Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. August 2011, 19:19

Sintflut: Die Strafe folgt auf dem Fuss

Wie meine treuen Leser ja wissen, bin ich aus familiären Gründen immer wieder von der Sintflut fasziniert, und werde in meinem literarischen Schaffen durch sie aufs immer Neue inspiriert, wie schon mein Grossonkel.
Wir, die Abendländer und Kreuzritter können nach einer harten Woche wieder stolz auf uns sein. Soeben haben wir das mit Abstand höchstentwickelte afrikanische Landin Grund und Boden zurück in die Steinzeit bombadiert. War aber auch schon eine fürchterliche Diktatur, in der die Leute zwar Schulen , Wohnungen hatten, Autofahren durften, sogar die Frauen, Essen, Trinken hatten, aber nicht Mohammed Charikaturen schauen oder gar zeichnen durften, keine Kirchen sondern nur Minarette bauen durften.. Jetzt haben´s zwar nix mehr zum beissen, zu trinken, aber zumindest ist es uns wurscht, was sie zeichnen oder auch nicht, sagen oder auch nicht. Hauptsache wir kriegen wieder ihr Öl.
Aber davon steht nicht viel in der Zeitung, weil dazu ist derzeit verständlicherweise leider kein Platz: Es gibt viel wichtigeres zu berichten. Allah - akhabar - hat uns Kreuzzügler umgehend bestraft mit einer gar fürchterlichen Sintflut, in unserer heiligsten Metropole am Hudson River, unserem Wallhala - Wallstreet. Dort regnet es jetzt ein bisserl mehr als sonst.
Aber alles in allem ist Allahs Rache doch eher moderat ausgefallen. Um auf zehn Todesopfer zu kommen, müssen wir die wegen Ampelausfalls überfahrene Radfahrerin mitzählen und rund um die Uhr in alle Welt senden. Dann wär da noch ein Rentner, den beim Fensterzunageln der Herzkasperl ereilt hat. Vermutlich sind sogar ein paar Luxusjachten vor der Insel Martha´s Vinyard abgesoffen. Den Millionären und ihren Familien gilt mein tiefempfundenes Mitgefühl.
Bevor wir dann über die zehntausenden Opfer in Libyen, auch ein paar dreijährige Diktatorenenkerl sollen dabei sein , berichten können, und Millionen ohne Strom und Wasser in der Wüstenstadt, müssen wir noch kurz die Nachrufe auf jeden einzelnen wegen Strom- und Sauerstoffpumpenausfalls im New Yorker Aquarium verendeten Goldfisches verlesen.
Dann und ja dann können wir uns endlich Libyen zuwenden. Aber bis dahin ist wieder so viel passiert, dass wir uns gar nicht mehr daran erinnern können: Griechenland ist immer noch pleite, unser Nationaltrainer hat einen Journalisten bei aufgedrehten Mikrofon einen Wixxxxer genannt, usw. und so fort.
Welt mir graust vor Dir

Zu so einer harten Woche fällt mehr nur noch ein was auch der SIgi Maron zum Thema zu sagen hat;
Nicht nur Angie Merkel ist ein Androide aus der Trabifabrik. Sogar ich, Gott, der Allmächtige habe den Touringtest, oder Turingtest oder wie das heisst nicht bestanden und bin vermutlich eine doofe Maschine. Aber den CHAPTCHA um hier zu schbämmen, schaff ich auch nach 10 Dosen des isotonischen Energydrinks meines Sponsors noch mit links,

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Sonntag, 28. August 2011, 20:06

Scheiß dir nix an - unsere Kinder zahlen dann die Wiedergutmachung, immerhin sind sie auch schuldig, dass wir uns nicht gegen die Regierung wehren wollten.

3

Sonntag, 28. August 2011, 20:10

genau das denke ich auch schon den ganzen tag.je mehr man sich damit beschäftigt, umso skuriler wird das alles. so gut hätte ich es nicht ausdrücken können.
der song is bei mir leider nicht gelaufen.bitte nicht auf schnelle antworten von mir hoffen,bin absoluter anfänger und nutze bis jetzt noch das bekannte
"adlersuchsystem. :oops:
viele grüsse aus D
es gibt nichts gutes außer man tut es !
-alf-

Thema bewerten