Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Samstag, 3. September 2011, 21:37

Dies wurde damals nicht als solches deklariert! Und ich habe kein Problem damit, diese Dinge zu sagen (auch öffentlich). Warum willst du es verbergen! EITELKEIT?


Muss es auch nicht, denn dafür gib es ja ein Datenschutzgesetz. Wenn du es nicht kennst, dann lies es ...

Und du Mister bist nicht Renitenz ... Mich stört sowieso diese "zweite Frage" ... wie heisst du, was arbeitest du ... die Menschen definieren sich zu stark über die Arbeit. Ich bin an der Sache interessiert und an den Aussagen und Ansichten ... that's it !!!

Ich suche keine Mehrheiten - Ich übe bei allen Kritik, wenn ich der Meinung bin, etwas ist nicht in Ordnung! Miry, PastorPeitl, Die Kratzbürste, usw.


Das mache ich auch so und das finde ich gut von dir ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 4. September 2011, 13:18

Ich habe das zwar schon geschrieben - wahrscheinlich auf Grund der technischen Problemen funzte es nicht
wie heisst du, was arbeitest du
Andreas Zehetbauer

Derzeit arbeite ich als "Archivator"

Wenn du die Beiträge von mir und die Anhänge hier aufmerksam lesen würdest, wüßtetst du viel mehr.

43

Sonntag, 4. September 2011, 13:35

Ich denke keiner ist verpflichtet seine privaten Dinge im Internet öffentlich zu machen.

Es hat etwas mit Anstand zu tun, wenn man die Privatsphäre anderer User achtet. Es ist ein NoGo das Wissen über andere User zu veröffentlichen. Wir sind doch hier um über unsere Ansichten zu diskutieren bzw. darüber was wir als richtig ansehen. Keiner braucht uns zu kennen - nur unsere Ansichten zählen.

Beispielsweise könnte hier ein Kleptomane einen Thread eröffnen über die Schlechtigkeit des Stehlens. Ein Verschwender könnte z.B. Vorschläge über sparsames wirtschaften geben. Sogar ein Ungläubiger könnte darüber schreiben, was er glaubt, denn jeder muss/kann irgendetwas glauben.

Eitelkeit: jeder Mensch hat das Recht so zu sein, wie er ist. Es ist nicht erforderlich, dass die Gesellschaft versucht, jedem einen Stempel aufzudrücken und ihn zu kategorisieren. Wenn sich jemand seine Scheinwelt aufbauen möchte, dann ist das wohl seine Sache.

Christ sein bedeutet die Stärken in den anderen zu entdecken und diese zu fördern und nicht Ärgernis zu bringen oder hemmend zu wirken.

Danke für diese Worte. Ich habe diesbezüglich schon ganz schlechte Erfahrungen mit Foren-Usern gemacht, nach deren Vorstellung ihre eigenen Rechte uneingeschränkt im Vordergrund stehen, wobei sie gleichzeitig die Recht anderer User mit den Füssen treten.

Aber das ist wohl ein durchgängiges Problem, wobei ich dies noch in keinem Forum und bei keinem User so extrem ausgeprägt vorgefunden habe.

44

Sonntag, 4. September 2011, 14:12

Christ sein bedeutet die Stärken in den anderen zu entdecken und diese zu fördern und nicht Ärgernis zu bringen oder hemmend zu wirken.
Dem stimme ich mal wieder überhaupt nicht zu, denn die gesamte christliche Ideologie ist, dass der Christ seine Schwächen und die eines Anderen zu irgendeines Vorteil manipuliert ... freilich oft gut gemeint und mit den ehrlichsten Absichten. Dennoch will ich betonen, dass ein Jude, Moslem oder Atheist beim Arsch besser durftet, als ein Christ am Gesicht. Das Christentum ist ein Machtwerk, um Christen und jene die sich so begreifen, bei freudiger Stimmung zu höflichen Bestien zu konditionieren.

Was ist die Hauptreligion von Herrschern, Völkermördern, Zinsnehmern, Tugendheuchlern, Erpressern, Sophisten und sonstigen Gsindel, das sich selbst erhebt, indem es andere niederdrückt? Freilich das Christentum - eine Religion, wo sich männliche als auch weibliche Huren, Verräter, Diebe, Vergewaltiger, Räuber, Mörder und sonstiger Abschaum anerkennend entfalten kann.

Ihr werdet es kaum glauben, doch aus Respekt vor religiösen Ansichten, hängt bei mir im Stiegenhaus ein geschnitzter Jesus am Kreuz, nur weil meine Mutter, aus Hosenschiss vorm Jenseits, überzeugte Christin ist. Das Kreuz hängt noch immer, obgleich ich dieses Symbol für absolut geisteskrank halte.

Wer Christ ist, hat ein massiges Problem ein wirklich anständiger Mensch zu bleiben.
Aber das ist wohl ein durchgängiges Problem, wobei ich dies noch in keinem Forum und bei keinem User so extrem ausgeprägt vorgefunden habe.
Du darfst aber auch zugeben, dass ich als alleiniger Adminstrator/Moderator und Wissensträger eindeutiger Informationen, auf die nichtmal der Laie Zugriff hat, in keiner Hinsicht für meine Vorteile missbrauche. Ich betreibe freie als auch kostenpflichtige, bisher unknackbare Anonymisierungsserver, die ich auch bewerbe und ich wäre eine himmelschreiende Scheißgeburt, sollte ich aus persönlichen Gründen mein Wissen, oder auf welches ich kostenlos Zugriff hätte, missbrauchen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

45

Sonntag, 4. September 2011, 14:33

Wenn du die Beiträge von mir und die Anhänge hier aufmerksam lesen würdest, wüßtetst du viel mehr.


Das ist vorschnell vorwurfsvoll ... Ich schrieb dir beim Thread Jane Bürgermeister, dass ich dich bei einem Impfzwang anrufen werde, weil du schreibst ja nicht anonym (siehe dort) ...

Lies bitte meinen Kommentar nochmals ... EITELKEIT! Eine zerstörerische Haltung / Kraft ?

... ich will gar nicht wissen, wie du heisst und was du arbeitest ... sondern ich schrieb, dass mich diese 9815-Fragen stören !!!

Jedes Mal bei einem Small-Talking kommt diese Frage: "Was arbeitest du ???" Niemals kommt eine Frage: "Was glaubst du ???" "Oder was denkst du über 911" oder ...

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 4. September 2011, 14:38

Niemals kommt eine Farge: "Was glaubst du ???" "Oder was denkst du über 911" oder ...
Das ist nicht wahr! Nur wer beantwortet dies dann? Nur ein Beispiel

Wie seht ihr das? Was kann man noch machen?

47

Sonntag, 4. September 2011, 14:42

Andi ... ich meine Situationen im wirklichen Leben, nicht hier im virtuellen Leben.

Du scheinst dich nur noch in der Computerwelt zu bewegen ...

Small-Talk findet im realen Leben statt !!! Nicht hier !!!

48

Sonntag, 4. September 2011, 14:48

Du darfst aber auch zugeben, dass ich als alleiniger Adminstrator/Moderator und Wissensträger eindeutiger Informationen, auf die nichtmal der Laie Zugriff hat, in keiner Hinsicht für meine Vorteile missbrauche. Ich betreibe freie als auch kostenpflichtige, bisher unknackbare Anonymisierungsserver, die ich auch bewerbe und ich wäre eine himmelschreiende Scheißgeburt, sollte ich aus persönlichen Gründen mein Wissen, oder auf welches ich kostenlos Zugriff hätte, missbrauchen.
Das war zu mißverständlich, entschuldige. Ich habe die Passage, auf die mich beziehen wollte, noch einmal zitiert.

Ich habe nicht dich gemeint. Das will ich hier nur klar stellen.
Es hat etwas mit Anstand zu tun, wenn man die Privatsphäre anderer User achtet. Es ist ein NoGo das Wissen über andere User zu veröffentlichen. Wir sind doch hier um über unsere Ansichten zu diskutieren bzw. darüber was wir als richtig ansehen. Keiner braucht uns zu kennen - nur unsere Ansichten zählen.
Dies ist die Passage damit meinte nicht nicht dich, der ich inhaltlich und aus Erfahrung zustimme. Den Rest lasse ich erst einmal im Raume stehen.



Also sorry, wenn es zu Mißverständnissen gekommen ist, war nicht meine Absicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 4. September 2011, 15:07

@Miry

Für mich hat das auch etwas mit Offenheit / Ehrlichkeit zu tun

50

Sonntag, 4. September 2011, 17:52

Dies ist die Passage damit meinte nicht nicht dich, der ich inhaltlich und aus Erfahrung zustimme. Den Rest lasse ich erst einmal im Raume stehen.

Also sorry, wenn es zu Mißverständnissen gekommen ist, war nicht meine Absicht.
Ebenfalls Entschuldigung, weil ich deinen Beitrag missbrauchte, um meinen Standpunkt darzulegen. Etwaige Zusammenhänge mit dir gibt es nicht und es war auch nicht meine Absicht, solche Verdachtsmomente zu erzeugen. (cogito interruptus) :oops:

Thema bewerten