49

Du Hetzer wärest doch die erste Klägerin,enn die Behörden mit schnell veröffentlichten "Fakten" und Schlußfolgerungen einen Fehler gemacht hätten.
Ich wäre schon längst gerne zur Klägerin geworden, wenn ich mir nicht doch bewusst wäre (meine Existenz schonend), welche hinterfotzigen Methoden über die Juristik angewendet werden, um solche wie mich mundtot zu machen.

Nein, die Hinterfotzigkeit hast Du gepachtet, Du verbreitest am Fließband Lügen und Spinnereien. Du hast eine üble Persönlichkeitsstörung, das ist Dein Problem.

Ach, hätten die professionellen Kläger Dein Niveau, die Justiz wäre längst am Boden und handlungsunfähig. Du gehörst zu den Leuten, die Menschen unschuldig hinrichten, weil sie das Ergebnis schon vor der Untersuchung kennen.

Erkenne doch einfach die Realität an, Du bist inkompetent (und grenzenlos dumm). Das ist eine schlechte Voraussetzung für einen Kläger.

240

Samstag, 27. August 2011, 16:12

Ich bin echt von den Socken, wie DU persönlich mit mir verfährst ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten