Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

Montag, 25. Juli 2011, 13:25

Übersicht, das mit dem Boot war vorgestern schon bekannt. Die Illuminaten informieren sich über Codezahlen, der erste Code ist dann gültig. Die Toten wurden geschätzt. Aber auch dir, bevor du Medienmitteilungen nachplapperst, zähle zuerst die Helikopter, das in einem der reichsten Länder.

In der Schweiz ist die REGA in 15 Minuten am Ort:

http://www.rega.ch/de/einsatz/einsatzbasen.aspx

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

82

Montag, 25. Juli 2011, 13:32

Dann git es zwei Arten von Helikopter in der Schweiz: Polizei oder Militär





Also, da wurde auf Verzögerung hingearbeitet. Der Killer hatte im Ganzen zirka 90 Minuten Zeit !!! Nicht vergessen Norwegen ist mit Kampfjet in Lybien im Einsatz. Und dann soll da das Geld für Hubschrauber fehlen ... Schande !!!

83

Montag, 25. Juli 2011, 15:56

Der YouTuber Graliceo informiert mich, dass es keine Sat-Aufnahme sein kann, weil der Winkel von schräg oben kommt. Zudem scheibt er mir, dass es da doch einen Polizei Hubschrauber gab, der nur zur Beobachtung bestimmt war. Unglublich, wenn das auch noch stimmt: Ein Hubschrauber ohne Schütze !!!

Aber komisch ist, dass der Killer nicht auf den Hubschrauber reagiert ???

84

Montag, 25. Juli 2011, 17:13

Täterprofil:

Der nationalistische, antiislamistische, anti-EU eingestellte, rechtsextreme, christlich fundamentale - ah nein, doch nicht christlich, sondern atheistische Freimaurer-Fan, der auf einem Biobauernhof lebt, aus 5 Tonnen Biodünger eine Bombe bastelt, das Regierungsviertel in Oslo in Schutt und Asche legt und fast gleichzeitig ein Schlachtungsritual unter Jugendlichen auf einer Insel 40 km außerhalb Oslo´s veranstaltet. Unfaßbar was man den Menschen alles verkaufen kann. Wir alle werden hier gerade gebrandmarkt - rechtzeitig zu den Salzburger Festspielen - als Jedermann-Terroristen. Jeder ist ab jetzt verdächtig.

Dutzende private Rettungsboote, die die Schwerverletzten bergen wollten wurden von den Behörden weggeschickt oder nicht in die Nähe der Insel gelassen. Sie haben sich größtenteils davon nicht einschüchtern lassen. Die Terrorbekämpfungstruppe hat absichtlich auf den Helikopter verzichtet und KFZs genommen. Und täglich Neuigkeiten aus dem längst vorbereiteten Drehbuch: gestern: ein Manifest, das größtenteils ein Plagiat, des 1995 vom Una Bomber Theodore Kaczynski versendeten Manifests ist. Hier riechts ganz entsetzlich nach Gladio, deren Spezialität das Abschlachten von Kindern und Jugendlichen ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

85

Montag, 25. Juli 2011, 19:38

Zitat

Als die Meldung über Twitter und sonstige Kanäle kam, dass auf der Insel ein Massaker im Gange ist, war es für sie ein leichtes mit den Helis dort hin zu verlegen. Du glaubst doch wohl nicht, dass denen in den Sinn gekommen ist, der Polizei eine Mitfluggelegenheit zu geben.


Aber es war keiner Polizei möglich, die Reporter davon zu überzeugen, sie dort abzusetzen?
Red keinen Blödsinn.

ÜBRIGENS WAS ICH GERADE ENTDECKE:

Die Theorie mit einer Zusammenarbeit von Mossad und CIA haben wir nicht alleine. Hier gibt es noch jemand, der das selbe Gefühl hat.Und interessanter Weise hat man, obwohl das ganze gar nicht so auszuschliessen ist, nichts Besseres zu tun, als ihn lächerlich zu machen. Das macht man meistens, wenn Etwas dran ist.

http://haolam.de/?site=artikeldetail&id=5964
Was sollen sie machen, wie Superman hinter fliegen? Oder sie vom Himmel ballern? Die Reporter waren längst über der Insel, als die Polizei in der Lage war dorthin zu verlegen.

Wenn hier einer Blödsinn redet, dann mein Lieber, bist Du es. Dir ist aber auch bewusst, was man für Maschinen braucht, um Einsatzkräfte sinnvoll abzusetzen?! Nein, sicher nicht.

Mein Hinweis auf Hollywood war kein Spaß. Mitfliegen, wie naiv und leichtgläubig bist Du denn?!!!!

Ich glaube, nein ich weiß, dass Du völlig sinnfrei sprichst und nicht im Ansatz eine Vorstellung hast, wie die Abläufe und Verhältnisse bei derartigen Ereignissen und selbst bei kleineren Amoklagen sind.

Nur weil Du noch einen Verblendeten findest, der einer fantastischen Wahnvorstellung nachhängt, muss es nicht wahrer werden dadurch.
Es ist lächerlich, erst die CIA und dann den Mossad als „ausführende“ oder bestimmende Kraft zu verdächtigen. Vor allem bei der dünnen Informationslage, wo der Rauch der Bomben noch gar nicht verflogen war, wusstest Du schon Bescheid, da muss man einfach lachen, weil es lächerlich ist.

Die wahren Verschwörungen gehen von so verbohrten Fanatikern aus, wie Du einer bist. Und was Du hier abläst, ist reiner Fanatismus, der jegliche Grundlage vermissen läst und auf reiner Fantasie aufgebaut ist.

Hier bringst Du das beste Beispiel dafür.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Montag, 25. Juli 2011, 19:44) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Montag, 25. Juli 2011, 19:54) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

88

Montag, 25. Juli 2011, 20:09

Das Königreich und Erdölland Norwegen hat keinen einsatzbereiten Helikopter und kein taugfähiges Boot !!! Schande !!!

(... und Ölver verdeitigt das Ganze noch, er bastelt an seinem Konstrukt , wie andere LEGO-Häuser basteln, er hat wohl unterdessen die Helikopter gezählt, das hoffe ich zumindest, LEGO-Steine zählt man auch, bevor man das Haus baut ...)

Mehrere Jugendliche rufen eine Notrufnummer an. Dort wird ihnen jedoch erklärt, sie sollten die Leitung nicht blockieren, falls ihr Anruf nicht mit dem Anschlag in Oslo zu tun habe.


Genau da sehe ich das illuministische Attentat-Prinzip: Die Polizei oder Spezial-Einheit ist anderswo engagiert (früher waren es Übungen) !!!
Ich bastel hier gar nichts, ich schildere Euch die Fakten. Und es reicht nicht Helis zu haben, man muss sie auch in der konkreten Situation entsprechend einsatzbereit haben (das heisst auch innerhalb einer bestimmten Zeit einsetzbar).

Hast Du sonst noch einen qualifizierten Beitrag wie den LEGO-Vegleich? Für jemanden, der völlig ahnungslos ist, versuchst Du es offensichtlich mit großer Klappe zu kaschieren. Sag mal, bist Du so einfältig oder hat das System?

Aber der Beitrag zeigt deutlich, dass hier jemand von etwas spricht, wovon er überhaupt keine Ahnung hat. Überhaupt keine Vorstellung von den Abläufen und den Automatismen. Bei derartigen Anschlägen gibt es immer Trittbrettfahrer, die sich einen unsegliche Spaß machen. Da ist es nicht vorstellbar, dass man einen Anruf der von Massenmord auf einer Jugendinsel spricht, im ersten Moment unglauibwürdig klingt?

Hast Du am Telefon gesessen und mitgehört, dass Du Dich hier so aufschwingst. Die verbreitest hier böswillig dummes Zeug.
Dieses Foto wurde angeblich am 21. Juli gemacht:

Übersicht, das mit dem Boot war vorgestern schon bekannt. Die Illuminaten informieren sich über Codezahlen, der erste Code ist dann gültig. Die Toten wurden geschätzt. Aber auch dir, bevor du Medienmitteilungen nachplapperst, zähle zuerst die Helikopter, das in einem der reichsten Länder.

In der Schweiz ist die REGA in 15 Minuten am Ort:

http://www.rega.ch/de/einsatz/einsatzbasen.aspx
Die REAG ist nicht mit Spezialkräften der Polizei vergleichbar. Wieder eine schönes Beispiel für grenzenlose Unwissenheit, denn es erklärt sich von selbst. Ich wäre aber bereit, es ganz einfachzu erklären, wenn es noch notwendig ist und der Groschen nicht längst gefallen ist.
Dann git es zwei Arten von Helikopter in der Schweiz: Polizei oder Militär

Also, da wurde auf Verzögerung hingearbeitet. Der Killer hatte im Ganzen zirka 90 Minuten Zeit !!! Nicht vergessen Norwegen ist mit Kampfjet in Lybien im Einsatz. Und dann soll da das Geld für Hubschrauber fehlen ... Schande !!!
Was ist das für eine Schlußfolgerung? Zwei Fotos und schon steht das Urteil fest, das wurde absichtlich verzögert. Das Geld ist da und die Hubschrauber auch. Du willst es nicht verstehen, oder?

Wenn Du mit den Spezialkräften im Zentrum beschäftigt bist, steht da nicht an der nächsten Parkuhr ein einsatzfähiger Hubschrauber, der Kräfte zum Einsatz fliegen kann. Dazu ist auch nicht jeder Hubschrauber geeignet.

Du glaubst wirklich, dass sich da zwei Polizist abseilen und mal in Rambomanier die Lage lösen?! Was für ein infantiles Hirngespinst.

Also, das geht seit 60 jahren erstmals eine riesige Bombe hoch ud die Situation ist relativ unklar. Allein bis die Situation auf den Straßen halbwegs ruhig ist und man eine ausreichende Klarheit über das Geschehen und weitere Gefahren hat, vergeht viel Zeit.
Dann hast Du alles im Einsatz, was Du zur Verfügung hast. Plötzlich kommt ein Anruf der zunächst vermutlich völlig unglaubwürdig klang und durchaus dem kranken Hrin von ein paar Spinnern entstammen kann oder war es der Täter, der die Einsatzkräfte vor Ort schwächen will. Entscheidungen, die in keinem Lehrbuch stehen, weil sie nicht vorhersehbar sind. Die Entscheidungen müssen aber fallen und zwar schnell und angemessen.

Dann geht der nächste Anruf ein und Anwohner melden sich auch noch. Nun ist die Hölle los. Du kannst auch nicht alle vom einen Ort abziehen ud wie ich schon sagte, in der Stadt steht nicht an jeder Ecke ein Heli und wartet auf einen Terroreinsatz.

Also, wenn man schon keine Ahnung hat, versucht wenigstens den Verstand einzuschalten, bevor ihr hier rumspinnt und andere User auch noch angreift. Wer ohne Scham so einen Mist von sich gibt, sollte den Ball flach halten wenn man ihm die Fakten um dieOrehn ´haut und nicht hirnlos weiter spinnen.

Und das Steine zählen überlasse ich den Großmäulern.

Sie haben übrigens keine 90 MInuten bis zur Insel gebraucht. Verfolge einfach mal die Chronologie, die hier eingestellt habe.
Der YouTuber Graliceo informiert mich, dass es keine Sat-Aufnahme sein kann, weil der Winkel von schräg oben kommt. Zudem scheibt er mir, dass es da doch einen Polizei Hubschrauber gab, der nur zur Beobachtung bestimmt war. Unglublich, wenn das auch noch stimmt: Ein Hubschrauber ohne Schütze !!!

Aber komisch ist, dass der Killer nicht auf den Hubschrauber reagiert ???
Wie ich schon sagte, gibt es auch Hubschrauber, die bestimmte Aufgaben haben und andere gar nciht wahrnehmen können. Nun steht aber auch nicht fest, dass das Reuters Foto von einem Polizeiheli stammte. Wenn man nantürlich grundsätzlich alles ignoriert, was ander sagen, muss es ja soweit kommen. Zu dieser Zeit hat die Polizei sicherlich keine Fotos an Reuters heraus gegeben. Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass es ein Pressefoto war.

Nicht auf jedem Polizeihubschrauber sitzt ein Scharfschütze, zumal der finale Rettungsschuß nicht in allen Ländern zulässig ist. Aber was sage ich da, nachdenken, bevor man behauptet.

Nun zum Täter. erst einmal stand er in einer Ausnahmesituation, wo es möglich ist, dass der die Hubschrauber gar nicht wahrgenommen hat. Dann kann es sein, dass dort mehrere Hubschrauber waren und der Täter sie als Pressehelis wahrgenommen hat. Vielleicht war die Aufmerksamheit in seinem Interesse oder gar gewünscht.

Ich meine, die großen Sprüche unseres Pastor hätten mehr erwarten lassen. Bei seiner Routine mit Krisengebieten hätte ich mehr Sachverstand erwartet.

Also erst denken, dann quatschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »admin« (25. Juli 2011, 20:25) aus folgendem Grund: Zitate ausgebessert


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

89

Montag, 25. Juli 2011, 20:27

Alle Anfragen das Forum betreffend auf admin@zeitwort.at .

90

Montag, 25. Juli 2011, 20:42


Wieder fertig mit Deinen ganz offensichtlich zur Verwirrung der Allgemeinheit eingesetzten Beschimpfungen? Versuchst Du als Bestätigung zu agieren?
Wie man in den Wald hinein ruft, mein Lieber, wie man hinein ruft.

Ich meine, bei mir liegt bewiesener Maßen keine Verwirrung vor. Ich habe auch nicht die Absicht, wie Du vielleicht, die Allgemeinheit zu verwirren. Aber es ist an Dir, Dich den Fakten zu stellen. Oder beugst Du mit den Anschuldigungen nur Deiner Unfähigkeit vor, Dich wirklich mit dem Thema auseinander zu setzen?

Ich halte mal fest, dass die dummen Sprüche hier von Dir und Miry kamen. Nun müsst ihr auch mit dem Echo leben können. Ich meine Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall und Ihr beide fliegt schon recht hoch.

Also, ich habe mir Mühe gegeben, auf alles eine Antwort zu schreiben. Wie sieht es nun mit Dir aus?

Thema bewerten